Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 213

Thema: Pliquett, Benedikt (SK Sturm Graz, Bundesliga Österreich)

  1. #1
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard Pliquett, Benedikt (SK Sturm Graz, Bundesliga Österreich)

    FC St. Pauli Stammtorhüter Borger vor seiner Ablösung
    Benedikt Pliquett steht bereit
    Der 23-Jährige ist der einzige echte Anwärter auf das Erbe. Entscheidung am Wochenende.

    Von Lutz Wöckener

    Paderborn/Hamburg - Mit zusammengekniffenen Augen fixiert er den Schützen, dann folgt die Flugeinlage. Benedikt Pliquett streckt seine 199 Zentimeter Körpergröße durch und lenkt den hart getretenen Ball am Tor vorbei. Voller Einsatz, höchste Konzentration. Ein Torwart kämpft um seine Chance.

    Während die Kollegen nach dem Aufgalopp zum Wochenbeginn bereits unter der Dusche stehen, stellt sich der 23-Jährige dem "Kugelhagel" von Mittelfeldspieler Jonathan Bourgault. "Ich trainiere gut und bringe meine Leistung", sagt er und verweist auf den Trainings- und Oberligaspielbetrieb. Die Zweite Liga verfolgte er bislang als Außenstehender, am Sonntag beim 1:4 in Paderborn saß er für das AFM-Internet-Radio auf der Tribüne.

    Weiterlesen

    Quelle: Hamburger Abendblatt
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  2. #2
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.043

    Standard

    Ist der lucassen oder der Reus nicht besser?
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  3. #3
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Das muss letztendlich der Trainer entschieden, denn nur der sieht alle vier Torhüter jeden Tag im Training. Von Reus bin ich zumindest sehr enttäuscht, der hat bisher in allen Testspieleinsätzen total katastrophal gehalten.
    Geändert von Paulianer (04.04.2011 um 16:11 Uhr)
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  4. #4
    Blickfeld Avatar von jdk
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Hamburg City
    Beiträge
    569

    Standard

    Ich finde dass Borger kein schlechter ist, aber der hat St.Pauli einfach in dieser Saison schon zuviele Punkte gekostet. Ob Pliquett eine gute Lösung ist wage ich zumindest zu bezweifeln. Man wird es sehen ,sollte er spielen.
    LEGENDARY

  5. #5
    Nationale Klasse Avatar von ollie1
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Unterfranken (wo sonst? *g*)
    Beiträge
    787
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von jdk
    Ich finde dass Borger kein schlechter ist, aber der hat St.Pauli einfach in dieser Saison schon zuviele Punkte gekostet. Ob Pliquett eine gute Lösung ist wage ich zumindest zu bezweifeln. Man wird es sehen ,sollte er spielen.
    Wer letzendlich am Wochenende auflaufen wird ist Sache des Trainers. Aber bei einem bin ich mir sicher: Es wird nicht Patrick Borger sein. Wie man in dem Zeitungsartikel lesen konnte ist die Stimmung im Team gegenüber ihm nicht gerade gut. Stanislawski würde eine Art Meuterei riskiren würde er Borger spielen lassen. Nicht nur die Mannschaft sondern mit Sicherheit auch die Fans sind sauer auf Borger. Aber wenn Reus nicht in Form ist bleiben dem Trainer wohl nicht alzu viele Alternativen. Schlechter als Borger in Paderborn kann Pliquett nicht spielen.
    Nur wer vergessen wird, ist tot - Du wirst leben.
    Ruhe in Frieden, Robert

  6. #6
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    St.Pauli: Konkurrenten wittern Chance
    Pliquett statt Borger? "Ich bin bereit!"

    Spielfeld, Bank oder Tribüne? Patrik Borger (29) wird kurzfristig erfahren, von wo er die Partie gegen Freiburg erleben wird. Der Torhüter des FC St.Pauli, der in seiner ersten Zweitligasaison bislang keine Minute verpasste, hat den Status der Unantastbarkeit verloren. Eine Entscheidung, ob der Stammkeeper auch am Sonntag gegen den SC Freiburg (14 Uhr) im Tor stehen wird, ist noch nicht gefallen.

    Weiterlesen

    Quelle: kicker
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  7. #7
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Er steht derzeit wirklich im Tor gegen den SC Freiburg. St. Pauli führt nach 50 Minuten mit 4:0, ein gelungenes Debüt für Pliquett.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  8. #8
    Welttorhüter Avatar von The Transporter
    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.275

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer
    Er steht derzeit wirklich im Tor gegen den SC Freiburg. St. Pauli führt nach 50 Minuten mit 4:0, ein gelungenes Debüt für Pliquett.
    4:0 gegen den SC Freiburg?
    Unglaublich!
    Vllt. kann sich Pliquett für weitere Einsätze empfehlen.
    .....er trat in unser Leben wie ein Avocadosalat.

    (H.M. Murdock)

  9. #9
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    166

    Standard

    Was für ein Spiel

  10. #10
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hat nicht viel auf sein Tor bekommen, aber wird wohl weiter im Tor stehen. Profitiert durch die super Leistung seiner Mitspieler.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  11. #11
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Saustarke Leistung heute. Hätte St. Pauli die ganze Saison einen Torwart in dieser Form im Tor gehabt, würde man nun oben dran sein...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  12. #12
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    714

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer
    Saustarke Leistung heute. Hätte St. Pauli die ganze Saison einen Torwart in dieser Form im Tor gehabt, würde man nun oben dran sein...
    Sehe ich auchso. Was man im Liveticker lesen konnte hat mich ziemlich beeindruckt

  13. #13
    Internationale Klasse Avatar von dennis d
    Registriert seit
    05.06.2006
    Beiträge
    1.333

    Standard

    Ich hab ihn live gesehe. War erst ein bisschen enttäuscht, dass Borger nur die Funktion des Warmmachers für Pliquett in dem Spiel hatte, da ich sehr mit ihm sympathiere. War aber von der Leistung, obwohl sowas schwer zu beurteilen ist, wenn mans nur einmal ganz schnell sieht, sehr begeistert. Ich kann ja vllt bei Gelegenheit en paar Bilder reinstellen.

    Mfg dennis
    Saison 06/07 Aufstieg in die Bezirksliga
    Saison 07/08 Aufstieg in die Bezirksklasse

  14. #14
    Nationale Klasse Avatar von fragsiN
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Hat gerade gegen den 1. FCK einen Elfer gehalten und den Nachschuß. Sehr, sehr stark!

  15. #15
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Gute Partie bisher von ihm. Leider hat St. Pauli ja mehr oder weniger eine halbe B-Elf auf dem Platz und nimmt das Spiel nicht richtig ernst. Ich würde gerne Kaiserslautern in die 3. Liga schießen...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  16. #16
    Torwarttalent Avatar von die nr.1
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    84

    Standard

    Da bist du nicht der einzige...
    Manche sagen, Fußball ist ein Spiel um Leben und Tod. Ich teile diese Ansicht nicht. Ich kann versichern, es ist weit mehr als das (Bill Shankley, ehemaliger Trainer des FC Liverpool)

    Adler>Neuer

    VfB Stuttgart

  17. #17
    Blickfeld
    Registriert seit
    05.03.2008
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    714

    Standard

    Zitat Zitat von die nr.1
    Da bist du nicht der einzige...
    Ja, da bin ich auch für vor allem wenn wir dann nicht absteigen.

  18. #18
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2008
    Avatar von Stetti
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    8.029

    Standard

    Ich mag eigentlich St. Pauli lieber als den FCK, aber fände es sehr schade, wenn letzterer nun in der Drittklassigkeit verschwinden würde. Von daher fand ich das Ergebnis recht gut.

  19. #19
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Pliquett hat stark gehalten.
    Wenn der die ganze Saison im Tor gestanden hätte und hätte solche Leistungen abgerufen, dass wäre Pauli viel weiter oben zu finden.
    Borger war ja nen Fliegenfänger hoch 3
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  20. #20
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Leider hat der Verein bisher nur mit Borger verlängert, mit Pliquett noch nicht. Finde ich ziemlich daneben im Angesicht der Leistungen von Borger. Wenn man da nicht mal schnell handelt, schnappt sich ein anderer Verein Pliquett.

    @Schnapper82: Ja, absolut. Dann würde St. Pauli auf Platz 5 oder 6 stehen. Die Mannschaft hat dazu sicherlich das Potenzial.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  21. #21
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Borger hätte ich rausgeschmissen.
    Das geht ja nun mal wirklich gar nicht, was der sich diese Saison alles geleistet hat, das schaffen andere nicht in 20 Profijahren.
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  22. #22
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    ...sah bei beiden Gegentoren heute nicht so gut aus. Ich stand direkt mittig hinter dem Tor und konnte sehen, dass er die kurze Ecke beide Male aufgemacht hat.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  23. #23
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Neuverpflichtung und Vertragsverlängerung jetzt offiziell

    Was sich seit einigen Tagen bereits angedeutet hatte, ist nun offiziell: Mathias Hain kommt zur neuen Saison ans Millerntor und Benedikt Pliquett hat seinen auslaufenden Vertrag verlängert!

    Der FC St. Pauli hat seinen dritten neuen Spieler für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Von Bundesligist Arminia Bielefeld wechselt Mathias Hain zum Hamburger Zweitligisten. Der 35 Jahre alte Schlussmann (152 Bundesliga- und 127 Zweitliga-Spiele für Braunschweig, Fürth sowie Bielefeld) unterschreibt einen Vertrag bis 30. Juni 2010.

    Weiterlesen

    Quelle: FC St. Pauli
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  24. #24
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Bene steht gegen Schalke im Tor. Jetzt live im NDR Fernsehen.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  25. #25
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.043

    Standard

    Torhüter verlängert am Millerntor bis 2012
    St. Pauli hält Pliquett

    http://www.kicker.de/news/fussball/2...-Pliquett.html
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  26. #26
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Gute Entscheidung. Super netter Typ, der sich sehr mit dem Verein identifiziert und sich toll entwickelt hat.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  27. #27
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Er hat scheinbar Spaß auf Mallorca *hust*

    http://inside-picture.de/data/previe...ca1005129a.JPG
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  28. #28
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2008
    Avatar von Stetti
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    8.029

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Er hat scheinbar Spaß auf Mallorca *hust*

    http://inside-picture.de/data/previe...ca1005129a.JPG
    Der Link musste doch jetzt echt nicht sein...

    Naja, es gibt 2 Orte, wo man sich so zeigen kann: Auf Mallorca und auf der Reeperbahn

  29. #29
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Pliquett steht am Sonnabend im Tor

    Neben der Bekanntgabe des neuen und alten Mannschaftskapitäns verkündete Cheftrainer Holger Stanislawski auf der Pressekonferenz am Donnerstag, dass Benedikt Pliquett das Tor beim Pokalspiel in Chemnitz (Sa., 15.30 Uhr) hüten wird.

    Weiterlesen

    Quelle: FC St. Pauli
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  30. #30
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.043

    Standard

    Überraschend, glaube aber nicht, dass er zum Saisonstart dabei ist.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  31. #31
    Ehemals Goalkeeper -1-
    Amateurtorwart

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Chemnitz [Sachsen]
    Beiträge
    181

    Standard

    Ich werde das Spiel sehen Chemnitz-Pauli. werde auch mal mit ihm Reden. MfG

    In Stiller Trauer
    ---Strelli.---
    Ruhe in Frieden

  32. #32
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Körperverletzungen einen Monat vor dem Derby
    HSV-Hooligans greifen St. Pauli-Fans und Torhüter Pliquett an

    Knapp einen Monat vor dem Hamburger Derby haben 15 vermummte Anhänger des HSV in der Nacht zum Sonntag Pauli-Fans und Ersatztorhüter Benedikt Pliquett attackiert. Der 25-Jährige war nach der Rückkehr vom Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg mit Fans am Bahnhof Altona ausgestiegen und wurde sofort angegriffen. "Die Täter sind durchaus organisiert vorgegangen", sagte Reiner Urban, Sprecher der Bundespolizei.

    Weiterlesen

    Quelle: kicker

    -

    Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  33. #33
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.043

    Standard

    Manche Idioten lernen es nie.
    Von "gesunder Rivalität" ist da nichts mehr zu spüren.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  34. #34
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Pliquett steht gleich gegen den HSV im Tor. Als Grund wurden "gute Trainingsleistungen" angegeben. Kessler sitzt fit auf der Bank. Ich hoffe, dass das gut geht. So, ich verabschiede mich und widme mich dem Spiel zu Grüße aus der kalten Imtech-Arena.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  35. #35
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Kann das nicht ganz nachvollziehen, aber ich weiß nicht was dort im Training abgeht. Hoffen wir mal das Beste...
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  36. #36
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Grundsätzlich ist es aber ein schöner Zug von Stanislawski, dass er Treue und Verbundenheit belohnt. So etwas gibt es im "harten Profigeschäft" ansonsten nicht. Dennoch habe ich ein wenig Angst. Mal hoffen, dass "Bene" heute den Sieh festhält. Für ihn - als leidenschaftlicher St. Paulianer - ist das ein super emotionales Spiel.

    So, das war's von mir.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  37. #37
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Sicherlich ist es ein schöner Zug von Stanislawski, aber hat Kessler in den letzten Spielen schlecht gehalten bzw. Fehler gemacht?! Ich meine nicht und deshalb kommt dieser Wechsel etwas überraschend für mich.
    Werde mir gleich das Spiel angucken und ihn beobachten.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  38. #38
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Bisher eine ordentlich Leistung von ihm.
    Bei Schüssen sicher und nur ein kleiner Fehler bei einer Ecke.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  39. #39
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wie geil!
    Pliquett wusste schon seit Wochen, dass er heute spielen wird und die Mannschaft wurde heute davon überrascht. Einfach genial.

    Starke Leistung von ihm, auch wenn er zwei Wackler drin hatte. Allerdings gehe ich davon aus, dass am Wochenende wieder Kessler spielen wird.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  40. #40
    Amateurtorwart Avatar von matthias1995
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    151

    Standard

    Jaaa so läuft das im Norden!!!! 34 verdammte Jahre!!!!
    Jetzt putzen wir Dortmund !!!! ^^

  41. #41
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Fehmarn
    Beiträge
    1.060

    Standard

    Zitat Zitat von matthias1995 Beitrag anzeigen
    Jaaa so läuft das im Norden!!!! 34 verdammte Jahre!!!!
    Jetzt putzen wir Dortmund !!!! ^^
    Cool bleiben Bruce.

    War sicherlich sehr überraschend, aber Pliquett hat das gut gemacht. Ich kann es allerdings nicht so nachvollziehen, finde Kessler auch stark.
    Mal sehen wer am Wochenende spielt.

  42. #42
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Geiles Ding, Bene. Er hat die richtige Antwort auf meine Skepsis gegeben. Dafür bin ich gern nach Hamburg gefahren! Ein echter St. Paulianer, eine Legende.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  43. #43
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    925

    Standard

    ich fand ihn das gesamte spiel über unsicher, und seinen unorthodoxen stil nur schwer anzuschauen. hinzu kommen die schlechtesten fähigkeiten im umgang mit dem ball, die ich bisher von einem profitorwart gesehen habe.

  44. #44
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Aber er hat die wichtigen Bälle gehalten. Und wenn er zu null spielt, hat er alles richtig gemacht. Wobei ich dir in deiner Einschätzung natürlich Recht geben muss. Pliquett war und ist für mich nur ein Drittliga-Torhüter. Aber sei es drum: Stanislawski hat ihm das Spiel versprochen, hatte genug Mut um das durchzuziehen und wurde dafür belohnt. Toll, dass es so etwas im Profifußball noch gibt.

    Geändert von Paulianer (16.02.2011 um 22:30 Uhr)
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  45. #45
    Blickfeld Avatar von jdk
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Hamburg City
    Beiträge
    569

    Standard

    Pliquett ist der König dieser Hamburger Nacht. Was er nach dem Spiel mit Petric macht ist einfach nur ganz ganz großes Kino.
    LEGENDARY

  46. #46
    Nationale Klasse Avatar von nik1904
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.097
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Falsch!

    Was er da macht, ist den Gegner zu provozieren, ihn zu beleidigen und zu verspotten. Weder dem HSV noch Petric bringe ich so viel Sympathie entgegen, hier eine objektive Ebene zu verlassen. Im Gegenteil, ich habe mich als Schalker riesig über Asamoahs Tor gefreut.

    Doch da werden latend und immer öfter Grenzen überschritten, die nicht nur hinsichtlich des Umgangs unter Kollegen und des guten Geschmacks, sondern auch Grundtugenden sportlicher Rivalität ad absurdum führen.

    Wenn ich bei St. Pauli in der Vereinskommunikation was zu sagen hätte, würden dem Mann heute so die Ohren glühen, dass er zwei Wochen bei -30° keine Ohrenschützer bräuchte. Und zwar aus drei Gründen:

    1. Katastrophales Verhalten mit Hinblick auf Fanrivalität, Gewaltprävention etc. (das Ding mit der HSV-Eckfahne)

    2. Konterkarierung des Anspruchs, ein besonderer Verein zu sein, dessen Imagedimensionen z.B. umfassen, sich als Stück Fußballklassik in Umfeld einer Turbokommerzialisierung zu positionieren. Das ist zwar inhaltlich durch die Marketingstrategien zur bloßen Koketterie verkommen. Wenn ich dieses Image aber besetzen und nutzen will, muss ich Fußballtugenden wie Fairness entsprechend kommunizieren - auf allen Ebenen. Da hat sich auch Herr Lehmann ganz schön in die Nesseln gesetzt.

    3. Aus allgemein-sportlicher Sicht der Fairness: Solche Ausbrüche wie bei Weidenfeller (Dauerkandidat), Neuer (Jubelszene vor Dortmunder Kurve, Jubel mit Bayern-Eckfahne), Pliquett, Wiese, Sahin... sind mir als Sportler einfach nur zuwider. Das ist nicht großer Sport, das ist Sport auf unterster Ebene - auch unterster Ebene dessen, für was Sport neben dem Wettbewerb stehen sollte. Da wird eine Vorbildfunktion ignoriert, zum Beispiel mit Sicht darauf, welche Folgen so etwas auf Dorfplätzen, in Jugendmannschaften und bei gewaltbereiten "Fans" zeitigt.

    Es gibt eine schöne Aussage: "Einige haben Probleme, mit Anstand zu verlieren. Einige haben sogar Probleme, mit Anstand zu gewinnen. Und das sind immer die selben."

    Sorry, das war ein ziemlich naiver und sich selbst disqualifizierender Kommentar. Das meine ich nicht beleidigend, aber wenn Du über meine Einlassungen nachdenkst, merkst Du vielleicht, dass Du etwas vorschnell sein Verhalten als humoristisch wertvoll angesehen hast.
    Geändert von nik1904 (17.02.2011 um 10:53 Uhr)

  47. #47
    Blickfeld
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ockstadt
    Beiträge
    532

    Standard

    Da bin ich der selben Meinung wie nik. Man kann sich nach einem Sieg vorallem nach solch einem Derby-Sieg natürlich freuen und auch feiern. Ein T-Shirt mit der Aufschrifft Derby-Sieg überziehen das ist alles legitim, aber den Gegner zu verspotten zeugt weder von Fairness noch von guter Siegermentalität. Gerade in solchen Momenten zeigt man doch wahre Größe wenn man sich anständig verhält und auch den Gegner etwas ermutigt, weil auf auf einen am Boden lliegeden einzutreten ist einfach.
    Der Pfosten ist der beste Freund des Torwarts, auf den er sich nicht immer verlassen kann!
    Der Torwart geht mit dem Kopf dahin wo die Feldspieler ihren Fuß wegziehen!

  48. #48
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    26.08.2008
    Beiträge
    337

    Standard

    Zitat Zitat von jdk Beitrag anzeigen
    Pliquett ist der König dieser Hamburger Nacht. Was er nach dem Spiel mit Petric macht ist einfach nur ganz ganz großes Kino.
    Darf ich fragen was er gemacht hat

    Davon abgesehn @nik

    Fussball ist Emotionssport. Ich finde solche Dinge legitim, vor allem bei Derbys. Das ist ebenso, da gehts hoch her, da ist sowas erlaubt. Weiß jetzt auch nicht wie du in dem Zusammenhang auf Weidenfeller, Wiese und Sahin kommst.

    Und ausserdem wäre es langweilig, wenn sich Dortmunder und Schalker, Hamburger und Bremer, oder Hamburger und Paulianer sich nach dem Spiel zum Kaffeetrinken treffen würden. Klar bin ich gegen Gewalt in Stadien, das sollte nicht sein, aber Jubeln vor dem Gästeblock oder mal etwas in Richtung Gegner durchs Megaphon rufen (auch von Spielern) finde ich absolut nicht schlimm. Da sollte man aufhören den Gutmenschen raushängen zu lassen.
    Wenn man alles gibt, ist alles möglich!

  49. #49
    Welttorhüter Avatar von Torbinho
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    2.647

    Standard

    @Campino: Du hast schon Recht, Emotionen gehören zum Fussball und würden unendlich fehlen, wenn es sie nicht gäbe... Aber beim Verspotten von Gegnern (habe die Aktion selbst auch nicht gesehen, das lese ich jetzt nur aus dem Kontext) hört es auf. Die Sache ist doch die: Die Profis können damit umgehen, die wissen genau, dass es ein nächstes Spiel geben wird, wo man die Antwort auf dem Platz geben kann.
    Aber ein Profifussballer muss sich bewusst sein, dass solch ein Verhalten nicht nur innerhalb der weißen Linien Auswirkungen hat. Auf den Tribünen sitzen und stehen nunmal sehr viele Typen, die stark radikalisiert sind und nicht die geistigen Möglichkeiten haben, diese Szenen richtig einzuordnen. Gerade in Derbys, wo jede Kleinigkeit bei solchen Typen im Kopf Schalter umlegen können, die zu Gewaltausbrüchen führen, muss sich der Profi seines Einflusses auf diese Dynamik bewusst sein.
    Aber die Frage, was genau vorgefallen ist, interessiert mich auch... Ich bitte um Aufklärung

  50. #50
    Blickfeld
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Ockstadt
    Beiträge
    532

    Standard

    Ich habe den Vorfall auch nicht gesehen aber irgendwo gelesen, dass sich Pliquett nach Spielabpfiff direkt vor Petric gestellt hat und seinen Bogenschusstorjubel nachgemacht hat und ihn veralbert hat.

    Aber man kennt doch die vollgesoffen Vollidioten in den Stehblöcken (ich möchte niemanden angreifen, der regelmäßig im Stehblock ist und sich ganz normal verhält).
    Solche Fans werden durch solche Aktionen doch nur aufgehetzt und um Gewaltsitutionen zu vermeiden ist sowas halt einfach nicht förderlich.
    Geändert von Bob (17.02.2011 um 12:06 Uhr)
    Der Pfosten ist der beste Freund des Torwarts, auf den er sich nicht immer verlassen kann!
    Der Torwart geht mit dem Kopf dahin wo die Feldspieler ihren Fuß wegziehen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •