Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 71

Thema: Produkttest: Adidas Response Pro 2011

  1. #1
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard Produkttest: Adidas Response Pro 2011

    Auf dem Markt der Torwarthandschuhe gibt es Klassiker, ohne die neue Kollektionen nicht vollständig wären. Dazu gehören beispielsweise der Nike Vapor Grip 3 oder das Modell Bundesliga aus dem Hause Reusch. Aber auch der Adidas Response Pro zählt zweifelsohne zu den Dauerbrennern. Früher verfügte dieses Modell noch über eine Außennaht, doch mittlerweile hat Adidas die Zeichen der Zeit und die sich verändernde Nachfrage erkannt und bietet den Response Pro – sehr zur Freude vieler Torhüter – nur noch als Innennaht-Handschuh an. Des einen Freud, des anderen Leid: Torhüter, die eine Außennaht bevorzugen, blicken in der aktuellen Adidas-Kollektion ins Leere. Schlichte Außennaht-Handschuhe mit Allround Extreme Haftschaum und ohne Fingersave-Elemente gibt es nämlich nicht. Nichtsdestotrotz haben wir natürlich den neuen Adidas Response Pro intensiv für euch getestet. Wie präsentiert sich der neue Haftschaum und welche Veränderungen bringt der komplett überarbeitete Verschluss mit sich?


    Optisch hat sich der neue Adidas Response Pro wieder einmal stark verändert. Während das letzte Modell noch in rot erstrahlte, sind die dominierenden Farben nun Weiß und Blau. Einen Akzent setzt die orangefarbene Trennlinie zwischen den beiden Hauptfarben. Die Oberhand besteht komplett aus geprägtem Haftschaum und erscheint durch die wabenähnliche Struktur auf dem Daumen und auf dem Handrücken designtechnisch zunächst etwas ungewohnt. Hierzu ist jedoch anzumerken, dass es sich dabei keineswegs nur um ein gestalterisches Element handelt. Die Prägungen sorgen für eine sehr gute Flexibilität im Bereich des Daumens und erhöhen somit den Tragekomfort. Die Oberhand ist sehr gut gedämpft und eignet sich hervorragend für die Ballabwehr mit der Faust. Der griffige Haftschaum ermöglicht zudem eine gute Ballkontrolle. Direkt über dem Handgelenk befindet sich kein Haftschaum, sondern lediglich atmungsaktives Mesh-Material – die so genannte ClimaCool-Technologie. Dadurch werden Wärme und Feuchtigkeit aus dem Inneren des Handschuhs nach außen abgeführt. Dies ist vor allem bei höheren Temperaturen sehr angenehm, stört jedoch auch nicht bei Kälte.

    Wie schon das letztjährige Modell, verfügt auch der neue Adidas Response Pro über den beliebten Innennaht-Schnitt, der für ein sehr gutes Ballgefühl sorgt. Die Passform unterscheidet sich jedoch grundlegend. Während der Vorgänger recht eng ausfällt, ist das getestete Modell ein wenig weiter geschnitten. Dies sorgt für einen höheren Tragekomfort, da die Handschuhe bei Bewegungen nicht spannen. Insgesamt lässt sich jedoch sagen, dass beim neuen Adidas Response Pro eine gute Mischung aus engem Schnitt und hohem Tragekomfort gelungen ist. Hinzu kommt, dass der neue Adidas Response Pro von innen sehr weich und gemütlich ist. Man fühlt sich darin sehr wohl. Ebenso wie beim Vorgänger bestehen die Schichtel aus Mesh-Material. Dies sorgt sicherlich erneut für einige Diskussionen, da viele Torhüter auf Haftschaum-Schichtel schwören. Dennoch gibt es ebenso Torhüter, die Schichtel aus Mesh bevorzugen. Die weder positiv noch negativ auszulegenden Unterschiede zu Haftschaum-Schichteln zeigen sich einerseits anhand der nicht ganz so engen Passform an den Fingern und andererseits durch die bessere Belüftung. Die Bewertung dieser Aspekte ist von den jeweiligen Vorlieben des Trägers abhängig und kann daher nicht pauschal vorgenommen werden. Ein häufig angeführter Nachteil von Mesh-Schichteln ist die Tatsache, dass man keinen Haftschaum am Ball hat, wenn sich die Finger des Handschuhs beim Fangen verdrehen sollten. Im Praxistest zeigte sich jedoch, dass diese Befürchtung nicht angebracht ist. Der Schnitt des neuen Adidas Response Pro ist so gut gelungen, dass sich die Finger nicht verdrehen und man somit auch nicht Gefahr läuft, einen Ball aufgrund der Schichtel durch die Hände rutschen zu lassen. In diesem Punkt hat Adidas einen großen Fortschritt im Vergleich zum Vorgänger-Modell gemacht. Bei diesem ist es nämlich durchaus vorgekommen, dass sich die Finger des Handschuhs – vor allem an den Außenseiten – verdreht haben. An der Unterseite des Daumens ist der Haftschaum umlaufend, sodass an dieser Stelle eine Naht überflüssig ist. Dies erhöht den Tragekomfort und verbessert die Passform des Daumens. Störende Nähte im Daumenbereich haben in der Vergangenheit immer wieder eine Rolle gespielt, wenn es um Handschuhe von Adidas ging. Dass man sich nun anscheinend diesem Problem angenommen und eine gute Lösung gefunden hat, spricht für den Hersteller aus Herzogenaurach. An der oberen Seite des Daumens befindet sich eine Außennaht, die im vorderen Bereich vom übergeklappten Haftschaum der Innenhand überlagert wird. Insgesamt sind der Schnitt, die Passform und der Tragekomfort des neuen Adidas Response Pro hervorragend.

    Eine Neuheit im Hause Adidas ist der neue Stretch-Verschluss. Diese Idee wurde bereits vor einigen Jahren von Sells umgesetzt, hat bisher bei Herstellern wie Nike, Uhlsport, Puma und Adidas keine Beachtung gefunden. Nun wagt Adidas einen Schritt in diese Richtung und ist damit sehr gut beraten. Der dehnbare Verschluss ist sehr lang, da er doppelt um das Handgelenk gebunden wird. Auf halber Strecke wird er mit einem Klettverschluss fixiert, ebenso wie am Ende. So entsteht auf den ersten Blick der Eindruck eines normalen umlaufenden Klettverschluss-Riegels. Der Praxistest zeigt, dass der Verschluss des Adidas Response Pro ohne Abstriche eine gute Alternative zu einem klassischen Verschluss ist. Dies zeigt auch die Tatsache, dass mehrere Profitorhüter, unter anderem René Adler, Raphael Schäfer und Thomas Kraft, auf den neuen Verschluss setzen. Es wird eine sehr gute Stabilität erreicht, die die eines klassischen Verschlusses übertrifft. Durch die hohe Elastizität lässt sich der Stretch-Verschluss individuell fixieren. In dieser Hinsicht fällt allerdings auf, dass die Abmessungen des Verschlusses nicht für Jedermann perfekt sind. So ist es keine Seltenheit, dass sich das bedruckbare Textilfeld auf der Oberseite nicht mittig auf dem Handgelenk befindet, sondern etwas versetzt. Dies ist auch bei den Profitorhütern zu beobachten. Der Qualität des sehr gelungenen Verschlusses tut dies jedoch keinen Abbruch. Zusätzlich kommt eine Komplettbandage zum Einsatz, die einen leichten Einstieg gewährt und für einen guten Sitz sorgt.

    Heiß erwartet wurde der neue Allround Extreme Haftschaum, der eine logische Weiterentwicklung des klassischen Allround Haftschaums darstellen soll. Die 3,5 Millimeter dicke Schicht aus Latex wird durch eine vier Millimeter dicke Dämpfung ergänzt, wodurch sich eine Stärke von 7,5 Millimetern ergibt. Dies ist die Grundlage für eine sehr gute Dämpfung, die selbst die Wucht hart geschossener Bälle gut absorbiert. Auffällig ist, dass der Allround Extreme Haftschaum im Vergleich zum Vorgänger sehr weich ist. Dies lässt befürchten, dass im Umkehrschluss der Abrieb stärker ist und man somit häufiger neue Handschuhe kaufen muss. Doch weit fehlt: Die Haltbarkeit des neuen Haftschaums übertrifft die des Vorgängers deutlich und ist auf einem Level mit Uhlsports Absolutgrip – also weit oben an der Spitze. Adidas macht vor, dass ein weicherer Haftschaum nicht zwingend schneller verschleißen muss. Selbst nach mehrwöchiger intensiver Testphase sind kaum Abriebspuren zu erkennen und die Griffigkeit ist so gut wie beim ersten Tragen. Apropos Griffigkeit: Auch in diesem Bereich hat Adidas Besserung gelobt und sein Wort gehalten. Der neue Allround Extreme Haftschaum weist bei Trockenheit und auch bei Nässe einen Fortschritt zu seinem Vorgänger auf und spielt in der absoluten Spitzenliga mit. Vor den Top-Haftschäumen der Konkurrenz muss sich der Allround Extreme nicht verstecken.

    Das Fazit zum neuen Adidas Response Pro kann man sich in Herzogenaurach stolz einrahmen: Es ist Adidas gelungen, ein ohnehin schon beliebtes Modell sinnvoll und durchdacht weiterzuentwickeln und damit voll ins Schwarze zu treffen. Hervorheben muss man einerseits die Passform und den Tragekomfort, die den Handschuh sehr bequem machen. Vorbei sind die Zeiten der kratzenden Nähte und der anatomisch nicht korrekten Schnittformen. Aber auch der neu entwickelte Verschluss kann voll punkten. Hier wurde genau richtig gehandelt: Innovation, aber nicht zu jedem Preis. Die Interessen der Torhüter wurden beachtet und respektiert, was auf dem Markt der Sportartikel leider nicht immer der Fall ist. Abschließend muss auch der Allround Extreme Haftschaum erwähnt werden. Adidas hat einen sehr guten Haftschaum entwickelt, der den Vorgänger sinnvoll verbessert und so insgesamt für einen erstklassigen Grip und eine sehr gute Haltbarkeit sorgt.

    Für 62,90 Euro im torwart.de-Shop!

    Auswertung:

    Oberhand:
    Verschluss und Einstieg:
    Haftschaum: (Grip bei Trockenheit: ; Grip bei Nässe: ; Abrieb: )
    Verarbeitung:
    Tragekomfort:

    Gesamt:

    >>> Fotos <<<
    Geändert von Paulianer (01.03.2011 um 18:12 Uhr)
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  2. #2
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Starker Testbericht und macht richtig Lust auf diesen bzw. andere Adidas Torwarthandschuhe!
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  3. #3
    Torwarttalent Avatar von Launga
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    121

    Standard

    Sehr guter testbericht pauli. Könntest event. den preis noch hinzufügen, nur ein tipp.
    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden

  4. #4
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Stimmt, mache ich sofort Danke!
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  5. #5
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    Da kann man im großen und ganzen nur zustimmen, der Handschuh ist wirklich spitze. Allerdings, für mich persönlich, wären Haftschaumschichteln noch ein Traum.

  6. #6
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ich würde Haftschaum-Schichtel auch bevorzugen, aber das kann ich nicht als negativen Punkt aufführen, da es ebenso Leute gibt, die Mesh-Schichtel bevorzugen. Auch einige Profis...
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  7. #7
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Guter Testbericht, bin gespannt auf meinen Fingertip (werde ihn heute wohl das erste Mal tragen können).
    Wie ich jetzt an diesen Bericht mit meinem, der dann irgendwann folgen wird, rankommen soll weiss ich nicht.
    Die Handschuhe sind ja bis auf den Schnitt identisch, deshalb hätte ich mir fast lieber ein anderes Modell gewünscht.
    Naja mal schauen, was sich da machen lässt.

    Adidas scheint wirklich seine Hausaufgaben gemacht zu haben, oder vllt. hat sie auch jemand anderes für sie gemacht. Soweit ich weiss sind in den vergangenen Jahren viele Mitarbeiter von Uhlsport zur besser zahlenden Konkurrenz abgewandert, da kommen ja nicht so viele Marken in Frage. aber ist nur Spekulation und tut auch nichts zur Sache.

    PS: So beim kurzen Tragen der Handschuhe (auf der Couch vor dem Fernseher ) hat der Verschluss nach einem Weilchen ziemlich gedrückt, musstest du auch erstmal eine ordentlich passende 'Länge' finden? Oder legt es sich evtl. nach kurzem Tragen auf dem Platz?

    Na ich sehs ja selbst bald.


  8. #8
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    476
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Super Produkttest! Wie ja eigentlich gewohnt von dir Pauli!
    Ich wäre mal an Bildern von den getesteten Handschuhen interessiert!
    Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebend raus.

  9. #9
    Torwarttalent Avatar von NeverRetreat
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von nordseekeeper Beitrag anzeigen
    Super Produkttest! Wie ja eigentlich gewohnt von dir Pauli!
    Ich wäre mal an Bildern von den getesteten Handschuhen interessiert!
    >>> Fotos <<<

    :P

  10. #10
    Amateurtorwart Avatar von MCello
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    195

    Standard

    Schönes Ding Pauli, damit hast du die letzte Nuance zum Kauf gegeben.

    Kannst du noch was zur Größe - insbesondere zu Uhlsport und dem Response Pro 2010 - sagen?

  11. #11
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    327

    Standard

    Klasse Bericht

  12. #12
    Torwarttalent Avatar von Launga
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von MCello Beitrag anzeigen
    Schönes Ding Pauli, damit hast du die letzte Nuance zum Kauf gegeben.

    Kannst du noch was zur Größe - insbesondere zu Uhlsport und dem Response Pro 2010 - sagen?
    Also ich hab den Uhlsport Ceberus IC in 9,5 und den neuen adidas response pro 2011 10. Und der passt perfekt.

    Oder meintest du echt den response 2010, denke aber da hast du dich vertippt. WEnn nicht dann findest du in der Größentabelle der User super vergleiche

    mfg
    Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden

  13. #13
    Amateurtorwart Avatar von matthias1995
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    151

    Standard

    Danke !
    Jetzt bin ich noch überzeugter diesen HS zu kaufen!

    Diesen Testbericht finde ich am besten bis jetzt, hast schöne ausschreibende Begriffe verwendet. Würde wahrscheinlich eine 1+* in Deutsch sein!!! ;D

  14. #14
    Torwarttalent Avatar von Rensing10
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    97

    Standard

    Erste Klasse!

    wird gekauft

    aber weiss noch nicht ob Fingertip oder Pro... mal schaun^^
    Oliver Kahn...und wenn du sagst die 0 muss stehen,dann brauchst du einen wie Ihn....

  15. #15
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von MCello Beitrag anzeigen
    Schönes Ding Pauli, damit hast du die letzte Nuance zum Kauf gegeben.

    Kannst du noch was zur Größe - insbesondere zu Uhlsport und dem Response Pro 2010 - sagen?
    Ich trage in Uhlsport und auch im neuen Adidas Response Größe 9,5. Größe 10 würde aber auch passen, wäre halt etwas weiter.

    Bilder des Handschuhs nach etwa 10 Trainingseinheiten inklusive Torwarttraining mit Medizinbällen und einem Testspiel:






    Geändert von Paulianer (01.03.2011 um 21:42 Uhr)
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  16. #16
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Ich hab eben bemerkt, dass der Belag ziemlich 'durstig' ist, also recht viel Wasser aufnimmt bevor er anfängt richtig zu kleben. Hast du das so auch festgestellt, oder war meiner vielleicht noch nicht komplett ausgewaschen? Hab ihn einmal in die Maschine geschmissen, reicht normalerweise.


  17. #17
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ja, der Haftschaum ist halt sehr weich und nimmt entsprechend viel Wasser auf (wenn das physikalisch Sinn macht). Finde ich aber nicht wirklich schlimm.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  18. #18
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Nö - schlimm ist es nicht, bin ich nur nicht gewohnt von Adidas, im Gegenteil. Finde, dass der Allrounhd-Haftschaum im leicht feuchten Zustand besser funktioniert als 'nass'.

    Hatte mich nur gefragt, ob ich ihn nicht richtig ausgewaschen hatte.


  19. #19
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Habe den Handschuh auch vor dem ersten Tragen in der Maschine ausgewaschen. Wobei ich sagen muss, dass der Grip nach der zweiten Wäsche - also nach dem ersten Einsatz - erst voll da war.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  20. #20
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Liegt dann möglicherweise an der Dicke des Haftschaums, bei dünnen Belägen (AbsolutGrip z. B.) hat immer ein Waschgang gereicht.
    Freu mich schon auf die nächsten Einheiten, der Fingertip hat sich sehr gut angefühlt bisher.

    Verleitet mich wahrscheinlich sogar dazu, wieder RF zu spielen.


  21. #21
    Amateurtorwart Avatar von Tobias94
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    350

    Standard

    Echt sehr guter Testbericht.

    Eine Frage jedoch: Du schreibst der Allround Extreme muss sich nicht hinter den anderen Top Haftschäumen verstecken, aber das musste sich laut deinen Berichten der normale Allround auch nicht. Ist der Extreme mitlerweile auf einem Level oder gar besser als Beispielsweise der Kontakthaftschaum von Nike oder der Absolut grip? Jetzt mal rein Grip technisch, sowohl nass als auch trocken.

  22. #22
    Torwarttalent Avatar von chili
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    110

    Standard

    Klasse testbericht, danke.
    Hatte mir schon vorgenommen, die HS auch zu kaufen, nur muss ich langsam aufpassen, sonst kriege ich Ärger daheim hab mir beide Uhlsport Sondermodelle, den Vento und den Raptor BuLi geholt.
    Aber ich glaub einer geht noch

    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen

    PS: So beim kurzen Tragen der Handschuhe (auf der Couch vor dem Fernseher )
    hehe, das habe ich auch mit meinen neuen gemacht beim TV schauen. Meine Freundin hat ganz komisch geschaut. *g*

  23. #23
    Torwarttalent
    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    117

    Standard

    Super Testbericht!
    Aber warum hat der Grip bei Trockenheit nur 4,5 Sterne bekommen?

  24. #24
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias94 Beitrag anzeigen
    Echt sehr guter Testbericht.

    Eine Frage jedoch: Du schreibst der Allround Extreme muss sich nicht hinter den anderen Top Haftschäumen verstecken, aber das musste sich laut deinen Berichten der normale Allround auch nicht. Ist der Extreme mitlerweile auf einem Level oder gar besser als Beispielsweise der Kontakthaftschaum von Nike oder der Absolut grip? Jetzt mal rein Grip technisch, sowohl nass als auch trocken.
    Da sich alle Haftschäume bzw. Handschuhe im Laufe der Zeit verbessern, ist es natürlich schwer, einen Vergleich über mehrere Jahre hinweg zu ziehen. So gesehen müsste die 5-Sterne-Skala im Laufe der Jahre immer erweitert werden. Meine Bewertungen beziehen sich jedoch immer auf dem aktuellen Zeitpunkt. Ein Haftschaum, der vor zwei Jahren vier Sterne bekommen hat, ist nicht zwangsläufig so gut wie ein Haftschaum, der heute so bewertet wird. Beim alten Allround Haftschaum war es so, dass der Grip zu Beginn sehr gut war und damit auf einem Level mit den anderen Top-Haftschäumen. Danach baute er meistens ein wenig ab. Der Allround Extreme Haftschaum behält seine Griffigkeit bei und ist natürlich noch etwas griffiger als sein Vorgänger. Er kann deshalb auch mit dem neuen Absolutgrip Plus mithalten. Aber wie gesagt, zwischen den Top-Haftschäumen liegen nur Nuancen, die jeder anders einschätzen und bewerten wird.

    Zitat Zitat von tomtom14 Beitrag anzeigen
    Super Testbericht!
    Aber warum hat der Grip bei Trockenheit nur 4,5 Sterne bekommen?
    5 Sterne entsprechen dem Optimum. Es fällt mir schwer, diese bei einem Haftschaum zu verteilen, denn besser geht es (eigentlich) immer. Anders ist es bei der Verarbeitung oder dem Tragekomfort. Hier kann man manchmal mit gutem Gewissen sagen, dass es nicht besser geht.

    Und wenn man schon von "nur" 4,5 Sternen spricht, ist das Meckern auf hohem Niveau
    Geändert von Paulianer (02.03.2011 um 07:18 Uhr)
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  25. #25
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Ahaus
    Beiträge
    40

    Standard

    ich hätte da noch eine frage an dich, pauli...
    wenn du sagst das der handschuh im vergleich zum response 2010 etwas weiter ausfällt, welche größe würdest du dann empfehlen?!
    habe den 2010er in größe 8. mag es aber wenn der handschuh ruhig eng anliegt. ist dann 7,5 vielleicht besser?!
    danke für die hilfe.

  26. #26
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ja, dann würde ich dir wirklich zu Größe 7,5 raten. Ich habe den Response Pro 2010 in Größe 9,5 und 10 getragen. Der Größenunterschied war allerdings nicht wirklich spürbar, lediglich vom Gefühl her war der größere Handschuh etwas weiter.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  27. #27
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Der kaum festzustellene Abrieb beeindruckt mich am meisten!
    Auf den Bildern sieht der Handschuh, außer an kleinen Stellen, fast aus wie neu. Ist schon ein enormer Unterschied zum alten Allround Haftschaum.
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  28. #28
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    hallo diesen handschuh tragen ja auch einige Profi torhüter, hamen die da fingersave drin oder wie schützen die ihre Finger.

    Welche größe sollte ich nehmen wenn ich jetzt den ,,T90 Spyne Pro,, habe und den Handschuh eher eng möchte?
    DANKE

  29. #29
    Internationale Klasse Avatar von keeper don
    Registriert seit
    30.12.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.254
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Da musst du erst einmal sagen welche größe du hast dann können wir dir Helfen.
    I ♥ Keepergloves
    http://keepergloves.de.tl

  30. #30
    torwart.de-Team
    User des Jahres 2007
    Avatar von Meister
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    10.332
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von mischa Beitrag anzeigen
    hallo diesen handschuh tragen ja auch einige Profi torhüter, hamen die da fingersave drin oder wie schützen die ihre Finger.

    Welche größe sollte ich nehmen wenn ich jetzt den ,,T90 Spyne Pro,, habe und den Handschuh eher eng möchte?
    DANKE
    Hallo,

    wie du aus den Produktinformationen entnehmen kannst, haben diese Handschuhe keine Fingerschutzsystem.
    Welche Größe du in diesem Handschuh benötigst hängt davon ab, welche Größe du in anderen Torwarthandschuhen trägst?!
    "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht."
    Oliver Kahn

  31. #31
    Nationale Klasse Avatar von fragsiN
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Hatte den Response auch ins Auge gefasst für die Rückrunde, weil mich die Passform vom Vorgänger total überzeugt hat. Leider ist der Grip trotz guter Haftschaum-Oberfläche dahin aber dein Bericht gab mir nun den Anlass, den neuen Response '11 zu bestellen. Hoffentlich werde ich genau so begeistert sein (:

  32. #32
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Meister Beitrag anzeigen
    Der kaum festzustellene Abrieb beeindruckt mich am meisten!
    Auf den Bildern sieht der Handschuh, außer an kleinen Stellen, fast aus wie neu. Ist schon ein enormer Unterschied zum alten Allround Haftschaum.
    Und diese Stellen kommen von einem sehr rauen Medizinball. Ansonsten wäre wohl gar kein Abrieb vorhanden.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  33. #33
    Torwarttalent Avatar von Rensing10
    Registriert seit
    29.12.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    97

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Und diese Stellen kommen von einem sehr rauen Medizinball. Ansonsten wäre wohl gar kein Abrieb vorhanden.
    einfach nur hammer...

    ader Haftschaum scheint ja fast wie der Absolutgrip(was zumindest die Sternchen angeht) zu haben,und Profis spielen ja diesen Haftschaum,vielleicht spielen ja auch ein Paar Profis mit dem Neuen von Adidas??
    Oliver Kahn...und wenn du sagst die 0 muss stehen,dann brauchst du einen wie Ihn....

  34. #34
    Nationale Klasse Avatar von fragsiN
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Habe mein neuen Response gerade mal anprobiert und mir ist direkt der veränderte Daumen aufgefallen. Angefangen bei dem "Einreißschutz" zwischen Daumen und Zeigefinger bishin zur Konstruktion des Daumens, ist der Handschuh wirklich gelungen und sehr gut verbessert worden. Beim Vorgänger ist mir der Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger nach einiger Zeit eingerissen. Außerdem fühlte sich die störende Naht nicht sehr gut an, aber dies ist ja wie im Bereicht zu lesen, geändert worden. Hut ab!

  35. #35
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    476
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Wenn das Geld nicht knapp wäre würde ich mir den HS nach diesen positiven Rezensionen sofort kaufen!
    ich hab in der Uhlsport FM aquasoft Gr. 9...welche Größe würdet ihr mir empfehlen?würde auhc 8,5 noch gehen?
    Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebend raus.

  36. #36
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    134

    Standard

    Wirklich sehr gelungener Produkttest... Fast perfekt!

    Einzige Frage die ich als hauptsächlier Aschetorwart noch habe: Wie sieht es mit der Staub/Matschanfälligkeit des Allround Extreme aus? Der Grip wird weniger werden, aber wie stark nimmt er ab? Würdest du den Handschuh auch für einen Ascheplatz empfehlen (von der Haltbarkeit her offensichtlich ja)? Besonders der Vergleich zum Absolutgrip wäre interessant... (Wenn die Frage auch beantwortet wird: Ganz perfekt!!!)

    Zweite Frage (aber nicht zum Produkttest, sondern zur Größe): Ich trage im Uhlsport Fanghand Sondermodell Größe 9,5. Welche Größe würdest du mir beim Response Pro empfehlen? Ebenfalls 9,5?

  37. #37
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Auf Asche konnte ich die Handschuhe leider (oder zum Glück?) nicht testen. Da musst du auf andere Testberichte warten

    Ich würde dir zu Größe 9,5 raten. Trage ebenfalls in beiden Modellen diese Größe.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  38. #38
    Blickfeld Avatar von Pepe Reina #25#
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Karben
    Beiträge
    607

    Standard

    Super Bericht nun freue ich mich umso mehr, dass der Response hoffentlich morgen oder am Samstag ankommt.

  39. #39
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Welche größe sollte ich nehmen wenn ich jetzt den ,,T90 Spyne Pro,, in größe 9 habe und den Handschuh eher eng möchte?
    DANKE

  40. #40
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    Handschuhe lagen Mittwoch im Briefkasten. Konnte sie aufgrund der 5. Jahreszeit noch nicht beim training testen, muss aber sagen, dass mir der Tragekomfort absolut gefällt.
    Der doppelumläufige Verschluss ist meiner Meinung nach der Hammer. Hatte bis jetzt keinen andren HS, der sich so gut verschließen ließ.

  41. #41
    Torwarttalent Avatar von 1_Admir
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Wien, St. Pölten
    Beiträge
    93

    Standard

    Meine ersten Eindrücke: vor dem 1. Training mit dem HS wurde er ordentlich ausgewaschen, der Grip war anschließend überhaupt nicht gut! Nach dem Training wurden sie nochmal ausgewaschen und jetzt ist der Grip spührbar besser! Bin schon auf die kommenden Wochen gespannt.

    Zum Verschluss: Beim normalen umwickeln dieses Bandes, habe ich das Gefühl, dass es mir das Blut absperrt. Dann muss ich nochmal lockerer wickeln. So etwas stabiles und festes habe ich noch nicht gesehen. Was aufällig ist, ist dass die Bandage sehr weit geschnitten ist.

    Meine einzigen Bedenken sind die Mesh-Schichtel, die hatte ich bis jetzt noch nicht. Wird sich wohl auch in den nächsten Wochen zeigen.

    Kann mir wer sagen, wie man mit diesem Haftschaum umgehen sollte. Anfeuchten? Komplett nass machen?
    Geändert von 1_Admir (08.03.2011 um 11:17 Uhr)

  42. #42
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Der Haftschaum braucht (meiner kurzen Erfahrung nach) etwas mehr Feuchtigkeit. Klatschnass würde ich ihn aber nicht machen.
    Einfach langsam die "Dosis" steigern, bis du zufrieden bist mit dem Grip.


  43. #43
    Internationale Klasse
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    2.135

    Standard

    Entweder hab ich es überlesen oder es steht nicht drin, aber meine Frage, wie ist die Oberhand beschaffen und aus welchem Material ist diese ?

    Muss sagen, hab immernoch Zweifel ob ich wirklich mal adidas spielen will

    "Das Leben steckt in jedem Atemzug... in jeder Tasse Tee... in jedem Leben was wir auslöschen"
    (Last Samurai)

  44. #44
    Torwarttalent Avatar von chili
    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    110

    Standard

    Zitat Zitat von bw90g Beitrag anzeigen
    Entweder hab ich es überlesen oder es steht nicht drin, aber meine Frage, wie ist die Oberhand beschaffen und aus welchem Material ist diese ?

    Muss sagen, hab immernoch Zweifel ob ich wirklich mal adidas spielen will
    hier:
    Die Oberhand besteht komplett aus geprägtem Haftschaum und erscheint durch die wabenähnliche Struktur auf dem Daumen und auf dem Handrücken designtechnisch zunächst etwas ungewohnt. Hierzu ist jedoch anzumerken, dass es sich dabei keineswegs nur um ein gestalterisches Element handelt. Die Prägungen sorgen für eine sehr gute Flexibilität im Bereich des Daumens und erhöhen somit den Tragekomfort. Die Oberhand ist sehr gut gedämpft und eignet sich hervorragend für die Ballabwehr mit der Faust. Der griffige Haftschaum ermöglicht zudem eine gute Ballkontrolle.

  45. #45
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    Langenhagen
    Beiträge
    37

    Standard

    guter Testbericht!

  46. #46
    Torwarttalent Avatar von 1_Admir
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Wien, St. Pölten
    Beiträge
    93

    Standard

    Nach 2 Wochen im Einsatz mit dem HS (1 Spiel und 7 Trainingseinheiten) bin ich noch nicht überzeugt von dem Handschuh. Mein Problem ist dass ich bei eher hohen Bällen, beim Fangen den Ball nicht ordentlich festhalten kann. Hab das Gefühl dass beim kleinen Finger nicht genug Haftschaum am Ball ist und ich den Ball nicht Stabilisieren kann. Vielleicht würden mir Haftschaumschichtel an dieser Stelle eher zusagen. Ist halt nur mein subjektives Empfinden, vielleicht muss ich mich einfach noch an die Mesh-Schichtel gewöhnen...
    Geändert von 1_Admir (15.03.2011 um 21:12 Uhr)

  47. #47
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    56

    Standard

    Welche Größe würdet ihr mir raten, wenn ich den Vapor in 10 trage ?
    Wird mein erster Adidashandschuh, daher hab ich keine Referenz.

  48. #48
    Torwarttalent Avatar von 1_Admir
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    Wien, St. Pölten
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von ATSV Beitrag anzeigen
    Welche Größe würdet ihr mir raten, wenn ich den Vapor in 10 trage ?
    Wird mein erster Adidashandschuh, daher hab ich keine Referenz.
    Ich hab auch beim Vapor Gr.10 und beim Response 10,5.

  49. #49
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.03.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    56

    Standard

    Besten Dank für die schnelle Antwort!

  50. #50
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ich trage im Vapor Größe 10 und im Response Pro Größe 9,5. Jeder hat andere Vorlieben
    Farblegende: Moderator | Privatperson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •