RSS-Feed anzeigen

Basco

  1. Südafrika 2010: Sorry, einen hab ich noch...

    Es ist schon erstaunlich wie sich eine Nation auf etwas einschiessen kann, wenn sie ein Spiel
    verliert. In den Niederlanden hat man jedenfalls schnell den Schuldigen für die zweifellos und auch verständlich enttäuschende Finalniederlage ausgemacht: Der Schiri ist es! Natürlich, kurz vor dem Tor durch Iniesta hätte es Corner geben müssen anstatt Abstoss. Sicher, Herr Webb hatte das Spiel nicht wirklich im Griff was die teilweise überharten Fouls anging, verteilte massig Karten ohne gross ...
  2. Südafrika 2010 - Das Letzte...

    Spanien ist Weltmeister, ein Land im Freudentaummel, ein anderes zutiefst traurig, dass man im dritten Anlauf wieder gescheitert ist. Doch der erste und ganz sicher nicht unverdiente WM-Titel geht an die furia roja – nein, ich bin (zum Glück) nicht der einzige Schreiberling, der dieser Meinung ist. Das Spiel gestern war kein grosses, aber ein spannendes und eines bei dem sich beide Mannschaften nichts geschenkt haben. Die Niederländer superagressiv und einige Male überhart, die Spanier nach einem ...
  3. Südafrika 2010: Mein Team der Achtelfinals

    Besonders hervorgetan auf der Torwartposition in den Achtelfinals hat sich Eduardo im Tor der Portugiesen, ganz knapp gefolgt von Stekelenburg.
    Einer der besten Aussenverteidiger der Welt ist zurzeit Sergio Ramos, der auf der rechten Seite stets anspielbar ist und mit seiner Schnelligkeit und Technik die Gegenspieler schwindlig spielt.
    Dani Alves musste gegen Chile im Mittelfeld ran und hat gezeigt, dass er auch auf dieser Position hervorragendes leisten kann; Iniesta kommt immer ...

    Aktualisiert: 01.07.2010 um 13:24 von Basco

    Kategorien
    WM 2010
  4. Südafrika 2010: Kein Spieltag... 10 Tipps um im Rhythmus zu bleiben.

    Kaum ist man so richtig schön im Fussballrhythmus und schon sind die ersten WM-freien Tage da. Traurig, traurig. Doch was tun an solch üblen Fussball befreiten Tagen, damit man im Takt bleibt und nicht plötzlich die Sportart wechselt (Sonnenbaden, Hitzeschwitzen, Mittagsschlafen)?

    1. Selber Fussball spielen!
    Das dürfte einigen WM-Couch-Potatoes mehr als schwer fallen, könnte aber zur Stimmungsauflockerung beitragen, die Verdauung fördern und dem ein oder anderen vor Augen ...
    Kategorien
    WM 2010
  5. Südafrika 2010: Quotengucker und Festhüttenzauber

    Immer wenn WM ist, versammeln sich ganze Nationen vor dem Fernseher. Die Strassen in Brasilien, Italien, Spanien sind regelmässig leer gefegt, wenn ihre Teams spielen. Bei uns ist es nicht ganz so arg, aber es versammeln sich zur WM-Zeit viele Fernsehgucker vor den Bildschirmen, die sich eher kaum für Fussball interessieren, denen die unzähligen Übertragungen eigentlich zuwider sind oder die nur das Spiel ihrer Nati schauen. Freilich eine ganz ähnliche Sorte sind die, die sich zu Tausenden beim ...
    Kategorien
    WM 2010
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte