Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Produkttest: Uhlsport Cerberus Absolutgrip R

  1. #1
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard Produkttest: Uhlsport Cerberus Absolutgrip R

    Produkttest: Uhlsport Cerberus RF

    Schnitt: Für mich vereint der (vor allem bei englischen Profis beliebte) „Rolled Fingers Schnitt (RF)“ die Vorzüge von Innen- und Aussennaht. Der Haftschaum wird um die Finger „gerollt“. Dies bedeutet, dass der Torwart eine große Fangfläche (ähnlich dem Aussennahtschnitt) zur Verfügung steht, durch den eng am Finger liegenden Haftschaum aber mehr Ballgefühl hat (ähnlich dem Innennahtschnitt). Der Daumen ist nach aussen genäht, für mich persönlich wäre es positiver wenn der Haftschaum über den Daumen „gezogen“ worden wäre, daher an dieser Stelle ein kleines Minus für den Handschuh. Eine weitere "Problemzone" für viele RF-Träger scheint die Naht zw. Ring- und Mittelfinger und dem Haftschaum auf der Handfläche zu sein, ich habe schon öfters gelesen, dass diese Naht sehr schnell reissen kann, mir selbst ist es bisher nicht passiert, daher gibt es für mich keinen Grund daran zu meckern.



    Belag: Bei dem Uhlsport Cerberus RF kommt der bereits bekannte Top-Belag aus dem Hause Uhlsport zum Einsatz, der Absolutgrip. Vor allem bei trockenem Wetter kann der Belag überzeugen, durch ein wenig Spucke oder Wasser angefeuchtet scheint der Ball förmlich an dem Handschuh zu kleben. Von vielen Torhütern wird auch die Langlebigkeit des Belages geschätzt, bei richtiger Falltechnik und guter Pflege kann ein Handschuh mit Absolutgrip problemlos über eine lange Zeit hin verwendet werden. Am Ende des Produkttests könnt ihr aktuelle Bilder anschauen.

    Oberhand: Die Oberhand besteht aus YCAP TR, einem sehr weichen Haftschaum, nicht auf der Höhe des Absolutgrips, aber völlig ausreichend für das Fausten eines Balles. Der Haftschaum ist auf eine „PU-Schicht“ aufgenäht und am Daumen „unterbrochen“, was gerade an dieser Stelle für eine erhöhte Flexibilität sorgt. (siehe Bilder)



    Einstieg & Verschluss: Eine umlaufende, flexible Vollbandage sorgt dafür, dass man problemlos und ohne großen Aufwand in den Handschuh schlüpfen kann, eine einfache Klette aus Haftschaum sorgt für optimalen Halt, somit ist es sehr einfach den Handschuh gut zu fixieren. Einmal richtig befestigt verrutscht der Handschuh nicht mehr.



    Design: Das Design ist natürlich Geschmackssache, für mich persönlich ist dieser Handschuh aber einer der schönsten den ich bisher in den Händen halten konnte, ein simples Weiss und ein edles, unaufdringliches Blau machen diesen Handschuh zu einem Hingucker.

    Auswertung:

    Oberhand: (komplett Absolutgrip wäre ein Tick besser)
    Verschluss und Einstieg: (Kein verrutschen, sehr simples System, dass allen Anforderungen nachkommt)
    Haftschaum: (bei trockenem Wetter); (bei feuchtem Wetter) = ges.
    Tragekomfort: (Mit dem Cerberus habe ich für mich einen perfekt sitzendend Handschuh gefunden)
    Verarbeitung: (Bisher hat sich nur eine [unwichtige] Naht auf der Oberhand gelöst)
    Innovation: (Es kommt kein neues System o.ä. zum Einsatz, der Handschuh ist sehr simpel (was eig. nicht wirklich negativ ist)
    Design: (Trifft genau meinen persönlichen Geschmack )

    Gesamt:

    Wer einen soliden RF-Handschuh ohne überflüssiges Schnickschnack sucht kann sorglos zugreifen. Mit ca. 60 Euro ist der Handschuh noch recht günstig, verglichen mit vielen anderen Handschuhen auf dem Markt,

    Zum Abschluss noch Bilder der Handschuhe. Diese sind aktuell und zeigen recht deutlich, dass der Belag einen sehr geringen Abrieb hat. Die Handschuhe wurden mehrere Monate lang eingesetzt. Zuerst in Spielen und Trainingseinheiten auf Rasen, später dann während Hallentunieren (daher die Schäden auf der Oberhand und der Klette) und Trainingseinheiten in der Halle.






    Kritik und sonstiges Feedback ist natürlich erwünscht, da dies der erste Produkttest ist, den ich geschrieben habe.
    Geändert von Manuel (16.02.2009 um 12:39 Uhr)


  2. #2
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    schöner test, sehr gute fotoerklärungen!

    und wie würdest du den handschuh bewerten anhand der sternchen skala? (5=höchste wertung):

    Auswertung:

    Oberhand:
    Verschluss und Einstieg:
    Haftschaum:
    Verarbeitung:
    Tragekomfort:
    Innovation:
    Design:

    Gesamt:

  3. #3
    Blickfeld Avatar von stb94
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    582

    Standard

    sehr guter Test da möcht man gleich wieder neue Gloves bestellen
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.

  4. #4
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Hab mal die Sterne bei den beiden Tests hinzugefügt.


  5. #5
    Chalkias
    Gast

    Standard

    Super Testbericht. Bin am Überlegen ob ich mir einen neuen Hs zulege

  6. #6
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Sehr schöner Testbericht.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  7. #7
    Internationale Klasse Avatar von Roli
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    2.313

    Standard

    Zitat Zitat von Meister Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Testbericht.

    Kann ich nur zustimmen.
    Was mich erstaunt, ist der wirklich sehr geringe Abrieb. (Ich wusste zwar, dass er sehr abriebfest ist, aber so stark..... . Ich glaube ich muss mal meine 360° Touch ausprobieren.
    Halte das Himmelstor sauber, Robert.

  8. #8
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Bin da auch begeistert von. Die schlimmsten Schäden sind auf der Oberhand zu finden und entstanden alle während einem Hallentunier.
    Der Abrieb ansich ist total gering, der schlimmste Schaden auf der Handfläche entsand an einem Daumen ... und das, weil ich den Ball aus einem Dornenbusch befreien musste ...







Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Produkttest: Uhlsport Cerberus Absolutgrip R
    Von wiese2 im Forum Produkttests
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 20:32
  2. Produkttest: Uhlsport Cerberus Absolutgrip L
    Von panther1881 im Forum Produkttests
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 10:41
  3. T/V: Uhlsport Cerberus Absolutgrip
    Von simsalabim im Forum Marktplatz für Torwart- und Sportartikel
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 16:08
  4. Produkttest: Uhlsport Cerberus Absolutgrip Moulded
    Von wiese2 im Forum Produkttests
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 23:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •