Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 101 bis 139 von 139

Thema: "Trainieren wie die Nummer 1" mit Andreas Köpke

  1. #101
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Ja Richtig... Das Ganze drumherum ist ziemlich einfach gemacht.... schade...

  2. #102
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Alle Links ergeben bei mir Podcast 9 ??

  3. #103
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Bei mir auch, um ehrlich zu sein.
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  4. #104
    Freizeitkeeper Avatar von Schnötzke
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Technosenior Beitrag anzeigen
    Oh Sorry, hab`s aber nun geändert.
    mh die andern links bis auf link 14 gehen...
    wenn ich video 14 sehen will, kann der server nicht gefunden werden
    "Weiter, IMMER Weiter" Oliver Kahn

  5. #105
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Schnötzke Beitrag anzeigen
    mh die andern links bis auf link 14 gehen...
    wenn ich video 14 sehen will, kann der server nicht gefunden werden
    Das wurde anscheinend wieder rausgenommen,falls es jemals existiert hat. Wird vom RSS Reader auch nicht gefunden.Wäre auch ein ziemlich kurzer Abstand gewesen zwischen Folge 13 und 14
    The only thing that matters - To be the absolut best

  6. #106
    Torwarttalent
    Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    So langsam wäre es doch wieder Zeit für die 14. Folge, oder?

  7. #107
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    So langsam wird es Zeit, dass die Folgen nicht mehr online gestellt werden. Warum habe ich mir ansonsten die DVD gekauft? Ich kann mir aber vorstellen, dass man beim DFB derzeit andere Sorgen hat.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  8. #108
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11

    Standard

    sry aber irgendwie is hier nen bug drin
    ich meine st. louis (auf englisch natürlich) torwart akademie

  9. #109
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Daniel94 Beitrag anzeigen
    sry aber irgendwie is hier nen bug drin
    ich meine st. louis (auf englisch natürlich) torwart akademie
    Das ist kein Bug, sondern das Wort ist zensiert!

    Bei der Gelegenheit: Achte bitte etwas auf deine Groß-und Kleinschreibung!
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  10. #110
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    So langsam wird es Zeit, dass die Folgen nicht mehr online gestellt werden. Warum habe ich mir ansonsten die DVD gekauft?
    Die Folgen 14 und 15 sind online
    The only thing that matters - To be the absolut best

  11. #111
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Jaaaa, nuuuuuun... Grml.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  12. #112
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Jaaaa, nuuuuuun... Grml.
    Da konnte es wohl wieder einer nicht erwarten
    The only thing that matters - To be the absolut best

  13. #113
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Michel84 Beitrag anzeigen
    Da konnte es wohl wieder einer nicht erwarten
    Doch, nur ärgert er sich über den Kauf der DVD, wenn sowieso alle Folgen online gestellt werden

  14. #114
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ach, diese kleinen Videos würden auf meinem 120cm-LCD eh scheiße aussehen
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  15. #115
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Ach, diese kleinen Videos würden auf meinem 120cm-LCD eh scheiße aussehen
    Natürlich... klar... lächerlich sowas

  16. #116
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Luke Beitrag anzeigen
    Doch, nur ärgert er sich über den Kauf der DVD, wenn sowieso alle Folgen online gestellt werden
    Das war mir eigentlich schon klar
    The only thing that matters - To be the absolut best

  17. #117
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Michel84 Beitrag anzeigen
    Das war mir eigentlich schon klar
    Geschriebenes Wort ist tückisch

  18. #118
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Luke Beitrag anzeigen
    Geschriebenes Wort ist tückisch
    Tja, manchmal auch türkisch
    The only thing that matters - To be the absolut best

  19. #119
    Welttorhüter
    User des Jahres 2009
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    5.530
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Michel84 Beitrag anzeigen
    Tja, manchmal auch türkisch
    Jahrgang 84 aber noch solche Sprüche reißen
    Jetzt aber bloß wieder zum Thema, sonst geraten wir auf die schiefe Bahn...

  20. #120
    Blickfeld
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Luke Beitrag anzeigen
    Jahrgang 84 aber noch solche Sprüche reißen
    Jetzt aber bloß wieder zum Thema, sonst geraten wir auf die schiefe Bahn...
    Entschuldigung eure Hoheit.
    Gut, BtT. In den zwei Videos gibts nichts besonderes zus sehen, ein Paar Standardübungen
    The only thing that matters - To be the absolut best

  21. #121
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Liebt ihr auch das Geräusch in den Videos wenn der Ball gefangen wird ? Dieses harte "Plopp" ?

    Die Übungen fand ich in Folge 15 jetzt auch nicht so spannend, das ist ja auch schon in den untersten Ligen und jüngeren Jahrgängen Gang und Gebe.


  22. #122
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
    Liebt ihr auch das Geräusch in den Videos wenn der Ball gefangen wird ? Dieses harte "Plopp" ?
    Das ist das Schönste, Manuel.
    Das kriegt man selbst immer nicht so mit, wenn man selbst im Tor steht.
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  23. #123
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Wobei ich es nicht immer als Plopp höre, sondern oft auch "Tschack" oder "Flumpp"...
    Ab und an muss ich sogar gar nicht sehen, daß mein Torwart einen Fehler beim Ergreifen des Balles gemacht hat, ich meine es auch zu hören
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  24. #124
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Auf DFB.TV kommt jetzt die zweite Staffel von "Trainieren wie die Nummer 1" raus.
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  25. #125
    Blickfeld Avatar von penaltykiller
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    505

    Standard

    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
    Liebt ihr auch das Geräusch in den Videos wenn der Ball gefangen wird ? Dieses harte "Plopp" ?

    Die Übungen fand ich in Folge 15 jetzt auch nicht so spannend, das ist ja auch schon in den untersten Ligen und jüngeren Jahrgängen Gang und Gebe.
    Oh ja, einfach Klasse dieses Geräusch
    Ruhe in Frieden, Robert Riese !

    Ich werde dich vermissen .......

    -----------------------------------------------


    "Für Tormänner hat sich nichts geändert. Sie dürfen immer noch kein Tor zulassen." (Lew Jaschin zum Thema moderne Fußball Strategien)

  26. #126
    Amateurtorwart Avatar von H-Village
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    BW
    Beiträge
    182

    Standard

    Die neuen Folgen sind auch schon online
    http://team.dfb.de/de/unsere-welt/tr...64070332&32&32

  27. #127
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Sagt mal, kennt jemand von Euch die mitmachenden Torleute?
    Sind ja alles Nachwuchsleute und nicht die wirklichen Torleute der Nationalmannschaft.

    Da man nur die Vornamen hört, könnte der eine Kevin Müller von der U20 sein.. und auch Björn hört man.. doch wer ist es wirklich?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  28. #128
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Björn könnte Björn Bussmann von 1860 sein. Spielt in der U20-Nationalmannschaft. Wie auch Kevin Müller.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  29. #129
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Gut, damit hätten wir die beiden Blondschöpfe... doch wer ist der große, athletische Torwart mit den roten Adidas Handschuhen??
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  30. #130
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Eventuell Niclas Heimann?! Auch U20, würde also passen...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  31. #131
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Könnte sein, auf den hatte ich auch schin getippt, war mir da aber nicht sicher. Ich fand diesen von allen einfach am weitesten und athletischsten...
    Denn letztendlich: Es sind junge Talente und viele davon darf und sollte man mal im Auge behalten...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  32. #132
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Heimann soll richtig gut sein. Ist hier nur leider ein wenig aus dem Blickfeld verschwunden, seitdem er in Österreich spielt (oder auch nicht).
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  33. #133
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Die neuen Folgen von "Trainieren wie die Nummer Eins" beinhaltet ja zum Glück ein paar nette Szenen.
    Das geht so bei Episode 20 los. So schon bei 1.30 min kann man gut erkennen, wie er in die flachen Dinger reintaucht. Ich würde mir zwar einen Auftaktschritt wünschen, aber ok.
    Er ist immer bemüht, seinen Körper hinter den Ball zu bekommen, was ich beeindruckend finde.
    Bei 3.58 kommt dann der Wechsle und alles in allem ist der torwart nicht schlechter, wirkt nur hibbelischer, nervöser, aufregter... er strahlt nicht so die Ruhe aus, was an seinen oft zackigen, eher kantigen und eher hektischen Bewegungen liegt.
    Ich will nichzt sagen, daß die drei sich untereinander irgendwie besser oder schlechter seid - keineswegs - es ist die Wirkung.
    z.B. bei 4.25 min: Der war gut gehalten - aber der Fehler ist, daß er bei 4.26 min mit dem rechten Bein nach aussen weggeht und damit nach links nur noch in der Form reagieren kann. Das er den Ball bekommt, gut. Doch wenn ich mir die Szene mehrfach ansehe, dann fällt mir auf: Er fällt fast mit den Rippen auf den Ball und hat Glück, daß der Ball nun noch unter Ihm durchsaust. Er kracht dabei zudem extrem auf den Ellenbogen - auch nicht gesund.
    Genau dieser rechte Schritt bringt Ihn auch bei 4.45 min wieder in Probleme, wo er den Ball durch seitliches Verdrehen links von seinem Körper ergreift.
    Auffällig wird es dann bei Episode 21...
    Man sieht es gut: Die Torleute fallen fast ausschließlich rückwärts. Nein, die Jungs sind gut und sehr sicher, aber das schräg nach vorn in den Ball, also der aktive Ballangriff findet so gut wie nicht statt.
    Das ist beim ersten Torhüter noch am Besten zu sehen, das er es zumindest im Ansatz versucht... doch bei Ihm ist das schon eher wenig bis nicht vorhanden, bei den anderen umso schlimmer.
    Bei 2.38 erfolgt der Wechsel und nun kann man es prima sehen. Er kommt schon weit rechts auf und soll nach links agieren... er drückt sich also rechts nach links an, muss damit links nachstellen und kommt nur ungenügend mit Druck auf dem linken Bein weg, und anstelle flach in den Ball geht er hoch weg, landet wieder auf dem Ellenbogen, hoppelt über den Ellenbogen mit den Rippen und muss aufpassen nicht rückwärts zu kugeln...
    Ab 3.00 sieht man es toll, daß er diesen Fehler wiederholt, also rechts zuerst aufkommt, links nachstellt - in Richtung Seite. und dann mit der Hüfte anstelle über die Füsse nach vorn, eher seitlich hinter dem linken Fuss umklappt, und damit rückwärts fällt, weil er sein Körpergewicht nicht nach vorn über die Füsse bekommt.
    Das fällt bei 3.14 min wieder auf, er kommt zwar schon in schräglage über die Hürde, kommt aber erneut Rechts auf, stellt links in Richtung Seite nach, muss aber nachkorrigieren und bekommt wieder sein Gewicht nicht über den linken Fuss. Die Folge ist ein mangelhafter Abdruck zum Ball und das endet dann, weil er nach versucht mit der rechten Hand zu angeln, beim Fallen in einer Art Bauchplatscher... nicht gut.
    Bei 3.28 min löst er dieses "Problem": Er kommt rechts auf, stellt links leicht seitlich auf, macht einen Nachstellschritt rechts fast über kreuz nach links, geht links nun inden Stemmschritt, aber sehr nahe am Körper, seine Hüfte ist wieder hinter dem Standbein, und drückt sich zum Ball ab.
    Er zieht den Ball heran, noch im Flug, landet damit auf der Kröeprseite, der Ellenbogen zwischen Rippen und Boden - aua - aber der Flug ist sensationell rückwärts. Er fliegt fast 2-3 Meter rückwärts... gut zu erkennen.
    Bei 3.42 min wirds dann deutlich: Er kommt auf, mach rasch zwei seitliche Nachsteller - was in Ordnung ist - drückt sich aber zum Ball links mit dem rechten Bein ab, anstelle alles auf das linke Bein zu legen. Das linke Bein beschleunigt also nur nach, ist aber nicht für die Power verantwortlich. Auch hier bleibt das Gewicht, also die Hüfte hinter dem linken Fuss, anstelle darüber, bzw. davor zu sein. Man kann schön erkennen, wie er den Ball herqanzieht, dann aber mit der Knieaussenseite und dem Ellenbogen zuerst zu Boden geht - aua - und über den Ellenbogen, der sich unter dne Körper schiebt förmlich wieder drüber hoppelt. Ihr müsst mal schauen, der Mensch kommt auf und wie ein Gummiball dotzt er nochmals vom Boden leicht hoch, weil er muss, um sich nicht Rippen oder Schulter zu brechen! Auch da wieder: Es geht mehr rückwärts als vorwärts...
    4.28 nochmals der erste Torwart, jetzt andere Seite: Auch hier sieht man: Er bekommt nur schwer die Hüfte und damit sein Gewicht über den linken Fuss, stemmt aber besser mit dem linken ab. so daß er den Ball früher bekommt und damit eher seitlich agiert als rückwärts - dennoch - auch nicht optimal.
    4.38 geht schon wieder los: Auftakt ist einigermaßen okay, gut gestemmt, aber der Sprung: Rückwärts...
    Auch Ab 5.00 mit den hohen Bällen, der Sprung geht rückwärts...
    Okay, vielleicht geht es vom Timing nicht anders, aber dann sollte zumindest versucht werden, daß der Schwerpunkt mehr nach vorn über die Füsse kommt.
    Aber der Mann mit den Adidas Handschuhen ist schon mal ein guter bis sehr guter Fussballer - da hat man nicht gespart, doch auch die anderen beiden müssen sich nicht verstecken....
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  34. #134
    Nationale Klasse Avatar von nik1904
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.097
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Danke Steffen! High-End-Kritik, die uns alle weiterbringt!

    Dass die Jungs sich sehr wenig nach vorn abdrücken, ist mir auch aufgefallen. Daran habe ich in der letzten Saison so hart gearbeitet und es teilweise sogar übertrieben mit dem Vorwärtsdrang, so dass ich Probleme hatte, noch in eine stabile und tendentiell offensive Position zu kommen vor dem Schuss. Da musste ich mich schon wieder zügeln. Mein Tipp und da würde mich selbstredend die Meinung von Steffen interessieren: ich versuche, die Körperspannung im "core" zu erhöhen. Soll heißen, dass ich Rumpf, Gesäß und Oberschenkel auf Spannung bringe. Vom Gefühl her entwickelt sich dann in der Aktion so etwas wie wenn eine Feder losgelassen wird. Das kann man nicht so optimal in Übungen integrieren, wo man aus der Bewegung heraus agiert wie z.B. bei denen mit den Hürden. Allerdings meine ich bei mir und meinem Kollegen zu erkennen, dass es uns mit dieser Mischung aus Lockerheit, Fokussierung und Körperspannung leichter fällt, eine stabile offensive Haltung einzunehmen, mit der wir wiederum leichter "in den Ball hinein" agieren können als "hinter dem Ball her".

    Was mich stört ist, dass Köppke lobt, wo Fehler passieren und ich mahnend eingreifen würde. Das sind doch z.B. mit den Hürden Übungen, die neben der Kraft genaue und technisch gute Abläufe fördern sollen. Oder will er gar nicht technisch verbessern, sondern sich ein Bild machen von den individuellen Grenzen, die die Keeper haben?

  35. #135
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Nik,
    Köpke lobt, weil das so ist. Auch ich lobe - ich meckere eigentlich eher selten. Meine Übungen sind in der Regel so abgestimmt, daß wenn ich auf etwas besonderes Wert lege, genau diesen Punkt 'rausfeile'...
    Da wir bei Köpke bisher Torwarttraining gesehen haben, welches bisher für die Athletik, die Physis und die Koordination wichtig war, wird wahrscheinlich auf diese technischen Details da weniger Wert gelegt.
    Zudem sind diese Dinger ein Zusammenschnitt und geben daher Leuten eine Hilfestellung, selten aber eine Anleitung, um es wirklich nachzumachen. Ich denke, es hilft gerade Trainern, um Übungen zu sehen und nachbauen zu können. Aber es dient nicht der Ausbildung von Torleuten, also im technischen Bereich.

    Denn in der Hinsicht hat er bisher noch gar nichts gemacht, also wir haben bisher von Andreas noch nichts in Punkto Technikschulung gesehen.
    Ich als Trainer kann nur Änderungen erkennen, die ich schon lange für mich umgesetzt habe, oder gelernt habe zu tolerieren.
    Bei den flachen Bällen auf den Mann sieht man es überdeutlich!
    Hätte ich früher die Beine auseinander genommen, mein Torwarttrainer hätte ich in den Wald geschickt. "Wie die Giraffe beim Wassersaufen!" hat er dann immer gebrüllt und angemahnt, daß man die Knie durchstreckt oder aber das Knie nach innen eindreht und den Ball so hinten sichert, damit wenn er durchrutscht, diese Sicherheit da ist.
    Es ist völlig legitim, daß man das Knie dahinter nimmt, aber heute wird das nicht mehr gemacht, sondern die Beide werden weiter geöffnet, so kommen die Hände besser hinter den Ball und die Ellenbogen enger zusammen. Zugleich kommt der Oberkörper über den Ball und wenn ich nun noch vorwärts in den Ball tauche, ist die Hüfte hinter dem Ball.
    Logo, da kann einer durchflutschen, doch das geht bei Halbhohen und hohen Bällen auch... und da ist keine Sicherheit wie das Knie dahinter. Diese zusätzliche Sicherheit ist daher m.M. überzogen. Der Torwart muss den Ball mit den Händen sichern - rutscht er durch, so muss man auf die Hände und Arme achten, und nicht auf das Knie als zusätzliche Sicherheit. Macht er das alles richtig, ist das Knie unnötig und nur ein Verletzungsrisiko, weil man so dauerhaft den Bandapparat auf Torsion belastet, was ungesund ist.
    Hier ist schon die erste Änderung eingetreten, denn das machen alle drei so.
    Ich halte das rückwärts fallen oft für Bequemlichkeit und hier insbesondere auch ein Timingproblem. Würden da einige Torleute in den Ball nach vorn reingehen wollen - es ginge gar nicht. Der Ball ist unterwegs, da haben die meisten nicht mal den Stemmschritt gesetzt. Sie müssen also Zeit gewinnen...

    Das bedeutet, daß just diese Sache weniger wichtig ist, als andere Dinge. Somit sind die Übungen nicht darauf ausgelegt, daß der Torwart dies tut, sondern der Schwerpunkt der Übung liegt einfach an anderer Stelle. Also wird auf die eigentliche Technik weniger Wert gelegt oder diese eigentlich gar nicht korrigiert.

    Das mache ich übrigens auch so. Ich erwarte es zwar, korrigiere daher einige Dinge in technischer Hinsicht, aber wenn ich auf Sprungkraft aus bin, dann ist mir eigentlich Wurst, wie der Ball gehalten wird. Da ist der Ball nur eine Hilfestellung und ein Anreiz.

    In technischer hinsicht allerdings, muss ich die Übungen anders machen, muss mehr Ruhe reinbringen, muss mehr erklären und die Übungen sind völlig unspektakulär, da man hier Details ausfeilt. Da macht man einen Ball und dann erklärt man 2 3 Minuten lang... Techniktraining ist daher immer eine Sache, die Geduld und Zeit braucht.
    Die Leute die beim Camp dabei waren, kennen dies von meinen Einheiten, wenn ich Technik gemacht habe. Einige sind da schier verzeifelt... doch Bewegung lernen, heißt, Üben - Fehlschlagen - Neu- Üben - Fehlschlagen - Neu.... unterbrochen immer wieder von Erklärungen und Hilfestellungen.
    Nimm als Beispiel Tanzunterricht oder schlicht einen Judo Wurf:


    So und nun mach das Ganze nach... Okay, es wird mit ein wenig Übung funktionieren, nur: die ganzen technischen Details gehen unter, der Wurf ist also in der Hinsicht möglich, aber er ist wirklich in vieler Hinsicht verbesserungswürdig.
    Die Frage ist nun, lege ich auf diese technischen Details wert? Ist dies Ziel?

    Schon daher mache ich Andreas hier wenig Kritik, denn wenn ich solche Übungen darstelle, dann korrigiere ich meine Torleute auch nicht, sondern erwarte, daß der Schwerpunkt sauber umgesetzt wird... Man schaue sich nur mal die Übungen vom Tw.de Camp an... wie wenig wird da korrigiert, ausser die Station hat just und genau diesen Schwerpunkt?

    Nein, die Zielgruppe ist anders - die würden meist solche Fehler gar nicht erkennen, und wenn, nicht wissen wie man diese abstellt - noch wird in der Übung direkt Wert darauf gelegt, jedenfalls für den Filmbeitrag.
    Wir hingegen, wir benutzen Zeitlupen, schauen viel genauer hin... Das ist, als würde man jemand von uns im Training aufnehmen und daraus einen Videobietrag zusammen schneiden... auch hier wäre nicht alles enthalten und es würde unser Training auch nur ungenügend wieder geben.
    Und ich bin ehrlich: Richtig Techniktraining habe ich bisher ausser im Jugendbereich - selten bei den "Großen" gesehen. Hier erhält man eher die Technik, versucht Fehler zu kompensieren und das Letzte in Punkte Kraft, Dynamik und Reaktion herauszuholen...
    Aber viele technische Details, sie sind bei diesen Übungen gut als Fehler zu erkennen, aber die Übung hat nicht zum Ziel, dies zu korrigieren, wie mir scheint.

    Und ich glaube: Dazu wird es auch nie wirklich Videos geben, also zum reinen puren Technikteil...

    Ändert nichts, daß mich immer noch interessiert, wer die jungen Torleute sind
    Denn hier sieht man immer so viel... wer waren die Trainer, welche Vereine haben diese Torleute geformt... etc...
    Geändert von Paulianer (17.06.2011 um 19:54 Uhr) Grund: Doppelbeitrag
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  36. #136
    Nationale Klasse Avatar von nik1904
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.097
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Bei den Keepern kann ich Dir nicht helfen. Da müsste zumindest ich erst recherchieren...

    Zu Deinen Einlassungen: Richtig! Der Gedanke kam mir auch, aber erst nachdem ich den Beitrag geschrieben hatte. Kraft- und Dynamiktraining und Technik sind schwer miteinander zu verbinden. Zwei Ansprüche, zwei Herangehensweisen. Ein guter Ansatz für mich, um im Training didaktisch die Schwerpunkte pointierter zu setzen. Da muss ich selbstkritisch sagen, dass ich oft zu ungeduldig bin. Bei anderen und auch bei mir selbst.

    Von den Übungsabläufen her bin ich selber kreativ. Doch da helfen mir diese Videos aus dem Spitzenbereich (so auch die vom Rensing-Training, als er noch vereinslos war) schon weiter. Bei denen war dann ja auch mal eine Sequenz, wo Trainer und Torwart gleich an der Kamera eine richtige Fehler-Analyse gemacht haben. Das ist mal eine Ausnahme, wo nicht nur die Übung, sondern auch die "Diagnose" und die "Therapie" folgt.

  37. #137
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Nik...
    Ganz genau. Technik läßt sich nur schwer mit den anderen Einheiten verbinden und oft ist Techniktraining etwas, was auf dem Video völlig Banane und falsch aussieht, weil man es nicht erklärt bekommt oder weiß, was bezweckt wird.

    Und keine Sorge, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, wichtig ist, daß man Korrektur, auch an sich als Trainer, nicht negativ auffasst, sondern annimmt und geschehen läßt. Es ist wichtig. Logo, es kommt natürlich auch darauf an, von WEM die Kritik kommt
    Ich mag und liebe solche Videos aus dem Spitzenbereich ebenfalls, es ist eine Quelle der Ideen, eine Quelle der Inspiration. Trotzdem: Ich mag es, zu jemand ins Training zu fahren, zuzusehen und dann auch das Gespräch zu suchen... einfach, um Ansichten, Philosophien und eben zu den Dingen auch deren Blickwinkel zu bekommen.
    Solche eindrücke beschäftigen mich oft lange, lange, lange... und ich bin heute immer noch in vielen Momenten bei den Gedanken zu Hans Leitert, denn sein Training zu den 7 Prinzipien der Meister hat mich tief, sehr tief beeindruckt.
    Schau, und das ist was ich hoffe, daß es mich weiter bringt, mich als Trainer besser macht... diese Erfahrungen und Eindrücke... und dies ist dann was ich hoffe, sich durch mein Training auf meine Torleute überträgt und diese dann besser macht.
    Denn es gibt nicht einen Weg und eine Methode.
    Das zeigt das Video, denn die drei Torleute repräsentieren jeder für sich einen anderen Weg, den diese genommen haben - bis eben zu dem Momentbild des Videos...

    Du verstehst, warum ich es so gern mir ansehe und mir dazu auch Gedanken mache? Es ist keine Kritik an den Torleute, keine Kritik am Trainer, es ist nur, was mir im Nachgang beim mehrmaligen Betrachten der Videos auffällt...
    So mache ich das mit meinen Torleuten oft, denn es hilft, wenn man bestimmte Dinge im Spiel mal im Bild hat. Die Situation nochmals betrachten und im Nachgang Lösungen zu diskutieren, es hilft vielen Torleuten ungemein - als natürlich auch mal Videos der Technik zu machen, sich gemeinsam anzusehen und dann darüber zu reden.

    Beispiel: Mein ehemaliger E1 Torwart kam zu einem anderen Verein, die einen Torwart Sichtungstag ausgerufen hatten. Der Tag wurde von jungen Torleuten der Junioren geleitet und der Trainerstab konnte so die einzelnen Teilnehmer gut beobachten und bewerten.
    An einer Station wurde also etwas vorgemacht und der "Trainer" der Station fragte dann die Teilnehmer, was Ihnen aufgefallen war... mein junger Torwart sprudelte sofort heraus: Nicht nach vorn in den Ball, rückwärts umgefallen, auf den Ellenbogen, die Hände.... Der "Trainer" zog die Stirn kraus und die Augenbrauen zusammen - den das hatte er kaum erwartet... Es zeigt aber, wie sehr gerade in der Grundlegenden Technikschulung solche Dinge sich einprägen und der Torwart natürlich dann auch bei sich darauf achtet. Das er das vielleicht nicht immer umsetzen kann - weil es Situationsbedingt nicht geht - ist eine Seite, die andere ist: Er weiß es aber und wird im Training immer darauf achten, sich und seine Bewegung immer korrigieren und damit in seiner Entwicklung entsprechend sich so entwickeln, wie man als Trainer denkt, daß es für den Torwart am Besten ist.
    Übrigens: Der kleine "Besserwisser" wurde eingeladen, doch vielleicht den Verein zu wechseln

    So und nun zurück zu Köpke, nicht?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  38. #138
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Das Thema ist nun schon alt... aber das DFB Portal hat mal wieder einige kleine Videos hochgeladen. Leider nicht in den direkten Podcast, sondern auf einer eigenen Seite.
    Daher war ich recht erstaunt, diese zu 'entdecken' - beinhalten diese weniger Übungen für das Training, als vielmehr die Taktik des Spiels, ja die DFB Philosophie zum Thema Torwart.

    Natürlich stellen sich mir da einige Fragen, aber ich bekomme auch zu diesen eher sonst unbeachteten Aspekten die eine oder andere Antwort. Viele Dinge, die vorgestellt werden, sind unheimlich wichtig, vor allem für die Trainer, aber auch interessant für Zuschauer, zum Verständnis des Torhüters und Torwartspiels überhaupt...

    Also, zieht es Euch mal rein - ich finde, es lohnt sich ebenso, wie man es auch auslassen könnte... Doch wenn man sich nicht sicher ist, erfährt man hier ggf. Korrektur oder Bestätigung des eigenen Kenntnisstandes.

    DFB.tv - Das perfekte Torwartspiel
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  39. #139
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.096
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    So.
    Der Podcast "Die Welt der Nationalmannschaft" hat vor einigen Tagen einen Relaunch bekommen. Ältere Folgen sind nicht mehr abrufbar, daß heißt die Tw TrainingsVideos sind nicht mehr abrufbar, da die Mediathek auf DFB.tv nicht mehr die nötigen Dateien vorrätig hält.

    Bleibt zu hoffen, daß es vielleicht neue Feeds gibt.

    Wer die Folgen nicht geladen und gesichert hat, der hat ab jetzt ein Problem, denn man kann sich diese nur noch partiell auf YouTube ansehen, aber leider nicht mehr alles.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Köpke, Andreas (Torwarttrainer der deutschen Nationalmannschaft)
    Von Paulianer im Forum Torwarttrainer - Profile und Philosophien
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.03.2017, 22:43
  2. Torwart-"Grätsche" bzw. "-Spagat" trainieren?
    Von Matze Hain im Forum Torwarttraining und Torwarttechnik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 17:58
  3. "Paradiesvogel" oder "Oldie"?
    Von BvB19_09 im Forum Torwarthandschuhe und Torwartausrüstung, Produkttests und Kaufberatung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 17:37
  4. V: Adidas Regenjacke "Samba", Größe 8 & Adidas Shirt "United", Größe 8
    Von Paulianer im Forum Marktplatz für Torwart- und Sportartikel
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 20:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •