RSS-Feed anzeigen

Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer

  1. Aluhut tut immer gut (Ich sehe was, was Du nicht siehst)

    von am 28.08.2018 um 10:46 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Es ist echt so. Was heute alles "geschwurbelt" wird, daß ist sagenhaft. Von Erdstrahlen bis UFOs, Area51 und Schattenpäpste, von wundersamen Kräutern die Krebs heilen bis hin zu den tollsten Versprechungen.
    Wisst Ihr, immer wieder geht es oft zu Lasten derer, die sich nicht wehren können oder in Hoffnung nach dem allerletzten Strohalm greifen. Die Schwurbeler juckt es nicht, der Tod eines Menschen geht an diesen vorrüber wie der Morgentau in der Sommersonne... Was da alles versprochen ...
  2. Respekt, Alter!

    von am 04.12.2013 um 11:18 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Mann, oh Mann. Wie ich diese Diskussionen hasse. Es ist egal, doch sobald Kampfsport losgeht, geht es sofort um das eine: JEDER, aber wirklich JEDER meint, die Weisheit mit dem Löffel, ach was, der Schöpfkelle gefressen zu haben und daher klar und deutlich sagen zu können, wie und wo der Hase läuft.
    Doch die Wahrheit, die liegt, dem Fußball sehr ähnlich, in der Realität. Etwas kann im Training noch so wirksam sein, noch so effektiv aussehen und noch so rasch zum Erfolg führen - in der Realität ...
  3. Schmerzen, Schmerzen, Schmerzen

    von am 31.10.2013 um 12:39 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Die schlimmsten Schmerzen sind die, die man mental hat, wenn gerade man 2 Seiten Blog geschrieben hat und dann der Texteditor sich aufhängt und alles, was man geschrieben hat, verloren gegangen ist – und sich Sicherungen auch nicht mehr öffnen lassen. 
    Egal, von neuem
    Schmerzen ist die Überschrift und ja, diese plagen mich gerade. Schmerzen, weil man einfach nicht in der Lage ist, die eigene Fitness hoch zu halten. 4 Mal die Woche Tw Training, vier Mal oft intensive Einheiten. ...
  4. Size matters, technique is for losers...

    von am 29.08.2010 um 19:22 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Der Morgen begann mit der Ansage an die "Blaue Mauer" nur noch Nummer 2 zu sein, weil Größe für den Trainer alles ist. Bisher konnte "Blaue Mauer" trotz seiner Größe immer in der Technik und dem Spielverständnis punkten, doch dies wird in der aktuellen Mannschaft nicht unbedingt groß geschrieben. Die Körpergröße entscheidet scheinbar, Technik ist nicht wichtig.
    Die "Blaue Mauer" ist enttäuscht, aber nicht bereit aufzugeben. Der Trainer jedenfalls bekam erklärt, ...