Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 100 von 144

Thema: Alkohol vor dem Spiel?

  1. #51
    Amateurtorwart Avatar von wiepie86
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Pewsum
    Beiträge
    208
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von South-West Boy Beitrag anzeigen
    Repekt vor deiner Einstellung.
    Denn ich kenn genug die mich als langweiler und so bezeichnet haben weil ich am Abend vor'm Spiel nicht mit Saufen war.
    Danke, aber in meinen Augen is das normal..
    Ja, dann würde ich sagen, dass die ein Problem haben und net du. Soll doch jeder das machen, was er vor einem Spiel für richtig hält. Ich wäre eine der letzten die jemanden, für die Einstellung wie du sie hast, angreifen würde

    So, ich bin dann aber auch mal weg. Hab noch Training
    Man liest sich...



    (Auf die Frage, ob die Nationalmannschaft für ihn ein Thema sei): „Nein, die spielen immer mittwochs, da habe ich keine Zeit.“ (Paul Steiner)

  2. #52
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von wiepie86 Beitrag anzeigen
    Ich sag immer: Jeder so, wie er mag.
    Also ich muss sagen, dass ich da keine anderen Meinungen toleriere. Wir sprechen hier ja nicht von einem Bier oder einem Glas Wein, sondern von "Party machen" einen Abend vor dem Spiel. Und ehrlich? Das toleriere ich nicht als Mannschaftsteil und würde es auch nicht als Trainerin, denn jeder Spieler trägt auf dem Platz die Verantwortung für sich selbst, für die Mannschaft, also auch für deren Leistung. Wenn also ein Spieler/eine Spielerin meint am Abend vorher groß feiern und saufen gehen zu müssen, dann habe ich dafür wirklich kein Verständnis - egal, ob er/sie danach gut spielt oder nicht. Da hört für mich das "Jeder wie er mag" definitiv auf.
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  3. #53
    Amateurtorwart Avatar von wiepie86
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Pewsum
    Beiträge
    208
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Believer Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen, dass ich da keine anderen Meinungen toleriere. Wir sprechen hier ja nicht von einem Bier oder einem Glas Wein, sondern von "Party machen" einen Abend vor dem Spiel.
    Ich habe in meinen ganzen Beiträgen aber nicht von "Party machen" gesprochen. Eher von 3, 4 Drinks und zum "Party machen" brauch mancher auch bestimmt keinen Alkohol.
    Ich denke, dass diese paar Drinks nicht so eine große Wirkung auf die Leistung am nächsten Tag haben. Jedenfalls nicht bei mir.. Also, wie gesagt ich rede von ein paar Drinks und nicht von "Saufen bis der Arzt kommt".

    Ich will hier auch kein falsches Bild von mir geben. Ich habe auch keinen Bock drauf, dass jemand noch stock betrunken auf dem Platz steht. Doch wie in meinen vorherigen Statemenst beschrieben habe ich nichts dagegen, wenn man vor einem Spieltag die oben genannten Drinks zu sich nimmt..



    (Auf die Frage, ob die Nationalmannschaft für ihn ein Thema sei): „Nein, die spielen immer mittwochs, da habe ich keine Zeit.“ (Paul Steiner)

  4. #54
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Wir wollen uns ja jetzt hier nicht über Mengenangaben streiten. Wie gesagt: Ich toleriere ein,zwei Gläser Bier o.ä., manche dämpfen damit die Nervösität, aber alles, was darüber ist, geht für mich gar nicht. Ich erwarte einfach, dass ein verantwortungsvoller Spieler vor dem Spiel am besten zu Hause bleibt und sich bestmöglich vorbereitet. Wenn mal ein Geburtstag oder eine Feier ansteht, die man nicht verschieben kann, dann muss man einfach "Nein" sagen können und sich eine Cola genehmigen.

    Und es kommt darauf an, über welche Art von Drinks wir hier sprechen, denn wenn du 3-4 Cuba Libre am Tag vor dem Spiel trinkst, dann hat das definitiv einen Effekt. Auch, wenn er für dich nicht unbedingt offensichtlich ist, du also nicht durch den Strafraum taumelst.
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  5. #55
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Believer, es kommt ja immer auf den Anspruch an, den man an sich selbst hat.
    Wenn ich mich bei uns in der Nähe umschaue in der Kreisliga, die morgens um 11 Uhr spielt, da sieht man des öfteren Alk-Leichen auf dem Spielfeld.
    Das ist dann aber normalerweise Sache des Trainers, solche Spieler nicht spielen zu lassen.
    Ich persönlich würde mich aus Respekt vor der Mannschaft nicht besaufen, da ich der Mannschaft sonst schade und das wirkt sich auf Prämien aus, etc...
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  6. #56
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Schnapper82 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde mich aus Respekt vor der Mannschaft nicht besaufen, da ich der Mannschaft sonst schade und das wirkt sich auf Prämien aus, etc...
    Und das ist der Knackpunkt, Schnapper. Es wäre normal, ja selbstverständlich, wenn alle in der Mannschaft so denken würden, aber des öfteren begegnet einem doch ein anderes Bild.
    Wir sind jetzt gerade beim Alkohol, aber da gibt es auch so einfache Dinge, wie ausreichend schlafen vor dem Spiel, wenn es möglich ist. Oft steht eine unser älteren Spielerinnen (Polizei, also Schichtdienst) sogar nach einer Nachtschicht und 2 Std. Schlaf noch auf dem Platz - für sie lässt es sich nicht anders arrangieren. Dagegen treiben sich unsere jüngeren Spielerinnen bis 6 Uhr in der Disko rum, wenn wir um 9 Uhr spielen. Da kann ich nur den Kopf schütteln - ob nun Alkohol im Spiel ist oder nicht.
    Es geht immer um die Verantwortung.

    Klar, Schnapper, habe ich einen gewissen Anspruch an mich und ich verlange auch von keiner Spielerin diesen zu erfüllen, denn nicht alle knien sich nicht so in die Materie - ganz klar. Aber einen gewissen Grad an Professionalität kann man in dieser Liga doch erwarten?
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  7. #57
    Ottoka
    Gast

    Standard

    Also mir war es immer egal, ob jemand vor einem Spiel getrunken hat oder nicht, solange er seine Leistung gebrahct hat.
    Das war damals in der Verbandsliga so und ist in der Bezirksliga immernoch so.
    Wenn die Leute ihre Leistung bringen, ist mir der Rest egal!
    Wenn nicht und man weiß, dass sie feiern waren, kriege ich einen Anfall!
    Habe bei mir übrigens mal ein witziges Phänomen betrachtet:
    Wenn ich feiern war und nichts getrunken hab aber trotzdem wenig geschlafen, hab ich meist grottenschlecht gespielt. Hatte ich aber getrunken und wenig geschlafen konnte man mir meist eine vernünftige Leistung attestieren.
    Unfassbar finde ich auch im Vergleich zu jetzt wie man diese ganzen durchzechten nächte mit 16,17,18 weggesteckt hat mit teilweise direkt zum Spiel gefahren (auch in höheren Ligen) und jetzt 3-4 Jahre später könnte man keinen Kullerball mehr aufnehmen.
    Frag mich immer, ob es wohl daran leigt, dass man jetzt noch mehr trinkt oder der Körper einfach nicht mehr so belastbar ist, wie früher.
    Bin mal auf eure Meinungen gespannt.

    Lg

  8. #58
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Ottoka Beitrag anzeigen
    Wenn die Leute ihre Leistung bringen, ist mir der Rest egal!
    Wenn nicht und man weiß, dass sie feiern waren, kriege ich einen Anfall!
    Jepp...das ist ja auch in Ordnung, denn das ist es einfach was zählt - Leistung.

    Zitat Zitat von Ottoka
    Unfassbar finde ich auch im Vergleich zu jetzt wie man diese ganzen durchzechten nächte mit 16,17,18 weggesteckt hat mit teilweise direkt zum Spiel gefahren (auch in höheren Ligen) und jetzt 3-4 Jahre später könnte man keinen Kullerball mehr aufnehmen.
    Frag mich immer, ob es wohl daran leigt, dass man jetzt noch mehr trinkt oder der Körper einfach nicht mehr so belastbar ist, wie früher.
    Bin mal auf eure Meinungen gespannt.

    Lg
    Dieses Phänomen kenne ich auch. Auch abseits des Fussballplatzes.
    Früher habe ich von Donnerstags bis Sonntags durchfeiern können und war auch am Freitag noch in der Schule oder auf der Arbeit.
    Gehe ich heute, mit 27, mal einen Freitag richtig raus, dann bin ich tod.
    Woran mag das liegen? Eventuell an der Gewohnheit oder aber der Belastung die man ab einem gewissen Alter auch im Beruf hat über die Woche...
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  9. #59
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ich bin freitagabends auch ohne rauszugehen immer tot. Arbeit ist halt etwas anderes als Schule... Und man wird ja auch nicht jünger
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  10. #60
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Ich bin freitagabends auch ohne rauszugehen immer tot. Arbeit ist halt etwas anderes als Schule... Und man wird ja auch nicht jünger
    Da hast du Recht. Wenn ich einmal auf der Couch sitze, dann war es das eh für den Abend.
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  11. #61
    Ottoka
    Gast

    Standard

    Ich hab da bei mir keinen Unterscheid festgestellt. Ob ich arbeite oder ob ich Zivildienst hatte oder ob ich in der Schule war, es war immer das Gleiche.
    Komische Körper, vermute einfach, dass er Alkohohl dafür sorgt, dass man die Müdigkeit nicht so merkt und der Körper quasi versteckte Energien freisetzt, weil er so arg geschwächt ist, die er nicht freisetzt, wenn man nur müde ist.
    Na ja, is nun mal so.

    lg

  12. #62
    Amateurtorwart Avatar von wiepie86
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Pewsum
    Beiträge
    208
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Schnapper82 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde mich aus Respekt vor der Mannschaft nicht besaufen, da ich der Mannschaft sonst schade...
    Genau das mein ich auch.. Ich bin trotzdem der Meinung, dass die 3, 4 Drinks die ich trinke keine Auswirkungen auf meine Leistung haben. Meine Mischen, die ich dann zu mir nehme, bestehen aus 10% Alkohol und 90% Mischgetränk oder ich trinke Alster und in meinen Augen ist das quasi nichts.
    Ja, ich hatte meine wilde Zeit, aber jetzt? Ich bin vom "Saufen bis ich nicht mehr gerade stehen und eigentlich überhaupt nichts mehr machen kann" vollkommen runter. Bin des öfteren auch der Fahrer..
    Und meiner Meinung nach, muss halt jeder selber wissen, was er machen will, muss oder kann. Als wenn ich jetzt etwas an deren Einstellung ändern könnte. Wenn der Trainier dann konsequent ist, dann lässt er die "Schnapsie" auch nicht spielen.



    (Auf die Frage, ob die Nationalmannschaft für ihn ein Thema sei): „Nein, die spielen immer mittwochs, da habe ich keine Zeit.“ (Paul Steiner)

  13. #63
    Blickfeld Avatar von La_Chat
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    739
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Ich bin freitagabends auch ohne rauszugehen immer tot. Arbeit ist halt etwas anderes als Schule... Und man wird ja auch nicht jünger
    Ts... Und das sagst du Küken. Komm mal in mein Alter! Früher bin ich erst gegen 23h in die Disko gefahren - heute bin ich 23h schon wieder zu Hause. Nein, nicht ganz - aber so lange wie früher halte ich die Partynächte auch nicht mehr aus. Aber vor'm Spiel sind durchfeierte Nächte mit viel Alk eh für mich Tabu. Ab nächstes Jahr darf ich dann auch vor dem Spiel.
    Früher war er der Panther im Verein, neulich meinte jemand: "Guck mal! Ein fliegendes Schwein!"

  14. #64
    Amateurtorwart Avatar von Britta
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Zitat Zitat von Believer Beitrag anzeigen
    Und das ist der Knackpunkt, Schnapper. Es wäre normal, ja selbstverständlich, wenn alle in der Mannschaft so denken würden, aber des öfteren begegnet einem doch ein anderes Bild.
    Wir sind jetzt gerade beim Alkohol, aber da gibt es auch so einfache Dinge, wie ausreichend schlafen vor dem Spiel, wenn es möglich ist.
    War bei mir in meiner früheren Mannschaft auch meistens so. Ich hab vor Spielen kein Alk getrunken und war immer so im Bett dass ich 8-9h Schlaf hatte (und des is bei Treffpunkten die oft bei 7 Uhr lagen nicht immer einfach gewesen) und andere Spielerinnen kamen direkt von ihren festen, teilweise noch angetrunken oder mit 2-4h Schlaf. Hat mich auch immer angekotzt, aber in meinem Alter denken da eben die wenigsten an andere, da wollen die meisten nur ihren Spaß haben undw enn man verantwortungsbewusst auch an die Mannschaft denkt is man meistens halt der Dumme!

    RIP
    IGEL
    (7.3.66 - 25.5.10)
    SOPHIA (21.6.01 - 23.610)

  15. #65
    Mark Schwarzer
    Gast

    Standard

    Ich finde man sollte sowas nicht machen, vorallendingen nicht vor Sportlichen events!

  16. #66
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    Finde ich auch ,das gehört sich nicht.Vor dem Spiel eher nein.Danach kann man die Sau rauslassen ....
    Vielleicht ist es ja auch für den Körper schädlich..

  17. #67
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    05.06.2006
    Beiträge
    30

    Standard

    alkohol vor dem spiel, no go!

  18. #68
    Torwarttalent
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    99

    Standard

    Ich finde, man muss es differenziert sehen! Ich persöhnlich trinke gar nicht, also weder vor dem Spiel noch bei mir zu Hause auf der Couch, noch bei Kollegen! Ich habe aber auch kein Problemen mit denen die trinken.
    Auf meine Mannschft bezogen, fände ich es ganz klar nicht so toll, aber viel wichtiger sind für mich meine Leistungen, ob der andere nicht geradeaus laufen kann, ist mir annähernd egal. Ich will zwar auch Erfolg mit der Mannschaft haben, doch ich bin meines eigenen Glückes Schmied!
    Außerdem geht es doch letztenendes um ein (mehr oder weninger ernstgenommenes) Hobby. Da kann doch jeder Kreisliga C- Ligist trinken wie er will, dem gehts doch ums Leben und ums Bolzen. Einem Verbandsliga-Kicker ist Fußball meist wichtiger, daher übernimmt dieser insgesamt mehr verantwortung und trinkt nicht oder weninger...

  19. #69
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    476
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    ich habe letztes Jahr selber Erfahrungen mit Alkohol vorm Spiel gemacht. Samstagabend: Abiball...ich war bis 5 Uhr feiern und sollte dann um viertel nach 11 mit der Fähre aufs Festland zum letzten Spiel der Saison. Anfangs dachte ich noch, dass das schon irgendwie ginge...weit gefehlt...ich war damals noch Innenverteidiger...das Spiel ist komplett an mir vorbeigezogen...mir fällt es immernoch schwer mich an Details zu erinnern...ich hab total unfair gespielt (hätte entweder mit Rot oder zumindest mit Gelb-Rot vom Platz gemusst), weil ich einfach nicht wirklich laufen konnte und mein taktisches Verständnis zu Hause im Bett geblieben war...

    deshalb bin ich der Meinung: Alkohol vor dem Spiel nur in minimalen Mengen (1 oder 2 Bier) aber viel wichtiger finde ich, dass man genug Schlaf bekommt!
    ich selbst trinke vor Spielen NIX

    leider is es bei uns hier "oben" so, dass am Tag vorher fast immer gesoffen wird, was sich deutlich auf die Mannschaftsleistung auswirkt...
    Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebend raus.

  20. #70
    Blickfeld Avatar von Pepe Reina #25#
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Karben
    Beiträge
    607

    Standard

    Für mich auch ein absolutes No Go!!!Jedoch kenne ich auch Leute die in der Kreisliga kicken oder auch in der 2 Mannschaft die am Abend zuvor ordentlich ein drauf machen und am nächsten Morgen dann ralle sind!!!Ich habe sogar schon ma erlebt, dass jemand morgens auf einem Geburtstagsbrunch ordentlich einen genommen hat und dannach angetrunken zum Spiel der 2. Mannschaft gegangen ist...Für mich wäre sowas wie gesagt unvorstellbar und auch absolut unfair den Mitspielern gegenüber...Jedoch denkt leider nicht jeder so!!!

  21. #71
    Torwarttalent
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    99

    Standard

    Nicht das man mich falsch versteht:
    Ich bin auch der Meinung, Trinken vor dem Spiel geht gar nicht. Doch für mich zählt viel mehr meine Leistung, als von meinen Mitspielern, selbst mehr als die Teamleistung. Wenn ich mit mir im 'Reinen' bin, ist doch alles wunderbar, auch wenn wir als Mannschaft mies gespielt haben. Es ist zwar arschig seinen Kameraden gegenüber und verantwortungslos, doch nicht jeder hat ein Gefühl für die Gruppe oder gar diese Verantwortung. Im Training genau das Selbe: Der eine probiert möglichst 150% zu geben während der Anderen einen 'gechillten' schiebt und bei 2,85 % umknickt und sofort aufhören muss...

  22. #72
    Freizeitkeeper Avatar von McTyphoon Nr.36
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich trinke kein Alkohol vor dem Spiel. Auch nicht am Abend davor. Jedesmal als ich das gemacht habe, war ich nicht richtig bei der Sache am nächsten Tag und das möchte ich verhindern!

  23. #73
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    30.08.2010
    Beiträge
    173

    Standard

    Interessante Diskussion. Gefällt mir.
    Unglaublich wenn ihr mitrkriegen würdet wie es teilweise im Profibereich zu geht, weil ich hier gerade immer von "professioneller" Einstellung höre.
    Ich habs schon persönlich miterlebt. Da wird am Abend vor einem Bundesligaspiel noch mal richtig gesoffen, und sich übergeben ...
    Sind natürlich nur Ausnahmen und nicht die Regel, aber trotzdem fast unglaublich.
    Ich habe mich da schon manchmal gefragt wie solche Leute überhaupt Profis geworden sind.

  24. #74
    Freizeitkeeper Avatar von Jonny-nr-1
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Bad Staffelstein
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich mein man kann sich ja mit den "Fans" am vorabend in einer Kneipe zusammen setzen und so, aber dann trinkt man mal statt 8 nur 3 Bier und geht um Mitternacht und bleibt nicht bis früh sitzen. Wenn man so den vorabend verbringt ist das total in Ordnung, doch leider ist das - vor allem in den unteren Klassen - selten so.!
    `Ein Skispringer fliegt, um weit zu kommen und um gute Haltungsnoten zu bekommen - und ein Torwart fliegt, um effektiv den Ball zu töten´

    `Kondition => Konzentration => Koordination => Reaktion´

    `Wenn du dich bei einer Sache im Leben nicht Quälst um es zu bekommen, bekommst du es nie´

  25. #75
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Ich trinke seit 1,5 Jahren keinen Schluck mehr --> mein Körper fühlt sich besser an und ich habe nach harten Trainings und nach anstrengenden Spielen auch keine Schmerzen mehr (komischerweise alles seit ich nichts mehr trinke)

    und es lebe das alkoholfreie Weizenbier ;-)

  26. #76
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Man kann ja nach dem Fußball vielleicht mal ein oder zwei Bier trinken, wenn es denn unbedingt sein muss, aber das gehört für mich nicht zum Sport. Um die bestmögliche Leistung zu bringen, gehört es dazu sich auch optimal vorzubereiten. Diese Vorbereitung ist für mich mit Alkohol aber nicht gewährleistet, denn der Alkohol hemmt den Stoffwechsel über Stunden, und ist der Stoffwechsel gehemmt, gerät der Energie- Haushalt etwas durcheinander und dann sehe ich auch die Leistungsfähigkeit negativ beeinträchtigt.
    Und sie nannten ihn Piplica...

  27. #77
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias 30 Beitrag anzeigen
    Man kann ja nach dem Fußball vielleicht mal ein oder zwei Bier trinken, wenn es denn unbedingt sein muss, aber das gehört für mich nicht zum Sport. Um die bestmögliche Leistung zu bringen, gehört es dazu sich auch optimal vorzubereiten. Diese Vorbereitung ist für mich mit Alkohol aber nicht gewährleistet, denn der Alkohol hemmt den Stoffwechsel über Stunden, und ist der Stoffwechsel gehemmt, gerät der Energie- Haushalt etwas durcheinander und dann sehe ich auch die Leistungsfähigkeit negativ beeinträchtigt.
    Sehe das genau so!!!

  28. #78
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    @ HannSchuach: Leider sehen das sehr viele etwas anders. Ich ärgere mich dann jedes Mal, wenn gerade die jungen Spieler völlig ausgelaugt und noch angetrunken zum Spiel kommen und auch so über den Platz stolpere Denn solchen müssen wir aufgrund ihrer mangelhaften Vorbereitung immer wieder den Allerwertesten retten...
    Und sie nannten ihn Piplica...

  29. #79
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    naja aber was willst du gegen solche Spieler machen? außer Geldstrafen (bei uns 50 €) und Nichtberücksichtigung?

  30. #80
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ja die Beantwortung dieser Frage gleicht dann schon eher der Quadratratur des Kreises. Ich versuche dann den Spielern mal meine Sicht zu erläutern, allerdings ist der Erfolg eher überschaubar. Ich kenne solche Maßnahmen auch, aber was will man machen wenn der Vorstand das Verhalten dieser Spieler toleriert und diese Spieler dabei noch unterstützt und sie am Abend vor dem Spiel noch zum Trinken einlädt.
    Und sie nannten ihn Piplica...

  31. #81
    Torwarttalent Avatar von G3lbi
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    Kreis Warendorf
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von HannSchuach Beitrag anzeigen
    naja aber was willst du gegen solche Spieler machen? außer Geldstrafen (bei uns 50 €) und Nichtberücksichtigung?
    Sieht bei uns ähnlich aus. Vorallem das Thema "Nichtberücksichtigung" ist bei uns aber nicht durchzuführen. Wir hatten letztes Jahr teilweise 14 Mann beim Spiel. Dann kannst du nicht eben nen paar Spielern sagen, ihr bleibt zu Hause. Vorallem wenn es eigentlich noch Leistungsträger sind.
    Hinzu kommt, dass z.B. gestern unser Trainingsauftakt war (10:30 Uhr) und unser Kapitän und unser Co-Trainer volltrunken bis 5 Uhr durch die Stadt gelaufen sind. Dann ist es kein Wunder, wenn die jungen Spieler denken, dass sie das auch dürfen :/
    edit sagt: Klar war es nicht vor einem Spiel. Aber das entschuldigt das halt überhaupt nicht. Das kann ich als Kapitän bzw. Co-Trainer einfach nicht bringen.

  32. #82
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von G3lbi Beitrag anzeigen
    Sieht bei uns ähnlich aus. Vorallem das Thema "Nichtberücksichtigung" ist bei uns aber nicht durchzuführen. Wir hatten letztes Jahr teilweise 14 Mann beim Spiel. Dann kannst du nicht eben nen paar Spielern sagen, ihr bleibt zu Hause. Vorallem wenn es eigentlich noch Leistungsträger sind.
    Hinzu kommt, dass z.B. gestern unser Trainingsauftakt war (10:30 Uhr) und unser Kapitän und unser Co-Trainer volltrunken bis 5 Uhr durch die Stadt gelaufen sind. Dann ist es kein Wunder, wenn die jungen Spieler denken, dass sie das auch dürfen :/
    edit sagt: Klar war es nicht vor einem Spiel. Aber das entschuldigt das halt überhaupt nicht. Das kann ich als Kapitän bzw. Co-Trainer einfach nicht bringen.
    "Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an!!!"

  33. #83
    Torwarttalent
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    84

    Standard

    Alkohol am Tag vor bzw. kurz vor dem Spiel ist für mich ein Absolutes "NO GO" - wir haben nicht nur uns gegenüber eine Verantwortung, sondern auch den ganzen Nachwuchsspielern, denen wir als "Vorbild" vorangehen sollen und müssen!

    Das selbe beim Thema Tabak - gegen eine Zigarette nach dem Spiel hab ich nichts einzuwenden, aber sofort vom Platz runter und noch im Trikot eine zu rauchen ist ein "NO GO"!

    Leider war es bei uns in den letzten Jahren in der Reserve so, dass vereinzelt Spieler welche zwar bzw. sogar "Stammspieler" in der Reserve waren/sind, aber keine Perspektive in die Kampfmannschaft haben bzw. gar nicht oben spielen wollen erst am Spieltag nach Hause gekommen sind und dann angetrunken zum Spiel gekommen sind. Für mich total unverständlich und den Mannschaftskameraden gegenüber eine Frechheit und absolute Respektlosigkeit!

    Heut zu Tage bekommt man ja via Twitter, Facebook usw. alles mit (wenn die Leute so "dumm" sind alles reinzustellen) was die Mannschaftskameraden machen. Mich nerven diese Postings gar nicht mehr, sondern ich fühl mich verarscht von denen, wenn ich lese "45h dauerfett", einfach nur peinlich solche Postings bzw. sich damit zu rühmen!

  34. #84
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    Also 2-3 halbe gönne ich mir schon mal an einem schönen Bundesligaspieltag am Samstag
    Habe da am nächsten Sonntag noch nie was von gemerkt
    Ist auch so, dass ich Mi/Fr Fußballtraining habe und Di/Do ins Fitnesscenter gehe und Samstag auch mein Entspannungstag ist und würde sagen das Fußballgucken und der maßvolle Alkoholgenuss hilft mir für das Spiel am Sonntag

  35. #85
    Torwarttalent
    Registriert seit
    08.07.2011
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    84

    Standard

    Zitat Zitat von Celerrimus Beitrag anzeigen
    der maßvolle Alkoholgenuss hilft mir für das Spiel am Sonntag
    in Maßen ok, aber nicht in Massen!

  36. #86
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    299

    Standard

    Ich persönlich trinke abends vor Spielen auch mal ein Bier, wo ist das Problem? Solange ich nicht "voll" bin. Zudem muss man auch immer sehen über welche Liga man spricht.
    Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. (Aleksandar Ristic)

  37. #87
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wieso sollte es denn einen Unterschied machen in welcher Spielklasse man aktiv ist?

    Die Einstellung sollte meiner Meinung nach in jeder Spielklasse die gleiche sein. Man möchte doch bei jedem Spiel die bestmögliche Leistung bringen wollen und können und diese Grundeinstellung gilt sowohl in der Bundesliga als auch in der Kreisklasse. Und bin ich auch der Meinung , dass man nicht mit dem bisher erreichten zufrieden sein sollte, wenn man auch nur irgendwie das Gefühl hat, dass noch mehr möglich sein könnte.

    Gleichzeitig wage ich zu behaupten, dass es negativ beeinträchtigend sein könnte, wenn man auch nur angetrunken ist, denn Alkohol lähmt den Stoffwechsel und somit arbeit der Körper nicht an der Leistungsgrenze. Es muss ja nicht jeder zum Alkoholgegner werden, ich will hiermit nur zum Denken anregen.
    Und sie nannten ihn Piplica...

  38. #88
    Torwarttalent Avatar von G3lbi
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    Kreis Warendorf
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von Airbus82 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich trinke abends vor Spielen auch mal ein Bier, wo ist das Problem? Solange ich nicht "voll" bin. Zudem muss man auch immer sehen über welche Liga man spricht.
    Ich denke wir sprechen hier nicht über "ein, zwei Bier", wenn wir von Alkohol vorm Spiel reden. Ich denke dabei eher an abschießen und das man erst vier Stunden vorm Spiel aus der Disco kommt. Das geht halt gar nicht. Aber mein Gott... nen paar Bier am Abend ist echt nicht schlimm.

  39. #89
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wieso sollten ein paar Bier vor dem Spiel nicht schlimm sein? Wie gesagt, Alkohol lähmt für eine gewisse Zeit das zentrale Nervensystem und man bedenke dabei bitte auch die Zeit bis der Alkohol vollständig abgebaut ist. Ich persönlich sehe darin eine gewisse Beeinträchtigung der körperlichen und mentalen Fitness, aber ich möchte hier niemanden meine Denkweise aufzwingen. Letztendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich...
    Und sie nannten ihn Piplica...

  40. #90
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias 30 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, Alkohol lähmt für eine gewisse Zeit das zentrale Nervensystem und man bedenke dabei bitte auch die Zeit bis der Alkohol vollständig abgebaut ist.
    Aus medizinischer Sicht hast du vollkommen recht, das steht ja ausser Frage. Auch, dass Alkohol den "gesunden" Schlaf und damit die Erholung beeinträchtigt, steht nicht zur Diskussion. Jedoch bin ich der Überzeugung, wenn man genug "ungesunden" Schlaf bekommt und am Spieltag nicht erst eine Stunde vor dem Spiel aufsteht, sollte es in den unteren Klassen durchaus möglich sein, eine gute Leistung zu bringen. Denn wir reden ja über minimale Prozente, die dem Körper fehlen und diese sind selten der Grund für mangelnde Leistung.
    Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. (Aleksandar Ristic)

  41. #91
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hat der Torhüter eine gewisse Klasse, dann sollte ein Bier am Abend vor dem Spiel in den untersten Klassen tatsächlich nicht ausschlaggebend sein, da gebe ich dir recht. Aber auch in den unteren Klassen gibt es Spiele, bei denen der Keeper das Zünglein an der Waage ist und dann ist jeder einzelne Prozentpunkt an Leistungsfähigkeit wichtig, denn genau diese Spitzen der eigenen Leistung können dann über Sieg oder Niederlage entscheiden.
    Und sie nannten ihn Piplica...

  42. #92
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Ich finde, egal in welcher Klasse man spielt ist Alkohol am Vorabend absolut Tabu! Gegen ein alkoholfreies Weizenbier am Freitag nach dem Abschlusstraining ist nichts einzuwenden ;-)

  43. #93
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Die Frage ist dann aber, wer sich dann wirklich mit einem alkoholfreien Bier zufrieden gibt. Ein alkoholfreies bIer wird ja schon recht harsch belächelt.^^
    Und sie nannten ihn Piplica...

  44. #94
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias 30 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist dann aber, wer sich dann wirklich mit einem alkoholfreien Bier zufrieden gibt. Ein alkoholfreies bIer wird ja schon recht harsch belächelt.^^
    Bei uns nicht! 1. Elektrolyte ;-) 2. ist z.B. das von Erdinger kalorienarm im Gegensatz zu normal Weizenbier und normalen Bier : das sind ja absolute Kalorienbomben ;p

  45. #95
    Ehemals Nike-Freak
    Amateurtorwart
    Avatar von Anna-Lisa
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    477

    Standard

    Also ich denke, das muss jeder für sich entscheiden.
    Aber im Hobbybereich sollten 1-2 Bier oder ein bischen Sekt am Abend vorher kein Problem sein, solange man sich dann am nächsten Tag noch fit fühlt. Es soll schließlich auch Leute geben, die schon bei geringen Mengen Alkohol am nächsten Tag mit Kopfschmerzen zu kämpfen haben, dann sollte man das ganze natürlich unterlassen.
    Außnahmesituation ist hierbei bei uns in München sicherlich die Volksfest und die Wiesn-Zeit, da kommt es dann halt auch mal vor, dass man am Abend eine Mass zuviel trinkt.
    Was hin und wieder auch ganz lustig ist is mit der ganzen Mannschaft wegzugehen. Am Besten die Trainer auch noch einpacken, dann kann einem am nächsten tag keiner nen Vorwurf machen
    Hierbei möchte ich aber noch klar stellen, dass ich generell nichts davon halte, wenn sich jemand komplett abschießt, weder am Tag vor dem Spiel noch irgendwann anders. Meiner Meinung nach niveaulos und Sapß haben kann man auch anders.
    Fazi: Muss jeder selber entscheiden, obdas für ihn persönlich moralisch vertretbar ist und ob er beim Spiel am nächsten Tag seine Leistung abrufen kann.

  46. #96
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.765
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich stelle mir dann jetzt aber die Frage, ob man sich dann wirklich auf das eigene Gefühl verlassen kann und auch sollte. Wie oft hat man sich schon vor einem Spiel top- fit gefühlt und hat dann schon nach 10 min gepumpt wie ein Maikäfer?

    Ich gebe da HannSchuach recht, egal wie viel Alkohol man getrunken hat, man ist schlicht und ergreifend nicht mehr so fit, wie man es komplett nüchtern sein könnte und die Leistung fängt eben schon im Kopf und bei der Vorbereitung an.
    Und sie nannten ihn Piplica...

  47. #97
    Ehemals Nike-Freak
    Amateurtorwart
    Avatar von Anna-Lisa
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    477

    Standard

    Natürlich hast du Recht, aber ich denke, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich sehe das so: Fußball ist mein Hobby, ist mir verdammt wichtig, aber nicht mein einziger Lebensinhalt. Sachen, die mit Sport einfach nicht vereinbar sind wie Rauchen oder Drogen sind tabu. Ohne Ausnahme. Aber ich denke im Hobbybereich ist es absolut kein Problem, wenn man einmal in der Woche abends mal ein Bier oder ein Glas Wein trinkt.
    Vor einem wichtigen Spiel sollte man sich meiner Meinung nach aber zurückhalten.

  48. #98
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.086

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias 30 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir dann jetzt aber die Frage, ob man sich dann wirklich auf das eigene Gefühl verlassen kann und auch sollte. Wie oft hat man sich schon vor einem Spiel top- fit gefühlt und hat dann schon nach 10 min gepumpt wie ein Maikäfer?

    Ich gebe da HannSchuach recht, egal wie viel Alkohol man getrunken hat, man ist schlicht und ergreifend nicht mehr so fit, wie man es komplett nüchtern sein könnte und die Leistung fängt eben schon im Kopf und bei der Vorbereitung an.
    Auch wenns es schwer un dbei manchen unmöglich ist. Manchmal muss man wissen, wo die Grenzen sind. Wenn ich bei 1-2 Bier schon Kopfweh bekomme, höre ich auf. Man weiß ja ungefähr, wann man in der Vergangenheit nicht mehr richtig da war.
    Und wie sagt man so schön: Nach 9 Monaten weiß man mehr"

    Ne, im Ernst: Alkohol ist ok, solange man nicht übertreibt und nicht bis 8 Uhr feiert, wenn man um 11 Uhr Spiel hat.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  49. #99
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    Alkohol geht definitiv nicht am Tag vor dem Spiel.
    Fußball ist ein Mannschaftssport und wenn 3 oder 4 Spieler am Abend vorher Alkohol trinken, kann man davon ausgehen, dass sie nicht 100% ihre Leistung bringen können. Das müssen dann die anderen mit ausbaden.
    Auch wenn Fußball für uns ein Hobby ist, muss man sich zurückhalten und an die Mannschaft denken. Das Ziel kann immer nur die 100%-tige Leistung sein und die kann man mit Alkohol nicht bringen. Wenn man 3-4 mal die Woche trainiert, dann wäre es sehr ärgerlich, wenn einzelne durch Eigeninteressen nicht topfit sind und ihre Leistung im Spiel nicht bringen können.

  50. #100
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Torwart1 Beitrag anzeigen
    Alkohol geht definitiv nicht am Tag vor dem Spiel.
    Fußball ist ein Mannschaftssport und wenn 3 oder 4 Spieler am Abend vorher Alkohol trinken, kann man davon ausgehen, dass sie nicht 100% ihre Leistung bringen können. Das müssen dann die anderen mit ausbaden.
    Auch wenn Fußball für uns ein Hobby ist, muss man sich zurückhalten und an die Mannschaft denken. Das Ziel kann immer nur die 100%-tige Leistung sein und die kann man mit Alkohol nicht bringen. Wenn man 3-4 mal die Woche trainiert, dann wäre es sehr ärgerlich, wenn einzelne durch Eigeninteressen nicht topfit sind und ihre Leistung im Spiel nicht bringen können.
    dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Alkohol-Thread
    Von mgschalke im Forum Off-Topic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 22:01
  2. Radsport-Spiel für den PC
    Von Werderfan12345 im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 15:39
  3. Gefährdet Alkohol den Trainingseffekt?
    Von Finsinga im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 18:03
  4. Denken im Spiel?!
    Von DJ Kleinstadtheld im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 13:47
  5. Was hört ihr vor dem Spiel?
    Von $en$e im Forum Allgemeine Torwartthemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 12:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •