Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 651 bis 684 von 684

Thema: Drobny, Jaroslav (Werder Bremen, Bundesliga)

  1. #651
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Zitat Zitat von robinson Beitrag anzeigen
    ;-) ????
    Ob Du Insider-Informationen hast.
    Es drang anderweitig noch nicht durch den Äther. :P
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  2. #652
    Amateurtorwart Avatar von Kevlitz
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    340

    Standard

    Wechselt zu Werder. Ablösefrei mit Vertrag bis 2017 mit Option.

    Da bin ich ja jetzt mal gespannt ob die das bei Bremen so handhaben wie mit Tremmel oder er wirklich zur Nr. 1 wird.

  3. #653
    Blickfeld Avatar von liehmähn
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    564

    Standard

    Ich halte ihn definitiv für besser als alle anderen Keeper die Werder aktuell zur Verfügung stehen. Genauso wie seine ständig anhaltende Konstanz seines Niveaus. Könnte ihn mir zumindest gut als Nr. 1 vorstellen.

  4. #654
    Internationale Klasse Avatar von TW-MiK
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Hörstel
    Beiträge
    1.732

    Standard

    Also wenn es halbwegs normal läuft, müsste er die neue Nr. 1 werden...

  5. #655
    Torwarttalent Avatar von knarf7270
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Fredenbeck
    Beiträge
    113

    Standard

    Na ja da müsste Wiedwald schon dauerhaft die Leistung aus den letzten beiden Spielen abliefern. Nur ist da schwer dran zu glauben.

  6. #656
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Da darf man wirklich gespannt sein.
    Wenn Drobny wirklich die Form hält, wird die Luft sehr dünn für Dr. Wiedwald.
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  7. #657
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von Icewolf Beitrag anzeigen
    Da darf man wirklich gespannt sein.
    Wenn Drobny wirklich die Form hält, wird die Luft sehr dünn für Dr. Wiedwald.

    Dann sehe ich für Wieland keine Chance, falls beide bei 0 in die Vorbereitung gehen.


    der Wächter

  8. #658
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Ich glaube nicht daran, dass es für Drobny ernsthaft um den Stammplatz geht. Skripnik zählt auf Wiedwald, er hat nicht nur aus Mangel an Alternativen in der vergangenen Runde an ihm festgehalten. Es ergibt aus Werders Sicht perspektivisch überhaupt keinen Sinn, einen Keeper kurz vor der Rente zu holen, um einen eben erst für vergleichsweise viel Geld ausgelösten Torwart im besten Alter auf die Bank zu setzen. (Gut, die Torwartpolitik des Vereins ergibt insgesamt wenig Sinn, wenn man die vergangenen Jahre betrachtet.) Aus meiner Sicht ist Drobny die Lösung 1b: Sofort da, wenn Wiedwald wackelt oder verletzt sein sollte.

  9. #659
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    Roth
    Beiträge
    415

    Standard

    Für welchen Torhüter hat Werder viel Geld gezahlt?

  10. #660
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Drobny hat ja am Wochenende vergeblich gespielt "um ein Zeichen zu setzen" (Habe das nirgends gelesen, aber ist halt typisch).
    Ich fände es nur fair, wenn neben der harschen (und berechtigten) Kritik an Wiedwald jetzt auch mal der "verhinderte Welttorhüter" (zufälliger torwart.de-User) kritisch unter die Lupe genommen wird.
    Fallbeispiele gibt es genug nach dem Spiel gegen Gladbach (https://www.youtube.com/watch?v=BY8kwh1dbRc)

    1:0, Fußabwehr das richtige Mittel? Meiner Meinung nach hat er eigentlich einen guten Stand beim Abschluss und könnte zum Ball kippen. Spekuliert er darauf, dass der Angreifer den Ball nochmal mitnimmt und wird vom direkten Abschluss überrascht? Oder ist das "lange Bein" ein eingeschlichenes Ding, wie es viele Keeper haben bei solchen Bällen.

    2:0, ich finde es nicht bundesligatauglich, so tief zu stehen, wenn der Gegner den Ball am eigenen 16er hat. Ich will damit nicht mal sagen, dass er den langen Schlag ablaufen muss (es gibt wohl nur Einen, der das machen würde), aber man kann sich doch vom Stellungsspiel nicht so tief stellen, dass ein 40-Meter-Loch zwischen IV und Keeper besteht. Steht er hier einfach mindestens 20-25m vorm Tor wird der Ball vermutlich nicht so gespielt.

    3:0, geht sehr unmotiviert zum Ball und verursacht so den Elfmeter. Die Arme sind angezogen, statt zum Ball gestreckt zu sein. Geht er mit durchgestreckten Armen zum Ball, bringt er Stindl vermutlich auch zu Fall, berührt aber vorher in jedem Fall den Ball, wenn er ihn nicht sogar sichert.

    Das wird den meisten hier nicht besonders schmecken, aber Drobny kann nicht die Lösung bei Werder sein. Langfristig natürlich nicht, mittelfristig auch nicht und leider nicht mal kurzfristig (ich meine, bis zur Winterpause, wo man evtl. die Gelegenheit hat, nach Jahren mal wieder einen Torwart zu verpflichten).

    Bin auf andere Meinungen gespannt. Werder-Spiele wurden zuletzt ja sehr aktiv verfolgt.

  11. #661
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Mit grundsätzlich anderer Meinung kann ich nicht dienen, eher mit Ergänzungen.

    Die Begründung des Trainers des Trainers für den Torwartwechsel zum Beispiel: Trick für die Mannschaft, Erfahrung und so.

    1:0. Wenn man die Zusammenfassung des Spiels als Maßstab nimmt, dann liegt der Schluss nahe, dass Drobny Fußabwehren gerade gut findet. Es gibt drei Szenen, in denen er damit ähnlich unglücklich aussieht wie beim ersten Tor. Auch da steht er eigentlich gut und könnte kippen.

    2:0 und 3:0. Sehe ich wie Torbinho, das 2:0 würde ich ihm nicht als krassen Fehler anlasten, aber er macht keinen sehr präsenten Eindruck – fügt sich also nahtlos in die taktische Tölpelei des Defensivverbundes ein. Das Verhalten, das zum Elfer und damit zur Vorentscheidung führt, ist dagegen einfach nur abenteuerlich.

    Drobny mag in der vergangenen Saison in Hamburg eine gute Figur abgegeben haben. In Bremen dagegen hat er bisher nicht nachgewiesen, dass er die bessere Alternative zu Wiedwald ist. Hat auch in der Vorbereitung einen fahrigen Eindruck hinterlassen – und eben nicht das, was man sich von ihm versprochen hat: Erfahrung, Ruhe, Souveränität.
    Geändert von NN23 (19.09.2016 um 15:06 Uhr)

  12. #662
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Zitat Zitat von NN23 Beitrag anzeigen
    Das Verhalten, das zum Elfer und damit zur Vorentscheidung führt, ist dagegen einfach nur abenteuerlich.
    Ich finde es abenteuerlich, da auf Elfmeter zu entscheiden.
    Aber neuerdings ist ja jeder Körperkontakt ein Foul.
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  13. #663
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Naja, Stindl hat sich den Ball weit vorgelegt und der geht so weit nach außen Weg, dass er die Chance vielleicht vertan hat. Aber so wie Drobny da hin geht, trifft den Ball nicht, nur den Fuß (und zwar mit beiden Händen) – das kann man schon geben, auch wenn es kein böses Faul ist. Und das wurde in den vergangenen Jahren auch so oft gegeben, dass Drobny es wissen und entsprechend besser agieren kann.

  14. #664
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Zitat Zitat von NN23 Beitrag anzeigen
    Naja, Stindl hat sich den Ball weit vorgelegt und der geht so weit nach außen Weg, dass er die Chance vielleicht vertan hat. Aber so wie Drobny da hin geht, trifft den Ball nicht, nur den Fuß (und zwar mit beiden Händen) – das kann man schon geben, auch wenn es kein böses Faul ist. Und das wurde in den vergangenen Jahren auch so oft gegeben, dass Drobny es wissen und entsprechend besser agieren kann.
    Ich weiß, dass es nichts hilft, aber ich lehne diese Regelauslegung ab.
    Sieh Dir bitte mal in dem Video an, wie der Kontakt vor sich geht. Das ist kein Foul. Stindl legt sich auf Drobny drauf und bekommt Elfmeter.
    Hab mal zwei Screenshots gemacht:
    StindlvsDrobny1.jpgStindlvsDrobny2.jpg

    Stindl ist völlig handlungsunfähig. Wie soll man denn da jemanden unfair vom Verfolgen des Spielziels abhalten?
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  15. #665
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Zitat Zitat von NN23 Beitrag anzeigen
    1:0. Wenn man die Zusammenfassung des Spiels als Maßstab nimmt, dann liegt der Schluss nahe, dass Drobny Fußabwehren gerade gut findet. Es gibt drei Szenen, in denen er ähnlich damit unglücklich aussieht wie beim ersten Tor. Auch da steht er eigentlich gut und könnte kippen.
    Das meine ich. Ich kann es zwar nicht (ohne einigen Aufwand) belegen, aber habe das Gefühl, dass Drobny häufig so agiert (auch in Hamburg). Scheint was systematisches zu sein.

    Beim Elfmeter werde ich sicherlich nicht gegen Icewolf argumentieren. Das entspricht genau meiner Meinung und ich würde ein Regelwerk begrüßen, welches in diesen Situationen eine gelbe Karte für den Stürmer nach sich zieht. Letztlich stellt man irgendwie den Fuß rein um noch den Ball zu berühren und letztlich einen Elfer zu schinden. Und das, obwohl nie eine Chance besteht, etwas zählbares aus der Aktion mitzunehmen.
    Aber das sieht man bei den Regelhütern leider anders. Wir sollten froh sein, dass die Regelauslegung jetzt so ist, dass nicht mal gelb gezeigt wird. Aber wie man es auch immer nimmt: Drobny hat genug Vorsprung, um als erster am Ball zu sein. Diesen nutzt er nicht und das ist nie gut.

  16. #666
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Torbinho Beitrag anzeigen
    Letztlich stellt man irgendwie den Fuß rein um noch den Ball zu berühren und letztlich einen Elfer zu schinden. Und das, obwohl nie eine Chance besteht, etwas zählbares aus der Aktion mitzunehmen. (...) Aber wie man es auch immer nimmt: Drobny hat genug Vorsprung, um als erster am Ball zu sein. Diesen nutzt er nicht und das ist nie gut.
    Damit ist eigentlich alles zur Situation vor dem Elfer gesagt. Auch, dass wir mit unserer Haltung ziemlich nah beieinander liegen.

  17. #667
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    16.09.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Beim Spiel kann das nie anders sein, je näher Spieler sind, desto strebiger zu Gewinn sie sind.

  18. #668
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Zitat Zitat von Torbinho Beitrag anzeigen
    [...]
    Das wird den meisten hier nicht besonders schmecken, aber Drobny kann nicht die Lösung bei Werder sein. Langfristig natürlich nicht, mittelfristig auch nicht und leider nicht mal kurzfristig (ich meine, bis zur Winterpause, wo man evtl. die Gelegenheit hat, nach Jahren mal wieder einen Torwart zu verpflichten). [...]
    Naja.
    Im ersten Einsatz gegen eine der Top 5 Mannschaften auf Anhieb eine Top-Leistung abzuliefern und mit dieser Abwehr auch nur im Entferntesten Sicherheit zu erlangen, finde ich zu viel verlangt.
    Das 3:0 gibt es in meiner Welt nicht und wenn er einen der beiden ersten gehalten hätte, wäre das schon ein Big-Save gewesen. Sicher sind da Möglichkeiten, sich besser zu postieren oder zum Ball zu gehen. Aber Rückpässe waren das auch nicht gerade.

    Ich glaube schon, dass Drobny für diese Saison eine Lösung sein kann.
    Bitter finde ich, dass man auf einen 38jährigen (?) angewiesen sein wird. In der aktuellen Situation kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Wiedwald nochmal fängt.
    Wo sind denn unsere ganzen neuen Neuers?! Aus unserer überragenden TW-Ausbildung in GER?

    Solange Adler nicht wieder Rippe hat, kann Bremen mich ja vom HSV ausleihen!
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  19. #669
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Also ich weiß nicht, wo du das her nimmst. Wiedwald ist schwach gestartet, Drobny auch. Da hilft es auch nicht, Gegentore auszublenden oder zu sagen "Hätte er da nicht "gepatzt", sondern gehalten, wäre es weltklasse gewesen". Letztlich war Drobny der letzte Pfeil, den der Skripniker im Köcher hatte. Aber leider ein krummer Pfeil ohne Spitze...

    Ich sehe nicht, warum das Torwartlotto unter einem neuen Trainer nicht wieder offen sein sollte. Für Wiedwald ist die Entlassung auf jeden Fall besser als wenn Skripnik geblieben wäre.

    Schade, ich hatte mir auch Kommentare von z.B. Anadur erhofft... Hätte Drobny den Ball 8x aus Versehen ins Gesicht bekommen, wäre er hier sicherlich gefeiert worden.

  20. #670
    Blickfeld Avatar von Vice
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    506

    Standard

    Wie sagen wir oft: Nach einem Spiel kann man sich keinen Eindruck von einem Torhüter machen. Wenn Drobny jetzt im ersten Saisoneinsatz nicht grandios gespielt hat, kann man also noch nicht generelle Schwäche vorwerfen. Wenn die Vorbereitung von ihm nicht so gut war, kann man das aber durchaus so deuten, dass sein Stern langsam untergeht.

    Nun sind aber beide Torhüter keine unbeschriebenen Blätter für uns: Drobny kennen wir schon von seinen Stationen bei Bochum, Berlin und Hamburg. Wiedwald haben wir die ganze letzte Saison beobachten können. Für mich steht dabei fest: Dronby ist nicht Weltklasse, aber ein solider und bisweilen sehr starker Torhüter, der seine Bundesligatauglichkeit über die Jahre bewiesen hat. Wiedwald hingegen blühte erst an Ende der letzten Saison etwas auf, ansonsten konstatiere ich eher, dass sich die Hoffnungen nicht erfüllt haben. Aufgrund zahlreicher technischer Schwächen, die scheinbar auch charakterlich nicht aufgefangen werden (nach jedem Tor scheißt er erst mal die Abwehr an), ist Wiedwald für mich letztlich nicht bundesligatauglich.

    Mein Fazit dieser Überlegungen ist folglich: Werder sollte Drobny spielen lassen und ganz ganz viel an der Abwehrarbeit feilen. Im Winter könnte man ggf. einen Torhüter verpflichten, der sich mit Drobny um die Nummer 1 duelliert. Solange Drobny im Tor steht, sehe ich die Baustellen jedoch vornehmlich auf anderen Positionen.
    tl;dr

  21. #671
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.117
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Halten wir mal fest, was Sven Neuhaus - ehemals Nummer 1C hinter Drobny und Adler über Drobny gesagt hat: "Er ist so stark, auf der Linie der stärkste. Es ist so schwer, dem einen reinzumachen!"
    Also Sven war sehr angetan von Drobny und wenn DER das sagt, nehme ich das mal für eine gewichtige Münze.

    Aber gut... schauen wir doch mal über deine Aussagen drüber.

    Zitat Zitat von Torbinho Beitrag anzeigen
    Danke für den Link, endlich mal jemand, der was einstellt, damit man den Gedanken folgen kann. Großes Lob.

    1:0, Fußabwehr das richtige Mittel? Meiner Meinung nach hat er eigentlich einen guten Stand beim Abschluss und könnte zum Ball kippen. Spekuliert er darauf, dass der Angreifer den Ball nochmal mitnimmt und wird vom direkten Abschluss überrascht? Oder ist das "lange Bein" ein eingeschlichenes Ding, wie es viele Keeper haben bei solchen Bällen.
    Der Spekuliert gar nicht, er steht und dann kommt die Bude. Allerdings steht er im "Weder Fisch noch Fleisch" Feld. Das sind die Bälle, über die ich mich mit Anadur an den Kopp bekommen habe, wo ich aber im Nachgang einräumen musste, daß er Recht hat. Steht er tiefer, holt er das Ding, steht er näher wird er angeschossen. Hier passt einfach nix zusammen, daher geht in eine Art "Grätsche", doch damit das effektiv ist, müßte er näher dran sein.
    Ist er weiter weg, wird er sicherlich auch kippen. So ist für diese Distanz aufgrund der Reaktionszeit, Balldistanz und Kram kein adequates Bewegungsmuster vorhanden - der Torwart versucht daher ein 'Alternativprogramm' und das geht fehl...

    2:0, ich finde es nicht bundesligatauglich, so tief zu stehen, wenn der Gegner den Ball am eigenen 16er hat. Ich will damit nicht mal sagen, dass er den langen Schlag ablaufen muss (es gibt wohl nur Einen, der das machen würde), aber man kann sich doch vom Stellungsspiel nicht so tief stellen, dass ein 40-Meter-Loch zwischen IV und Keeper besteht. Steht er hier einfach mindestens 20-25m vorm Tor wird der Ball vermutlich nicht so gespielt.
    Also, ich finde, viele Torleute hätten versucht, den langen Ball abzulaufen. Aber es ist schwer. Der Ball kommt 9 Meter hinter der Mittellinie runter, also von der Torlinie aus sind es dann rund 41 Meter, vom 16er immer noch 34 Meter bis zum Ball.... nach dem Aufduppen sind es immer noch 11 Meter vor dem 16er und damit rund 27-28 Meter von der Grundline entfernt.
    Kann Drobny den Ball erreichen - vielleicht - aber nicht so wie er steht und zudem sich für eine defensive Lösung entscheidet.
    Und diese Entscheidung ist richtig, wenn er Furcht davor hat, daß Sané den Ball bekommt und dann einen Lupfer macht, ist allerdings aus diesem Tempo unwahrscheinlich - aber hey... So startet seine Vorwärtsbewegung erst wieder, als Sané am 16err ist und den Ball kontrolliert.
    Und auch jetzt macht er keinen Druck, sondern steht.
    Der Abschluss findet rund 10 Meter von der Grundlinie aus statt, Distanz zu Drobny sind daher, der am 5er steht, nur rund 6-7 Meter. Leider setzt Drobny auch hier wieder eine "Grätsche" an, knickt mit dem linken Bein ein, der Popo geht runter und damit wird die Hand unwideruflich immer kürzer, Ball geht rein. Bleibt er stehen - hält er das Ding.
    Es ist schwer, solche Bewegungsabläufe aufzubrechen und abzuändern...

    3:0, geht sehr unmotiviert zum Ball und verursacht so den Elfmeter. Die Arme sind angezogen, statt zum Ball gestreckt zu sein. Geht er mit durchgestreckten Armen zum Ball, bringt er Stindl vermutlich auch zu Fall, berührt aber vorher in jedem Fall den Ball, wenn er ihn nicht sogar sichert.
    Nee, nicht unmotiviert. So ist das eben , wenn man langsamer ist und zudem den Ballangriff nie wirklich korrekt gelernt hat. Pech. Einfach nur Pech.

    Zitat Zitat von Vice Beitrag anzeigen
    ...nach jedem Tor scheißt er erst mal die Abwehr an...
    Was ich witzig finde: Aber gernau das fordern viele Jugendtrainern von deren Torleuten. Die fordern kein wahres Coaching, kein Motivieren und Ansporn durch Lob, sondern fordern dieses Rumgebrülle... Vielleicht setzt Wiedwald daher nur um, was man über Jahre in Ihn reingepaukt hat...
    Aber klar: Hätte man besser lösen können...
    Geändert von Steffen (21.09.2016 um 08:42 Uhr)
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  22. #672
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Ich will jetzt nicht alles doppelt zitieren, daher nochmal im Einzelnen:

    1:0: ist glaub ich alles gesagt.

    2:0: Aus seiner Stellung kann er den niemals erreichen. Soll er auch nicht. Aber die Stellung ist m.E. schon der Fehler, weil dann jeder Idiot einen langen Ball in den freien Raum schlagen kann (einfach, weil der so groß ist). Das ist m.E. ein schwerer taktischer Fehler, der halt am Ende ("1 gegen 1, was soll er da machen?") untergeht...

    3:0: Nee, nicht Pech. Wenn er den Ballangriff nicht gelernt hat, ist er vielleicht doch nicht so bundesligatauglich wie Vice es behauptet. Ob die Schuld bei seinem Coach oder bei Drobny liegt: Er verursacht das Gegentor aufgrund einer technischen Schwäche.

    Alles in allem kommt mir Drobny im Vergleich zu Wiedwald viel zu gut weg. Letztlich stehen beide hinter der selben verkorksten Hintermannschaft und beide sehen nicht gut aus. Auch, weil sie beide nicht gut sind. Werder braucht im Winter einen Torwart, ansonsten brauchen sie im Sommer keinen bundesligatauglichen Torwart mehr.

  23. #673
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Die Analysen von Torbinho und Steffen teile ich absolut. Aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass Drobny als Überbrückungstorwart fungieren soll bis man was besseres als Wiedwald findet. Imo unterschätzt Torbinho den Effekt der Tagesform. Wenn du keinen guten Tag erwischst, dann passieren auf einmal technische Fehler die man normalerweise nicht macht. Es passiert ebenso, dass man keine optimalen Laufweg wählt und dann nicht in die Position ist einen vernüfntigen Ballangriff zu starten auch wenn man es eigentlich kann. Genauso passiert es auch, dass man falsch steht. In seinen letzten Jahren war er bei HSV immer für einen unhaltbaren gut, und überzeugte stets mit einer Ruhe im Tor. Ich sehe auch das 4:0 kritisch, denn da hat er keine vernünftige Beinarbeit und wird beim Schuss im Zwischenschritt erwischt. Es wäre eine erfolgreiche Reflexparade möglich gewesen. Imo projiziert Torbinho ein einziges Spiel zu sehr auf generelle Fähigkeiten von Drobny. Er spielt nicht seit gestern in der BuLi. Da weiß man was er kann und was nicht. Dieses Spiel hat mit seinem Leistungsvermögen rein gar nicht zu tun. Es ist der Reinfall. Mit schlechtem Bein aufgestanden und gut ist es. Mund abputzen und weiter machen, falls er heute noch mal die Chance bekommt.

  24. #674
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Zitat Zitat von übergreifer Beitrag anzeigen
    Imo projiziert Torbinho ein einziges Spiel zu sehr auf generelle Fähigkeiten von Drobny. Er spielt nicht seit gestern in der BuLi. Da weiß man was er kann und was nicht.
    Eben...

  25. #675
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Also mit einer mangelhaften Zielverteidigung ist er bestimmt nicht aufgefallen. Und genau das war am Samstag der Fall. Falls man ihn spielen lässt dann gehe ich davon aus, dass er ein Rückhalt für Werder wird.

  26. #676
    Internationale Klasse Avatar von TW-MiK
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Hörstel
    Beiträge
    1.732

    Standard

    Hat gestern definitiv schon besser ausgesehen als im Spiel davor...

  27. #677
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Habe nur die Spielzusammenfassung von YouTube mit den Gegentoren... Und mir gefällt nicht, was ich sehe. https://www.youtube.com/watch?v=kLWFwk0QfE0
    Sicherlich sind die Tore für ihn schwieriger zu verteidigen, als die gegen Gladbach.
    Aber...

    Beim 1:1 versucht er den Ball mit dem Fuß zu halten? Die Perspektiven sind nicht gut, aber in der 1. Wiederholung sieht man ein wenig, was Drobny dort macht. Erstens reagiert er sehr spät auf den Abschluss (vielleicht verdeckte Sicht durch den grätschenden Verteidiger) und was dann als erstes zuckt, ist sein rechtes Bein, dann erst geht auch der rechte Arm zum Ball. Ich weiß nicht, ob jemals jemand auf diese Weise einen Ball pariert hat. Technisch sauber kippen, Fäuste dahinter und er hat ne Chance.
    Drobny11.JPG

    Ich hatte nach dem Gladbach-Spiel gesagt, dass ich den Eindruck habe, dass er versucht, viele Bälle mit dem Fuß zu halten. Das ist hier wieder so ein Ding, danke an der Stelle für die rasche Bestätigung. Ist für mich eine sehr störende Angewohnheit, die man doch als Profi raustrainieren können sollte. Es wirkt immer so ein wenig, wie ein Feldspieler im Tor, der sich noch daran gewöhnen muss, die Hände benutzen zu dürfen.

    Beim 1:2 hat er m.E. Pech. Wenn der Ball vom Gesicht an den Pfosten und dann raus geht, ist er der Held, so der Depp... Unglücklich. Ob er seine Glückschancen hätte erhöhen können? Weiß nicht...
    Geändert von Torbinho (22.09.2016 um 08:09 Uhr)

  28. #678
    Amateurtorwart Avatar von NN23
    Registriert seit
    12.11.2013
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Torbinho Beitrag anzeigen
    Habe nur die Spielzusammenfassung von YouTube mit den Gegentoren... Und mir gefällt nicht, was ich sehe. https://www.youtube.com/watch?v=kLWFwk0QfE0
    (...)
    Beim 1:1 versucht er den Ball mit dem Fuß zu halten?
    Ja, das Muster, das man im Gladbach-Spiel mehrfach gesehen hat. Was hier noch zur aus meiner Sicht falschen Entscheidung – halbhohe Fuß-/Handabwehr! – dazukommt und man auf deinem Bild gut zu sehen ist: Er hat den Oberkörper hinter den Fersen, das heißt Rücklage. So macht er es sich bei dieser kurzen Distanz zum Schützen halt auch selbst schwer, eine sauber ausgeführte, dynamische Reaktion noch hinzubekommen.

  29. #679
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Ihr übersieht das Allerwichtigste oder es liegt schlicht daran, dass diese Aufnahme keine gute Perspektive bietet. Man hat das gestern in der Sportschau gut sehen können und auf diesem Video (irgendo bei 6:05) sieht man es auch deutlich woran es lag:

    http://www.footytube.com/video/werde...ainz-05-447558

    Er bewegt sich im Moment einfach nicht gut und das ist mir letztes Spiel auch aufgefallen. Es ist, wie fast immer die Beinarbeit, und wenig die Athletik oder sonstwas. Man erkennt, dass er im Moment als der Schuß abgefeuert wurde breitbeinig erwischt wurde. Seine Beine bildeten fast ein auf Kopf gedrehtes V. Daher kann er kaum über sein rechtes Bein kippen, und dann improvisiert er. Sein Körpergewicht ist zu sehr auf sein linkes Bein verlagert, und es ist kaum möglich aus dieser Lage korrekt nach rechts zu kippen. Also fehlt die Balance sowie eine vernünftige Position der Beine. Gut für ihn, dass bei Werder sowieso "Torwartfachleute" sitzen. Das wird sowas kaum einer merken.

  30. #680
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Soviel zur Übergangslösung im Werder-Tor... Mal sehen, ob Wiedwald sich unter Nouri besser macht als zu Saisonbeginn...

    Ellenbogenbruch! Werder vorerst ohne Drobny

    Schmerzhafte Länderspielreise für Jaroslav Drobny: Der Stammtorhüter von Werder Bremen brach sich bei der tschechischen Nationalmannschaft den Ellenbogen und fällt nicht nur gegen Deutschland aus. Felix Wiedwald kehrt damit schon wieder ins Werder-Tor zurück. weiterlesen

    Quelle: www.kicker.de


  31. #681
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.117
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Na dann von hier aus:

    Gute Besserung, Drobbo
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  32. #682
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.963

    Standard

    Wechselt nach Düsseldorf
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  33. #683
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    893

    Standard

    Und zeigte meiner Meinung eine schwache Leistung im DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04. So ist er keine Altenative zu Rensing.

  34. #684

    Standard

    Jaroslav Drobny (Tschechien): „Ich habe Oliver Kahn immer bewundert!“

    Der Ex-HSV und Werder Bremen Keeper, Jaroslav Drobny, hat sein Comeback in Tschechien gegeben. Bei torwart.de spricht der Torwart wie es dazu kam und wie er die letzten Jahre in Deutschland so erlebt und welches Idol er hatte. mehr
    torwart.de-Team

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vereinssuche
    Von Supergoalie Nr.1 im Forum Torwart-Wechselbörse und Torwarttrainer-Vermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 16:01
  2. Vereinssuche
    Von Krake im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2002, 12:48
  3. Vereinssuche
    Von Krake im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2002, 12:47
  4. Vereinssuche
    Von TORWARTTALENT 13 im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2002, 22:45
  5. Vereinssuche
    Von Phil im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2002, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •