Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 51 bis 81 von 81

Thema: Meniskus im Knie kaputt, eventuell auch Schleimbeutel und Außenbänder

  1. #51
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    291

    Standard

    Schwere der Verletzung? Du hast eine Außenmeniskusläsion und der beschädigte Teil wurde Dir abgehobelt?

    Ok bei mir auch. Wie viel da weggehobelt wird ist für den späteren Heilungsverlauf fast irrelevant.


    EDIT: Dein Meniskus wurde genäht. Das ist ein komplett anderer Verlauf, hatte ich überlesen.

  2. #52
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ManuelNeuer
    Schwere der Verletzung? Du hast eine Außenmeniskusläsion und der beschädigte Teil wurde Dir abgehobelt?

    Ok bei mir auch. Wie viel da weggehobelt wird ist für den späteren Heilungsverlauf fast irrelevant.


    EDIT: Dein Meniskus wurde genäht. Das ist ein komplett anderer Verlauf, hatte ich überlesen.
    Ja, wenn der Menikus wieder zusammengenäht wird kann der Verlauf ganz unterschiedlich sein. Bei dem einen geht es relativ schnell, bei dem anderen nicht.
    Allerdings sieht es bei mir ganz gu aus denke ich, aber der Arztbesuch morgen oder übermorgen wird mir wohl zeigen wie es aussieht und wann ich wieder langsam anfangen kann zu trainieren.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  3. #53
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    19

    Standard

    Nun ja, also meine Op war letzte Woche Mittwoch,
    Meniskusteilentfernung und der ein oder andere Knorpel wurde geglättet,
    bin froh, wenn ich mal ein zwei Schritte ohne Krücken laufen kann.
    Gestern wurde aufgrund des noch extremen Blutergusses noch eine Punktion gemacht, keine sehr angenehme Erfahrung, ich hoffe das bleibt euch erspart.

  4. #54
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Nadja
    Nun ja, also meine Op war letzte Woche Mittwoch,
    Meniskusteilentfernung und der ein oder andere Knorpel wurde geglättet,
    bin froh, wenn ich mal ein zwei Schritte ohne Krücken laufen kann.
    Gestern wurde aufgrund des noch extremen Blutergusses noch eine Punktion gemacht, keine sehr angenehme Erfahrung, ich hoffe das bleibt euch erspart.
    Naja, was willst du nach so kurzer Zeit verlangen?!...
    Sei froh das du überhaupt zwei Schritte ohne Krücken laufen kannst, dafür habe ich 4 Wochen gebraucht.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  5. #55
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    War gestern Abend beim Arzt und der meinte mein Knie würde sehr gut aussehen und wäre wohl wieder optimal zusammengewachsen. Er meinte, da der Riss nicht so groß war und ich noch relativ jung sei, würde der Meniskus wieder gut verheilen.

    Allerdings hat er auch gesagt, dass ich erst ab November wieder anfangen kann mit etwas leichtem joggen (400m laufen, 100m gehen usw.) und wenn ich 3-4km locker laufen kann, dann soll ich erst wieder mit normalem Training anfangen.
    Hört sich nach viel Zeit an und einer Menge zusätzlicher Geduld.
    Ich frage mich jedoch, was ich für Übungen bereits schon vorher machen kann, da der Arzt sich zwar mit Fußballverletzungen auskennt, aber halt nicht sonderlich mit dem Thema "Torwart", konnte er mir dazu nichts sagen.

    Deshalb frage ich jetzt einfach mal, was kann ich evtl. schon vorher machen?! Ich weiss ich soll auf den Arzt hören und das tue ich auch, aber vielleicht hat ja jemand hier noch etwas mehr Erfahrungen damit und kann mir ein paar Tipps geben!
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  6. #56
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    7.956
    Blog-Einträge
    117

    Standard

    Hallo Meister,
    s ist jetzt günstig, sich in die Hände eines Physiotherpeuten zu geben.
    Der begleitet den Heilungs- und Genesungsprozess aktiv und weiß nun auch, was und welche Übungen ggf. schon jetzt machbar sind und Dir auf dem Weg zurück in den Sport helfen können.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  7. #57
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen
    Hallo Meister,
    s ist jetzt günstig, sich in die Hände eines Physiotherpeuten zu geben.
    Der begleitet den Heilungs- und Genesungsprozess aktiv und weiß nun auch, was und welche Übungen ggf. schon jetzt machbar sind und Dir auf dem Weg zurück in den Sport helfen können.
    Ja, bei einem Physiotherapeuten bin ich schon seit ca. 3 Wochen, allerdings sagt er mir, dass ich den Arzt fragen soll was ich machen kann und was nicht.
    Seit 2 Wochen kann ich wieder ohne Probleme etwas Fahrrad fahren und an der Beinpresse etwas für die Muskeln tun.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  8. #58
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    7.956
    Blog-Einträge
    117

    Standard

    Dann bleib erst einmal dabei.. Es ist aber komisch, daß der Physio das nicht weiß...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  9. #59
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen
    Dann bleib erst einmal dabei.. Es ist aber komisch, daß der Physio das nicht weiß...
    Ja, er sagt immer er wisse wie sehr ich das Bein belasten dürfte, aber Arzt solle das besser entscheiden.
    Ich möchte doch einfach nur wissen was ich evtl. machen kann bzw. wie ich testen kann wie weit ich bin. Beim Fahrrad fahren oder Übungen die er mir gezeigt hat soll ich soweit gehen bis es weh tut und dann aufhören, allerdings verspüre ich eigentlich gar keine Schmerzen mehr.

    Klar weiss ich, dass ich noch nicht zu viel machen sollte und es nicht übertreiben soll, aber ich will so viel machen wie ich kann.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  10. #60
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    hi leute meine OP ist jetzt 9 tage her und es ist alles ok ich fange sogar schon langsam an mich in der wohnung ohne krücken zu bewegen.und es geht ganz gut.
    ich muss aber da zu sagen das es doch noch schmerzt im knie aber es wir immer besser und das habe ich alles meinem physio zu verdanken bei dem ich jeden tag in der reha 3-4 1/2 stunden bin.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  11. #61
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von High-Flyer
    hi leute meine OP ist jetzt 9 tage her und es ist alles ok ich fange sogar schon langsam an mich in der wohnung ohne krücken zu bewegen.und es geht ganz gut.
    ich muss aber da zu sagen das es doch noch schmerzt im knie aber es wir immer besser und das habe ich alles meinem physio zu verdanken bei dem ich jeden tag in der reha 3-4 1/2 stunden bin.
    Jeden Tag so lange?!

    Ich versteh nicht warum ihr alle schon so viel machen könnt und ich gerade mal über 2 Monaten etwas Fahrrad fahren darf?!
    Entweder war meine Verletzung so viel schlimmer oder mein Arzt packt mich in Watte .
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  12. #62
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    ich bin in einer tages reha und habe in der raha ja nicht nut physio sonder auch lymphdrinasche und sowas.deswegen dauert das auch meist so lange
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  13. #63
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    so heute ist der 18 tag nach der op und ich war in der reha heute as erste mal auf dem rad für ca sieben bis zehn minuten das ging ganz gut allerdings hatte ich danach etwas schmerzen.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  14. #64
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    hi leute
    nun sind 11 wochen nach der op und ich fange langsam an wieder mit lauftraining und ich bin froh obwohl es ab und zu noch eh tut.allerdings läuft es reha mässig auch ganz gut.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  15. #65
    Freizeitkeeper Avatar von eLinvencible
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    20

    Standard

    Moin..

    Hatte in etwa die gleiche VErletzung 2 mal..bin jeweils etwa nach 3 Monaten wieder in den Meisterschaftsbetrieb zurückgekehrt..wichtig war es vorallem das ich 3-4 mal in der Woche Krafttraining für die Beinmuskulatur betrieben habe..der MEniskus ist nicht das Probelm nach der OP..es sind die Muskeln die scnell abbauen und danach das Knie nicht mehr schützen.

    Gute Besserung

  16. #66
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    hi
    ich arbeit so gut wie jeden tag mehere stunden in der reha. aber es kommt langsamm alles wieder.und ich bin froh wenn ich im nächsten ja wieder durch starten kann. ich möchte spätestens ende febbruar anfang märz wieder auf dem platz mein erstes spiel machen.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  17. #67
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.314
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von High-Flyer
    hi
    ich arbeit so gut wie jeden tag mehere stunden in der reha. aber es kommt langsamm alles wieder.und ich bin froh wenn ich im nächsten ja wieder durch starten kann. ich möchte spätestens ende febbruar anfang märz wieder auf dem platz mein erstes spiel machen.
    Dann wünsche ich dir mal viel Glück und Erflog dafür.

    Ich bin seit ca. 4 Wochen wieder im Training und kann fast alles machen, was ein Feldspieler macht. Allerdings soll ich mich noch nicht voll auf das Knie werfen, da sich dies negativ auf die Heilung auswirken könnte. Ich versuche bei der Physio das Knie zu stabilisieren und wieder Koordination rein zu bekommen.
    Die OP ist jetzt 4 1/2 Monate her und ich hoffe, dass ich Anfang Januar wieder volles Torwarttraining machen kann und Anfang Februar wieder auf dem Platz stehe.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  18. #68
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    moin
    so bin nun seit ca 2 wochen in der aufbau reha (für die muskulatur)
    und es läuft gaz gut zwiebelt manchmal zwar noch etwas abe so ist das.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  19. #69
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    Moin Leute.


    Ich musste mich letzte Woche einer zweiten op Am knie unterziehen.hatte heute meine erste physio Stunde und sie was ganz schoen hart.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  20. #70
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    Warum noch eine 2.OP ?

  21. #71
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    Weil sich mein Knie bzw der Meniskus ein zweites mal verletzt war.ich durch die Schmerzen kaum laufen konnte.aber der erste Tag der physio war kurz aber doch schon recht efektiv.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  22. #72
    Finsinga
    Gast

    Standard

    Wie ist es denn zu der erneuten Verletzung gekommen und was haben sie bei der zweiten OP gemacht?

  23. #73
    Amateurtorwart Avatar von High-Flyer
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Lev
    Beiträge
    132

    Standard

    Mir ist im Training einer ueber Knie gefallen bzw gerutscht und ich habe mir dabei das Knie verdreht und mir den Meniskus angerissen.

    Ich hoffe die Reha oder physio oder wie ihr das auch nennen moegt,laeuft weiter so gut.
    Es gibt Torhüter die gib es nicht!!!!!
    Only God can judge me!!!!!!!


    AUFNAHME UND VERARBEITUNG VON REIZEN WERDEN IN DER PSYCHLOIE ALS WAHRNEMUNG BEZEICHNET

  24. #74
    Amateurtorwart Avatar von WW-Keeper
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    Swistal
    Beiträge
    176

    Standard

    ............
    Geändert von WW-Keeper (02.06.2014 um 14:45 Uhr)

  25. #75
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.719

    Standard

    Frage doch einen Arzt, der dich auch untersuchen kann. Klingt einfach, ist es auch. Der kann dir sagen, ob es ein Fehler war oder nicht, aber eigentlich solltest du die Antwort selbst kennen... .

    Liebe Grüße
    Du warst so jung, du starbst so früh, wer dich gekannt, vergisst dich nie.



    † 28.08.09


    Ich danke dir für alles, Thomas. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft.

  26. #76
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    Geh zum Arzt!!! Du hast nur ein Knie. Und der Meniskus ist mit das wichtigste im hohen Alter!

  27. #77
    Torwarttalent Avatar von gatschi
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Kittsee
    Beiträge
    50

    Standard

    Selber ausheilen kann ein Meniskusriss im direkten Sinn nicht. Das was gemeint ist, ist dass sich der Meniskus an der Stelle des Risses ineinander "verklebt" und so die Schmerzen nicht mehr aufkommen. Ich hatte vor 3 Jahren im rechten Knie einen Meniskusriss, der "selbst verheilt" ist. Bei den MRT Bildern von vor 3 Jahren und die Vergleichsbilder von heute vor 1 Woche sieht man den Riss noch laut meinem Arzt. Aber man sieht wie der Meniskus ineinander verklebt ist.
    Habe mir nämlich vor 2 Monaten im linken Knie den Meniskus gerissen und mit dem Arzt nach verschiedenen Methoden gesucht ohne Operation durchzukommen und mir ist das eingefallen mit der "Selbstheilung".
    Habe fast 2 Monate 4mal die Woche nur im Fitnessstudio die Oberschenkel- und Wadenmuskulatur auftrainiert, während ich beim Fenster raus gesehen hab, wie die anderen Keeper mit dem TWT gearbeitet haben
    Man merkt mMn wie es besser wird und es das Knie entlastet, wenn genug Muskulatur das Knie unterstützt bzw entlastet. Ich kann mittlerweile wieder ohne Schmerzen fast ganz in die Hocke gehen und die Ferse wieder fast komplett ans Gesäß ansetzen. Und nebenbei mach ich noch Reha-Übungen fürs Knie, die man eigentlich nach ner OP macht.
    Mein Arzt sagte, ich solle mal noch 1, 2 Monate so weitertrainieren, weil der auch gesehen hat es wird besser. Wenn die Beschwerden bis dahin nicht weiter nachlassen, werd ich mich wohl einer Arthroskopie unterziehen. Mir wurde es so erklärt, entweder habe ich wieder das Glück, dass sich der Meniskus ineinander verklebt und die Schmerzen verschwinden. Oder man übertrainiert den Körper und dam Ende bleibt vom Meniskus nur ein matschiger Brei über.
    Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, wenn man ne längere Zeit stehen muss (bei mir warens in meiner Militärmusikzeit meistens um die 3 Stunden ohne Bewegung), genau das lange Stehen nicht gut für die Knie ist. Überhaupt wenn dann die Gelenke ganz "steif" sind vom Stehen und man sich dann um etwas bücken muss. Bei mir reicht schon ne Stunde stehen oder sitzen beim linken Knie, wenn ich mich danach um etwas bücken muss bzw aufstehen und wo hin gehen muss um schon leichte Schmerzen zu haben.
    Bei mir werden die Beschwerden aber von Tag zu Tag immer weniger. Mal sehen wie es sich weiterentwickelt. Diese Sache mit "Selbstheilung" sollte man halt mit sehr großer Vorsicht genießen

  28. #78
    Nationale Klasse Avatar von nik1904
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.097
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Wieso überlegt man überhaupt noch, wenn etwas im Knie "knackt"? Dann ist doch der allererste Gang der zum Orthopäden. Das ist immer die schwachsinnige Sorge, er könnte ja etwas Schlimmes finden. "Von selbst" heilt mal so gut wie gar nichts im Knie, was beim Sport kaputt geht. Und schon gar nicht, wenn man diese Stellen weiter belastet.

    Verschleiß ist ein weiteres Thema: Ohne medizinische Abklärung kann man nie sagen, ob etwas akute Schädigung, langfristiger Verschleiß oder Reizung durch Über- oder Fehlbelastung ist. Wenn Verschleiß vorliegt, muss man sich den Realitäten stellen. Leider hat das nicht nur etwas mit dem Alter zu tun, sondern vor allem damit, ob ein Körper für diese Art von Belastung dauerhaft geschaffen ist. Ein bisschen kann man durch Muskelaufbau, Stabilisation etc. regulieren. Doch all das bedarf zwingend des Ganges zum Orthopäden.

    Wenn das Torwartspiel den Körper langfristig so schädigt, dass mit lebenslangen Einschränkungen zu rechnen ist bzw. im mittleren und hohen Alter extreme Folgeschäden eintreten können, muss man die Konsequenzen ziehen. Das alles ist nicht schön. Ich bin dankbar für meine lange Karriere, die ich bis auf einen vernarbten Meniskusanriss bislang ohne Knieschaden und -verletzung durchgehalten habe. Als Bandscheibengeschädigter verstehe ich jeden, der Angst hat vor einer fiesen Diagnose, zumal wenn diese am Ende das Aus für den Sport bedeuten kann. Doch ohne Diagnose keine Sicherheit und keine Therapie. So lange nicht geklärt ist, kann jedes Training, jedes Spiel, jedes Krafttraining dazu beitragen, mit 45 oder 50 ein Wrack zu sein. Ich glaube nicht, dass das eine sinnvolle Perspektive ist...

  29. #79
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    7.956
    Blog-Einträge
    117

    Standard

    Endlich mal jemand, der die Wahrheit ohne viel TamTam und ohne Blümchen oder Verschönerung schreibt.... wird zwar viele hier eh nicht interessieren oder mit einem lässigen Abwinken weggewischt, doch wir sprechen uns, wenn das Alter mal an Euch nagt, insbesondere wenn Ihr nach einem Tag Kunstrasen oder Hallenschwingboden Training nach Hause kommt und am nächsten Morgen kaum mehr hochkommt, weil vom Knöchel bis zum Hals jeder Muskel steif und fest ist...
    Ölen kann man das nur, indem man es richtig und immer wieder bewegt, trotzdem: Es hakt im Alter einfach öfters und je mehr man diese hochkomplexe Maschinerie des menschlichen Körpers auf Verschleiß fährt, desto schlimmer wird das im Alter....
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  30. #80
    Amateurtorwart Avatar von WW-Keeper
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    Swistal
    Beiträge
    176

    Standard

    Die letzten beiden Beiträge sind ziemlich wertvoll. Wenn der Arzt einen Teil des Innenmeniskus entfernen musste, dann kann Fußball spielen KEINE gute Idee sein - Der Verschleiß des Gelenks wäre einfach zu groß.

    Klar, man kann es ignorieren wie es einige von euch machen würden. Aber dann wird es die Hölle, das ist es nicht wert. Es wird sicherlich eine harte Entscheidung sein, mit dem aktiven Fussball aufhören. Aber der Körper wird es zu schätzen wissen!

  31. #81
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Ich frage mich woher du weisst dass es ein Meniskusschaden ist. Bei so einem Aufprall kann alles mögliche Passieren. Es gibt noch wesentlich blödere Verletzungen im Knie als ein Meniskusschaden.
    Torhüter sind wie Hausfrauen: Wenn Sie einen guten Job machen redet keiner drüber. Wenn Sie einen Fehler machen ist das Geschrei groß.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schleimbeutel im Knie verletzt
    Von goalkeeper_lippcity im Forum Was tun bei Verletzungen?
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 21:56
  2. Uhlsport Chimera Absolutgrip nach einem Spiel kaputt
    Von ravenswing im Forum Uhlsport Torwarthandschuhe & Ausrüstung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 22:54
  3. Gibt's hier auch Schwaben?
    Von KingKahnII im Forum Off-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 20:05
  4. Gibt's hier auch Schwaben?
    Von KingKahnII im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 00:13
  5. Reusch-Belag geht nach erstem Tragen kaputt
    Von Keeper_forever im Forum Reusch Torwarthandschuhe & Ausrüstung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 19:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •