RSS-Feed anzeigen

torwart.de-Camp

  1. Torwarttrainer - Gedanken, Philosophie und Eindrücke - Teil Eins

    von am 29.06.2010 um 11:51 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Es kommt immer wieder zu Diskussionen. Egal ob man beim Hechten sich die Torleute ansieht, oder ob man beim Abwurf die Torleute ansieht. Torwartspiel ist geprägt von Ansichten.
    Wie die Physik werden viele Dinge vom Standpunkt aus betrachtet und wirken unterschiedlich. Nehmen wir doch nur mal eine Sache gerade hier als Beispiel: Auf vielen Torwarttrainer Seminaren wird es gepredigt, daß der Torwart beim Abfangen der Flanke das Knie anziehen soll, und sich keinesfalls in Richtung Tor drehen ...
  2. T-3d und 7h - Programm ist fest...

    von am 22.06.2010 um 11:28 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Es steht... der Ablaufplan des Camps, nur wenige Momente vor dem Start, er steht.
    Termine und Zeiten sind nun klar, es kann los gehen. 5 Stationen, pro Station 20 bis 25 Minuten Zeit... knapp wie immer, aber reichhaltig.
    Ballabfäslschmaschine, Doppelballübungen, Grundtechnik, Torverkleinerung, 1 gegen 1, Body core, Ballkanone, Second Goal... nur um ein paar Highlights zu nennen.
    Let's get in gear...

    Für jeden ist wieder etwas dabei, Stift, Zettel und entspannten ...
  3. T-4d 4h - Anreiseplanung mit Hindernissen

    von am 21.06.2010 um 14:05 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    Das Camp steht... die Planungen sind abgeschlossen. Das Gerüst steht, es ist gefüllt... Kleinigkeiten sind es, die für mich nun Problematisch sind.
    Höchst wahrscheinlich wird niemand meinen Spätdienst übernehmen, ich kann also erst um 16.30 Uhr nach Stuttgart aufbrechen.
    230 Kilometer in 1,5 Stunden - unmöglich. Denn spätestens einmal muss ich einen Stopp einlegen, ich muss meinen Erdgastank befüllen, um auf der Heimreise nicht gleich mit Reserve zu starten.
    Ich kalkuliere daher ...
  4. T-10d - Trainingspläne stehen, aber neue Ideen kommen auf

    von am 14.06.2010 um 20:57 (Fußball und wie ich ihn zum Teil erlebe... Eindrücke aus dem Fußballleben und von einen Torwarttrainer)
    10 Tage noch bis zum Camp... Eigentlich 10 einhalb Tage, weil man den Freitag ja nicht gleich dabei ist... aber lassen wir die Rosinenpuhlerei - 10 Tage und basta.

    Die Packgedanken sind gemacht. Was kommt mit? Logisch, für Abends einen oder zwei Traininganzüge. Unterwäsche für die Tage sind obligatorisch, ruhig auch mal etwas zum wechseln mehr.
    Trainingsklamotten, logisch. Denn man muss 4 Trainingseinheiten absolvieren, am Besten ist es daher, wenn man mal für alle vier Einheiten ...
Seite 3 von 3 ErsteErste 123