Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 78

Thema: Finger ausgekugelt

  1. #1
    Torwarttalent
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    58

    Standard Finger ausgekugelt

    Habe mir heute beim Spiel einen Finger ausgekugelt. Ist zum Glück erst am Ende passiert, so dass gleich danach Schluß war. Der Arzt hat es dann wieder eingerenkt und damit dachte ich war es das. Dann sagte er aber, dass ich jetzt 6 Wochen eine Schiene tragen muss. Das wäre dann das Ende der Saison. Finde das ziemlich viel. Was sagt ihr dazu? 2-3 Wochen hätte ich ja nix gegen gesagt, aber 6?

  2. #2
    Amateurtorwart Avatar von HeeslingerNr.1
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    418

    Standard

    Ich weiß nicht wie schlimm es ist sich den finger auszukugeln hatte ich noch nicht...aber ärzte übertreiben manchmal ein wenig mit ihren ,,Wartezeiten". vllt 4 Wochen müssten gehen denk ich.....ist jemand vllt schlauer als ich und kann ihm helfen?
    ...Ein Spiel zu gewinnen ist leichter, wenn man gut spielt als wenn man schlecht spielt.

  3. #3
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    938

    Standard

    Also das die Wartezeiten bei Ärzten nicht immer unbedingt komplett eingehalten werden müssen mag sein. Aber dennoch sollte sich das schon in dem Bereich liegen, hängt aber auch vieles vom Heilungsverlauf ab. Mir wurde bei meiner Außenbanddehnung zunächst empfohlen 8 Wochen zu pausieren. War jetzt nach 6 Wochen zur Kontrolluntersuchung und der Arzt gab mir "grünes" Licht wieder Sport zu treiben. Soll aber beim Sport noch die Schiene bzw. eine MalleoTrain Bandage tragen und das war heute auch gut. Denke ohne Schutz hätte ich mich gleich wieder auf ne längere Pause einstellen können. Also gib dir mind. 3 Wochen eher 4 und such danach nochmal den Arzt auf. Der kann dann schauen wie weit die Heilung vorangeschritten ist und dir sagen, wann du wieder spielen kannst.

  4. #4
    Nationale Klasse Avatar von das Tier im Tor
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    955

    Standard

    Hatte ich auch mal. Tape drum, Zähne zusammenbeissen...
    Und nach dem Spiel tust die Schiene halt wieder drauf
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
    sondern die Gewissheit,
    dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht (Vaclav Havel)

    in memoriam Robert Enke

  5. #5
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.113
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Hallo,
    ich möchte widersprechen.
    Denn Tape drumm, Zähne zusammenbeissen ist keine gute Idee!

    Wenn der Finger ausgekugelt war, ist meist der Knorpel angegriffen und muß verheilen, die Bänder sind leicht überdehnt, das muß auch verheilen und meist hat auch die zarte Gelenkkapsel einen Schaden abbekommen, auch das muß heilen, denn wenn die Kapsel und das ist meistens so, einen kleinen Riss hat, tritt Gelenkflüssigkeit aus, und das ist auch nicht so dolle. Insbesondere bei Bewegungen kann dies zu Reibung und Entzündungen führen, keine gute Idee, weil es die Heilung unnötig verzögert und auch dann Langzeitschäden verursachen könnte.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  6. #6
    Nationale Klasse Avatar von vitus
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    933

    Standard

    @Erkman:mir ist vor 3 oder 3 1/2 Jahren mal das selbe beim training passiert.der arzt hatt mir damals den finger wieder eingerenkt und mir ne schiene verpasst.die schiene musste ich damals 2wochen tragen und danach auch noch drei wochen pausieren im tor.ich hab mich jedoch wieder eine woche nach dem die schiene ab war beim training und dann auch im spiel ins tor gestellt...und natürlich wieder probleme und schmerzen an diesem finger gehabt.ich würde die allein wegen diesen erfahrungen empfehlen darauf zu hören,was der arzt sagt oder vielleicht sogar noch eine woche länger pause zu machen.du kannst ja trotzdem noch mit trainieren/spielen....halt nur nicht im tor!
    ach übriegens....freunde dich schonmal damit an,dass das ausgekugelte gelenk immer dick bleiben wird und auch verletzungsanfälliger sein wird!
    ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!
    1995-1996 Greifswalder SC(D-Jug) 1999-2000 FSV Blau-Weiss Greifswald(C-Jug) 2001-2002 Greifswalder SC(B-Jug) 2003-2004 FSV Blau-Weiss Greifswald(A-Jug)Kreisliga 1.Platz(Aufstieg) 2004-2005 FSV Blau-Weiss Greifswald(A-Jug)Bezirksliga 7.Platz 2005- SV Gützkow Kreisoberliga 2.Platz(Kreispokalsieger 05 und 06)http://www.sv-guetzkow.de/

  7. #7
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    324

    Standard

    mh mal ne ganz dummer frage, hoffe dat wird net peinlich.

    ist auskugeln in etwa das gleiche wie ausrenken????


    steinigt mich wenn das jetzt zu dumm war.

  8. #8
    Nationale Klasse Avatar von das Tier im Tor
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    955

    Standard

    Ja. Ich finde aber die Frage nicht dumm

    Allerdings bleib ich dabei: hab mir auch schon an Finger ausgekugelt, im Hallenturnier. Tape drumgeklebt, Turnier zu Ende gespielt. Nachts dann ins Krankenhaus zum Einrenken. Da haben sie mir erst nicht geglaubt, dass er überhaupt draussen ist, bis der Doc die Röntgenaufnahme gesehen hat. Daraufhin hat er gefragt "Ja was machen wir denn jetzt?" Hab ich gesagt er möge ihn doch bitte wieder einrenken. Daraufhin er "Das hab ich aber noch nie gemacht" Da fällt einem doch echt nix mehr ein. Und als er endlich wieder drin war, hat er mir vorgeschlagen, den zerrissenen Kapsel-Band-Apparat beim Handchirurgen operativ richten zu lassen. Wahnsinn oder? Hab ich abgelehnt, mir ne Schiene geben lassen, bin zwei Tage später zu am gscheiten Arzt zur Kontrolle, der hat gemeint ich kann alles machen was vom Schmerz her erträglich ist, soll halt die Schiene drauflassen. Hab dann bisserl am Handschuh rumgebastelt und mit Schiene trainiert und gespielt. Geht alles!
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
    sondern die Gewissheit,
    dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht (Vaclav Havel)

    in memoriam Robert Enke

  9. #9
    Nationale Klasse Avatar von vitus
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    933

    Standard

    naja...als ich mir meinen finger ausgekugelt hatte,hing der fast im 180° winkel nach hinten!natürlich ist es theoretisch möglich zu spielen.die frage ist nur ob es wirklich gut ist(hohes risiko einer erneuten verletzung,schmerzen,folgeschäden usw.).wenn es um nix geht(aufstieg/abstieg/pokalsieg usw. nicht mehr möglich)würde ich auf keinen fall etwas riskieren.wozu auch?selbst wenn es noch um etwas geht würde ich mindestens 4wochen pause machen und dann,worausgesetzt,dass alles gut verheilt und schmerzfrei ist evtl.wieder ins training(tor)einsteigen.man muss aber denke ich auch dazu sagen,es wie bei fast jeder verletzung auch auf den spieler drauf ankommt.beim einen verheilt sowas schneller,beim nächsten dauerts halt etwas länger!
    1995-1996 Greifswalder SC(D-Jug) 1999-2000 FSV Blau-Weiss Greifswald(C-Jug) 2001-2002 Greifswalder SC(B-Jug) 2003-2004 FSV Blau-Weiss Greifswald(A-Jug)Kreisliga 1.Platz(Aufstieg) 2004-2005 FSV Blau-Weiss Greifswald(A-Jug)Bezirksliga 7.Platz 2005- SV Gützkow Kreisoberliga 2.Platz(Kreispokalsieger 05 und 06)http://www.sv-guetzkow.de/

  10. #10
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.113
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von Goaly1
    ist auskugeln in etwa das gleiche wie ausrenken????
    Dumme Fragen gibbs nich, nur dumme Antworten

    Ja, es ist das gleiche. Medizinisch nennt sich dies Dislokation (Hauptsächlich im Schultereckgelenksbereich) oder generell Luxation.
    Dabei ist eine Subluxation eine Teilweise Verenkung, also das Gelenk ist nicht vollständig getrennt, sondern nur teilweise und 'klemmt' daher.
    Dies passiert einigen Leuten ab und an mit dem Kiefer, der dann aber meist von selbst wieder in seine Gelenklage rutscht und unter nachlassenden Schmerzen auch wieder einsatzfähig ist.
    Bei einer Subluxation des Schultergelenks z.B. ist vielleicht nur das Schultereckgelenk betroffen, bei einer Dislokation/Luxation ist der Kuigelkopf völlig aus dem Gelenk, was meist schwere Verletzungen der Gelenkkapeln, Bänder und ab und Sehnen auslösen kann, bei der Schulter ist meist die sogenannte Rotatorenmanschette und die Gelenkkapsel völlig gerissen, auch beim Finger ist die Gelenkkapsel meist gerissen, was heftige Schmerzen und zumeist Schwellungen auslöst. Bei Teil- /SubLuxationen kann dies nicht der Fall sein, aber es tritt meist trotzdem eine leichte Schmerzreaktion des umliegenden Gewebes durch Stauchung oder Quetschung auf.
    Luxationen sollten immer ärztlich untersucht und wenn möglich auch nur nach vorheriger Röntgen Diagnose wieder eingerenkt werden. Denn nur auf einem Röntgenbild kann man erkennen, ob es nicht zu einer Gelenkabsprenung, also einer Knochenfraktur gekommen ist, die beim Einrenken zu Verkeilungen und Versteifungen führen könnte. Ist dies der Fall, kann ein Fachmann das Gelenk aufgrund seiner Erfahrung und der Röntgendiagnose einrenken, oft wird es während des Durchleuchtens gemacht.
    Ist die Sache aber schwerwiegender, wird es in einer ambulaten Operation gemacht, dabei wird auch geschädigtes Bänder und Sehnengewebe korrigiert und auch die Gelenkkapsel 'geflickt'...
    Eine längere Pause ist in allermeisten Fällen angesagt.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  11. #11
    Freizeitkeeper Avatar von Tacker
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Parey
    Beiträge
    14

    Standard

    Also ich hab 2wochen einen gips getragen und dann ne schiene konnt dann aber schon wieder draußen mitspielen.
    Nach 4wochen und fingerdrucktraining konnt ich wieder rein ins tor
    Spiel als wär es dein letztes Spiel!

  12. #12
    Ottoka
    Gast

    Standard

    Also die bei King Arthur hatte ganz viele Finger ausgekugelt und Arthur hat die einfach wieder reingedrückt, die hat n bissl gejault und 5 Minuten später mit nem Bogen irgendwelche Leute erschossen. Also denk ich ma kannste locker wieder spielen :P:P:P

    Nee jetzt ma im Ernst... Also auch wenn Ärzte übertreiben, die haben den "Quatsch" immerhin studiert. Also hör auf den Arzt und mach Pause... Die Saison is ja eh vorbei.

    Mfg Otto Ka.

  13. #13
    Torwarttalent
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    58

    Standard

    Naja, am Freitag geht es wieder los, aber da die Verletzung schon etwas her ist, geht es natürlich schon wieder. Der Finger ist wieder voll einsatzfähig, allerdings doch immernoch etwas dicker als die restlichen Finger.

  14. #14
    Freizeitkeeper Avatar von Tacker
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Parey
    Beiträge
    14

    Standard

    Also mein kleiner Finger hat heut noch ne Beule und des is so 2Jahre her
    also die beule is am fingergelenkt issn bissl dicker und die ärzte sagen dis is ganz normal so bei dir auch?
    Spiel als wär es dein letztes Spiel!

  15. #15
    Torwarttalent
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    58

    Standard

    Das Gelenk des Fingers ist dicker als die anderen Gelenken, aber bewegen kann man ihn ohne Probleme.

  16. #16
    Nationale Klasse Avatar von Predator-Absolute-TW
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Lauterbach/Oelsnitz im Vogtland
    Beiträge
    1.218

    Standard

    Ich habe mir gestern auch beim Training den Finger ausgekugelt, bin im Rasen hängengeblieben, zack kurz rausgeschnappt und glei wieder rein!

    Das Gelenk des Fingers ist dicker als die anderen Gelenken, aber bewegen kann man ihn ohne Probleme.
    So ist es jetzt bei mir auch, mal sehe, ich denke eigtl, dass ich morgen spielen kan und werde!
    R.I.P.
    Robert ENKE

  17. #17
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    262

    Standard

    hallo jungs ich habe mir heute im training den kleinen finger an der linken hand ausgekugelt, ich wusste sofort dass etwas nicht stimmt, hatte aber keinerlei schmerzen. also schnell handschuh runter und ich sah meinen kleinen finger, so eklig wie er noch nie war ! ab ins krankenhaus wurde nach dem es die ärztin ohne betäubung versucht hatte, aber nicht hinbekam weil er sehr komisch dahing, betäubt und eigerenkt, danach geröncht, keine sehnen oder knochen beschädigt. jetzt habe ich eine Schiene, die ärztin hat gesagt 10tage schiene, der mann der die schiene gegipst hat meinte 2-3 wochen dran lassen. was denn nun ?

  18. #18
    Internationale Klasse Avatar von Knutte
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    1.481

    Standard

    Zitat Zitat von ville-valo-666
    hallo jungs ich habe mir heute im training den kleinen finger an der linken hand ausgekugelt, ich wusste sofort dass etwas nicht stimmt, hatte aber keinerlei schmerzen. also schnell handschuh runter und ich sah meinen kleinen finger, so eklig wie er noch nie war ! ab ins krankenhaus wurde nach dem es die ärztin ohne betäubung versucht hatte, aber nicht hinbekam weil er sehr komisch dahing, betäubt und eigerenkt, danach geröncht, keine sehnen oder knochen beschädigt. jetzt habe ich eine Schiene, die ärztin hat gesagt 10tage schiene, der mann der die schiene gegipst hat meinte 2-3 wochen dran lassen. was denn nun ?
    Mit Beiden nochmal reden,und wenn sie sich nicht einigen können ,dann lieber einen Tag länger als einen Tag weniger die Schiene tragen.Denn sonst hast du eventuell länger richtig Spaß damit.
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.

  19. #19
    Finsinga
    Gast

    Standard

    Ab zu nem "kompetenten" Orthopäden. Die im Krankenhaus kümmern sich meist nicht sehr um dich, wenn du ausser lebensgefahr bist. Hatte auch schonmal nen Einriss im Lungenfell (so oder ähnlich schimpft sich das) obwohl ich ja nur eine Prellung hatte...

  20. #20
    Nationale Klasse Avatar von das Tier im Tor
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    955

    Standard

    Geh zum Arzt und lass alles nochmal vernünftig abchecken inkl. röntgen. Gerade die Leut in der Notaufnahme haben aber sowas von keine Ahnung, da hab ich selber schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Da muss man schon mit dem Kopf unterm Arm daherkommen, damit sie mal jemanden holen, der sich wirklich auskennt. Also ab zum "richtigen" Doktor!
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
    sondern die Gewissheit,
    dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht (Vaclav Havel)

    in memoriam Robert Enke

  21. #21
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    262

    Standard

    Also ich muss echt sagen dass ich es eine sauerei ist! ich kam im kh an dann wollte er erst mal 10€ von mir, dann sagte ich dass ich in diesem quartal schon bei meinem Hausarzt bezahlt hatte, dann rüffelte er mich an dass dies die notfallgebühr sei und nicht die praxisgebühr! dann wollte er aucvh noch verschiedene daten, wie Hausarzt, telefon nummer usw. da hab ich auch gedacht ob das jetzt sein muss, ich hatte schließlich schmerzen. Und dann musste ich noch überall ewig warten! ich war fast 2 stunden im kh !

  22. #22
    Finsinga
    Gast

    Standard

    Ist aber fast normal. Die 10 Euro musst du bezahlen und die ewigen Wartezeiten rusultieren, dass du eben nicht lebensgefährlich verletzt bist. (Bisschen übertrieben)

  23. #23
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    262

    Standard

    Natürlich war ich nicht lebensgefährlich verletzt, aber ich komm da mit einem verkrüppelten finger ins kh und weiss nicht ob er gebrochen oder sonst was ist und manchmal muss man etwas ja auch schnell behandeln, wenn es um nerven und CO geht !

  24. #24
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    181

    Standard

    mich hat's heute auch erwischt! mit dem kleinen Finger im Rasen hängengeblieben und so den Finger ausgekugelt. Wurde im KH wieder eingerenkt (extrem lustig) und ein knöcherner Kapselriss festgestellt! sah aber Anfangs schlimmer aus als es war. Hoffe ich kann in 3 Wochen wieder spielen.
    Hier mal ein Röntgenbild:

  25. #25
    Internationale Klasse Avatar von Knutte
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    1.481

    Standard

    Aua
    Sieht echt hart aus.
    Sind 3 Wochen bis zum Comeback nicht etwas kurz?
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.

  26. #26
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    181

    Standard

    das Bild war ja vor dem einrenken, sieht jetzt schon besser aus. Das mit der Pause werd ich sehen, mir kommt das auch etwas kurz vor, aber mal schaun.

  27. #27
    Freizeitkeeper Avatar von Kurzer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    29

    Standard

    Hm ich hab mir zieml8ich genau vor nem Jahr den kleinen finger ausgekugelt,

    Der wurde mir wieder repositioniert und ich hab danach 2 Wochen Pause gemacht. Trotz Schiene hat es meine Freundin und unzählige Bälle später geschafft das noch instabile Gelenk weiter zu beschädigen sodass mir ein kleiner Finger bleibt der nicht nur äusserst schief ist sondern auch ein Impingment aufweist.

    Ich kann euch nur raten Luxuationen gut ausheilen zu lassen und auf eure Freundin und deren ungeschickte Bewegungen zu achten .

    Mfg
    Hier könnte ihre Werbung stehen !

  28. #28
    User des Jahres 2014
    Internationale Klasse
    Avatar von übergreifer
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Zitat Zitat von -1-
    das Bild war ja vor dem einrenken, sieht jetzt schon besser aus. Das mit der Pause werd ich sehen, mir kommt das auch etwas kurz vor, aber mal schaun.
    Ich habe mal vor Urzeiten den kleinen Finger ausgekugelt, hat aber länger als 3 Wochen gedauert, müssten etwa 6-8 Wochen gewesen sein. In deinem Fall ist das keine Subluxation (teilweise ausgekugelt), sondern eine komplette. Da erscheinen mir 3 Wochen arg zu kurz. Da solltest du schon mit mehr Pause rechnen.

  29. #29
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Wallhausen
    Beiträge
    12

    Standard

    @-1-
    hatte mir auch genauso ausgerenkt wie bei dir. das war ma vor 3 jahren her.
    hatte damals unwissentlich selbst eingerenkt, was der folge war, dass ich davon ne knochensplitter abgekriegt habe. (mei, da war i echt blöd )

    Bitte tu das NIEMALS selbst. Überlass das lieber den fachmann/arzt das wiedereinrenken. (sollte ich wieder ausgekugelten finger haben, werde ich unverzüglich zum arzt fahren wollen!)

    (den folgen davon spür ich immer noch, da ich grad ne verstauchung an der gleichen finger hab. )
    Spass am Fussball, dann 100% im Spiel mit Herzen dabei!

    GSV Karlsruhe (Gehörlosen-Verein)


    TSV Ilshofen - 2.Mannschaft


    Bin schwerhörig!

  30. #30
    Nationale Klasse Avatar von Casillas171193
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    967

    Standard

    Zitat Zitat von -1-
    mich hat's heute auch erwischt! mit dem kleinen Finger im Rasen hängengeblieben und so den Finger ausgekugelt. Wurde im KH wieder eingerenkt (extrem lustig) und ein knöcherner Kapselriss festgestellt! sah aber Anfangs schlimmer aus als es war. Hoffe ich kann in 3 Wochen wieder spielen.
    Hier mal ein Röntgenbild:
    * * * * Das sieht häftig aus mein Beileid!
    Verkäufer: ++++++
    Käufer: ++++++++++

  31. #31
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von Casillas171193
    * * * * Das sieht häftig aus mein Beileid!
    Genauso sah das bei mir auch aus! Meiner ist wieder ganz gerade, voll bewegungsfähig und außer einer leicht verdickten kapsel (was ja normal ist) wie vorher, also ich rate jedem der sich einen finger auskugelt ab ins Krankenhaus und ja nicht selber machen !!!

  32. #32
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    09.12.2008
    Ort
    Sonthofen
    Beiträge
    14

    Standard

    so sah mein finger auch aus , ich habe auch immer noch einen dicke kapsel und es kriege sehr schnell schmeren im finger ich hoffe das das bald weggeht mein tipp ist einfach finger tapenund weiter gehts
    ..und Präger schießt...aber soooo lasch,
    da müsste man ja eine Stulle hinterher schmeissen,
    damit der Ball auf dem Weg zum Tor nicht verhungert..."
    Info Radio

  33. #33
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    1

    Standard

    Also mir hat einer im Krankenhaus gesagt eine Woche pausieren genügt...
    Ich konnte auch ohne Schmerzen trainieren aber seitdem ich da noch mal einen Ball vor bekommen hab kann ich meinen Finger nicht mehr knicken... Bin daraufhin noch mal zum Arzt und dann musste ich 6 mal zur Krankengymnastik.
    Kann ihn aber immer noch nicht knicken und das ist jetzt schon 3 Monate her das ich mir den Finger ausgekugelt hab und ich werde ihr auch nie wieder knicken können

  34. #34
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.113
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    So ist das mit dem Sport.
    Entweder man kuriert es richtig aus, oder man hat Pech, bekommt eine Nachfolgeverletzung und dann war es das....
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  35. #35
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    262

    Standard

    Ja da kan ich Steffen nur zustimmen ! Gerade Gelenke sollte man lieber ein bischen besser auskurieren lassen als zu wenig !

    Ich kann nur jedem raten, einen ausgekugelten Finger wirklich zu schonen!

    meinen kleinen Finger kann ich vollständig bewegen und merke nicht dass er mal eine Verletzung hatte !

    Also immer schön an die ärztliche Anweisung halten !

  36. #36
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Mich hat es heute auch erwischt Habe mir den kleinen Finger ausgekugelt. Sah wirklich unschön aus. Das Einrenken war allerdings noch viel unschöner. Diese Schmerzen, oh Mann...

    Ich soll nun zwei Wochen pausieren. Tödlich, gerade in der Vorbereitung.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  37. #37
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    ach mist! gute besserung pauli. und gut tappen! die ganze sache wird nach dem auskugeln lange etwas wackelig bleiben. 2 wochen sind ganz schön knapp bemessen...

  38. #38
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Mir reicht das schon Echt der Horror, die Vorbereitung dadurch zu verpassen und dann wohlmöglich die ganze Rückrunde auf der Bank zu sitzen.

    Mein Finger ist übrigens überhaupt nicht geschwollen oder blau. Der Arzt meinte sogar, dass ich die Schiene heute schon abnehmen und den Finger leicht bewegen kann.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  39. #39
    Blickfeld
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    586

    Standard

    Ich habe immer ein Problem an der rechten Hand am kleinen Finger...
    Ich muss nur mal einen Ball komisch erwischen und schon schwellt der Finger an, tut weh, und ich merk das noch 1-1,5 Wochen später....

    Was kann das sein?


    RIP ---->Robert Enke<----
    Never forget YOU!!!

  40. #40
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    ich glaube das kennt jeder von uns der schon so einige jährchen im tor steht. 1. sind es meist schlecht ausgeheilte verletzungen (man sollte bedenken wie fein und anfällig unsere knochen in den fingern und der hand sind) und 2. dauert schon eine verstauchung oder prellung meherere monate bis sie nicht mehr schmerzhaft ist. und manchmal spürt man das auch noch jahre. ich glaub ich hab keinen finger, der nicht schon (ein- oder mehrmals) angeknackst war.

  41. #41
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Also ausgekugelt ist er auf jeden Fall nicht, das würdest du merken
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  42. #42
    Blickfeld
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    586

    Standard

    Kla, nur ich dachte das passt hier rein.
    Naja mal sehen ob ich die Probleme in der Rückrunde noch immer habe...


    RIP ---->Robert Enke<----
    Never forget YOU!!!

  43. #43
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ansonsten halt zum Arzt gehen. Wenn Schmerzen nicht abklingen, stimmt irgendwas nicht...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  44. #44
    Felix_2
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Basco Beitrag anzeigen
    ich glaube das kennt jeder von uns der schon so einige jährchen im tor steht. 1. sind es meist schlecht ausgeheilte verletzungen (man sollte bedenken wie fein und anfällig unsere knochen in den fingern und der hand sind) und 2. dauert schon eine verstauchung oder prellung meherere monate bis sie nicht mehr schmerzhaft ist. und manchmal spürt man das auch noch jahre. ich glaub ich hab keinen finger, der nicht schon (ein- oder mehrmals) angeknackst war.
    Also ich hatte mir vor ca.2 Jahren bei einem Spiel die Hüfte geprellt.Und ich süpüre jetzt noch manchmal die schmerzen wen ich drauf falle.

  45. #45
    Internationale Klasse Avatar von Spideratze
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.855

    Standard

    Zitat Zitat von vfltobi Beitrag anzeigen
    Kla, nur ich dachte das passt hier rein.
    Naja mal sehen ob ich die Probleme in der Rückrunde noch immer habe...
    Das klingt nach einer Kapselverletzung. Wenn du immer wieder Probleme hast, dann sollte ein Facharzt sich dieses Problems annehmen. Ansonsten solltest du dich nicht wundern, wenn es immer wiederkehrt.
    Es gibt nur zwei Männer denen ich vertraue. Der eine bin ich. Und der andere sind nicht Sie!

  46. #46
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von vfltobi Beitrag anzeigen
    Kla, nur ich dachte das passt hier rein.
    Naja mal sehen ob ich die Probleme in der Rückrunde noch immer habe...
    passt es ja auch. also raten würde ich immer dazu, bei solchen sachen zum doc zu gehen. dann wiederum muss ich mich an der eigenen nase nehmen, weil ich ja selber zu selten wegen sowas hingehe.

    aus erfahrung kann ich nur sagen: geh hin, lass es gut verheilen, sonst spürst du solche sachen lange zeit und immer wieder.

  47. #47
    Freizeitkeeper Avatar von motecx
    Registriert seit
    09.02.2009
    Ort
    Handewitt
    Beiträge
    31

    Standard

    Also ich hab mir letztes Jahr im April den kleinen Finger der linken Hand ausgekugelt.
    Ich bin beim Aufwärmen im Boden hängen geblieben. Der Finger hatte ne ordentliche Fehlstellung, er war so um die 60° abgeknickt. Bin dann sofort ins KH.
    Ich war noch nie so schnell wieder draußen. Gerade 45 Minuten hat das Einrenken und Röntgen gedauert (konnte also noch die 2. Halbzeit gucken ).
    Ich hab auch nur so eine Schiene bekommen und man sagte mir 1-2 Wochen Ruhe.

    Gesagt und nicht getan. Ich habe schon 2 Tage später wieder gespielt. Zwar mit der Schiene, die gerade so mit in den Handschuh passte, aber es ging. Sicherlich tat es etwas weh, wenn man den Ball gefangen hat, aber dem Finger konnte ja nichts passieren.

    Der Finger war noch ca. 1,5 Wochen blau und grün und angeschwollen, aber dann legte sich das auch. Danach spielte ich noch den Rest der Saison mit der Schiene, um dem Finger die nötige Stabilität zu geben.

    Inzwischen spiele ich nur noch mit einem getaptem kleinen Finger. Ich habe keine Probleme den Finger zu bewegen. Lediglich das Gelenk ist etwas dicker, aber das ist ja normal.

  48. #48
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ich habe auch schon nach drei Tagen wieder gespielt. Die Bewegung ist zwar noch etwas eingeschränkt, aber das ist normal.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  49. #49
    Amateurtorwart Avatar von Elferkiller!!??
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Hammelburg (BAYERN)
    Beiträge
    211

    Standard

    Hi,

    hatte Gestern das gleiche Problem, nach 7 Minuten kam ein komischer langer Ball und ich habe ihn i-wie beim aufprallen gefangen, wobei ich wohl mit dem FInger im Gras hängen geblieben bin. Hab erst gar nichts gemerkt, den Abwurf noch gemacht und erst bei der nächsten Spielunterbrechung wollte ich ein wenig Eis haben. Dann hab ich den Handschuh rausgezogen und naja... sah fast lustig aus :-)

    Mein Röntgenbild sah genauso aus wie das hier. Finger komplett aus dem Gelenk.
    Die Ärztin hat den Finger dann wieder eingerenkt und gemeint in einer Woche könne ich wieder spielen. (Hab direkt danach gefragt). Dann wurde ich entlassen und kam zur 2ten Halbzeit schon wieder...

    Ich hab auch gar keine Schiene oder so bekommen, nur einen leichten Verband, der heute auch schon wieder runter darf!

    Wenn ich das hier so lese wird mir fast Angst, dass die Ärztin mir zu wenig Pause gönnt. Ich denke mal dass ich am Samstag schaue wie er aussieht, wie weh er tut und dann gut tape. Was meint ihr?

  50. #50
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Die Ärztin wird dich schon nicht anlügen. Wie gesagt, ich habe nach drei Tagen wieder im Tor gestanden, was allerdings zu früh war, da mich die Verletzung vor allem im Kopf noch stark gehemmt hat, obwohl eigentlich keine Schmerzen da waren. Nach etwa eineinhalb Wochen hatte ich dann keine Angst mehr und hätte mich ohne Bedenken in einem Punktspiel wieder ins Tor gestellt. Warte also ab, wie dein Finger in einer Woche aussieht, ob du noch Schmerzen hast und ob dein Kopf mitspielt. Tapen ist natürlich Pflicht.

    Ich kann meinen Finger nach zweieinhalb Monaten noch immer nicht wieder voll bewegen. Die Kapsel ist noch verdickt und es wird noch eine Weile dauern, bis der Finger wieder voll in Ordnung ist.
    Geändert von Paulianer (14.04.2009 um 19:12 Uhr)
    Farblegende: Moderator | Privatperson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schulter ausgekugelt
    Von Verrückter im Forum Was tun bei Verletzungen?
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 14:22
  2. Kräftigung der Finger
    Von christhemaster im Forum Torwarttraining und Torwarttechnik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 23:15
  3. Kalte Finger
    Von 132bock im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 01:00
  4. Finger ausgekugelt und Kapselriß
    Von Markus_19 im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2002, 18:52
  5. finger
    Von NR.1 im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2002, 17:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •