Umfrageergebnis anzeigen: Braucht das DFB Team Ballack?

Teilnehmer
35. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    12 34,29%
  • Nein

    22 62,86%
  • Mir egal

    1 2,86%
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ballack zurück ins Team?

  1. #1
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard Ballack zurück ins Team?

    Mich nähme wunder, wie ihr es mit der Rückkehr Ballacks ins Team nach der WM seht?

    Ich meine, dass es an der Zeit ist ohne Ballack weiterzufahren. Die Elf spielt anders, sie spielt schneller, hat ein anderes Selbstbewusstsein. Ballack verschleppt das Tempo als typischer Regisseur.
    Geändert von Basco (10.07.2010 um 08:50 Uhr)
    Mein WM-2010-Tagebuch: philswmblog2010

  2. #2
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Allgemeine sehe ich es so wie du: Die Ära nach Ballack muss nun anbrechen. Andererseits hat gerade im Spiel gegen Spanien ein erfahrener Leader gefehlt...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  3. #3
    Internationale Klasse Avatar von Basco
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Solothurn - Schweiz
    Beiträge
    1.297
    Blog-Einträge
    65

    Standard

    Hm, ich denke nicht, dass es daran lag. Es lag an der taktischen Einstellung, hier hätte analog den USA vor einem Jahr am Conticup ein Pressing an und vor der Mittelinie sein müssen. Ohne das hat man einfach keine Chance das Passspiel der Spanier zu durchbrechen (die Schweiz war einfach nur ein Fehltritt).
    Schweinsteiger muss mehr Verantwortung übernehmen, aber auch Lahm als Kapitän. Das hat mir im Spiel gegen Spanien gefehlt.
    Mein WM-2010-Tagebuch: philswmblog2010

  4. #4
    Felix_2
    Gast

    Standard

    Ich sage zwar ja ddas er zurück soll. Aber ich finde wir sollten uns Spanien mal als Vorbild nehmen und endlich eine gestandene Mannschaft bieten. Denn die Spanier spielen schon gute 4 Jahre mit der selben mannschaft und wir erst 7 wochen. Ich finde das Löw( oder falls neuer Trainer) die Mannschaft nun behalten soll und nicht immer neue nehmen soll. Aber wie Pauli schon sagt, ein erfahrener Spieler muss in der Mannschaft bleiben und da sehe ich Ballack. Die EM 2012 könnte noch klappen, aber danach sollte er abtreten.

  5. #5
    Amateurtorwart Avatar von Abtaucher
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    153

    Standard

    Zitat Zitat von immo0610 Beitrag anzeigen
    Ich sage zwar ja ddas er zurück soll. Aber ich finde wir sollten uns Spanien mal als Vorbild nehmen und endlich eine gestandene Mannschaft bieten. Denn die Spanier spielen schon gute 4 Jahre mit der selben mannschaft und wir erst 7 wochen. Ich finde das Löw( oder falls neuer Trainer) die Mannschaft nun behalten soll und nicht immer neue nehmen soll. Aber wie Pauli schon sagt, ein erfahrener Spieler muss in der Mannschaft bleiben und da sehe ich Ballack. Die EM 2012 könnte noch klappen, aber danach sollte er abtreten.
    Ich habe mal die Frage, wie sie oben wortwörtlich formuliert ist, beantwortet: "Braucht das DFB-Team Ballack?" - meiner Ansicht nach nicht. Haben sie doch jetzt den besten Fußball seit langem gespielt - daran ändert jetzt auch die Niederlage nichts. Im Halbfinale kann jeder gegen jeden verlieren, da spielt natürlich auch der Zufall eine gewisse Rolle, neben der Tagesform oder der taktischen Einstellung. Ich bin wie Basco der Meinung, dass die Niederlage nicht am fehlenden Ballack lag. "Brauchen" ist schlichtweg das falsche Wort.

    Ob man Ballack jetzt aber gleich "rauswerfen" sollte... Man könnte jetzt sagen, dass er zum Spielstil und Konzept nicht passt, dass er auch nicht immer der große Leader war, wenn er gebraucht wurde, dass es das erste Mal seit Jahren ist, dass der Fußball des DFB-Teams konstant sehr attraktiv anzuschauen ist, und zwar genau dann wenn Ballack nicht dabei ist... Aber es gibt auch keinen Grund, ihn jetzt einfach nicht mehr zu berücksichtigen. Ich würde ihn weiterhin berufen, allerdings sollte sein Stellenwert (sportlich) im Team sich geändert haben. Den Spielstil, den die Mannschaft jetzt hat, soll sie beibehalten, und Ballack hat sich dem Stil anzupassen - nicht umgekehrt! Wenn ihm das gelingt, dann ist er auch weiterhin ein Gewinn für die deutsche Nationalelf.


    In Gedenken an Robert Enke

  6. #6
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Sehe es wie Pauli.
    Im Spiel gegen Spanien hat einer gefehlt wie Ballack oder Frings oder wie van Bommel bei den Holländern.
    Die Spanier wurden kaum angegangen, haben die deutschen förmlich veräppelt und keiner hat richtig dazwischen gehauen.
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  7. #7
    Blickfeld
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Italy
    Beiträge
    504

    Standard

    Nüchtern betrachtet denke ich ist es ziemlich egal. Man kann mit aber auch ohne ihn Spiele gewinnen. Klar ist es manchmal geshcickt nen alten Hasen im Team zu haben... Aber in 2 Jahren geht Schweini und Lahm auch schon den 30 zu dann werden eben diese Spieler die Erfahrenen sein.

  8. #8
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.159
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Die Nationalmannschaft ist eine Auswahl. Es ist ein Team. Ein Spieler, der im Team sein will, muss bestimmte Vorgaben erfüllen und in ein bestimmtes System passen. Er muss nicht der Beste, individuell gesehen sein, er braucht keinen großen Namen. Er muss einfach auf die Position und zu seinen Mitspielern passen - dann ist er der Richtig.
    Für Michael Ballack wird es schwer und man sieht die Reaktion von Rene Adler. Rene zeigt, aß just diese Haltung es ist, die einen Spieler für die Nationalmannschaft auszeichnet und er nun neu beweisen muss, dazu zu gehören zu wollen und der richtige zu sein.
    Ballack hat niemand vermisst, er fehlte nicht....
    Er muss damit akzeptieren, daß er der "Capitano" nicht mehr nötig ist, im System wie Joachim Löw Fussball spielen und seine Mannschaft aufstellen will. Er braucht keinen Antreiber oder Trainer Vertreter auf dem Feld... Somit muss Michael erst einmal neu seine Teamfähigkeit und auch seine Rolle als tragender Spieler unter Beweis stellen. Dazu gehört mehr, als nur dicke Worte oder ein toller Name, dazu gehört, daß man sich an Leistungen wie denen von Schweinsteiger, Lahm und Mertesacker, Friedrich und Müller orientiert und auch deren Leistung überbietet... denn man muss sich anbieten. Und wenn man dann wieder Teil des Teams ist, muss man sich hocharbeiten, um die Binde wieder zu erlangen.
    Sprich: Ballack muss neu anfangen, fordern kann er mal gar nichts - und wenn er es doch tut, zeigt es für mich eins: Er hat nicht verstanden, was Team bedeutet.

    Dies hat schon bei Torleuten verhindert, daß diese Nationalmannschaft gespielt haben, oder Nummer Eins geworden sind. Nicht Ja Sager sind gefragt, Teamplayer sind gesucht - und das ist ein himmelweiter Unterschied.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  9. #9
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Ganz einfach .... NEIN!

  10. #10
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.991

    Standard

    Sehe Ballack nicht in der ersten Elf. Undf es würde nur Unruhe reinrbingen, wenn man Ballack nur als Ergänzungsspieler hat.
    Er kann mich gerne nächste Saison eines Besseren überzeugen, aber leistungstechnisch gesehen, sehe ich kein Bedarf.
    Zeit für einen Wandel

    EDit: Ach das Thema ist von Juli und hat gar keinen aktuellen Anlass?^^
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  11. #11
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2008
    Avatar von Stetti
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    8.029

    Standard

    Zitat Zitat von Bela.B Beitrag anzeigen
    EDit: Ach das Thema hat gar keinen aktuellen Anlass?^^
    Wollte schon schreiben, dass du dir da ein wenig selbst widersprichst...

  12. #12
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.991

    Standard

    Hatte oben erst das "nicht" vergessen.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •