Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 100 von 218

Thema: Geschichten aus der Kreisliga

  1. #51
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Zitat Zitat von ManuelEG Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, wo du spielst, bei mir z.B. gibt es nur Kreisliga A und B, tiefer gibts in näherer Umgebung gar nicht.
    Bei mir ist die Kreisliga die Bezirksliga.

    LG

  2. #52
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    Peine
    Beiträge
    257

    Standard

    Also bei uns ist die Einteilung

    Kreisliga
    Leistungsklasse
    1. Kreisklasse
    2. Kreisklasse
    3. Kreisklasse

    Das ist dann schon ein enormer Leistungsunterschied.

  3. #53
    Torwarttalent
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Letzte Mauer Beitrag anzeigen
    Und zu den wüsten Beschimpfungen durch Fans....schonmal bei nem Bundesligaspiel hingehört was da aus den Kurven kommt?
    Ja, habe ich. Ist vom Prinzip her genauso asozial.
    Unterschied:
    In der Kreisliga findet man äußerst selten Profis die mit dem Fußball ihren Lebensunterhalt verdienen und das gewohnt sind oft vermutlich sogar darauf vorbereitet werden, sondern meistens Hobbykicker die maximal eine Aufwandsentschädigung bekommen und den Fußball primär zum Spaß über den Platz treten. Mir persönlich sind die Dorfdeppen egal, aber bei manchen Spielern sieht man oft die Irritation die durch Pöbeleien entstehen.

    Nur weil "die in der Bundesliga" das auch wegstecken ist das auf unterstem Liganiveau genauso akzeptabel? Bringt einem das Flair des Oberhauses und man fühlt sich wie die Großen, gell ...

    Im übrigen denke ich, dass sich Anfeindungen von der Masse in der Kurve trotz der hohen Lautstärke besser ignorieren lassen, da die Anfeindungen "kein Gesicht" haben. Kann da aber nur mutmaßen, da ich bisher vor max. 500 Leuten gespielt habe.

    Naja ... Brot und Spiele oder wie war das.
    "Herr Stromberg sie sind ziemlich spät unten"

    "Der Fahrstuhl is nicht gekommen."

    "Wenn ein Feuer ausbricht funktioniert der Fahrstuhl nicht"

    "Brennt ja nich........"

    "Ja aber theoretisch."

    "Theoretisch hab ich ja auch die Treppe genommen."

  4. #54
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Also ich selbst kann da ganz gut drüber hinwegsehen wenn so flapsige Fansprüche kommen. Allerdings waren es bei mir noch nie die eigeen Fans geschweige denn 1000 gegnerische.

    Das mit den Leistungsklassen gibts doch nur im Jugendfußball oder?

    Bei uns ist: Bezirksliga Kreisliga A
    Kreisliga B
    Kreisliga C
    Torhüter sind wie Hausfrauen: Wenn Sie einen guten Job machen redet keiner drüber. Wenn Sie einen Fehler machen ist das Geschrei groß.

  5. #55
    Torwarttalent Avatar von Letzte Mauer
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Flachzange Beitrag anzeigen
    Nur weil "die in der Bundesliga" das auch wegstecken ist das auf unterstem Liganiveau genauso akzeptabel? Bringt einem das Flair des Oberhauses und man fühlt sich wie die Großen, gell ...
    Ich kann deinem Standpunkt voll und ganz verstehen, aber meiner Meinung nach gehören "blöde" Fans einfach zum Fußball genauso dazu wie n runder Ball, es ist einfach so, dass es sie (fast) überall gibt, und selbst KreisklassenKicker sind größtenteils erwachsene Menschen und sollten darüber hinwegsehen können, ist ja nicht so als dass nur geistig zurückgebliebene oder Kinder in den unteren Ligen spielen.
    Wir haben die Verantwortung für unser Versagen, aber nicht die Ehre für unsere Leistung - Dag Hammarskjöld, Zeichen am Weg

  6. #56
    Sina
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Letzte Mauer Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht genau von wem der Spruch kam, aber in einem anderen Thread wurde sinngemäß gesagt: Wenn ihr bessere Schiris wollt, dann müsst ihr selber erst einmal besser spielen, jeder bekommt das, was er verdient.
    *ganz laut hier schrei* Ich wars
    Es ist halt manchmal schon auffällig, das Kreisklassenspieler Bundesligaschiris fordern. Grundsätzlich erlebe ich oft, das Schiris ziemlich allein gelassen werden, gerade ohne Linienrichter und sich dann mit den unzufriedenen Spielern rumschlagen müssen.
    Wenn beide Seiten Rücksicht aufeinander nehmen würden, dann haben beide was davon.

  7. #57
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    In den unteren Klassen zu pfeifen ist natürlich auch sehr schwer, allein schon weil eben die 2 Linienrichter fehlen, der Schiri muss alleine die Arbeit von 3 Leuten machen, dass das nicht immer klappt muss ja auch jedem klar sein.
    Ich mein, weiss nicht wie das bei euch abläuft, aber bei unseren Spielen müssen immer Leute aus den beiden Mannschaften den Linienrichter stellen, dass ist ja dann auch oft ... ich sag mal "suboptimal".


  8. #58
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    714

    Standard

    Was mir auch auffält, ich bin selber Kreisliga Spieler, wenn auch in der Jugend.
    Auf uns Keeper wird überhaupt keine Rücksicht genommen. Z.B. Wenn ich mich in den Ball werfe den ein SPieler sich zu weit vorgelegt hat, zieht dieser imer voll durch, egal ob ich den Ball schon habe oder nicht. Selbst im Training und wenn mal doch einer drüberspringt wird er von Trainer und Mannschaftskameraden angemault. Wenn der Spieler dann sagt, dass er mich sonst mit dem Fuß im Gesicht getroffen hätte kommen von Spielern undmeinem eigenen Trainer Kommentare wi : " Schei* doch auf den Torwart, zieh einfach durch, er wird es schon überleen. Gib nicht so schnell auf." Da kommt mir die Galle hoch. Und wenn wir mal mit denhöher spielenden trainieren oder ihnen zugucken, springen die meisten über den Torwart undziehen nicht durch.

  9. #59
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Kruse Beitrag anzeigen
    Wenn der Spieler dann sagt, dass er mich sonst mit dem Fuß im Gesicht getroffen hätte kommen von Spielern undmeinem eigenen Trainer Kommentare wi : " Schei* doch auf den Torwart, zieh einfach durch, er wird es schon überleen. Gib nicht so schnell auf."
    Wenn ich so was bei uns hören würde, würde es aber krachen.
    Ich nehme auch Rücksicht im Training. Jeder muss am nächsten Tag wieder arbeiten und solche Sprüche sind nen NO GO!
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  10. #60
    Torwarttalent Avatar von Glubb
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Nämberch
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von Schnapper82 Beitrag anzeigen
    Wenn ich so was bei uns hören würde, würde es aber krachen.
    Ich nehme auch Rücksicht im Training. Jeder muss am nächsten Tag wieder arbeiten und solche Sprüche sind nen NO GO!
    *100% zustimm*
    Sollte einer meiner Trainer auch mal so nen hirnrissigen Spruch bringen, würde ich ihm deutlich vor versammelter Mannschaft sagen was ich davon halte!!! Wenn er es dann noch nicht kapiert hat, kann er gern meine Handschuhe haben und den Job selber machen!

  11. #61
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    714

    Standard

    Ich hab auch mal mit dem Trainer geredet und der dann mit der Mannschaft. Seitdem geht es wieder. Aber trotzdem liege ich fast jedes Spiel am Boden, weil ich das Knie eines Gegenspielers an die Schläfe bekommen habe oder er mit gestrechtem Bein in mich reingesprungen ist. Geht dem anderen Torwart auchso. Finde es vorallem schlimm, wenn du dann den Ball wieder loslässt da der Stürmer dich beim Durchziehen voll am Kopf erwischt hat und dann ,während du auf dem Boden liegst, ein Tor schießt und der Schiri hat's dank fehlender Assistenten nicht gesehen.

  12. #62
    Torwarttalent
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von Letzte Mauer Beitrag anzeigen
    Ich kann deinem Standpunkt voll und ganz verstehen, aber meiner Meinung nach gehören "blöde" Fans einfach zum Fußball genauso dazu wie n runder Ball, es ist einfach so, dass es sie (fast) überall gibt, und selbst KreisklassenKicker sind größtenteils erwachsene Menschen und sollten darüber hinwegsehen können, ist ja nicht so als dass nur geistig zurückgebliebene oder Kinder in den unteren Ligen spielen.
    Ja, da stimme ich Dir zu, es gehört (leider) dazu. Aber ich kenne auch hochintelligenten Menschen die bei blöden Anmachen ausflippen ...
    "Herr Stromberg sie sind ziemlich spät unten"

    "Der Fahrstuhl is nicht gekommen."

    "Wenn ein Feuer ausbricht funktioniert der Fahrstuhl nicht"

    "Brennt ja nich........"

    "Ja aber theoretisch."

    "Theoretisch hab ich ja auch die Treppe genommen."

  13. #63
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Kruse Beitrag anzeigen
    [...]Aber trotzdem liege ich fast jedes Spiel am Boden, weil ich das Knie eines Gegenspielers an die Schläfe bekommen habe oder er mit gestrechtem Bein in mich reingesprungen ist. Geht dem anderen Torwart auchso. Finde es vorallem schlimm, wenn du dann den Ball wieder loslässt da der Stürmer dich beim Durchziehen voll am Kopf erwischt hat und dann ,während du auf dem Boden liegst, ein Tor schießt und der Schiri hat's dank fehlender Assistenten nicht gesehen.
    HALLO?!
    Was sind denn das für Zustände?!
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  14. #64
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Zitat Zitat von Schnapper82 Beitrag anzeigen
    Wenn ich so was bei uns hören würde, würde es aber krachen.
    Ich nehme auch Rücksicht im Training. Jeder muss am nächsten Tag wieder arbeiten und solche Sprüche sind nen NO GO!
    Absolut richtig. Da würde ich an die Decke gehen, und dem Trainer meine Meinung geigen. Und sollte ein Spieler nicht auf meine Gesundheit achten, und trotzdem immer durchziehen, dann ist er beim nächstem mal dran. Dann kann er sich schon vorab ein Zimmer in der Intensivstation buchen, mit schönem Blick auf die weiße Decke. Da ist mir egal, ob er mein "Kollege" beim Training ist. Zum Glück kenne ich sowas nicht.

  15. #65
    Nationale Klasse Avatar von fragsiN
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Das sollte mal ein Spieler mit Absicht wagen ... dann muss man sich denjenigen einfach mal packen aber das kann sich wiederum nicht jeder erlauben!

  16. #66
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Richtig. Für mich hat die Gesundheit aller Beteiligten die höchste Priorität. Alles andere spielt eine deutlich untergeordnete Rolle. Wenn ich sehe, dass Spieler, sei es purer Dummheit oder böser Absicht, einfach dies missachten, dann werde ich schnell stinkig.

  17. #67
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Also ich kann auch richtig ausrasten, hat sich aber extrem gebessert.

    Ich meine, dass man sich seinen Gegenspieler mal schnappt und ihn mal zurecht weist, wenn er wie ein irrer reinspringt, ist selbstverständlich. Das macht doch eigentlich jeder Spiel mal. Wichtig ist es aber, den Gegenspieler trotzdem nicht zu schlagen. Finde ich extrem dämlich, Gewalt ist ja keine Lösung. Ne' rote Karte habe ich noch nie kassiert, nur etliche Verwarnungen, war aber keine Schiedsrichterbeleidigung dabei.

    Mein Trainer hat gesagt, wie immer ruhig und wohl gesonnen:

    "Gewalt hat bei mir keinen Platz, gewalttätige Spieler haben nicht meinen Respekt zu erwarten"

    Sollte irgendwer von uns zum Schlag ansetzten, was ja (hoffentlich) nie passieren wird, ist unser Trainerteam schon dazwischen bzw. wir haben unsere Mitspieler schon weggezogen.

    Spiele in der Kreisliga West, bei euch ist es vergleichbar mit der Bezirksliga. Nach der Kreisliga kommt die Verbandsliga.

    LG

  18. #68
    Amateurtorwart Avatar von Ziergefluegel
    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    Zitat Zitat von Lukas Kruse Beitrag anzeigen
    Was mir auch auffält, ich bin selber Kreisliga Spieler, wenn auch in der Jugend.
    Auf uns Keeper wird überhaupt keine Rücksicht genommen. Z.B. Wenn ich mich in den Ball werfe den ein SPieler sich zu weit vorgelegt hat, zieht dieser imer voll durch, egal ob ich den Ball schon habe oder nicht. Selbst im Training und wenn mal doch einer drüberspringt wird er von Trainer und Mannschaftskameraden angemault. Wenn der Spieler dann sagt, dass er mich sonst mit dem Fuß im Gesicht getroffen hätte kommen von Spielern undmeinem eigenen Trainer Kommentare wi : " Schei* doch auf den Torwart, zieh einfach durch, er wird es schon überleen. Gib nicht so schnell auf." Da kommt mir die Galle hoch. Und wenn wir mal mit denhöher spielenden trainieren oder ihnen zugucken, springen die meisten über den Torwart undziehen nicht durch.
    Ich bin Trainer in der Kreisliga. Beim liegenden Torwart durchziehen geht gar nicht. wer das macht kann gleich zum Duschen.

  19. #69
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Falkenfels
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja bei unserer 1sten Seniorenmannschaft (Kreisliga Straubing), gehts ziemlich ab. Da gibt es fast kein Spiel, das mit 11 Mann zuende gespielt werden kann! Aber am schlimmsten sind die viel zu jungen Linienrichter (zw. 13-15), die haben einfach nicht die Ehrfahrung und heizen so nur die Stimmung, der wie wild gewordenen Fans auf!

  20. #70
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Zitat Zitat von Save Beitrag anzeigen
    Aber am schlimmsten sind die viel zu jungen Linienrichter (zw. 13-15), die haben einfach nicht die Ehrfahrung und heizen so nur die Stimmung, der wie wild gewordenen Fans auf!
    Danke!

    LG

  21. #71
    Nationale Klasse Avatar von Mondy
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Save Beitrag anzeigen
    Ja bei unserer 1sten Seniorenmannschaft (Kreisliga Straubing), gehts ziemlich ab. Da gibt es fast kein Spiel, das mit 11 Mann zuende gespielt werden kann! Aber am schlimmsten sind die viel zu jungen Linienrichter (zw. 13-15), die haben einfach nicht die Ehrfahrung und heizen so nur die Stimmung, der wie wild gewordenen Fans auf!

    Ihr habt bei euch in der Kreisliga schon Linienrichter? Wow, welch ein Luxus...bei uns (NRW) muss der Schiri Abseitssituationen immer zu nem Ratespiel machen, sei also froh, dass ihr überhaupt Linienrichter habt.

  22. #72
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Mondy Beitrag anzeigen
    Ihr habt bei euch in der Kreisliga schon Linienrichter? Wow, welch ein Luxus...bei uns (NRW) muss der Schiri Abseitssituationen immer zu nem Ratespiel machen, sei also froh, dass ihr überhaupt Linienrichter habt.
    Ja,ist die dritte Klasse von unten.Gibts auch erst seit dieser Saison...
    The only thing that matters - To be the absolut best

  23. #73
    Blickfeld Avatar von KingKahnII
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    545

    Standard

    Zitat Zitat von Michel84 Beitrag anzeigen
    Ja,ist die dritte Klasse von unten.Gibts auch erst seit dieser Saison...

    Íst doch voll cool, die gibts bei uns erst ab der Landesliga. Außer eben bei Relegationsspielen.

  24. #74
    Nationale Klasse Avatar von Mondy
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von KingKahnII Beitrag anzeigen
    Íst doch voll cool, die gibts bei uns erst ab der Landesliga. Außer eben bei Relegationsspielen.
    Ich wäre auf jeden Fall froh darüber, wie gesagt, bei uns ist das fast jedes Wochenende das gleiche Chaos...der Schiri pfeift Abseits zu ca. 70% auf Verdacht oder sogar Zuruf!

  25. #75
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von Mondy Beitrag anzeigen
    Ich wäre auf jeden Fall froh darüber, wie gesagt, bei uns ist das fast jedes Wochenende das gleiche Chaos...der Schiri pfeift Abseits zu ca. 70% auf Verdacht oder sogar Zuruf!

    Man spielt halt nicht auf Abseits ohne brauchbares Schirigespann. WObei selbst mit kommt es zu unglaublich vielen Fehlentscheidungen. Da muß man ja nur in die Bundesliga schauen. Auch da findet man in jeder Partie zumindest sehr zweifelhafte Entscheidungen.

  26. #76
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    232

    Standard

    Also die BunLi Linienrichter und Schiedsrichter will ich mal garnicht bezweifeln, klar gibts es zweifelhafte Entscheidungen, aber haben die pro Situation 3 oder mehr Wiedeholungen? Die müssen innerhalb von Sekunden entscheiden. Und ich finde was die Leute in der BuLi sehen ist manchmal eh schon unmenschlich.

  27. #77
    Internationale Klasse Avatar von dennis d
    Registriert seit
    05.06.2006
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Hallo, ich hab auch mal eine kleine Anekdote aus der Kreisklasse und möchte am Schluss ein Fazit stellen und zur Diskussion anregen.

    Wer am Samstag die Sportschau gesehen hat und den Kommentar vor dem Spiel Köln vs Stuttgart gehört hat (in etwa: "Köln hat extra Eckbälle auf den kurzen Pfosten trainiert, da Lehmann die langen Eckbälle abfängt. Eckbälle auf den kurzen Pfosten sind schwer zu erreichen für den Torwart"), weiß, dass nicht jeder Ball der im 5er rumfliegt ein Ball für den Torhüter ist. Am Wochenende in etwa die gleiche Situation, Ball auf en kurzen Pfosten, Kopfball, Tor... Meiner Meinung nach war die Flanke für mich nicht zu erreichen, der Kopfball ging dann etwa in den Winkel. Trotzdem musste ich mir en bissl Anschiss anhören von nem Mitspieler.

    So zu meinem Fazit: Ich hab ab und zu das Gefühl, dass in den unteren Ligen genau das gleiche, wenn nicht sogar mehr, verlangt wird als in der Bundesliga. Fehler, die mir passiert sind, hab ich auch schon in der Bundesliga gesehen. Ich wurd aber warscheins mehr belächelt, als die Keeper der BuLi und es wurde dabei nicht mal Rücksicht drauf genommen, dass ich nicht im Jahr 4,5 Millionen verdien.
    Habt ihr das gleiche Gefühl? Klar will ich Fehlerfrei spielen und wenn mal ein Fehler passiert, ist mir das bewusst. Aber warum soll ich wegen eines Fehlers angemacht, werden, der nichtmal unbedingt in der BuLi ein Fehler ist...
    Saison 06/07 Aufstieg in die Bezirksliga
    Saison 07/08 Aufstieg in die Bezirksklasse

  28. #78
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Manche dumme Menschen haben einfach ihren 5-Meter Raum im Kopf und da muss der Torwart jeden Ball haben. Nur ist der Flankeradius des Torhüters keineswegs quadratisch und schon gar nicht so groß wie manche denken. Das kannst du vielleicht Menschen mit Verstand erklären. Aber wie viele gibt es davon? Die Spitzen des 5-Meter Raumes sind bei scharf getretenen Bällen normalerweise nicht zu erreichen.

  29. #79
    Torwarttalent Avatar von buffon62
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    56

    Standard

    So zu meinem Fazit: Ich hab ab und zu das Gefühl, dass in den unteren Ligen genau das gleiche, wenn nicht sogar mehr, verlangt wird als in der Bundesliga. Fehler, die mir passiert sind, hab ich auch schon in der Bundesliga gesehen. Ich wurd aber warscheins mehr belächelt, als die Keeper der BuLi und es wurde dabei nicht mal Rücksicht drauf genommen, dass ich nicht im Jahr 4,5 Millionen verdien.
    Habt ihr das gleiche Gefühl? Klar will ich Fehlerfrei spielen und wenn mal ein Fehler passiert, ist mir das bewusst. Aber warum soll ich wegen eines Fehlers angemacht, werden, der nichtmal unbedingt in der BuLi ein Fehler ist...
    So gehts mir leider auch ...

  30. #80
    Blickfeld
    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    561

    Standard

    So geht es glaube ich fast jedem und nicht nur in der Kreisliga, denn Fehler macht jeder mal und vom Torwartspiel haben leider die wenigsten Ahnung und zusätzlich gibt es ja durchaus verschiedene Torwartphilosophien, gerade was das rauslaufen bei Flanken angeht. Ich hör generell nur bei Leuten hin, die Ahnung haben vom Torwartspiel, denn da interessieren mich andere Meinungen sehr stark sogar, allerdings kann ich auf Kommentare von Aussenstehenden, die sie nicht wirklich mit der Materie Torwartspiel ausseinander gesetz haben, verzichten und lasse mir durch diese dann meistens ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

    Wenn ich jetzt einem Basketballspieler was von seinen Fehlern erzählen will, weil ich ab und zu mal Basketballbundesliga gucke, wird der sich das auch nicht wirklich zu Herzen nehmen.
    KielerKeeper
    Verkäufer: +++++
    Käufer: ++

  31. #81
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Na dann hab ich ja Glück mit meiner Mannschaft, von mir erwartet niemand irgendwelche Wunder, oder das ich wie ein Lehmann halte.

    Naja ist auch eine Herrenmannschaft, da wissen eigentlich mittlerweile alle "wie es läuft".


  32. #82
    Nationale Klasse Avatar von Mondy
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Anadur Beitrag anzeigen
    Man spielt halt nicht auf Abseits ohne brauchbares Schirigespann. WObei selbst mit kommt es zu unglaublich vielen Fehlentscheidungen. Da muß man ja nur in die Bundesliga schauen. Auch da findet man in jeder Partie zumindest sehr zweifelhafte Entscheidungen.
    Versteh mich nicht falsch, wir spielen nicht absichtlich auf Abseits (also keine Viererkette, sondern so ein Uralt-System mit Libero!), sondern die gegnerischen Stürmer stehen meistens 1-3 Meter darin wenn meine Abwehr rausrückt...oder umgekehrt passen unsere (sehr schnellen) Stürmer eigentlich immer den perfekten Zeitpunkt zum Loslaufen bzw. Lösen vom Gegenspieler bei Ballabgabe ab und besonders in diesen Situationen wird auf Abseits entschieden. Wenn der Gegner über schnelle Angreifer verfügt (glücklicherweise) umgekehrt meistens auch.


    Es ist also so: bei (maximal) gleicher Höhe entscheiden die Schiris meistens pauschal auf Abseits,sehen aber andererseits manchmal Situationen nicht, in denen ein Stürmer klar (also bis zu 3m) Abseits steht...ob´s bei den Unparteiischen mangelnde Laufbereitschaft oder der berühmte "Knick in der Optik" schuld ist, sei mal dahingestellt.

    Zitat Zitat von ManuelEG Beitrag anzeigen
    Na dann hab ich ja Glück mit meiner Mannschaft, von mir erwartet niemand irgendwelche Wunder, oder das ich wie ein Lehmann halte.

    Naja ist auch eine Herrenmannschaft, da wissen eigentlich mittlerweile alle "wie es läuft".
    Da hast du aber wirklich Glück, denn auch im Herrenbereich ist man vor solch unqualifizierten Aussagen und Meinungen nicht geschützt...eher im Gegenteil: je älter der vermeintliche Experte, desto beharrlicher vertritt er seine (meistens falsche) Meinung.
    Geändert von Mondy (20.04.2009 um 17:16 Uhr)

  33. #83
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Zeven
    Beiträge
    4

    Standard

    Von mir auch mal eine Anekdote aus der Kreisliga:
    Bei einem ziemlich wichtigen Spiel in dieser Saison ist ein Gegenspieler sehr ungeschickt bei unserem Abwehrchef reingesprungen, worauf dieser dem Gegenspieler sofort so reaktionsmäßig eine verpasst hat Das Lustige war, dass der Schiri das nicht gesehen hat und es deshalb ohne irgendeine Karte weiter ging....

  34. #84
    Amateurtorwart Avatar von Schwabbeldinho
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    Lohne
    Beiträge
    222

    Standard

    Mooin

    Erstmal vorweg :
    Ich spiele C-Jugend .
    Schaue aber alle Spiele der D-Jugend weil dort sehr viele Freunde von mir spielen.

    Einmal Beim Spiel BW Lohne(meine stadt) gegen RW Damme wurde ein Lohner Spieler hart von hinten umgetreten. Alles ruhig , die Lohner Eltern waren ganz ruhig. Dann beim Aufstehen verpasst der Lohner Spieler dem Dammer Spieler ausversehen (es war wircklich ausversehen) eine leichten Schlag mit dem Ellbogen.

    Der Dammer fällt hin und fängt wild an zzu schreien und zu heulen.
    Da waren die Dammer Eltern (meiner Meinung nach die schlimmsten im Kreis) auf 180 und fingen wild an den Schiri zu beschipfen , der Schiri ermahnte sie freundlich , doch sie hörten nicht auf .
    dann ging der Lohner Trainer zu den Dammer Eltern und sagte ihen sie sollen aufhören.
    Auf einmal schubst der Dammer Trainer den Lohner Trainer, welcher zu Boden fällt.
    Dann wurden die Dammer Eltern, der Dammer Trainer und der Lohner Trainer des Platzes verwiesen und das Spiel konnte weitergehen.


    Also sowas muss meiner Meinung nach in der D-Jugend nicht sein.
    Vorallem weil die Spieler ihren Trainer als Vorbild ansehen sollten .

  35. #85
    Amateurtorwart Avatar von cmu82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    253

    Standard

    Bei uns is es mittlerweile so, dass sich 15 Jährige Schiris bei den Senioren austoben dürfen um Erfahrung sammeln zu können....die wissen sich nicht zu helfen und verteilen dann sofort Karten...

    Letztes Saisonspiel: es ging weder für Gegner noch für uns um etwas. Mannschaftsaufstellung wurde ausgelost...lustiges Spiel, wunderbar mit dem Gegner verstanden....bis 5 min vor Schluß ein gegnerischer Spieler einen von uns schlägt.
    Der 15-jährige Schiedsrichter ist total mit der SItuation überfordert, als sich von uns sämtliche Leute beschweren....Ergebnis: innerhalb von einer SItuation bekommen 3 Spieler von uns eine rote Karte, einer ist schon 5 min vorher unberechtigt vom Platz geflogen und ein Genger auch mit rot.....das heißt es sind 4 von uns und einer vom Gegner unberechtigt vom Platz geflogen....und der 15-Jähirge Schiri war nach dem SPiel am heulen....Wir sind jetzt 3, 4 bzw. 8 Spiele gesperrt worden für die nächste Saison...und alles unberechtigt....

    Wenn Schiedsrichter üben müssen, dann sollen sie das zukünftig in ihren ALtersklassen machen und nicht bei Senioren, wo sie den Überblcik verlieren...so macht Fußball keinen Spaß...übrigens: der Schläger hatte nichts bekommen, weil er dochj relativ "stabil" aus sah und der Schiri sich nicht getraut hat....muß man da noch mehr zu sagen/schreiben???

  36. #86
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Da kannst du dem Schiri aber keinen Vorwurf machen, woher soll er es besser können bzw. mit der Situation umgehen können?
    Die Schuld liegt bei den Verantwortlichen, die ihn für solche Spiele ansetzen!
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  37. #87
    Amateurtorwart Avatar von cmu82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    253

    Standard

    Dann sollten die Verantwortlichen wenigestens dafür sogren, dass nicht ne halbe Mannschaft später gesperrt ist....

    Zu dem Schiedsrichter: da ich sowohl Spielführer und Betroffener bin, hatte ich den Spielbericht gesehn....da standen eindeutige Lügen seitens des Schiedsrichters drin zu den Vorfällen....sowas ist eine Frechheit....aber man hat keine Chance irgendwie dagegen vorzugehen

  38. #88
    Blickfeld
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    645

    Standard

    Ich habe lieber einen 15 Jährigen der mal das eine oder andere falsch sieht bzw. einschätzt als einen mit 30kg Übergewicht an die 60 Jahre alt ist (grad noch sowas mit der Brille sieht) , und sich im Radius von 2 Meter um den Anstoßpunkt bewegt und so oder so alles übersieht.. und wenn dann noch Flutlicht dazu kommt owajajajajaj

    Zu dem kriegt der 15 Jährige nicht einfach so Seniorenspiele, dass dauert schon seine Zeit. Das werden die hier auch die Leute die Schiedsrichter sind auch nochmal sagen...außerdem wird er vorher "beobachtet"
    Geändert von konsti (07.07.2009 um 22:08 Uhr)
    Nur LOSER bleiben liegen.


  39. #89
    Felix_2
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cmu82 Beitrag anzeigen
    Dann sollten die Verantwortlichen wenigestens dafür sogren, dass nicht ne halbe Mannschaft später gesperrt ist....

    Zu dem Schiedsrichter: da ich sowohl Spielführer und Betroffener bin, hatte ich den Spielbericht gesehn....da standen eindeutige Lügen seitens des Schiedsrichters drin zu den Vorfällen....sowas ist eine Frechheit....aber man hat keine Chance irgendwie dagegen vorzugehen
    Ich habe auch davon gehört,konntet ihr überhaupt nichts machen???

    Weil der jenige der mir das erzählt hat ,hat gesagt das der Schiri behauptet hätte ,das der den gegner gegen den Kopf getreten hätte.Und mit Rot vom Platz flog (Bei eurem Spiel)
    Geändert von Felix_2 (07.07.2009 um 22:43 Uhr)

  40. #90
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.717

    Standard

    Zitat Zitat von Meister Beitrag anzeigen
    Da kannst du dem Schiri aber keinen Vorwurf machen, woher soll er es besser können bzw. mit der Situation umgehen können?
    Die Schuld liegt bei den Verantwortlichen, die ihn für solche Spiele ansetzen!
    Zitat Zitat von konsti Beitrag anzeigen
    Zu dem kriegt der 15 Jährige nicht einfach so Seniorenspiele, dass dauert schon seine Zeit. Das werden die hier auch die Leute die Schiedsrichter sind auch nochmal sagen...außerdem wird er vorher "beobachtet"
    Unterschreibe ich so!

    LG
    Du warst so jung, du starbst so früh, wer dich gekannt, vergisst dich nie.



    † 28.08.09


    Ich danke dir für alles, Thomas. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft.

  41. #91
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    19.05.2007
    Ort
    Bad Zwesten
    Beiträge
    23

    Standard

    Also ich hab von der Kreisliga B bis zur Bezirksoberliga (´heute Gruppenliga) in Hessen alles gespielt und es stimmt schon, dass in den unteren Klassen das ein oder andere Kuriosum passiert.
    Wir sind auch grad wieder in die Gruppenlig aufgestiegen und hier wird dann wieder mit Gespann gepfiffen und hier habe ich jetzt wieder im Kreipokal die Erfahrung gemacht, dass ein Gespann manchmal nicht besser ist.
    Da werden als SRA oft die jüngsten eingesetzt. Die sind teilweise nich älter als 15 und die laufen dann die Linie hoch und runter wie ein angestochenes Wildschwein und wedeln wie ire mit den Fahnen, teilweise völlig unverständlich.
    Da is ist mir ein erfahrerner Schidesrichter der alleine pfeifft oft lieber
    It is aint over, until its over

  42. #92
    Amateurtorwart Avatar von cmu82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    253

    Standard

    Aussage auf Nachfrage, warum man so jemanden pfeifen lässt: "Wir dachten bei dem Spiel passiert eh nichts....der Junge sollte Erfahrung sammlen..."

    Is ja schön und gut...aber dann sollten die Spieler auch nicht mit den Konsequenzen leben müssen.....nur weil die Jungen künstlich nach oben gebracht werden.... Im ganzen Spiel war eine gerechtfertigte rote Karte dabei....und da hat der Schiri nicht genug Mut gehabt die zu ziehen....alle andren 5 (auch die für den Gegner) waren unberechtigt....

    Im Relegationspiel unserer Nachbarvereins hat der Junge dann Linienrichter gemacht und es gab wieder die gleichen Diskussionen, weil er total falsch gewunken hat....

  43. #93
    Blickfeld
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    645

    Standard

    Ich war zwar nicht dabei, aber so schlecht kann der Junge nicht sein, dass er mit 15 Seniorenspiele + Releagtionsspiele bekommt ! Also jeder pfeifft mal einen Mist zusammen vorallem in den unteren Klassen, in der Kreisliga kann man fast nichts anderer erwarten. Da werden bei jedem Spiel Fehler gemacht.

    Man muss auch mal die Fehler bei sich suchen. Ihr als "alte und erfahrenen" Spieler seht doch ,dass es ein junger Schiedsrichter ist, wieso helft ihr ihm nicht. Bei euch ging es um nichts mehr, wie konnte es so eskalieren ? Man muss die Fehler nicht immer beim Schiedsrichter suchen. Vielleicht war er in dem Moment emotional übereladen und hat deswegen die roten Karten gezeigt. Das könnte auch genau so gut einem 50 Jährigen Schiri passieren der noch nicht so lange pfeifft.

    Habt ihr das Champions League Halbfinale Chelsea gegen Barca gesehen ? Da ging es um Millionen und Prestige und der Schiri hat alles kaputt gepfiffen, obwohl solche Spiele nur die Besten der Besten pfeiffen.

    Jeder macht mal Fehler vorallem Junge Leute aber sie lernen daraus,...er ist noch nicht so abgezockt wie ein großer und das lernt er auch nicht in der Jugend.. sondern genau in solchen Spielen !

    Ich behaupte einfach mal, hättet ihr euch NORMAL VERHALTEN dann hätte er nicht so reagieren müssen !
    Geändert von konsti (08.07.2009 um 13:16 Uhr)
    Nur LOSER bleiben liegen.


  44. #94
    Blickfeld
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ockstadt
    Beiträge
    532

    Standard

    Gebe da konsti Recht. Es ist immer einfach ein Spiel das ausgeartet ist dem Schiri in die Schuhe zu schieben. Der Schiri hat oft einen großen Anteil daran, aber in Spielen wo es um nichts mehr geht und dann noch so ein junger Kerl da ist, da sollte man doch mal über Kleinigkeiten hinwegsehen und vielleicht auch mal als Spieler versuchen die Situation zu beruhigen wenn man merkt, dass es der Schiri alleine nicht schafft. Wenn beide Mannschaften es wollen, dann kann man ein Spiel einem Schiri ziemlich einfach machen aber es geht auch genau andersherum.
    Der Pfosten ist der beste Freund des Torwarts, auf den er sich nicht immer verlassen kann!
    Der Torwart geht mit dem Kopf dahin wo die Feldspieler ihren Fuß wegziehen!

  45. #95
    Amateurtorwart Avatar von cmu82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    253

    Standard

    Das Spiel ist ja nicht ausgeartet....Wir haben mit den Gegner anschließend noch was getrunken....daran lags nicht...es war ein gemütlicher Sommerkick, bis der Schiri meinte etwas Farbe ins Spiel zu bringen....

    Die Karten waren unberechtigt....das ist das schlimme....es war einfach total überzogen vom Schiri....es war auch das erste Spiel für ihn in unsrer Klasse....weil halt die Verantwortlichen dachten ihn üben lasen zu müssen...mit den Konsequenzen muß jetzt unser Verein leben....

  46. #96
    Blickfeld
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    645

    Standard

    Ich verstehe deine Aufregung, ich würde bestimmt genau so denken und ähnliches schreiben. Wenn Ihr allerdings ein bisschen Abstand gewonnen habt und es "vergessen" wurde, lacht ihr nur noch drüber und denkt " mh... vielleicht..war das ja doch ein bisschen doof für uns"

    Wir hatten letzte Saison in einem unserer letzten Spiele auch einen sehr krassen Fall.


    Unsere Gegner haben in den letzten ~10 Minuten, 3 rote Karten bekommen (davon 2x gelb rot). Die waren auch vollkommen überzogen, aber was solls ! Man hätte sie geben können muss man aber nicht, es ist alles Auslegungssache.

    Was mir auffällt ist, dass die Schiedsrichter verschieden ausgebildet werden. Bei uns geht es noch. In einem anderen Kreis, sind die jungen Schiedsrichter ziemlich extrem. Die pfeiffen alles ab, geben schnell Karten etc. Die bestrafen ziemlich hart. Es ist zwar alles Regelkonform... aber extrem hart ! Immer am Limit. Ob das gut ist? Weiß ich nicht...zwar haben die das Spiel unterkontrolle aber es ergeben sich auch Nachteile.

    Zu dem machen es viele Spieler bzw. Mannschaften den Schiris extrem schwer. Ein Kollege von mir ist auch Schiedsrichter (18 Jahre, pfeifft schon seitdem er 15 ist) Er hatte letztens ein Seniorenspiel in der Kreisliga B oder C weiß ich nicht mehr genau. Die Spieler haben jede Entscheidung sofort bemängelt und ihn komische Sachen unterstellt. Sie haben nicht aufgehört. Nachdem er die ersten gelben Karten wegen Meckern gezeigt hat, kamen auch 3 Platzverweiße dazu (Was soll er machen ?Wer gelb vorbelastet ist und nicht aufhört... ). Jedoch hat er dann damit aufgehört, weil er kann hat gemeint er hätte 8 Spieler vom Platz stellen können, da er jedoch alles notieren muss hat er das nicht gemacht. Er wollte nicht das die Verantwortlichen denken "was ist das für einer... zeigt er immer gleich rot oderwas?" Deswegen sollte man immer Rücksicht nehmen. Ich glaube kaum das der Schiri einfach mal so rote Karten verteilt in so einem "gemütlichen Sommerkick" wo nichts weiteres passier ist... ich weiß das sind zwar nur Behauptungen und DU warst dabei und nicht ICH aber ich kann es mir nicht anders vorstellen
    Nur LOSER bleiben liegen.


  47. #97
    Felix_2
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cmu82 Beitrag anzeigen
    Das Spiel ist ja nicht ausgeartet....Wir haben mit den Gegner anschließend noch was getrunken....daran lags nicht...es war ein gemütlicher Sommerkick, bis der Schiri meinte etwas Farbe ins Spiel zu bringen....

    Die Karten waren unberechtigt....das ist das schlimme....es war einfach total überzogen vom Schiri....es war auch das erste Spiel für ihn in unsrer Klasse....weil halt die Verantwortlichen dachten ihn üben lasen zu müssen...mit den Konsequenzen muß jetzt unser Verein leben....
    Ich habe gehört du wurdest auch für 3 Spiele gesperrt,wen ich mal fragen darf was sollst du denn "gemacht" haben??

  48. #98
    Amateurtorwart Avatar von cmu82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von immo0610 Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört du wurdest auch für 3 Spiele gesperrt,wen ich mal fragen darf was sollst du denn "gemacht" haben??
    auf meine Frage, was der Spieler denn bekommt, der unseren SPieler mit der Faust umgehauen hat, ist der Schiri in die Richtung gegangen, hat sich den Typ angegguckt (der sah sehr "stabil" und kräftig aus.. :-) ), und kam zurück und meinte "Nichts"...darauf hin habe ich dann geklatscht und "klasse " gesagt....das hart der Schiri als Beleidigung angesehn....im Bericht stehen allerdings ganz andre Sachen, was zu der hohen Strafe führte...wobei die andren ja noch länger gesperrt sind....

  49. #99
    Blickfeld
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    645

    Standard

    Ganz ehrlich, bei sowas hätte ich dir auch die rote Karte gegeben, bin zwar kein Schiedsrichter aber es ist auch Situationsabhängig und hat was mit Respekt zu tun...du bist dem Schiri untergestellt. Zum anderen kann der Schiri den "Faustschlag" nicht bestrafen wenn er die Szene nicht gesehen hat( Oder stand er genau davor und hat es gesehen ?)

    Ich hoffe du denkst nicht das ich was gegen dich habe, weil ich dich als kritisiere bzw. was gegen dich/deine Meinung sage, aber es ist zu einfach dem Schiri immer die ganze Schuld in die Schuhe zu schieben ohne seinen eigene Fehler zuzugeben
    Nur LOSER bleiben liegen.


  50. #100
    Amateurtorwart Avatar von cmu82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    253

    Standard

    er stand direkt daneben und hat sogar freistoß für uns gegeben....ich habe auch erst angefangen zu klatschen, nachdem bereits 3 leute von uns vom Platz gegangen sind aber der Übeltäter garnichts bekam...irgendwann reicht es dann....das hat für mich dann nix mehr mit Unpartteiisch zu tun...das is einfach Unvermögen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •