Umfrageergebnis anzeigen: Videobeweis: Ja oder nein?

Teilnehmer
231. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    117 50,65%
  • Nein

    57 24,68%
  • Unter Umständen

    55 23,81%
  • Keine Meinung

    2 0,87%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 86

Thema: Videobeweis: Ja oder nein?

  1. #1

    Ausrufezeichen Videobeweis: Ja oder nein?

    Nach dem Chaos, das sich heute in der Münchner Allianz-Arena beim Platzverweis für einen Koblenzer Spieler abgespielt hat, fordern viele Experten wieder einmal den Videobeweis. Was haltet ihr von einer generellen Einführung des Videobeweises?
    torwart.de-Team

  2. #2
    Freizeitkeeper Avatar von Hans_Waechter
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    Tbilissi Georgien
    Beiträge
    11

    Standard Videobeweis

    Ja, ein Videobeweis würde dem Fussball nicht schaden... So was gibt es doch auch im Rugby... Und das wird dort ganz erfolgreich benützt... Wenn es so was im Jahre 1966 gäbe würde vielleicht Deutschland Weltmeister
    Oliver Kahn: "Das ganze Stadion wird gegen uns sein, was schöneres gibt es nicht."

  3. #3
    Welttorhüter Avatar von Alex Titan
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    3.096

    Standard

    finde man soll den fußaball MENSCHLICH lassen
    NUR WER AUFGIBT KANN VERLIEREN

  4. #4
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    28.11.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137

    Standard

    Nen Videobeweis würde ich auch nicht einführen, dann würden im Spiel 20 Situationen nachgeprüft werden. Aber ner Torkamera würde ich schon befürworten bzw. nen Chip im Ball, wenn das funktionieren würde.

  5. #5
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.042

    Standard

    Zitat Zitat von Riebo
    Nen Videobeweis würde ich auch nicht einführen, dann würden im Spiel 20 Situationen nachgeprüft werden. Aber ner Torkamera würde ich schon befürworten bzw. nen Chip im Ball, wenn das funktionieren würde.
    Zustimmung! Aber: Torkamera reicht. Chip wäre dann ja unnötig

  6. #6
    Amateurtorwart Avatar von SGN-Torwart
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    237

    Standard

    Meine meinung ist ... das der ganze neue high-tec trend ziemlich den fussball kaputt macht ... denn ich finde dann gibt es keine spannung mehr ... und es gibt kein grund mehr worüber sich die fans aufregen können was den meisten fans auch gerade spass macht ...

    also gegen videobeweiß !

    Zumbeispiel ... die sache mit kloses tor ... ich bin zwar bayern fan ... fände es aber sch... würde der schiri erst sagen ... ne kein tor aber wartet mal bitte alle kurz ich schau mir kurz das video an ... oh doch das 1:0 für bayern ..
    das nimmt den spass am fussball bzw. reitz am fussball
    Er KAHN Sah und SIEGTE !!

  7. #7
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    Lippstadt
    Beiträge
    301

    Standard

    Sollten man einführen, aber nur halt eine Torkamera hinter jedem Tor und das muss reichen. Der Rest ist dann menschlich! Und das ist auch besser so.

    Keine Signatur ist auch eine Signatur! =D

  8. #8
    Freizeitkeeper Avatar von Whiskey_89
    Registriert seit
    09.09.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    Ich bin auch der Meinung, dass es nur die Torkamera geben sollte, alles andere kann dann durch schiedsrichter und seine assistenten entschieden werden. Das problem wird halt sein sowas in jeder liga und in jedem stadion einzubauen.

  9. #9
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2008
    Avatar von Stetti
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    8.029

    Standard

    Also ich denke, dass ein Videobeweis den Fußball kaputtmachen würde. Jede Fehlentscheidung würde per Videobeweis dem DFB vorgelegt. Das ist kein Fußball, ich persönlich will auf jeden Fall die Tatsachenentscheidung behalten, alles andere kommt nicht in Frage.

    Was die Torentscheidung angeht:
    Eine Torkamera oder ein Torrichter sind zwar gute Ideen, aber wenn der Ball knapp auf oder hinter der Linie von Spielern herausgeschlagen wird, kann auch da eine Torkamera oder ein Torrichter nicht unbedingt genau sagen, ob der auf oder hinter der Linie war.
    Bei einer Torkamera müsste außerdem das Spiel unterbrochen werden, der Schiedsrichter zur Seitenlinie laufen und dann entscheiden.

    Ich wäre für einen Chip im Ball. Wenn der Ball hinter der Linie ist, macht es ein Geräusch und/oder auf der Anzeigetafel wird Tor angezeigt. Geht schnell und ist sicher.

    Bei der U-irgendwas-WM hat es ja nicht so geklappt wie gewünscht, aber ich denke, dass man es weiter versuchen sollte, einen zuverlässigen Chip im Ball zu entwickeln, das ist für mich da die einzige Möglichkeit.

  10. #10
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich wäre klar für eine Art Lichtschranke. Wenn der Ball diese Schranke überschreitet wird dem SR durch irgendein Signal angezeigt das der Ball im Tor war.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  11. #11
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2008
    Avatar von Stetti
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    8.029

    Standard

    Zitat Zitat von Meister
    Ich wäre klar für eine Art Lichtschranke. Wenn der Ball diese Schranke überschreitet wird dem SR durch irgendein Signal angezeigt das der Ball im Tor war.
    = Chip im Ball

  12. #12
    Torwarttalent
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Echterdingen
    Beiträge
    61

    Standard

    also ich finde videobeweis, cip im ball und so was schwachsinnig!!

    Fußball ist ein spiel das von menschen für menschen gemacht wurde!!!!

    es soll spaß machen und der ganze technik schick-schnack macht den sinn des fußballs kaputt. es gab schon immer fehlentscheidungen. aber erst seit n paar jahren kann es nachgewiesen werden und wird von der presse "rumgeschrien".

    außerdem gäbs dann unnötig lange spielunterbrechungen wenn bei jeder kritischen situation n beweis geholt wird!!! dann brauch mer kein schiri mehr. und immer dran denken....

    .....irren ist menschlich
    es gibt kein glück, es gibt nur können.
    Brot für die Welt, die Wurst bleibt hier.

    B-Jugend: TV Echtdingen
    Leistungsstaffel
    Bezirk: Stuttgart
    Bezirkspokal: 2.Runde Mittwoch 7.11.07
    TV Zazenhausen vs. TV Echterdingen 2:1

    Position: Torwart

    besucht mal http://www.vollspann.com/
    oder http://www.allwar.de.vu

  13. #13
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Es gibt keine Wartezeiten. Schließlich weiß jeder Fernsehzuschauer sofort ob die Entscheidung richtig oder falsch war. Nur der Schiri ist der Dumme.
    Videobeweis sofort! Aber vorsicht bei Fouls! In der Zeitlupe sind Fouls nicht unbedingt zu belegen.
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  14. #14
    Blickfeld
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    604

    Standard

    Zitat Zitat von Riebo
    Nen Videobeweis würde ich auch nicht einführen, dann würden im Spiel 20 Situationen nachgeprüft werden. Aber ner Torkamera würde ich schon befürworten bzw. nen Chip im Ball, wenn das funktionieren würde.
    Auch wenn das jetzt schon länger her ist (also der Thread).
    Soetwas habe ich letzte Woche im TV gesehen, das die sonen Ball mit intigriertem Chip am testen sind soviel dazu

  15. #15
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.240
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Warum kann man es nicht machen wir im American Football?

    Da ist ein Schiri am TV und kann sich im Falle des Falles sofort einschalten, und im strittigen Fall zieht er den Kollegen auf dem Feld hinzu und beide treffen eine Entscheidung. Das kostet nicht wirklich Zeit, denn verkabelt sind die Schiris ja schon.

    Zumal gerade bei Tätlichkeiten im Rücken des Schiris so auch nachträglich Ahndung möglich ist, was hoffentlich auch wieder solche Aktionen auf dem Platz wieder etwas weniger werden läßt.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  16. #16
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    na ja American Football ist auch deutlich langsamer als Fußball und hat auch generell längere Unterbrechungen zwischen zwei Spielzügen. Da stört es nicht mal 20 Sekunden zum Oberschiri zu funken.

    Man müßte da auf jeden Fall eine Begrenzung einbauen, wie oft Mannschaften pro Spiel solche "oberschiri" Entscheidungen einberufen dürfen.

    Ich würde es besser finden, wenn wir zuersteinmal einen zweiten gleichberechtigten Hauptschiri (Siehe Handball oder Hockey oder ...) mit aufs Feld bringen. Die Erfahrungen in anderen Sportarten sprechen für sich und außerdem ist es orginisatorisch sicherlich auch deutlich einfacher für die kleineren Ligen umzusetzen.

  17. #17
    Torwarttalent
    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    98

    Standard

    Naja ich sehe dass mit gemischten Gefühlen. Natürlich wären solche, ich sags mal ''Hilfen'' nützlich für die betroffene Mannschaft, beispielsweise unsere abstiegsbedrohte Mannschaft schießt ein Tor, welches nich gezählt wird oder kassiert ne rote Karte die eigentlich keine war. Sowas ist natürlich für das betroffene Team mehr als ärgerlich. Das Fußball menschlich ist und so weiter interressiert ab diesem Zeitpunkt keinem, es geht ums Business.

    Auf der anderen Seite braucht man ja auch keine Schiedsrichter mehr wenn das mit der Technik so weitergeht.

    Naja die korrupte FIFA wird das eh nicht durchgehen lassen, da man ja durch diese Hilfen so schlecht Spiele manipulieren lässt.
    Die FIFA ist ja kein Unschuldsengel, gibts ja genug merkwürdige Gestalten die da Machtpositionen besetzen.
    Geändert von Ötzi (10.03.2008 um 21:20 Uhr)

  18. #18
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    345

    Standard

    Ich bin nur für den Videobeweis um nach dem Spiel das Strafmaß bei Tätigkeiten festzulegen. Während des Spiels, würde es den ganzen Spielfluß kaputt machen. Der Schiri müsste alle paar Minuten an die Linie und sich die Sit auf Band ansehen, weil irgendein Trainer mit der Entscheidung nicht einverstanden war. Ich glaub ein Spiel wo der Doll auf der Bank sitzt würde alle 30Sek unterbrochen werden, weil er sich wieder benachteiligt fühlt...
    Nee, das ist Käse. Dann können wir auch wie beim Football noch Werbepausen einführen, wenn es dem Fernsehsender passt... :/ Das unterbricht das Spiel dann auch ganz toll...

  19. #19
    Amateurtorwart Avatar von Angygold
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von Golfi77
    Ich bin nur für den Videobeweis um nach dem Spiel das Strafmaß bei Tätigkeiten festzulegen. Während des Spiels, würde es den ganzen Spielfluß kaputt machen. Der Schiri müsste alle paar Minuten an die Linie und sich die Sit auf Band ansehen, weil irgendein Trainer mit der Entscheidung nicht einverstanden war. Ich glaub ein Spiel wo der Doll auf der Bank sitzt würde alle 30Sek unterbrochen werden, weil er sich wieder benachteiligt fühlt...
    Nee, das ist Käse. Dann können wir auch wie beim Football noch Werbepausen einführen, wenn es dem Fernsehsender passt... :/ Das unterbricht das Spiel dann auch ganz toll...
    Wofür gibt es den bitte den 4. Schiedsrichter? Dann sollen sie meinetwegen noch einen 5. dabei holen der sich das ganze Spiel auf dem Bildschirm ansieht. Dieser 5. Offizielle wäre dann per Headset mit dem Schiri verbunden und könnte mit hilfe der modernen Fersehtechniken(Wiederholung, Zoom, Zeitlupe) per Sekunden dem Schiri sagen wie er richtig zu entscheiden hat.

    Bei den Mio. Beträgen die da auf dem Spiel stehen wäre das in der heutigen Zeit sicherlich angebracht. Wenn man nur mal daran denkt das z.B. im Abstiegskampf Arbeitsplätze und sogar ganze Existenzen auf dem Spiel stehen und diese dann in Gefahr geraten z. B. wegen einem irregulären Abseitstor... nicht auszudenken.... deshalb her mit dem Videobeweis

  20. #20
    Blickfeld Avatar von Olli Kahn Titan
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von Alex Titan
    finde man soll den fußaball MENSCHLICH lassen
    Da stimme ich dir voll und ganz zu. Dann müsste man schon die Schiedsrichter abschaffen.
    O. Kahn: Nach der 20ten Zeitlupe ist jeder Ball haltbar!
    O. Kahn: Ja, wie haben gespielt und gespielt und gespielt und gespielt und wieder verloren!

  21. #21
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    18

    Standard

    Ich wäre auch der Meinung ,man sollte einen Videobewis einführen.
    Geändert von bayern94 (07.08.2008 um 01:46 Uhr)

  22. #22
    Cycoco
    Gast

    Standard

    Die Idee mit dem 5.offiziellen ist eigentlich super...
    Die 1000€ mehr für den Schiri ist dann auch egal..

  23. #23
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10

    Standard

    Also ich bin definitiv für den Videobeweis. Es ist erschreckend wie oft Schiris Fehler machen, und das nicht nur bei kleinen Mannschaften sondern richtig großen Events. Oft kann man nicht mal ihnen die Schuld geben, um sie herum geht einfach soviel ab, mal versperrt ihnen jemand die Sicht etc.
    Mit der heutigen Technik sind solche Fehlentscheidungen einfach nichtmehr notwendig. Ich glaube viele Schiris denken dass ihre Fähgikeiten dadurch in Frage gestellt werden, aber das ist meiner Meinung nach überhaupt nicht der Fall.
    Ich glaube auch nicht dass durch den Videobeweis ewig lange Pausen entstehen würden, wie gesagt, geht doch mit der heutigen Technik ohnehin ratz-fatz!

  24. #24
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Uli Hoeneß hat nach dem Spiel gegen Hamburg eine erneute Diskussion um den Videobeweis entfacht. Ist es denn wirklich sinnvoll eine Torkamera zu installieren? Oder reichen Tor-Schiedsrichter?
    Beim Handball dienten die Torkameras dem TV als Beweis, sollen die Unparteiischen denn nun Zugriff darauf haben?

  25. #25
    Nationale Klasse Avatar von Mondy
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von hermann.8374 Beitrag anzeigen
    Also ich bin definitiv für den Videobeweis. Es ist erschreckend wie oft Schiris Fehler machen, und das nicht nur bei kleinen Mannschaften sondern richtig großen Events. Oft kann man nicht mal ihnen die Schuld geben, um sie herum geht einfach soviel ab, mal versperrt ihnen jemand die Sicht etc.
    Mit der heutigen Technik sind solche Fehlentscheidungen einfach nichtmehr notwendig. Ich glaube viele Schiris denken dass ihre Fähgikeiten dadurch in Frage gestellt werden, aber das ist meiner Meinung nach überhaupt nicht der Fall.
    Ich glaube auch nicht dass durch den Videobeweis ewig lange Pausen entstehen würden, wie gesagt, geht doch mit der heutigen Technik ohnehin ratz-fatz!
    Sehe ich ganz genauso, die Schiris tragen eine Menge Verantwortung und müssen daher etwas entlastet werden...würde wahrscheinlich auch die Schiedsrichter ein bisschen aus der Schusslinie nehmen!

    Und ausserdem lässt sich so z. B. ein zweiter "Fall Hoyzer" fast ausschliessen.

    Zitat Zitat von CG1 Beitrag anzeigen
    Ich bin nur für den Videobeweis um nach dem Spiel das Strafmaß bei Tätigkeiten festzulegen. Während des Spiels, würde es den ganzen Spielfluß kaputt machen. Der Schiri müsste alle paar Minuten an die Linie und sich die Sit auf Band ansehen, weil irgendein Trainer mit der Entscheidung nicht einverstanden war. Ich glaub ein Spiel wo der Doll auf der Bank sitzt würde alle 30Sek unterbrochen werden, weil er sich wieder benachteiligt fühlt...
    Nee, das ist Käse. Dann können wir auch wie beim Football noch Werbepausen einführen, wenn es dem Fernsehsender passt... :/ Das unterbricht das Spiel dann auch ganz toll...
    Stell dir doch einfach mal vor, das durch eben eine solche Fehlentscheidung DEIN Lieblingsverein absteigt oder die Meisterschaft verpasst...oder der wichtigste Spieler fehlt aufgrund einer unberechtigten Strafe...glaube kaum, dass du dies dann immer noch so locker siehst, oder den Videobeweis für "Käse" hälst.

    Versteh mich nicht falsch, mich würden die (zwangsläufig resultierenden) Unterbrechungen auch nicht begeistern, aber wenn du einmal miterlebt hast, wie ein oder zwei falsche Schiedsrichterentscheidungen einen ganzen Verein in´s Unheil stürzen siehst du das sicher anders.
    Geändert von Mondy (28.04.2009 um 15:43 Uhr)

  26. #26
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    für Torentscheidungen: JA. Für Fouls und Tätlichkeiten hinter dem Rücken: JA.

  27. #27
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Walldorf
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von Mondy Beitrag anzeigen
    Stell dir doch einfach mal vor, das durch eben eine solche Fehlentscheidung DEIN Lieblingsverein absteigt oder die Meisterschaft verpasst...oder der wichtigste Spieler fehlt aufgrund einer unberechtigten Strafe...glaube kaum, dass du dies dann immer noch so locker siehst, oder den Videobeweis für "Käse" hälst.
    Aber genau von solchen Momenten lebt unser geliebter Sport. Des einem Leid, des andern freud. Mit so einem Videobeweis würde der Spielfluss total leiden. Wenn es so einen Videobeweis geben würd, dann würde ich vorschlagen das es ihn maximal 5x im spiel gibt und nicht mehr. Da meiner Meinung der Spielfluss zu sehr genommen wird. Weil dann fühlt sich ein Trainer benachteiligt und der ander in einer andern situation.

  28. #28
    Nationale Klasse Avatar von Mondy
    Registriert seit
    14.01.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.165
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von keeper93 Beitrag anzeigen
    Aber genau von solchen Momenten lebt unser geliebter Sport. Des einem Leid, des andern freud. Mit so einem Videobeweis würde der Spielfluss total leiden. Wenn es so einen Videobeweis geben würd, dann würde ich vorschlagen das es ihn maximal 5x im spiel gibt und nicht mehr. Da meiner Meinung der Spielfluss zu sehr genommen wird. Weil dann fühlt sich ein Trainer benachteiligt und der ander in einer andern situation.
    Ja aber wie gesagt, wenn dich das Leid dann trifft, wirst du sicher nicht sagen: "Hauptsache die Anderen freuen sich"...oder?

  29. #29
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Walldorf
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von Mondy Beitrag anzeigen
    Ja aber wie gesagt, wenn dich das Leid dann trifft, wirst du sicher nicht sagen: "Hauptsache die Anderen freuen sich"...oder?
    Natürlich! Nein spaß bei seite aber es heißt ja auch so schön, alles gleicht sich im Leben aus. Bestes Beispiel, Elfmeter, mal bekommst du einen unberechtigten und dann auch mal anderstrum,

  30. #30
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Eine Tor-Kamera wäre gut und ist auch bestimmt nicht allzuschwer umsetzbar (ich rede jetzt von Profiligen), da kann dann ein 5. bzw. 6. offizieller während dem Spiel beurteilen ob der Ball über der Linie war oder nicht.
    Was auch gut wäre, wenn man die Spiele nachträglich nochmal anschaut um nachträgliche Strafen zu verhängen, sprich unfaire Aktionen im Rücken des Schiris nachträglich ahnden.
    Wird ja auch jetzt schon teilweise gemacht, oder ?


  31. #31
    Internationale Klasse Avatar von Knutte
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    1.481

    Standard

    Zitat Zitat von ManuelEG Beitrag anzeigen
    Eine Tor-Kamera wäre gut und ist auch bestimmt nicht allzuschwer umsetzbar (ich rede jetzt von Profiligen), da kann dann ein 5. bzw. 6. offizieller während dem Spiel beurteilen ob der Ball über der Linie war oder nicht.
    Was auch gut wäre, wenn man die Spiele nachträglich nochmal anschaut um nachträgliche Strafen zu verhängen, sprich unfaire Aktionen im Rücken des Schiris nachträglich ahnden.
    Wird ja auch jetzt schon teilweise gemacht, oder ?
    Ja,aber ich finde,es sollten auch Karten ,die fälschlicherweise vergeben wurden,zurückgenommen werden können.
    Für eine Torkamera wäre ich nicht.Jeder Sport wird modernisiert und modernisiert,da muss man nicht auch noch dem Fußball an sich jede Menschlichkeit aussaugen.
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.

  32. #32
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Aber ich finde im Profifußball geht es um zuviel, allein vom Geld her.

    Und ja klar, wenn eine Karte falsch vergeben wird sollte diese natürlich auch nachträglich zurückgenommen werden.
    Kleiner Trost dafür, dass der Spieler während der regulären Spielzeit nicht mehr eingreifen konnte, dann ist er wenigstens nicht so lange gesperrt.

    Naja ich wäre zumindest dafür, dass eine Torkamera eingeführt wird.


  33. #33
    Amateurtorwart Avatar von xxDre3000xX
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    183

    Standard

    Für eine Torkamara bin ich ebenfalls, der Videobeweis wäre zwar hilfreich macht aber auch meiner Meinung und anscheind denken andere genauso den Fußball kaputt. Fehlentscheidungen sind zwar immer blöd aber Menschlich und es sollte Menschlich bleiben.


    XxDre3000xX
    Im Falle eines Falles, ist richtig fallen alles!

    Käufer: +++++++++
    Verkäufer: ++++


  34. #34
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    469

    Standard

    Also eine Torkamara wär echt gut und der Videobeweis..... Naja nur in ganz bestimmten spieln z.B.: Champions Ligue Finale sollte man es schon benutzen damit diese Spiel wenigstens "richtig Fair" ausgetragen werden können!

  35. #35
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Test für menschliche Torkamera

    Die neue Europa League, der Nachfolge-Wettbewerb des UEFA-Cups, wird in der kommenden Saison die erste große Testbühne für den Einsatz von fünf Schiedsrichtern. Darauf haben sich die FIFA und die UEFA geeinigt. Ab der Gruppenphase werden zwei Offizielle den Torraum - besonders die Torlinie - im Auge behalten, um die entscheidende Frage "War der Ball mit vollem Umfang hinter der Linie?" beantworten zu können. Dieser Versuch soll als Alternative zum Videobeweis dienen, der in der Vergangenheit bei strittigen Entscheidungen wiederholt vehement gefordert worden war.

    Weiterlesen

    Quelle: fussball.de
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  36. #36
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Ob das was ändern wird....
    Wurde ja in der Schweiz schon mal ausprobiert, ganz ehrlich ich finde das nicht schlecht bei Elfersituation, bringt jedoch bei strittigen Toren nicht zwingend etwas !

  37. #37
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Luke123 Beitrag anzeigen
    Ob das was ändern wird....
    Wurde ja in der Schweiz schon mal ausprobiert,
    wurde es??? das muss ich aber verpasst haben.

    ich finde die idee gut und richtig, es muss sich unbedingt was bewegen, zu viele strittige entscheidungen im 16er sorgen immer wieder für viele probleme.

  38. #38
    Freizeitkeeper Avatar von Rico93
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Gera
    Beiträge
    34

    Standard

    Also ich würde ein Videobeweis einführen!

  39. #39
    Amateurtorwart Avatar von schnitzi_92
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    nähe Garmisch-Partenkirchen
    Beiträge
    154

    Standard

    Ich bin der Meinung Videobeweis (oder Chip im Ball) ja, aber keine Hilfen um den Schiedsrichtern jede Situation aufzuklären...
    Das wäre dann einfach zu perfekt und würde viel Spannung Emotion und so weiter aus dem Sport nehmen und ihn Lw machen....

  40. #40
    Chalkias
    Gast

    Standard

    Meines wissens stand gestern im Europapokal zum ersten mal ein Torrichter neben dem Tor. Sah auf den ersten blick sehr komisch aus.

  41. #41
    Freizeitkeeper Avatar von CFR
    Registriert seit
    01.12.2009
    Ort
    Gera
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich bin voll dafür!

  42. #42
    Blickfeld Avatar von NicKühni
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    711

    Standard

    Nein!

    Fußball lebt von Fehlentscheidungen, auch wenns manchmal nervig ist! Aber trotzdem!

  43. #43
    Amateurtorwart Avatar von EnverGüvec1
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Planegg (Landkreis München)
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von NicKühni Beitrag anzeigen
    Nein!

    Fußball lebt von Fehlentscheidungen, auch wenns manchmal nervig ist! Aber trotzdem!
    Eigentlich bin ich ja für den Videobeweis aber dann gibt es auch diese Emotionen nicht mehr wenn man sich tierisch über den Schiedsrichter aufregt

  44. #44
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von NicKühni Beitrag anzeigen
    Nein!

    Fußball lebt von Fehlentscheidungen, auch wenns manchmal nervig ist! Aber trotzdem!
    Im Amateurbereich vielleicht.
    Im Profifussball geht es allerdings um Jobs und jede Menge Geld, die manchmal von klitzekleinen Fehlentscheidungen abhängen.
    Man muss was tun...Fussball wird immer schneller, dynamischer und hektische, also muss man auch am Regelwerk etwas tun...
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  45. #45
    Torwarttalent
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    Wolfsburg ~ Meisterstadt
    Beiträge
    93

    Standard

    Fußall soll menschlich bleiben, nicht mechanisch, wo bleibt sonst der Spaß?
    R.I.P. Robert! Du warst der BESTE! Ich liebe dich.

  46. #46
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich weiß nicht wer und ob es jemand von euch gesehen hat... Austria Wien - Athletic Bilbao Europa Leauge..

    0:3.. 3 irreguläre tore.. dem 1:0 ging ein 3 meter abseits bei dem der linienrichter GENAU daneben stand voraus..(seht selbst unten)

    ich bin eindeutig dafür.. die europaleauge saison hat es gezeigt, bei den matchen von meiner "Austria Wien"

    In Bilbao 1 Elfer gegeben(Foul auserhalb) gegen Bremen Heim 1 tor nicht gegeben(angeblich abseits, war aber sauber) gegen bremen away, 1 abseits tor, gegen bilbao 2 abseits tore (eines mehr als klar) und 1 Tor dem ein Foul vorausging...

    Das Bilbao Match:

    http://www.laola1.tv/rantv/82-351-13145.html

  47. #47
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Dann müsste ja jede Abseitsentscheidung zunächst auf dem Monitor überprüft werden, bevor das Spiel weitergeht. Das ist doch Quatsch...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  48. #48
    Torwarttalent
    Registriert seit
    07.12.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    56

    Standard

    Der Videobeweis ist für mich ein Zwiespalt.

    Einerseitz werden ja in der Europa Ligue die ich nenne die mal "Torlinienrichter" eingesetzt. Das ist zwar schön und gut, aber das sind auch nur Menschen und bei dem Tempo, die die Bälle teilweise drauf haben, ist es selbst für die "Torlinienrichter" schwer zu beurteilen, ob der Ball drin war, oder nicht. Es reicht ja nur, wenn ein Spieler dem "Torlinienrichter" die Sicht verdeckt und schon ist die Entscheidung des "richtigen" Schiedsrichters schon wieder eine reine Glücksentscheidung für die Mannschaften. Da ist eine Kamera zuverlässiger und kann zweifelhafte Entscheidungen sofort bestätigen oder auch ablehnen. Beim Eishockey funktioniert die Technik ja auch.

    Auf der anderen Seite sind da erstens wieder hohe Kosten im Spiel. Außerdem kann ja so eine Kamera schnell kaputt gehen und dann? - Dann wird wieder auf "gut Glück" entschieden und Mannschaften bevorzugt bzw. benachteiligt.

  49. #49
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    Dann sitzt eben ein Schiedsrichter mehr am Tisch und schaut die Videos an...
    Aber eigentlich hat es ja bisher echt gut geklappt, warum sollte man unbedingt jetzt etwas ändern?

    Zitat Zitat von Fußballspezialist Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite sind da erstens wieder hohe Kosten im Spiel.
    Kosten sollten in dieser Liga wohl kaum eine Rolle spielen.

  50. #50
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    15.11.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    nochmal zu dem tor, dass wir gegen bilbao bekommen haben ...

    Und da stellt sich mir die frage: WIe grenzdebil muss der linienrichter sein um soetwas nicht zu sehen...?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schäfer trägt Reusch? Nein, Puma!
    Von ville-valo-666 im Forum Reusch Torwarthandschuhe & Ausrüstung
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 22:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •