Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 74

Thema: Hoek, Frans (Holland)

  1. #1
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.275
    Blog-Einträge
    167

    Standard Hoek, Frans (Holland)

    News und Berichte zu Frans Hoeck hier rein.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  2. #2
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  3. #3
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.275
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Sehr schade, daß man da nicht mehr sieht, was er so im Training macht.
    Denn Frans Hoeck, er ist für viele eine Legende - sein Aushängeschild ist Edwin van der Sar, den er aufgebaut und gefördert hat. Sprich mit diesem Torwart hat er ein Meisterstück 'geschnitzt', das müssen andere erst einmal nachmachen.
    So wie Gerry Ehrmann Tim Wiese als Aushängeschild hat und Sepp Maier Oliver Kahn hatte, man sieht wie gearbeitet wird.
    Zudem hat Hoeck bisher eines der besten Bücher zum Thema Torwarttraining geschrieben, und es hätte eine Neuauflage, ja Überarbeitung nötig, obwohl man es in en Grundzügen so belassen müsste, weil er eigentlich in die Hände jedes Torwarts gehört. Viele andere Bücher, die etwas aus sich halten, haben bei diesem Werk abgeschaut und übernommen...

    Daher wäre es höchst interessent, hier mehr zu sehen, als nur die paar Ausschnitte
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  4. #4
    Blickfeld
    Newcomer des Jahres 2010

    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Hier ein Porträt:
    Frans Hoek: Der Torwart-Flüsterer
    http://www.spox.com/de/sport/fussbal...ar-valdes.html

  5. #5
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Seit ich das Buch von Robert Enke gelesen habe, halte ich von der Menschenführung von Hoeck und van Gaal gar nichts mehr. Mit ihrer Art machen sie Menschen kaputt.
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  6. #6
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.275
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Ja, doch.. ohne vermessen zu sein kann man sagen, daß Frans Hoek mit seiner Art einen Stil begründet hat. Den Stil des mitspielenden Torwarts. Er unterscheidet zwei Typen: Den Reaktionstyp und den Vorausschauenden Typ. Beiden gibt er seinen Platz, denn z.B. bei einer Truppe die mit Libero spielt, ist der Reaktionstorhüter oft eine der wichtigsten Säulen der Abwehr, hingegen bei einer Vierkette, ja sogar der offensive Variante der sogenannten Dreierkette wird der vorausschauende Torwart nahezu unumgänglich.
    Ein toller Artikel, den man am Besten versuchen sollte, irgendwie zu sichern und zu verinnerlichen...
    Frans Hoek, er hat den Ruf einer der Besten Torwarttrainer der Welt zu sein - zu Recht finde ich
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  7. #7
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.275
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von goalie-heiner Beitrag anzeigen
    Seit ich das Buch von Robert Enke gelesen habe, halte ich von der Menschenführung von Hoeck und van Gaal gar nichts mehr. Mit ihrer Art machen sie Menschen kaputt.
    Nunja... das mag vielleicht richtig sein, doch man sollte bedenken, daß sich so ein Führungsstil auch ändern kann. Letztendlich muss man sehen: Fussball hat oft die Formen von Menschenhandel und Skalverei, überspitzt für den Profi-Fussball angesehen. Da ist es kein Wunder, daß sich dann hier auch Leute tummeln, die man schlicht, ebenso überspitzt, als Sklavenhalter und Gladiatorenbändiger bezeichnen könnte...

    Trotzdem: Hoek war jemand, der etwas begründet hat und nur weil Enke damit vielleicht nicht so ganz zurecht gekommen ist, darf man so ein 'Einzelschicksal' nicht über alles andere stellen - den mangelhafte Menschenführen und damit mangelhafte Soziale Führungskompetenz kann man sehr, sehr vielen Leuten in Führungsetagen und in Führungspositionen vorwerfen.
    Ob nun Hoek so jemand ist, oder inzwischen auch andere Dinge erkannt und für sich angenommen hat, bleibt abzuwarten, es ist glaube ich das erste Mal, daß er in Deutschland arbeitet...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  8. #8
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Guter Artikel. Ich bin gespannt, was Hoek aus Kraft oder Neuer macht, wenn er einen der beiden über mehrere Jahre trainiert.

    Über Hoeks "menschliche Fähigkeiten" will ich mir kein Urteil erlauben. Ich habe zwar auch die Enke-Biografie gelesen und habe entsprechende Vorurteile, würde diese jedoch nie als "richtig" ansehen, solange ich mir kein persönliches Bild machen konnte.

  9. #9
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Ich glaube lediglich, dass man Menschen auf diese Art und Weise kaputt macht und finde dies nicht gut. Egal ob Leistungssport oder sonstwo. Außerdem glaube ich, dass ich dadurch nicht zwangsläufig ein besseres Ergebnis bekomme. Denn egal wie ich trainiere, auch körperliche Leistung kommt überwiegend vom Kopf und nicht vom harten Training. Wenn man, wie oben beschrieben, davon ausgeht, dass Hoeck van der Sar, Meier Kahn und Ehrmann Wiese herausgebracht haben, ist das für eine jahrelange Arbeit ganz schön dürftig. Was ist dann mit den Enkes, Rensings und und und?
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  10. #10
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Finde seine Auffassung vom Torwartspiel sehr gut und ich denke, dass zur Zeit besonders Kraft davon profitiert.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  11. #11
    torwart.de-Team Avatar von Schnapper82
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8.391
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Hoek hat zu seiner Zeit bei Ajax meine ich auch erheblich meinen ersten Senioren TWT geprägt und somit durfte ich dieses Training geniessen! Sicher war es ein ungewohnter Stil, aber keinesfalls schlecht!
    Auch ich Habe die Enke Biographie gelesen und war erschrocken! Aber daraus mehr zu schliessen!? Ich weiss nicht!
    In stillem Gedenken an Spideratze und Robert Enke.
    Lasst uns rausgehen und Bälle fangen, Spiele gewinnen und was noch viel wichtiger ist:
    Lasst uns jede Sekunde des Lebens leben und geniessen - nichts ist für immer ! ! !

  12. #12
    Amateurtorwart Avatar von KauLee
    Registriert seit
    30.05.2008
    Ort
    Illingen
    Beiträge
    278

    Standard

    Ich hoffe nur dass Hoek und van Gaal nicht so sehr aneinander gebunden sind , denn für van Gaal wird die Luft bei den Bayern zusehends dünner und ich fände es unsagbar schade wenn er Hoek mitnehmen würde wenn er mal gehen muss.
    Hoek soll bleiben, das wäre vielleicht auch für Neuer ein weiterer Anreiz zu kommen. Der könnte ihn evtll nochmal eine Stufe weiter bringen.

  13. #13
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    [...] Das Torwarttraining soll Walter Junghans übernehmen, denn es wurden auch der bisheriger Torwarttrainer Frans Hoek sowie van Gaals Video-Analyst Max Reekers und Trainingsphysiologe Jos van Dijk freigestellt.

    Weiterlesen

    Quelle: kicker
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  14. #14
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Er wäre ja, genau wie van Gaal, zum Saisonende gegangen, deshalb kann ich das schon nachvollziehen.
    Allerdings halte ich Junghans für einen schlechteren Torwarttrainer.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  15. #15
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Sehr schade für den FC Bayern. Ich hätte mich darum bemüht, Hoek weiterhin an den Verein zu binden. Der ist ja nicht mit van Gaal verheiratet...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  16. #16
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Stimme ich dir zu, Pauli.
    Allerdings wird dies wohl Heynckes entschieden haben...
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  17. #17
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Aber der bringt doch gar keinen eigenen Torwarttrainer mit, oder? Na ja, merkwürdig.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  18. #18
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich hab irgendwo gelesen, dass Junghans sowieso wieder Torwarttrainer zur neuen Saison werden soll.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  19. #19
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Dann sollte Neuer es sich noch einmal überlegen, ob er zum FC Bayern geht Vielleicht verlangt er ja, dass Dreher auch geholt wird.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  20. #20
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Schlechter als Junghans kann er nicht sein...
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  21. #21
    Internationale Klasse Avatar von Roli
    Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    2.313

    Standard

    Also für mich ist es vollkommen unverständlich, Hoeck durch W. Junghans zu ersetzen.
    Vorallem wenn Neuer kommt, braucht man einen Trainer, der moderner denkt und das Training für mitspielende Torhüter auslegt. Nicht umsonst sein erfolgreichtster Schützling van der Saar einer der mitspielenste Torhüter überhaupt.
    Ich verstehe den Vorstand schon lange nicht mehr. Ein Walter Junghans ist meiner Meinung nach für einen Torhüter wie Kahn es war ausreichend, aber nicht für einen wie Neuer (von der Art zu spielen gesehen, nicht an der Stärke insgesamt).
    Halte das Himmelstor sauber, Robert.

  22. #22
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.086

    Standard

    Junghans und Heynnckes sollen sich eigentlich eh ganz gut verstehen.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  23. #23
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2008
    Avatar von Stetti
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    8.029

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Sehr schade für den FC Bayern. Ich hätte mich darum bemüht, Hoek weiterhin an den Verein zu binden. Der ist ja nicht mit van Gaal verheiratet...
    Sehe ich genauso! Ich denke auch, dass es neben Hoek noch andere gute Torwarttrainer gibt, die im Vergleich zu Junghans eine bessere Lösung darstellen würden.

  24. #24
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    06.02.2011
    Ort
    bayern
    Beiträge
    349

    Standard

    Das ist eine Katastrophe. Wenn ein Neuer kommen sollte, dann würde ich mir einen Dreher als Trainer dazu wünschen denn Junghans ist richtig schlecht als TWT siehe Rensing

  25. #25
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.086

    Standard

    Junghans würde ich nicht die Hauptschuld an Rensings Scheitern geben, da gibt es 2 Andere Schuldige

    1. Rensing: Er ist an sich selbst gescheitert.
    2. Maier: Sein Trainingsprogramm war nur auf Kahn ausgerichtet. Es wurde kein Rensing weiterentwickelt, sondern ein Kahn aus dem Reagenzglas.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  26. #26
    Blickfeld Avatar von penaltykiller
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    505

    Standard

    Zitat Zitat von Bela.B Beitrag anzeigen
    1. Rensing: Er ist an sich selbst gescheitert.
    Unterschreib ich.

    2. Maier: Sein Trainingsprogramm war nur auf Kahn ausgerichtet. Es wurde kein Rensing weiterentwickelt, sondern ein Kahn aus dem Reagenzglas.
    Absolut Falsch. Rensing war unter Maier noch ein starker Torwart und erst bei Junghans hat er plötztlich brutale Defizite gehabt. Rensing ist das beste Beispiel dafür was falsches TW Training ausmachen kann.
    Ruhe in Frieden, Robert Riese !

    Ich werde dich vermissen .......

    -----------------------------------------------


    "Für Tormänner hat sich nichts geändert. Sie dürfen immer noch kein Tor zulassen." (Lew Jaschin zum Thema moderne Fußball Strategien)

  27. #27
    Nationale Klasse Avatar von nik1904
    Registriert seit
    07.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.097
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von penaltykiller Beitrag anzeigen
    Absolut Falsch. Rensing war unter Maier noch ein starker Torwart und erst bei Junghans hat er plötztlich brutale Defizite gehabt. Rensing ist das beste Beispiel dafür was falsches TW Training ausmachen kann.
    These 1 unterschreibe ich: Junghans ist ein TW-Trainer, der zumindest noch keinen weiterentwickelt hat. Ich halte Dreher für einen offensichtlich herausragenden TW-Trainer, der Neuer wirklich weiter gebracht hat. Auch Reck hat in der Entwicklung von Neuer übrigens eine prima Rolle gespielt. Und das zeigt er m.E. bei Yelldell wieder.

    These 2: Bei Rensing würde ich vorsichtig sein, zu sagen, Junghans hätte ihn "zurückentwickelt". Ich denke, dass es eine Mischung war aus extremem Druck, einer schwächeren Phase, die ganz normal ist bei jungen Torhütern und daraus folgend einer starken Verunsicherung. Wie bei Kraft: Bayern ist aufgrund der Ausrichtung auf den absoluten Erfolg kein Torwartausbildungsverein - zumindest nicht in der ersten Mannschaft!

    Schade ist: Hoeck wäre eine spannende Geschichte gewesen. Neuer passt schließlich wie angegossen in dessen Anforderungsprofil an einen Torwart. vG zu entlassen und den TW-Trainer zu behalten ist allerdings schwer zu verkaufen, wenn man den Wechsel im Tor so stark in seine Argumentation einbaut.
    Geändert von nik1904 (11.04.2011 um 12:03 Uhr)

  28. #28
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Sorry, aber das Hoeck ein Griff ins Klo war ist doch jetzt bittschön jedem klar. Er bringt halt keinen zweiten van der Sar.
    Musscht Du nichcht halten wi van der Sar sollst Du werden gutes Torwart. (Mein Holländisch ist nicht besser.)

    ALLE MAL AUFWACHEN !!!
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  29. #29
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von goalie-heiner Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das Hoeck ein Griff ins Klo war ist doch jetzt bittschön jedem klar. Er bringt halt keinen zweiten van der Sar.
    Musscht Du nichcht halten wi van der Sar sollst Du werden gutes Torwart. (Mein Holländisch ist nicht besser.)

    ALLE MAL AUFWACHEN !!!
    Woran sieht man denn bitte, dass die Verpflichtung von Hoeck "ein Griff ins Klo" war?!
    Ich finde seine Philosophie sehr interessant und gut. Ich hätte ihn gern weiter beim FC Bayern gesehen.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  30. #30
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.275
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Genau... die Gründe würden mich auch mal interessieren... Phrasen dreschen ist nicht alles.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  31. #31
    Nationale Klasse Avatar von zero
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    940

    Standard

    Zitat Zitat von goalie-heiner Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das Hoeck ein Griff ins Klo war ist doch jetzt bittschön jedem klar. Er bringt halt keinen zweiten van der Sar.
    Musscht Du nichcht halten wi van der Sar sollst Du werden gutes Torwart. (Mein Holländisch ist nicht besser.)

    ALLE MAL AUFWACHEN !!!
    Meinst du das wirklich ernst?

  32. #32
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    06.02.2011
    Ort
    bayern
    Beiträge
    349

    Standard

    Ich kann nur hoffen, dass fals ein Neuer wirklich kommen sollte, auch ein Bernd Dreher als TWT mitkommt, dann wird es nämlich endlich wieder lustig bei Bayern, denn Dreher ist keiner der zu allem was die Bosse von sich lassen ja und amen sagen

  33. #33
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Ich beziehe mich wie bereits oben genannt auf das Buch von Ronald Reng, in dem Robert Enke ein klares Statement zugeschrieben wird wie die Herangehensweise des Duos van Gaal und Hoeck ist. Ja ich meine das Ernst. Diese Menschen haben meiner Meinung keinerlei Führungskompetenz und machen Menschen kaputt.
    Das sind die Phrasendrescher. "Du musst so werden wie van der Sar!"
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  34. #34
    Nationale Klasse Avatar von zero
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    940

    Standard

    Zitat Zitat von nur die 1 Beitrag anzeigen
    Ich kann nur hoffen, dass fals ein Neuer wirklich kommen sollte, auch ein Bernd Dreher als TWT mitkommt, dann wird es nämlich endlich wieder lustig bei Bayern, denn Dreher ist keiner der zu allem was die Bosse von sich lassen ja und amen sagen
    Und das ist schon mal keine schlechte Voraussetzung, um ein guter Torwarttrainer zu sein.
    @goalie-heiner:
    Führungskompetenz beurteilen lässt sich schwer aus der Ferne. Mag sein, dass die beiden (oder nur VG) da nicht die umgänglichsten sind, aber die fachliche Qualifikation von Hoek ist kein Stück weit anzuzweifeln. Im Profigeschäft gehts auch mal heftiger zur Sache, wie auch in der normalen Berufswelt. Was Hoek in einem halben Jahr aus Kraft gemacht hat, ist enorm. Vom verunsicherten Drittligakeeper der noch in der Saison zuvor recht unterirdisch in der zweiten Mannschaft agiert hat und dort mit katastrophalen fussballerischen Fähigkeiten und kaum Mut aufgefallen ist, zu einem Keeper, der in der Bundesliga mittlerweile als überaus talentiert angesehen wird, mit ruhigem Spielaufbau, gutem Coaching und feiner Antizipation glänzt, das ist nicht so verkehrt.

  35. #35
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Coaching? Wen soll er coachen?
    Es ging nicht heftig, sondern zerstörerisch zur Sache. Hallo, diese Methoden machen Menschen kaputt und können in der Depression enden.
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  36. #36
    Nationale Klasse Avatar von zero
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    940

    Standard

    Seine Vorderleute. Ist dir vielleicht nicht geläufig, aber ein normaler Begriff aus der Trainingspraxis. Jeder Spieler auf dem Platz sollte seinen Neben- oder Vordermann "coachen". Der Torwart coacht dementsprechend seine Abwehr. Das geht weit über das auf Bolzplätzen übliche "raaaausss", "draufgeeeehen", "weghaaauen" und meinen Liebling "schiiiieeeebeeeeeeeeen" hinaus. Aber das sind natürlich die Grundformen, also gewissermaßen auch Coaching, wenn auch im sehr engen Sinn.

    Was die "Methoden" angeht: Deswegen habe ich was gegen derartige Bücher. Robert Enkes Schicksal war enorm tragisch und ja, möglicherweise haben Trainer, die ihn zu hart angepackt haben, einen großen Teil daran.

    Aber überall auf der Welt geht es hart zu, werden Arbeitnehmer, Schüler, Freunde und Familienangehörige hart angepackt. Das ist nicht nur im Fussball so, sondern im ganzen Leben. Robert Enke hätte möglicherweise auch in einem ganz normalen Arbeitsumfeld seine Depressionen entwickelt und wäre daran kaputt gegangen. Und genauso wie es Leute gibt, die die Art und Weise von Van Gaal anprangern, gibt es auch sicher genug, die für ihn die Hand ins Feuer legen würden.

    Und wie schon erwähnt: Ich habe in den letzten Jahren mit genug Trainer und Spielern sprechen können, um mir sicher zu sein, dass Hoek ein Großer (wenn nicht der Größte) seiner Zunft ist, dazu ein sehr kommunikativer und erklärender Mensch. Das deckt sich in keinster Weise mit dem, was in diesem einen Buch steht.

  37. #37
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Aber genau da sehe ich den Anhaltspunkt. Weil es eben vielerorts üblich ist mit harten Bandagen zu kämpfen, oder hart angepackt zu werden, wie Du es ausdrückst, liegt dort eine große Gefahr für alle Menschen die damit konfrontiert werden. Ich bin selbst in Personalverantwortung und weiß wovon ich spreche. Es ist auch wissenschaftlich mehrfach bewiesen, dass harte Gangarten, nennen wir es mal so, in der Personalführung nicht zu mehr Leistung antreiben, sondern dauerhaft blockieren. Das spricht nicht dagegen straff zu organisieren und zu führen, endet jedoch nicht in einer Leistungssteigerung oder besseren Ergebnis. Kurzfristig kann das der Fall sein. Mittel- und Langfristig ist es jedoch schadhaft für die Person und die Gruppe, weil Versagensängste und Ängste vor Fehlern größer sind als der Ansporn für bessere Ergebnisse.
    Das sind die Auslöser für Burn-Out, Depression oder andere psychische Erkrankungen.
    In diesem Beispiel, dass jemand ständig unter die Nase gerieben bekommt so zu werden wie ein anderer, setzt sich fest, nicht das erfüllen zu können was gefordert ist. Und die Vorgesetzten nutzen diese Situation schamlos, wissentlich oder auch nicht aus. Sie sind in der Machtposition, der Mitarbeiter aber im Abhängigkeitsverhältnis. Das ist die Sorgfaltspflicht und Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber seinen Angestellten. Geregelt sind diese Dinge in Gesetzen und Vorschriften. Egal ob das nun gang und gäbe ist.
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  38. #38
    Nationale Klasse Avatar von zero
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    940

    Standard

    Na das ist doch endlich mal eine Argumentation. Vorher war es pures Angiften von Hoek.

    Du hast da mit allem völlig recht. Aber es ist halt Realität und leider auch ein zutiefst menschliches Verhalten, Erfolg durch Druck erreichen zu wollen. Ich verfolge als Trainer selbst einen völlig anderen Ansatz, aber es gibt halt, egal wo, immer noch sehr viele erfolgreiche Menschen, die den anderen Weg gehen.

    Und was Hoek anbelangt: Da habe ich einfach zu viel gegenteiliges gehört, als dass ich es hier akzeptieren kann wenn sich jemand hinstellt und ihn Menschenschinder nennt. Vielleicht war das damals bei Barcelona so, vielleicht hat er sich aber auch geändert. Vielleicht hat Enke damals aber auch durch die Gesamtsituation einiges in den falschen Hals bekommen, was eventuell gar nicht so heftig war. Van Gaal kennt man, von Hoek dagegen habe ich ein völlig anderes Bild. Und meins basiert nicht auf einem Buch, dass sich auf Vorfälle, die aus zweiter Hand erzählt werden und die sich vor Jahren ereignet haben, bezieht, sondern auf Aussagen von Menschen, die mit Hoek innerhalb des letzten Jahres mehrfach und über zum Teil längere Zeiträume zu tun hatten. Das Bild, dass Reng da zeichnet, ist einfach nicht zu halten. Und schon gar nicht durch derart verkürzte Aussagen, wie du sie zuerst angeführt hast.

  39. #39
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    Hat in der aktuellen Ausgabe von 11Freunde einen sehr interessanten Artikel über das moderne TW-Spiel am Beispiel seines Schützlings Edwin vdS geschrieben. Leider gibts den Artikel nur in der Printausgabe...

  40. #40
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Danke für den Hinweis, wird gekauft
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  41. #41
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Über was anderes kann er ja nicht schreiben. Das ging ja meistens in die Hose.
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  42. #42
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von goalie-heiner Beitrag anzeigen
    Über was anderes kann er ja nicht schreiben. Das ging ja meistens in die Hose.
    Woran machst du das fest?!
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  43. #43
    Amateurtorwart Avatar von Skanatic
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    301
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Kann jemand auch was zu dem Artikel sagen?

  44. #44
    Nationale Klasse Avatar von fragsiN
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.016

  45. #45
    Blickfeld Avatar von Florin
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    646

    Standard

    Zitat Zitat von goalie-heiner Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das Hoeck ein Griff ins Klo war ist doch jetzt bittschön jedem klar. Er bringt halt keinen zweiten van der Sar.
    Musscht Du nichcht halten wi van der Sar sollst Du werden gutes Torwart. (Mein Holländisch ist nicht besser.)

    ALLE MAL AUFWACHEN !!!
    Sehe ich anders..Der Hoek ist ein super Keepercoach..Der Junghans ist eine totale Pfeife..Ich habe mir sein Training mit Butt&Kraft mal angeschaut..Ein Witz ist das..Er war in seiner aktiven Zeit max.mittelmaß und nun als Coach noch schlechter..Rensing ist ein gutes Beispiel dafür wie man einen Torwart ruiniert. Der Junghans würde ich nichtmal in der BOL verpflichten. Sowohl Maier(trotz alter Schule) als auch Dreher waren viiieeeellll bessere Torwarttrainer..

    Zitat Zitat von goalie-heiner Beitrag anzeigen
    Aber genau da sehe ich den Anhaltspunkt. Weil es eben vielerorts üblich ist mit harten Bandagen zu kämpfen, oder hart angepackt zu werden, wie Du es ausdrückst, liegt dort eine große Gefahr für alle Menschen die damit konfrontiert werden. Ich bin selbst in Personalverantwortung und weiß wovon ich spreche. Es ist auch wissenschaftlich mehrfach bewiesen, dass harte Gangarten, nennen wir es mal so, in der Personalführung nicht zu mehr Leistung antreiben, sondern dauerhaft blockieren. Das spricht nicht dagegen straff zu organisieren und zu führen, endet jedoch nicht in einer Leistungssteigerung oder besseren Ergebnis. Kurzfristig kann das der Fall sein. Mittel- und Langfristig ist es jedoch schadhaft für die Person und die Gruppe, weil Versagensängste und Ängste vor Fehlern größer sind als der Ansporn für bessere Ergebnisse.
    Das sind die Auslöser für Burn-Out, Depression oder andere psychische Erkrankungen.
    In diesem Beispiel, dass jemand ständig unter die Nase gerieben bekommt so zu werden wie ein anderer, setzt sich fest, nicht das erfüllen zu können was gefordert ist. Und die Vorgesetzten nutzen diese Situation schamlos, wissentlich oder auch nicht aus. Sie sind in der Machtposition, der Mitarbeiter aber im Abhängigkeitsverhältnis. Das ist die Sorgfaltspflicht und Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber seinen Angestellten. Geregelt sind diese Dinge in Gesetzen und Vorschriften. Egal ob das nun gang und gäbe ist.
    Hier gebe ich Dir aber völlig Recht..Einen Keeper einfach nur schrubben ist nicht produktiv..
    Geändert von Paulianer (13.07.2011 um 21:17 Uhr)

  46. #46
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.412

    Standard

    Also ich denke mal, man sollte bezüglich der Kritik an der Menschenführung von Hoek mal die Kirche im Dorf lassen. Klar, sind die Aussagen, die im Buch von Reng/Enke aufgeführt alles andere als schön. Aber bedenkt, daß dies von EINER Seite aus kam und daß dies die PERSÖNLICHE Auffassung des Autors bzw. Enkes war. Und vergesst nicht: Enke war krank. Da können Sätze wie "du sollst so werden wie X,Y" zerstörisch wirken. Gesunde Profis werden dies anders auffassen. Dies mal zum einen. Oder ist sonst noch von irgendeinem Torwart den Frans Hoek die letzten 35 Jahre unter seinen Fitichen hatte, jemand an Depressionen erkrankt? Also kann sowas auch nur derjenige beurteilen wer wirklich in einem längeren Zeitraum unter Hoek arbeitete. Ich nicht, ich kann nur sagen, daß das Trainingscamp, welches ich 1991 bei Hoek in Kaiserau besuchte super war und die menschliche Führung sowohl von ihm als auch seinen Trainern super war.

    Zwecks Menschenführung fällt mir noch das Buch von Hoek ein. Da schreibt er in einem Kapitel wo es um Umgang mit Spielern als Mitspieler und Trainer geht, ganz klar, daß man nicht brüllend durch die Gegend gehen soll. Daß man unmittelbar nach einem Gegentor nicht den Mitspieler anscheissen soll. Und auch steht, daß man als Trainer behutsam mit seinen Spielern umgehen kann. So jetzt habe ich die Aussage von Reng/Enke und jene von Hoek. Was stimmt denn dann nun? Also, solange man nicht länger mit Hoek zusammengearbeitet hat, bisschen auf die Kritikbremse tretetn.

    Ich denke warum Hoek in Deutschland gescheitert ist, vor allem an der unterschiedlichen Spielauffassung des Torwartes zwischen seinem niederländischem und dem deutschem Verständnis. Hoek bevorzugt offensive Torhüter, Torhüter die mitspielen und nicht auf der Linie kleben. Nun hat sich in Deutschland diesbezüglich wirklich viel getan die letzten Jahre, aber nach wie vor sieht die Boulevardpresse einen auf der Linie explodierenden Torwart lieber, als jemand der unspektakulär mitspielt. Dem deutschen Publikum ist eine Glanzparade auf der Linie noch immer lieber, als jemand der die Bälle erläuft. Da ist ja keine Show dabei. Und bei Gerland/Hoek wird diese verschiedene Auffassung besonders drastisch gewesen sein.

    Es mag schon stimmen, daß im nachhinein einzig Van der Sar als großer Schützling von Hoek groß rausgekommen ist. Aber hat ein Maier mehr rausgebracht, der hatte ja auch nur Kahn.
    "...wer mich ernst nimmt, ist nicht ernst zu nehmen..."

  47. #47
    Nationale Klasse Avatar von goalie-heiner
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.157

    Standard

    Es mag schon stimmen, daß im nachhinein einzig Van der Sar als großer Schützling von Hoek groß rausgekommen ist. Aber hat ein Maier mehr rausgebracht, der hatte ja auch nur Kahn.
    Merkst was?
    Geändert von Paulianer (14.07.2011 um 11:33 Uhr) Grund: Zitat repariert
    Iech bin a Glubberer und iech wer´s immer bleim!

  48. #48
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    1.412

    Standard

    Nein...

    außer du willst drauf ansprechen, daß Hoek mehr Torhüter trainiert hat als Maier.
    "...wer mich ernst nimmt, ist nicht ernst zu nehmen..."

  49. #49
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von fragsiN Beitrag anzeigen

    Hab beim Spiegel-Artikel jetzt nur die ersten Absätze überflogen, aber genau das müsste er sein.


    EDIT: Habs jetzt nich verglichen, da ich die 11FREUNDE nich zur Hand hab, aber der Artikel im Spiegel erschien mir kürzer. Kann natürlich auch sein, dass ich mich täusche.

    Gruß
    Geändert von Vazilito23 (20.07.2011 um 00:36 Uhr)

  50. #50
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Der Artikel bei Spiegel Online ist lediglich ein Auszug.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •