Seite 150 von 153 ErsteErste ... 50100140148149150151152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.451 bis 7.500 von 7618

Thema: Neuer, Manuel (FC Bayern München, Bundesliga)

  1. #7451
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Nein... was war da los?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  2. #7452
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Hat heute mit dem Joggen auf dem Platz begonnen.

    1 Woche laufen und dann fängt er mit dem Ball an und dann wird ER und WIR sehen was Stand ist und ob der Fuß hält.




    der Wächter

  3. #7453
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    127

    Standard

    Ich wünsch ihm wirklich dass der Knochen hält und er zu alter Form zurückfindet, kann's mir aber leider nur schwer vorstellen... Hoffentlich irre ich mich zur Abwechslung mal gewaltig...

  4. #7454
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Es geht jetzt wieder los

    https://fcbayern.com/de/news/2018/04...iert-mit-ball#



    der Wächter

  5. #7455
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    Wenn wir mit ihm und Ter Stegen zur WM fahren, wäre das natürlich toll! Drücken wir Manuel die Daumen, dasss er rechtzeitig wieder fit wird.

  6. #7456
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    So langsam wir´s eng. Ich bin unschlüssig ob er das Pokal Finale spielt. Aus Sicht der Bayern und der Werbung spielt er da.



    der Wächter

  7. #7457

    Standard

    Zitat Zitat von derwaechter Beitrag anzeigen
    So langsam wir´s eng. Ich bin unschlüssig ob er das Pokal Finale spielt. Aus Sicht der Bayern und der Werbung spielt er da.



    der Wächter
    Er sollte ja an diesem WE spielen - was aber abgesagt wurde.
    torwart.de-Team

  8. #7458
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Er sollte ja an diesem WE spielen - was aber abgesagt wurde.
    Jetzt geben wir dem "Mittelfuss der Nation" halt noch ein paar Tage. Das macht den Bock auch nicht fett... und ich bin ehrlich: Manuel Neuer muss einsehen, daß einfach die ausschließlich vollständige Heilung das Ziel sein kann, sonst ist er Sportinvalide, bevor der Pokalfinale schreiben kann.... und er wäre nicht der erste oder der letzte...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  9. #7459
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    @Steffen

    Was aber wenn der Ehrgeiz den Verstand frisst ? !




    der Wächter

  10. #7460
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von derwaechter Beitrag anzeigen
    Was aber wenn der Ehrgeiz den Verstand frisst ? !
    Sportinvalide?
    Denn mit einem ständigen Mittelfussproblem laborieren, daß ist mindestes so, wie René Adler mit seinen Rippen... irgendwann macht dein Körper daraus so ein Drama, daß Du dann sogar kurz vor der Amputation stehst... und ich denke, bei Rippen geht das nicht... aber dann geht die Entzündung so auf Lunge oder/und Herz, daß Du kein Stück Spaß mehr hast... nicht mal wenn Du die Hände nimmst...
    Und mein Mittelfuss - wenn sich das chronisch entzündet, zerstört sich der Knochen von Innen, und wenn dann das auf das Sprunggelenk übergreift, dann haste richtig Freude...

    Meistens ist aber aufgrund der Schmerzen schon früher Schluss, weil Du einen Fuss bekommst, der so geschwollen ist, daß nicht mal mehr in einen "Moonboot" passt... un d in der Zeit davor, ist das zudem ein latentes Problem, weil die Sollbruchstelle beim kleinsten Überlastmoment schon wieder einen Riss mehr bekommt...
    Bis eben dann aus Rissen wieder Brüche werden und dann... es heilt halt immer schlechter.

    Und spätestens dann prügelt der Schmerz zuerst den Ehrgeiz tot, dann meldet sich der Verstand - aber dann ist der Drops gelutscht und ein anderer hat Dich vollständig ersetzt...
    Daher darf der Ehrgeiz den Verstand nicht fressen... Ausser Du hast eine Wurstfabrik
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  11. #7461
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    @ Steffen

    Wurstfabrik : dann muss er zurück nach Schalke und bei Clemens Tönnies anfangen. Da gibt es Wurst bei zum Abwinken.



    der Wächter

  12. #7462
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    @derwaechter

    Der Ulli hat auch ne Wurstfabrik. Wenn auch nicht so groß wie Tönnies, sodass er nicht regelmäßig mit Putin frühstücken darf.

    Aber mit Schweinereien kennt man sich in München ebenfalls aus. Wie schnell aus einem Frankfurter Würstchen durch einen Cevapcici-Chauffeur ne Weißwurst wird, konnte man jüngst bestaunen.
    Bin aber mal gespannt, was aus der Krakauer Wurst wird, der auf seiner Gartenliege geträumt hat, genauso gut wie Ronaldo zu sein?

    Entscheidend ist doch, ob die Wurst besser mit bayrischem Dünnbier oder mit Veltins schmeckt, gelle?

  13. #7463
    Internationale Klasse Avatar von TW-MiK
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Hörstel
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Zur Wurst: Eine Weißwurst weiß auch nicht mehr als eine Bratwurst...

    Zu Neuer: Da er laut Aussage von Jupp in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird, sollte Jogi ihn von vornherein zu Hause lassen...
    Geändert von TW-MiK (09.05.2018 um 09:52 Uhr)

  14. #7464
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Jetzt kann ihn der Bundes Jogi nicht nominieren. Nach der langen Verletztungspause ohne voll belastbar zu sein wäre das ein sehr hohes Risiko.

    Für die Bank kann er Ihn nicht mitnehmen.

    Aus meiner Sicht müsste Fährmann mit ins Trainingslager fahren um im Fall einer Verletzung einen 3. Torwart dabei zu haben.



    der Wächter

  15. #7465

    Standard

    Zitat Zitat von derwaechter Beitrag anzeigen
    Jetzt kann ihn der Bundes Jogi nicht nominieren. Nach der langen Verletztungspause ohne voll belastbar zu sein wäre das ein sehr hohes Risiko.

    Für die Bank kann er Ihn nicht mitnehmen.

    Aus meiner Sicht müsste Fährmann mit ins Trainingslager fahren um im Fall einer Verletzung einen 3. Torwart dabei zu haben.



    der Wächter
    Leider sehe ich es ähnlich.

    Ich frage mich nur, was ist das Problem?

    Sind es Schmerzen die er hat? Was genau lässt ihn nicht voll trainieren?
    torwart.de-Team

  16. #7466
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Die Platte im Fuß scheint unter der Belastung auf dem Platz nicht so zu reagieren wie gehofft. Ansonsten wäre keine Flüssigkeit im Fuß bei der Platte.

    ich mache zu der Zeit Urlaub in Sexten Südtirol. Das sind nur ca. 120 Km ins Lager. Evtl. Schick ich denen meine Nummer mal. Mann kann nie wissen.



    der Wächter

  17. #7467

    Standard

    "
    Diese Aussage wurde allerdings von den Bayern mittlerweile korrigiert. Heynckes stellt klar: „Das habe ich so nicht gesagt. Tatsache ist, dass Manuel am Samstag beim letzten Heimspiel gegen den VfB Stuttgart noch nicht im Kader stehen wird. Für das Pokal-Finale ist die Entscheidung hingegen noch offen.“"
    torwart.de-Team

  18. #7468
    Internationale Klasse Avatar von TW-MiK
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Hörstel
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    "
    Diese Aussage wurde allerdings von den Bayern mittlerweile korrigiert. Heynckes stellt klar: „Das habe ich so nicht gesagt. Tatsache ist, dass Manuel am Samstag beim letzten Heimspiel gegen den VfB Stuttgart noch nicht im Kader stehen wird. Für das Pokal-Finale ist die Entscheidung hingegen noch offen.“"
    Ändert für mich ehrlich gesagt nix. Ob er jetzt 1, 2, 3 oder mehr Spiele macht ist doch egal. Er muss dauerhaft belastbar und bei vollen 100% sein sowohl körperlich als auch geistig, sprich das er selbst das volle Vertrauen in seinen Körper wieder hat. Ansonsten macht das für mich absolut keinen Sinn...

    Und mal ehrlich, stellt euch mal vor er spielt im Pokalfinale und patzt dort und der Pott geht an Frankfurt... dann wird das Getöse ob er mit soll oder nicht erst richtig los gehen...
    Geändert von TW-MiK (09.05.2018 um 15:18 Uhr)

  19. #7469
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    So tragisch die Situaton für Manuel Neuer und seine Fans sein mag, aber so langsam entwickelt sich das Ganze zu einem Kasperletheater, bei dem es ständig neue Wasserstandsmeldungen gibt.

    Wenn Manuel kein Spiel bis zum Saisonende mehr spielt, aber ohne Spielpraxis nicht mit nach Russland fliegen will/soll/kann/darf, dann muß er in den beiden Länderspielen Anfang Juni unseren Bundestrainer überzeugen.

    Bei Heynckes heißt es dann widerum, dass an einen Einsatz erst in den Endscheidungsspielen der WM möglich wäre. Ja, will man denn einen Torwart bestrafen, der es bis dahin beschafft hat oder ist es so zu verstehen, dass Manuel als Reservekeeper mitfährt und im Falle einer Verletzung eines anderen Keepers notfalls einspringen könnte?

    Ja, wann soll er denn nun den Bundestrainer überzeugen?

  20. #7470
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Zitat Zitat von derwaechter Beitrag anzeigen
    Die Platte im Fuß scheint unter der Belastung auf dem Platz nicht so zu reagieren wie gehofft. Ansonsten wäre keine Flüssigkeit im Fuß bei der Platte.

    ich mache zu der Zeit Urlaub in Sexten Südtirol. Das sind nur ca. 120 Km ins Lager. Evtl. Schick ich denen meine Nummer mal. Mann kann nie wissen.



    der Wächter
    Woher weisst du, dass es eine Flüssigkeitsansammlung im Bereich der Platte gibt? Ich habe davon nichts gelesen, bis jetzt ist es offiziell nur Trainingssteuerung - wobei es wirklich sehr seltsam ist, dass es immer noch nicht für ein volles Mannschaftstraining reicht.
    Langsam fang ich an zu zweifeln, ob das bis zur neuen Saison überhaupt was wird...

  21. #7471
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.964

    Standard

    Wie hat man nochmal vor 8 Jahren gesagt-
    „Damit Adler nochmal die Chance hat als Stammkeeper zur WMzu fahren, muss sich Manuel Neuer verletzen“

    Das ist deine Chance, Rene
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  22. #7472
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    13

    Standard

    Das hätte der Rene mal vor seiner aktuellen Verletzung hören sollen...

  23. #7473
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Keine wirkliche Überraschung das er mit nach Süd Tirol fährt

    Hotel:
    https://www.weinegg.com/de


    Die einzige Überraschung ist das Wagner in Urlaub fährt und Petersen erst mal nicht.



    der Wächter

  24. #7474
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Wobei dieses Trainingslager ja letztendlich, glaube ich, einfach auch dazu dienen soll, zu klären, wie es mit Manuel Neuer überhaupt weiter geht... WM Teilnahme, wie und in welcher Rolle. Denn irgendwo, er ist der Kapitän der Truppe und ich glaube, viele aus der Auswahl haben sich vielleicht auch ausgesprochen, Manuel mit ins Trainingslager zu nehmen, weil auch hier die Mannschaft fühlen und sehen will, wie es um den Torwart steht, der diese Mannschaft mit zum Titel geführt hat. Die Spieler kommen ja in der Regel so nicht wirklich oft zusammen, da ist dann so etwas schon verständlich.
    Persönlich würde ich Neuer zwar mitnehmen, aber Ter Stegen spielen lassen... nicht weil ich Ter Stegen mag, sondern weil Ter Stegen einfach keine Pause hatte, unter dem Druck spielte und daher derzeit einfach von den Jungs derjenige ist, der mit der meisten Spielpraxis auf Top Niveau aufwarten kann. Dan Neuer als Ersatzmann und um die Position des Ersatztorwarts des Ersatztorhüters kann man dann Schnick-Schnack-Schnuck spielen lassen, denn Leno und Trapp geben sich da nicht viel, auch wenn man Leno wegen der Spielpraxis den Vorzug geben müßte, doch das ist auf der Position mit dem Anforderungsprofil (Ersatzmann des Ersatzmannes) wahrscheinlich nicht tragend, also muss er eher gut für das Team sein...

    Übrigens: Ich mache dort in der Gegend Sommerurlaub. Das Hotel liegt eher flach im Bozener Kessel hinter dem Hügel von Sigmundskron, der Ortsteil heißt Girlan. Aber die Sportanlage liegt im Ortsteil Rungg an der Montiggler Höhe. Ist schön dort.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  25. #7475
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    Wenn ich`s recht verstanden habe, sollen nicht 4 sondern 3 Keeper mit nach Russland fahren. Falls Neuer bis dahin fit ist, wird wohl Leno oder Trapp wieder nach Hause fahren müssen? Auch ich sehe Ter Stegen am Start der WM, selbst wenn Neuer bis dahin fit sein sollte.

    Aber da muß sich Ter Stegen als Nationaltorwart beweisen. Denn seine bisherigen Leistungen im Nationaldress waren durchwachsen. Auch wird er nicht die Rückendeckung eines Manuel Neuer haben? Seine Risiko-Pässe (wie im Heimatverein) darf er sich nicht mehr leisten. Sonst wird es besonders aus München sehr laut werden und man wird Manuel Neuer fordern.

    Ich denke mal Leno wird das Rennen um den 3. Torwart machen.

  26. #7476

    Standard

    Zitat Zitat von twtrainer Beitrag anzeigen
    Wenn ich`s recht verstanden habe, sollen nicht 4 sondern 3 Keeper mit nach Russland fahren. Falls Neuer bis dahin fit ist, wird wohl Leno oder Trapp wieder nach Hause fahren müssen? Auch ich sehe Ter Stegen am Start der WM, selbst wenn Neuer bis dahin fit sein sollte.

    Aber da muß sich Ter Stegen als Nationaltorwart beweisen. Denn seine bisherigen Leistungen im Nationaldress waren durchwachsen. Auch wird er nicht die Rückendeckung eines Manuel Neuer haben? Seine Risiko-Pässe (wie im Heimatverein) darf er sich nicht mehr leisten. Sonst wird es besonders aus München sehr laut werden und man wird Manuel Neuer fordern.

    Ich denke mal Leno wird das Rennen um den 3. Torwart machen.
    Spannend ist, was in ter Stegens Kopf vorgeht. Ich wünschte, er würde es offen sagen...
    torwart.de-Team

  27. #7477
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Spannend ist, was in ter Stegens Kopf vorgeht. Ich wünschte, er würde es offen sagen...
    Was geht das die Öffentlichkeit an?
    Diese forderungen sind journalistisch gesehen vielleicht von Interesse, aber für eine Team Maßnahme völliger Schwachfug. Ein Team besteht aus einem Haufen, dazu gehört vor allem gegenseitiges Vertrauen, und auch eine gute Portion Verschwiegenheit. Nicht alles, was das Team weiß oder untereinander spricht, darf, soll und muss daher nach draussen dringen.

    Die besten Teams sind die, die einen so eingeschwörenen Haufen bilden, daß eigentlich ein Aussenstehender keine Ahnung hat, sondern sich dem Team gegenüber fühlt, als würde er egal mit wem er spricht, immer mit der gleichen Person sprechen!
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  28. #7478
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    @Tobias
    Einerseits kann ich dich gut verstehen. Mir gehen Interviews, die zwar stets mit "Ich denke .." beginnen, von "kopf-kratz", "nase-zupf" und "ohrläppchen-zieh" untermaltes leeres Geschwafel enthalten, auch auf den Senkel. Wenn man davon ausgeht, dass Menschen von Natur aus denken können, warum muß es extra erwähnt werden. Wenn jedoch die Aussagen als persönliche Meinung verstanden werden sollen, die sich nicht unbedingt im Detail mit denen der Verantwortlichen decken müssen, dann genügt es doch, den Spieler mit seinem Namen anzusprechen.

    Zum Glück halten sich nicht alle (z.B. Thomas Müller) dran. Der traut sich auch schon mal einen Journalisten zu sagen: "Haben Sie Fragen zum Spiel"? Für viele Fans ist der Fussball ein Spektakel, wozu man sich "kernige (also den Kern betreffende) Äußerungen" vor und nach einem Spiel/Turnier wünscht. Dennoch ist es nicht die Rolle eines Spielers auch als Pressesprecher zu fungieren, denn dafür hat man ihn nicht ins Nationalteam geholt.

    Das Bild der Fussballstars und insbesondere ihrer Trainer und Funktionäre hat sich im Laufe der Zeit verändert. Heute genügt es nicht mehr gut Fussball zu spielen oder ein erfolgreicher Trainer zu sein, sondern man muß auch gut mit der Öffentlichkeit umgehen können.

    Deshalb kann eine Maulsperre nicht die Lösung sein, weil das erst recht die Spekulationen über mögliche Hintergründe anheizt. Es sind hierbei jedoch Grenzen des gegenseitigen Respekts einzuhalten. Sonst besteht die Gefahr, dass das eigentliche Ziel, wieder um den Weltmeistertitel mitzuspielen, aus dem Bildfeld gerät.

    Gut funktioniert die Harmonie im Team von Spielern, Trainern und Funktionären fast immer, wenn für alle gültige Grenzen ihres Handelns abgesteckt sind und darauf geachtet wird, dass sie von allen Beteiligten eingehalten werden.

    Was nun unsere Torleute anbelangt, so fällt mir im Moment leider niemand ein, der vor laufender Kamera schon mal fünf spannenden Sätze gesagt hat. Allerdings trifft das auch schon mal auf andere Verantwortliche zu. (Man stelle sich nur mal vor Reiner Calmund würde den Job von Olli Bierhoff übernehmen? Da wären wohlmöglich die Einschaltquoten für seine Interviews höher als die Taktik-Spielchen in der WM-Gruppenphase?)

  29. #7479
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Nix besonderes aus Süd Tirol

    https://tv.dfb.de/video/manuel-neuer...-teil-1/21765/



    der Wächter

  30. #7480
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    Die Bewegungsabläufe in den defensiven Aufgaben sehen schon wieder gut aus. Frage ist, ob der Mittelfuß bereits härtere Belastungen standhält? Das und seine Formkurve wird sich schon beim Testspiel am 2.6. gegen die Ösis zeigen?
    Aber nicht nur er, sondern insbesondere Özil und Günduan werden dem selbstauferlegten Druck standhalten müssen. Beide hatten sich aus Höflichkeit mit dem Diktator Adolf Erdogan ablichten lassen, wohlwissend, das der mit Andersdenkenden nicht sehr höflich umzugehen pflegt? Man hätte sich gewünscht, dass sich die Beiden bei ihren deutschen Fans für die Peinlichkeit wenigstens entschuldigen. Denn hier steht man für freiheitliche Werte, zu der gewiss auch die Meinungsfreiheit zählt. Aber vielleicht haben die Beiden daraus gelernt, sich auf den Fussball zu konzentrieren, weil sie davon vermutlich am meisten verstehen?

  31. #7481
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    657

    Standard

    Neuigkeiten aus Tirol.

    https://tv.dfb.de/video/die-mannscha...raining/21772/



    der Wächter

  32. #7482
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    438

    Standard

    Also mich hat das aktuelle Leistungsvermögen von Manuel Neuer nicht restlos überzeugt, wie hier im Kommentar zu lesen ist.

    Er hatte einige gute Aktionen in der ersten Halbzeit, aber auch einige Male Glück.

    Auch Neuer hatte wie sein österreichischer Kollege einen krassen Fehlpaß, jedoch das Glück, dass der Gegner nichts damit anzufangen wußte.

    Wenn man sich bei den beiden Gegentoren nicht nur über haltbar/unhaltbar unterteilen möchte, dann gab es in beiden Situationen kleine Stellungsfehler, weil Neuer nicht mittig, sondern jeweils etwas zu weit am vorderen Pfosten stand. Aber bei beiden Gegentoren muß man den gegnerischen Angreifern ein besonderes Lob für ihren sehr guten Torabschluß zollen.

    Ich habe mich gefragt, warum Neuer fast ausschließlich kurze Anspiele wählt? Kann er noch keine weiten Abstöße/Abschläge, weil er seinen Fuß noch schonen muß oder soll er mit seinen kurzen Anspielen die Vorgaben des Trainerstabs erfüllen?

    Sollte Neuer vom Trainerstab die Anweisung erhalten haben, Dreh- und Angelpunkt des Spielaufbaus mit Kurzpaßspiel zu sein, dann sollte spätestens nach diesem Spiel klar sein, dass man mit dem Verzicht auf eine variantenreiche Spieleröffnung (über kurze, mittel- und lange Bälle) den Gegner zum Offensivpressing einlädt und wir so vermutlich nicht mal die Gruppenphase überstehen, egal wen man in der Defensive aufstellt!

    Mir gefiel die Begründung unseres Bundestrainers nicht so recht, man die gegnerischen Schüsse nicht richtig geblockt. Das mag wohl stimmen, aber die Fehler fanden m.E. schon vorher bei eigenem Ballbesitz statt!

    Aber noch sind es ein paar Wochen bis zur WM und ich denke, dass die nötigen Schlüsse aus der Vorbereitung getroffen werden.

  33. #7483
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    die deutsche Nationalelf startet mit einer Niederlage in das Turnier.

    Die oft gestellte Frage ist, ob das Tor hätte verhindert werden können.
    Halten wir zu Eingang fest, es lag nicht an Manuel Neuer, daß dieses Spiel verloren wurde. Manuel spielte befriedigend bis gut, wobei er trotzdem etwas fahrig, weniger agil und dominant wirkte. Er wirkte nicht so selbstsicher und souverän wie noch vor vier Jahren. Dies mag und kann sicherlich an der langen Pause liegen, die der Welttorhüter hinter sich hat - und es hat meinen Respekt, daß er auf diesem Niveau wieder einsteigt...

    Insgesamt geht dem Tor ein eher desolates Abwehrverhalten voraus, wo vielleicht der eine oder andere Taktikfuchs hier die Fehler mal aufzeigen könnte - aber Neuer als letztes Glied der Kette versagt hier ebenfalls.
    Der Abschluss ist schwer zu halten, das sind nicht mal 10 Meter... Neuer entscheidet sich zu kippen, bekommt meiner Meinung nach auch die Fingerspitzen noch dran, aber ist ingesamt nicht schnell genug.
    Es definitiver KANN Ball, kein MUSS Ball. Einen Ball, den man halten Kann, aber eben nicht Muss. Aber ein Ball, den ein Manuel Neuer auf der Spitze seiner Leistung definitiv entschärft, und ich gehe soweit das ich sage: Ter Stegen, der einfach mit einer Bombensaison im Rücken, mit viel Spielpraxis in vollem Saft steht, der hält das Ding.

    Denn das sind einfach die Bälle, die dann den Unterschied ausmachen, wer Weltmeister wird... und leider muss man der deutschen Mannschaft inklusive Torwart heute ein nur ausreichendes Zeugnis ausstellen - befriedigend wäre ein Unentschieden, gut geht anders, sehr gut ist weit entfernt, aber Weltmeisterlich war das bei aller Liebe schon mal gar nicht.

    Und Manuel Neuer? Nunja, es gab definitiv Momente, wo man Manuel einfach für sein Torwartspiel gefeiert und auf einem anderen Level gesehen hat, heute war das absolut nicht der Fall...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  34. #7484
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Insgesamt geht dem Tor ein eher desolates Abwehrverhalten voraus, wo vielleicht der eine oder andere Taktikfuchs hier die Fehler mal aufzeigen könnte - aber Neuer als letztes Glied der Kette versagt hier ebenfalls.

    Ach Hummels hat das doch schon nach dem Spiel getan. Einfach nochmal in der zdf Mediathek reinhören:

    https://www.zdf.de/sport/fifa-wm-201...er-int-spo-100

    Klare Fehler in der Aufstellung und taktischen Ausrichtung. Löw war auch noch nie in der Lage sowas mal "on the fly" zu korrigieren. Dazu fehlt der Mannschaft ein Spieler, der die 6 spielen kann. Dabei ist das im modernen Fußball einer der wichtigsten Positionen. Keine Ahnung, warum er da niemanden mitgenommen hat, der das spielen kann.

    Wird wohl eine kurze WM dieses Jahr.

  35. #7485
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    337

    Standard

    Warum steht Neuer 2-3 Meter vorm Tor?
    Warum?

    Unbenannt.jpg

    ...Wenn man hier überhaupt von Fehler sprechen kann...

  36. #7486
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Die Videoanalyse des Gegentors, Virtuelles Torwarttraining in Kooperation mit Torwart.de

    Wir gehen rein:

    Quelle: ZDFSport - youtube.com

    Wir starten dabei wieder in dem Moment, wo der Schütze den Ball zum Abschluss trifft, dies ist 0:47 Bild 3 des Videos
    Distanz zum Tor ca. 10 Meter, Manuel Neuer steht rund 1-2 Meter vor dem Tor, breiter Stand, die Hände noch hinter dem Rücken.

    0:47 Bild 6: Die Hände kommen JETZT hinter dem Körper hervor, Manuel Neuer steht mehr als doppelt Schulterbreit und hat das rechte Knie leicht eingedreht.
    0:47 Bild 9: Der Ball ist jetzt bereits auf der 5 Meter Markierung, Manuel Neuer hat sich auf das rechte Bein verschoben, die rechte Hand ist schon leicht auf dem Weg.
    0:47 Bild 11: Manuel Neuer kippt über das rechte Bein, die rechte Hand ist ausgefahren, der Arm gestreckt, das linke Bein schiebt Neuer in Richtung Ball.
    0:47 Bild 12: das rechte Bein von Neuer ist etwas verdreht in dieser Perspektive, da das Knie rechts nach vorn schiebt, Neuer aber insgesamt rückwärts zum Ball kippt. Manuels Oberkörper ist sehr aufrechts, hier wirkt es noch, als bekäme er die Hand hinter den Ball.
    0:47 Bild 13: Es ist nicht zu erkennen, ob Manuel den Ball berührt, der Ball hat in diesem Bild bereits die Hand passiert. Aber gut zu erkennen, wie verdreht Manuel Neuers rechtes Bein ist: Knie nach vorn, Fuss im Knöchel verdreht und Kippbewegung seitlich nach rechts rückwärts.

    Minute 1 zeigt dann den Ballverlust von Khedira von oben und das wahnsinnig schnelle Umschaltspiel der Mexikaner, die die Räume nutzen.
    1:10 Bild 11: Von Oben, der Moment wo der Abschluss statt findet. Wir schalten auf Standbild und ziehen jetzt die Linien des Virtuellen Tores ein und stellen fest:
    Manuel Neuer steht nicht ganz perfekt, ist ca. eine halbe Beinspreizstellung zu sehr in der kurzen Ecke. In diesem Falle ist das nicht negativ, sondern hätte, da der Schuss in diese Ecke geht, einen Vorteil.
    Auch die Distanz können wir nun fix machen: Abschluss aus 10 Meter, Neuer steht auf 2 Meter vor dem Tor.
    Diese Position hätte er gern noch ein zwei Schritte verkürzen können, um mehr Torfläche abzudecken, er entscheidet sich dagegen, wohl auch der Zeit geschuldet, die diese Situation in der Gesamtheit bringt.
    Mehr Informationen bringt uns die Aufsicht nicht
    1:10 Bild 20: Vielleicht einÄrgerniss, denn in diesem Standbild sieht es wirklich so aus, als würde Manuel Neuer den Ball halten, denn eigentlich ist seine Hand da, doch ein Bild weiter passiert der Ball unabgelenkt die Hand ins Tor.

    Aus der Hintertorkamera
    1:18 Bild 24: Der Abschluss. Wir sehen nun auch, was sich in der Aufsicht schon gezeigt hat. Manuel Neuer steht sehr weit im kurzen Eck. Auch keönnen wir Mnauels Hände erkennen, die noch hinter / seitlich des Körpers sind.
    1:19 Bild 6: Der Ball ist nun ca. 5er Höhe, Manuel Neuer hat sich auf das rechte Bein verschoben, die rechte Hand ist bereits vor dem Körper.
    1:19 Bild 9: Der Ball ist ca. 0,5 Meter von Manuels Hand entfernt, Neuer bereits im Kippen, die rechte Hand ist ausgefahren, und auch hier: Es iseht so aus als würde Neuer den Ball halten!
    1:19 Bild 10: Die Hand ist im Schnittpunkt, es ist allerdings nicht erkenntbar, ob Mnauel Neuer den Hand noch am Ball hat.
    1:19 Bild 11: Der Ball ist jetzt hinter der Hand und überschreitet gleich die Torlinie
    Aus der Hintertorperspektive erkennen wir auch, das Manuel Neuers rechts Knie wie zuvor beschreiben nach vorn gedrückt wird, er aber gegen diese Richtung seitlich kippt, was seinen Schwerpunkt deutlich nach hinten verlagert.


    Alles in allem eigentlich eine Aktion, die man nur technisch kritisieren kann. Zwar kann man das Stellungsspiel von Manuel Neuer kritisieren, weil er zu kurz steht, doch hier für diesen Schuss passt das. Meine Vermutung ist, daß Manuel Neuer die lange Ecke etwas öffener läßt, weil in der Zentrale der Defensivspieler steht, der einen Schuss auf lang ggf. blocken würde und daher nur ein kleineres tor für den Schützen offen steht.
    Trotz der eigentlich perfekten Stellung überschreitet der Ball die Torlinie, weil der Abschluss aus 10 Metern schon sehr sehr knapp für eine Strecke/Abwehrbewegung ist, zudem der Ball auch eine sehr sehr hohes Tempo hat.
    Mit einer Fussabwehr hätte Manuel Neuer nicht den Hauch einer Chance und eigentlich ist er auch da, es fehlen nicht mal wirklich die Sekundenbruchteile, es sind wahrscheinlich nur Hunderstel, die zu einer Weltklasse Parade gefehlt haben.
    Vielleicht hätte er ein zwei Schritte noch Druck auf den Stürmer machen können, um dann allein mit den Schnellen Bewegungen der Arme, den Abschluss blocken zu können, doch dies ist Spekulation.

    Schön daher zu erkennen, daß zwischen einem Tor und einer Weltklasse Parade oft nur Sekundenhunderstel stehen, die ausmachen, ob man den Schuss abwehrt, oder doch das Tor erzielt wird.

    Die Frage, ob man den Ball halten kann, muss man nach Sichtung der Bilder mit JA beantworten, aber dann muss hier wirklich alles perfekt zusammen gehen - und dann reden wir von einer Weltklasse Parade. Ansonsten ist der Ball im Tor. Stünde unser Torwart in der perfekt Winkelhalbierenden, wäre er sogar nahezu chancenlos, würde er die Distanz zum Schützen nicht noch verkürzt haben.
    Es ist daher alles in allem ein sehr sehr schwerer Ball, den man eben halten kann, aber nicht halten muss. Der Ball war Schwierig und eben Weltmeister Niveau.

    Er wurde (leider) nicht gehalten - kein Vorwurf an Manuel Neuer, der in der Situation eigentlich alles richtig macht, nur eben wenige Hunderstel den Unterschied ausgemacht haben. Schade.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  37. #7487
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von axexl Beitrag anzeigen
    Warum steht Neuer 2-3 Meter vorm Tor?
    Warum?
    Also, einen Fehler will ich mal ausklammern.. Wo hättest Du den Neuer gern stehen gehabt?

    Weißt Du, daß ist nett, die verschiedenen Philosophien mal durchzuspielen. Ich bin weit davon entfernt, Neuer das Ding anzukreiden, der Fehler passiert vorn im Spielaufbau bei Khedira und dann geht es einfach zu schnell für die deutsche Mannschaft, die überhaupt nicht hinter den Ball kommt...
    Aber wir sind ein torwart Forum, da können wir mal durchspielen.... also, wo hättest Du Neuer gern stehen gehabt?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  38. #7488
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    314

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    der Fehler passiert vorn im Spielaufbau bei Khedira und dann geht es einfach zu schnell für die deutsche Mannschaft, die überhaupt nicht hinter den Ball kommt...
    Ketzerisch: Ich glaube 1 gegen 1 hätte Neuer ganz gute Chancen gehabt, wenn Özil nicht mit zurückgekommen wäre. Der hat es nur verschlimmbessert. Man muss sich Özil nur wegdenken, dann wäre Neuer rausgekommen, der Stürmer hätte sich (wie in der Szene davor auch schon) den Ball auf den rechten Fuß gelegt und dann hätte Neuer ihn gehabt. Das traue ich ihm ohne weiteres zu.
    Wie gesagt: ein bisschen kertzerisch.


  39. #7489

    Standard

    Haltbar oder nicht? Ich dachte mir auch nach der 3. Zeitlupe, dass der Ball haltbar sein könnte. Aber dennoch aus kurzer Distanz scchwierig.
    torwart.de-Team

  40. #7490
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    337

    Standard

    Kurz und Knapp. Grundlinie.
    ICh bemesse die verschiedenen Distanzen immer den zu Grunde liegenden Techniken.

    Hier bin ich der Meinung, dass Neuer in einem Bereich steht in dem er WEDER in eine klare 1:1 Situation noch in eine Abdrucksituation kommen kann.

    Andersrum: Inwiefern hätte er die Situation denn verschlimmert, wenn er sich einfach 3 Meter mehr zeit gegeben und sich auf die Grundlinie fallengelassen hätte? Die Zeit das zu tun hatte er.
    Und dann wäre er ggf. richtig mit der Hand hinter den Ball gekommen. und er hätte aus einer "Aktion" eine etwas sauberere "REaktion" machen können.

    Bin davon entfernt das Ding anzukreiden, ganz weit, aber ich sage trotzdem hier hätte was gehen können, seinen Bewegungsablauf in der Aktion komplett ausgeklammert...

    Was meinst dazu?

  41. #7491
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Axexl,
    ich finde solche Diskussionen immer sehr hilfreich. Denn man kann wunderbar die Möglichkeiten erörtern, und dann spielen, welches wohl vielleicht die bessere gewesen ist.
    Klar, zieht sich Neuer zurück, hat er die fehlenden Hunderstel mehr Zeit, keine Frage und damit ist deine Idee mal gar nicht von der Hand zu weisen. Also Du bist für Defensiver und dann Reagieren, anstelle agieren.

    Ich hatte im Gegensatz überlegt: Was wenn Neuer zwei drei Schritte auf den Schützen zugeht... Wie Du schon erwähnst, die Zeit hatte er.. Vom Winkel wäre es dann so eng geworden, daß er im Stehen nahezu jeden Ball mit den Füssen oder Händen hatte abwehren können, wie ein Handballtorwart.
    Klar, die Distanz wäre dann auf ca. 5 Meter gefallen, hätte das für eine Reaktion gereicht, ist Neuer so schnell?

    Also, Agieren - näher ran, Druck machen, oder Reagieren - zurückziehen und dann eine Parade ziehen. Interessante zwei Möglichkeiten
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  42. #7492
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    314

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Axexl,
    Was wenn Neuer zwei drei Schritte auf den Schützen zugeht... Wie Du schon erwähnst, die Zeit hatte er.. Vom Winkel wäre es dann so eng geworden, daß er im Stehen nahezu jeden Ball mit den Füssen oder Händen hatte abwehren können, wie ein Handballtorwart.
    Und genau das hätte er wohl gemacht, wäre Özil nicht mitgegangen.


  43. #7493
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Tja, typisches Spiel eines Keepers dem die Spielpraxis fehlt. Eine gute Parade, zwei Wackler bei denen er dann Glück hat. Ansonsten ungeprüft.

  44. #7494
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Ja, bisher entscheidet er die Spiele nicht wirklich, auch wenn das Eins gegen Eins mutig war... das er den einen Ball hält und um den Pfosten dreht, war aber auch stark.
    Etwas, was Neuer im Gegensatz zu anderen Torleuten hat: Abdruck!
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  45. #7495
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Ja, bisher entscheidet er die Spiele nicht wirklich, auch wenn das Eins gegen Eins mutig war... das er den einen Ball hält und um den Pfosten dreht, war aber auch stark.
    Etwas, was Neuer im Gegensatz zu anderen Torleuten hat: Abdruck!
    Einspruch, Euer Ehren! Es sieht alles nicht so spektakulär aus wie 2014, das stimmt. Aber: Wenn er in genau diesem 1-gegen-1 gegen Berg nicht pariert, ist Deutschland raus aus dem Turnier. Und außer seinem Abdruck unterscheidet ihn bisher noch eine wichtige Eigenschaft von fast allen Keepern in diesem Turnier: Neuer hält fast alles fest, was auf sein Tor kommt. Konnte man gegen Mexiko sehen, gerade zu Beginn. Es gab gegen Schweden eine Situation, als ein schwedischer Angreifer von der Strafraumkante (aus Neuers Sicht von halbrechts) den Ball aus der Luft gut mit dem Vollspann trifft. Die Hintertorkamera zeigt: Der Ball ist schnell, die Sicht auf den Schützen ist mäßig, es stehen einige Spieler im Weg. Neuer hält das Ding souverän. Keine Situation zum Ausflippen, aber ein Ausdruck von Souveränität, die diese Mannschaft gerade dringend nötig hat.

  46. #7496
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von NN23 Beitrag anzeigen
    Einspruch, Euer Ehren! Es sieht alles nicht so spektakulär aus wie 2014, das stimmt. Aber: Wenn er in genau diesem 1-gegen-1 gegen Berg nicht pariert, ist Deutschland raus aus dem Turnier.

    Abgelehnt!

    Da hat er mehr Glück als Verstand, wie man so schön sagt. Zuerst verpennt er den richtigen Zeitpunkt zum raus kommen. Dann spekuliert er auf die falsche Ecke und dreht noch den Oberkörper ein. Wenn Boateng da nicht Foul spielt und es nicht gerade Berg ist, steht es da 1:0. Das ist von Anfang bis Ende keine gute Aktion von ihm.

  47. #7497
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von NN23 Beitrag anzeigen
    Einspruch, Euer Ehren!
    Abgelhnt. Warum? Ausführungen nicht tragfähig!

    Wenn er in genau diesem 1-gegen-1 gegen Berg nicht pariert, ist Deutschland raus aus dem Turnier.
    Richtig, aber dieses 1gg1 war nur mutig, nicht aber "Sensationell" oder "Weltklasse".... eigentlich muss man sagen, das Boateng den Stürmer in den Torwart geschoben hat. Andere werten es als Foul...
    Vom Torwart war das, sagen wir mal, naja gelöst.
    Neuer ist hier in der Bewegungsanalyse nicht gerade souverän und wenn er Pech hat, erreicht die rechte Hand mit der der Ball gehalten wird, den Ball nicht mehr... So hat er Glück und Deutschland doppelt, denn was Boateng macht, führte in anderen Spielen zu einem Strafstoß.


    Neuer hält fast alles fest, was auf sein Tor kommt.
    Oh weia... das führst Du wirklich an? Ist das wirklich allen ernstes dein Ernst?

    Es gab gegen Schweden eine Situation, als ein schwedischer Angreifer von der Strafraumkante (aus Neuers Sicht von halbrechts) den Ball aus der Luft gut mit dem Vollspann trifft. Die Hintertorkamera zeigt: Der Ball ist schnell, die Sicht auf den Schützen ist mäßig, es stehen einige Spieler im Weg. Neuer hält das Ding souverän.
    Verzeihung, aber ist das wirklich dein Ernst? Bejubeln wir Neuer jetzt, weil er einen Ball im Kippbereich FESTHÄLT?
    Verzeihung, aber es ist WELTMEISTERSCHAFT, es ist ein Turnier der Länderauswahlen und nicht das Schoppenturnier des Kreises Arhaus bei Pinneberg / Weströhn!
    Hier erwarte ich von Torleuten absolute Spitzenleistungen, jeder der torleute repräsentiert das TW Spiel des Landes und ist unter allen Torleuten des Landes der BESTE!
    Das muss und darf ein Manuel Neuer belegen und beweisen... vor allem weil er nicht ohne Kritik gestartet ist, und souverän sieht echt anders aus.
    Nimm das 0:1 der Schweden!!! Was bitte geht da in Manuel Neuer vor, warum geht er da hin?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  48. #7498
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Ist das wirklich allen ernstes dein Ernst?

    Verzeihung, aber ist das wirklich dein Ernst? Bejubeln wir Neuer jetzt, weil er einen Ball im Kippbereich FESTHÄLT?
    Großer, ganz ruhig. Ich rede nicht von Weltklasse. Ich habe keinen roten Teppich für Neuer ausgerollt, sondern eine nüchterne Feststellung getroffen: Neuer hält praktisch alles fest, was an Schüssen auf sein Tor kommt. Andere nicht. Siehe u.a. Keylor Navas im Spiel gegen Brasilien, für das er sehr gefeiert wurde (nur eines von vielen Beispielen). Nicht mehr, nicht weniger.

    Vielleicht können wir uns darauf einigen: Es ist bisher keine WM der grandiosen Torhüter-Leistungen, das gilt auch für die großen Namen. Und ja, über Neuers Verhalten beim 0:1 gegen Schweden kann man reden. Es ist nur auch nicht so, dass er bei diesem Turnier unterirdisch hält.

  49. #7499

    Standard

    Immerhin wissen wir, dass Manuel Neuer kein Linksaußen mehr ist...
    torwart.de-Team

  50. #7500
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.125
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von NN23 Beitrag anzeigen
    Neuer hält praktisch alles fest, was an Schüssen auf sein Tor kommt.
    Kaum sprichst du davon, kommt Ihm der erste so richtig aus


    Es ist bisher keine WM der grandiosen Torhüter-Leistungen,
    Jou, wir sind aber auch erst in der Gruppenphase. Das ist immer noch ein wenig abtasten, reinfinden und vor allem nix verlieren. Da kommt es bisher nicht so auf die Torleute an.
    Obwohl gestern, der Südkoreaner einfach sein Team im Spiel gehalten hat. Nicht überragend, aber mit wichtigen Aktionen - und damit auch die wütenden Versuche der Deutschen zum Teil im Keim erstickte, seiner Mannschaft Luft und Raum verschafft hat...

    Es ist nur auch nicht so, dass er bei diesem Turnier unterirdisch hält.
    Nein, unterirdisch nicht, aber eben auch nicht souverän! Das hat man gestern erst gesehen. Da sind Wackler drinne gewesen, die man von Neuer so nicht kennt...

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    Immerhin wissen wir, dass Manuel Neuer kein Linksaußen mehr ist...
    Wir wissen noch mehr, daß der Torwart, den so viele auf die 6 stellen würden, eigentlich im Feld gar nicht so gut oder überragend ist...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schober, Mathias (Torwarttrainer bei der U23 des FC Schalke 04)
    Von bw90g im Forum Torwarttrainer - Profile und Philosophien
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 20:51
  2. Manuel Neuer im Tor der Schalker
    Von simon im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 17:49
  3. Manuel Neuer
    Von Elferkiller!!?? im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 10:39
  4. Manuel Friedrich in die Nationalelf
    Von goaly90 im Forum Fußball Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 15:09
  5. Interview von Manuel Friedrich
    Von Lehmann im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2003, 14:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •