Umfrageergebnis anzeigen: Wer guckt eigentlich Frauen-WM?

Teilnehmer
51. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die WM der Frauen ist wesentlich spannender als die Männer-WM.

    0 0%
  • Naklar gucke ich die WM der Frauen. Sport ist Sport.

    16 31,37%
  • Ich werde es gucken, aber bei der Männer-WM bin ich trotzdem mehr dabei.

    22 43,14%
  • Werde ich nicht gucken, weil ich nicht glaube, dass es so spannend wird wie bei der Männer-WM.

    8 15,69%
  • Absolut nicht! Fußball ist Männersport.

    5 9,80%
Ergebnis 1 bis 33 von 33

Thema: Wer schaut die Frauen-WM?

  1. #1
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    13

    Standard Wer schaut die Frauen-WM?

    Also, hier mal die sexistisch aufgeheitze Frage nach der Frauen-WM. Wer guckt sie, und mit welchen Motiven?

  2. #2
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.103
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Ich... es ist Fussball.
    Warum sollte nur Männer Fussball spielen können und dürfen? Warum soll ich das nicht ansehen? Ich finde Fussball eine tolle Sportart und schaue es mir an...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich werde es vermutlich wenig schauen, höchstens die Spiele der der deutschen Nationalelf.
    Grundsätzlich schaue ich genauso gerne Männer- wie Frauensport. Beispielsweise beim Biathlon, Schwimmen oder Tennis macht es für mich keinen Unterschied ob ich männlichen oder weiblichen Sportlern zusehe. Bei Mannschaftssportarten wie Handball und vor allem Fußball geht aber meiner Meinung nach ein Großteil des Spaßes dadurch verloren, dass die Frauen hier nicht die Dynamik und Schnelligkeit haben wie Männer. Sie schießen schwächer, laufen langsamer, gehen weniger Aggressiv in die Zweikämpfe, die Torhüterinnen sind weniger stark usw. Ich weiß natürlich, dass die Leistungen der Frauen deswegen keinesfalls niedriger einzuschätzen sind.
    Vielleicht schaue ich auch einfach zu viel Männerfußball, so dass mir der Frauenfußball IM VERGLEICH dazu langweilig erscheint.
    Gruß

  4. #4
    Internationale Klasse
    User des Jahres 2011
    Newcomer des Jahres 2011

    Registriert seit
    29.04.2011
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1.759
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich habe mir auch gestern angeschaut und ich fand das Spiel auf einem guten Niveau. Ich würde es so schon ähnlich wie ein Durchschnittsspiel der Bundesliga sehen. Vielleicht sehe ich es auch ein wenig falsch, allerdings spielt da die Welt- Elite des Frauenfußballs und man wird auch Szenen sehen, bei denen man nicht aus dem Staunen herauskommt.

    Gleichzeitig gebe ich Steffen da recht, es ist eben auch Fußball und wieso sollte man dann nur den Männern zusehen.
    Und sie nannten ihn Piplica...

  5. #5
    Torwarttalent
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    102

    Standard

    Ich werd auch schauen weil mich Fußball generell interssiert...find das Niveau der Spitzenmannschaften übrigens wirklich gut

  6. #6
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    Ich versuche so viele Spiele wie möglich zu gucken Genauso wie bei einer Männer-WM. Fußball ist Fußball. Der Ball ist genauso rund und ein Spiel dauert 90 Minuten

  7. #7
    Aquila1
    Gast

    Standard

    Ich gucke weil: a. Ich bin eine Frau! b. Es ist Fußball, wenn auch irgendwie etwas anders als bei den Männern! (Weniger aggressiv, langsamer, etc.) c. Die Mädels haben unsere Unterstützung ebenso verdient, wie die Männer, vor allem, wo die WM ja auch im eigenen Land stattfindet! Außerdem waren die Testspiele doch schon sehr vielversprechend und ich denke mir, dass es, wenn es dann wirklich um was geht, nochmal einen Leistungsschub gibt, was die Sache noch spannender macht! Davon mal ganz abgesehen, dass dann ja auch richtig tolle Mannschaften dabei sind, wie die Amerikanerinnen und die Brasilianerinnen!

    Aber ich werd auf jeden Fall auch die U-17 WM gucken, und die U-21 EM, auch wenn Deutschland dabei nicht vertreten ist!

  8. #8
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Davon mal ganz abgesehen, dass dann ja auch richtig tolle Mannschaften dabei sind, wie die Amerikanerinnen und die Brasilianerinnen!
    hmmmm. Vor allem die Brasilianerinnen ....

  9. #9
    Sina
    Gast

    Standard

    Wir haben mit unserer Mansnchaft auch Karten für das Spiel Brasilien - Norwegen geholt, dennd as verspricht eine spannende Partie zu werden.
    Grundsätzlich werde ich mir hier jedoch nicht alle Spiele ansehen, genauso, wie ich es bei den Männern nicht gemacht habee.

  10. #10
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    Ich werde auf jeden Fall, alle Spiele der deutschen Nationalmannschaf gucken, mal sehen ob ich für den Rest Zeit genug habe.
    Für mich als fußballspielende Frau ist es ein Muss mein Land wenigsten bei einem Spiel im Stadion und sonst vor dem Fernsehr zu unterstützen.

  11. #11
    Amateurtorwart Avatar von torfrauen
    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    234
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich werde mir auch alle Spiele der Deutschen Mannschaft anschauen.
    Außerdem hab ich Karten für die Spiele in Wolfsburg. Da freu ich mich besonders auf das Spiel Norwegen gegen Brasilien. Aber auch Schweden gegen die USA wird hoffentlich spannend.
    Wie ich alle Spiele in der Gruppenphase gucke weiß ich nicht, manchmal hat man ja auch keine Zeit, aber in der Endrunde möchte ich gerne alle Spiele schauen, also ab dem Viertelfinale.
    ALL THAT WE ARE IS THE RESULT OF WHAT WE HAVE THOUGHT

  12. #12
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    289

    Standard

    Ich werde mir eventuell das eine oder andere Spiel der deutschen Damen ansehen. Für mehr werde ich wohl keine Zeit opfern, zumal ich mir das Champions League Finale der Frauen mal "angetan" habe. Gefühlte Fehlpassquote von 80% bei beiden Teams, katastrophale Ballannahmen und dadurch resultierende Ballverluste, und das bei den vermeintlich besten Vereinsmannschaften Europas. Hab nach diesem Spiel einfach gemerkt, dass das auf Dauer nichts für mich ist. Will damit auch keinen in irgendeiner Weise beleidigen, es ist halt nicht jedermanns Sache, weil man halt eine andere Spielweise und auch eine andere Qualität von den Herren gewohnt ist.

  13. #13
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    299

    Standard

    Sicherlich werde ich mir das eine oder andere Spiel ansehen. Wie schon häufiger hier erwähnt wird, spielen die Damen zuweilen einen gepflegten Ball, so dass sich sogar manch ein gestandener Fussballer etwas abschauen kann.
    Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. (Aleksandar Ristic)

  14. #14
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    Roth
    Beiträge
    415

    Standard

    Ich werds auf jeden fall schauen.
    Ich schau mir auch die ganzen U-** EMS/WMS an da ich einfach auf Fussball nicht verzichten kann.

  15. #15
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Ich schaue mir - wenn ich Zeit habe - die Spiele des DFB-Teams an. Werde überhaupt andere Spiele im TV übertragen?
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  16. #16
    Internationale Klasse Avatar von Cologne Keeper
    Registriert seit
    13.09.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.836

    Standard

    Ich werde auf alle fälle die WM schauen da ich mich eh für Frauenfussball interessiere und auch immer die Spiele der Frauenmannschaft des 1.FC Köln gucken gehe...


  17. #17
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir - wenn ich Zeit habe - die Spiele des DFB-Teams an. Werde überhaupt andere Spiele im TV übertragen?
    Meinst du bei der WM? Wenn ja, ARD und ZDF zeigen alle Spiele

  18. #18
    Nationale Klasse Avatar von The Dark Knight-BVB
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    770

    Standard

    Werde vielleicht mal bei den deutschen Spielen reinzappen, aber ansonsten eher nicht. Optische Anreize gibt es leider auch nur geringfügig.
    Ruhet in Frieden Robert Enke & Spideratze...

  19. #19
    Sina
    Gast

    Standard

    Ähm ja - wegen optischen Anreizen dürfte ich mir die Herren dann auch nicht mehr anschauen

  20. #20
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von The Dark Knight-BVB Beitrag anzeigen
    Optische Anreize gibt es leider auch nur geringfügig.
    Wählst du dann deinen Verein auch nach der Optik aus? Vereinslogo, Trikot und Mitspieler?
    Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. (Aleksandar Ristic)

  21. #21
    Nationale Klasse Avatar von The Dark Knight-BVB
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    770

    Standard

    Wenn mich eine Sportart (bzw. die Abweichung durch den Geschlechterunterschied in diesem Fall) langweilt , darf ich ja wohl nach anderen "Aspekten" ausschau halten, oder etwa nicht? Es soll ja auch Frauen geben, die bei Bundesligaspielen eher den Trikottausch als das Spiel an sich sehen wollen (auch wenn die Spieler offensichtlich nicht den Ansprüchen jeder Frau genügen).
    Ruhet in Frieden Robert Enke & Spideratze...

  22. #22
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Airbus82 Beitrag anzeigen
    Wählst du dann deinen Verein auch nach der Optik aus? Vereinslogo, Trikot und Mitspieler?
    Zwar nicht bewusst, aber dennoch muss ich sagen, dass meine Jungs extrem sexy sind. Win-Win-Situation quasi.
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  23. #23
    Welttorhüter
    Newcomerin des Jahres 2009
    Avatar von Believer
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Berlin (Mahlsdorf)
    Beiträge
    4.328
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Also ich werde versuchen jedes Spiel zu sehen und hoffe auf ein gutes Wettkampfniveau. Letztendlich sind ja Vorbereitungspartien immer so eine Sache (schwere Beine nach Konditionslehrgängen etc.), aber die letzten Spiele der Frauennationalmannschaft waren meiner Meinung nach nicht wirklich ansehlich. Gegen Nordkorea bin ich fast eingeschlafen und das Spiel danach (der Gegner ist mir jetzt spontan entfallen) habe ich nach 15 Minuten weggeschaltet. Aber da die Deutschen schon immer eine Wettkampftruppe waren, hoffe ich auf eine gute WM mit schönen Spielen. Außerdem versprechen auch manche Konstellationen anderer Teams viel Spannung. Mal sehen.
    Letztendlich muss man den Sport wirklich - insofern das irgendwie geht - gesondert vom Männerfußball betrachten. Ansonsten wird man wohl mit dem, was man sieht, nicht glücklich werden.
    "Bangerang"

    Krieger des Lichts
    06.11.09 † 10.11.09

  24. #24
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von Paulianer Beitrag anzeigen
    Zwar nicht bewusst, aber dennoch muss ich sagen, dass meine Jungs extrem sexy sind. Win-Win-Situation quasi.
    Oha, hier zieht aber ein strenger Duft durch das Forum
    Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. (Aleksandar Ristic)

  25. #25
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    1.112

    Standard

    Ich schaue die Spiele von Deutschland an, wenn ich zu der Zeit zu Hause bin, allerdings werd ich wohl die anderen Spiele nur nebenzu oder zum größten Teil gar nicht anschauen. Auch wenn es Fußball ist, ich finde das Niveau schlechter als bei den Männern.
    Mich interessiert es eben nicht ganz so wie Männer Fußball (wo ich bei einer WM fast jedes Spiel anschaue oder mal kurz reinschaue).
    Ich drücke Deutschland trotzdem die Daumen und hoffe auf eine gute Wm und hoffe auch, dass ich die ganzen Spiele von Deutschland nicht "verpenn" . Dennoch... das interesse ist deutlich kleiner, als bei der Männer Wm.

  26. #26
    Blickfeld
    Newcomer des Jahres 2010

    Registriert seit
    27.08.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Bei mir wird es wahrscheinlich auch so laufen, dass ich die Spiele der deutschen Mannschaft bei Gelegenheit verfolgen werde, die anderen aber nur selten bzw. nebenbei schaue.

  27. #27
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    308

    Standard

    Naja, wenn ich Langeweile habe und nix besseres zutun hab dann schau ich mir ventuell mal ein Spiel an. Nur wegen des Fußballs tu ich mir das nicht an weil ich , und das ist lediglich meine persönliche Meinung, das Niveau der Spiele einfach für zu schwach halte.
    Da fehlt jegliche Dynamik, Schnelligkeit und Finesse.
    Ich hab durch Zufall so 20 Minuten von dem Spiel gegen Norwegen gesehen und war wirklich entsetzt über das was ich da gesehen habe. Das hatte nicht allzuviel mit Fußball zutun.
    Würde ich mir die Spiele anschauen müsste ich auch zu jedem Bezirkligaspiel gehen, wenn es jetzt nur um den Fußball gehen würde.
    Gestern das Spiel um die deutsche A-Jugendmeisterschaft zwischen Wolfsburg und Kaiserslautern, das war wirklich auf einem sehr gutem Niveau und hat Spaß gemacht.

  28. #28
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Ich habe die Gegelenheit jedes Spiel zu sehen. Ich liege am nächsten Dienstag im Krankenhaus, nach meiner Knie OP. Ich habe mir vorgenommen erstmal ein paar Spiele zu gucken. Allerdings muss ich zugeben ziemlich skeptisch zu sein. Ich stelle mich auf ein fussballerisch ganz anderes Spiel ein. Aber vlt hat es ja auch einen Reiz wenn viel passiert. Es werden wohl viele Tore fallen und der ein oder andere Fehler wird passieren. Es ist halt ein anderer Reiz als ein FC Barcelona oder die spanische Nationalmannschaft bieten können. Mal gucken ob ich mich dann begeistern kann.
    Torhüter sind wie Hausfrauen: Wenn Sie einen guten Job machen redet keiner drüber. Wenn Sie einen Fehler machen ist das Geschrei groß.

  29. #29
    Amateurtorwart Avatar von Tomfon
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Amsdorf/Leipzig
    Beiträge
    412

    Standard

    Ich werde so viele Spiele wie möglich gucken, allein schon, da ich in der freien Zeit unter chronischen Entzugssymptomen leide^^. Um ehrlich zu sein, find ich auch, dass es vom fußballerischen Faktor her weniger attraktiv als Männerfußball ist. Aber man sieht sich ja auch manchmal Spiele der Kreisebene an.

  30. #30
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Mich würde auch sehr interessieren, weshalb die Frauen-WM eben immer nur die Frauen-WM und nie als WM betrachtet wird. Letzten Sommer ging wieder die ganze Welt auf ihre Einzelnationen ab, und beim Frauenfußball interessiert man sich (wenn überhaupt) nur einer schönen Spielerischen Darbietung wegen dafür.
    Für mich ist der Nationalgedanke beim Ländersport nie so wichtig gewesen, aber die ganze Vermarktung des Fußballs geschieht zwangsläufig auch darüber. Die Frage ist nun die, warum der Frauenfußball nicht dementsprechend vermarktet wird, oder zumindest nicht so sehr.

  31. #31
    Amateurtorwart Avatar von Tomfon
    Registriert seit
    09.09.2010
    Ort
    Amsdorf/Leipzig
    Beiträge
    412

    Standard

    Zitat Zitat von Etienne Beitrag anzeigen
    Mich würde auch sehr interessieren, weshalb die Frauen-WM eben immer nur die Frauen-WM und nie als WM betrachtet wird. Letzten Sommer ging wieder die ganze Welt auf ihre Einzelnationen ab, und beim Frauenfußball interessiert man sich (wenn überhaupt) nur einer schönen Spielerischen Darbietung wegen dafür.
    Für mich ist der Nationalgedanke beim Ländersport nie so wichtig gewesen, aber die ganze Vermarktung des Fußballs geschieht zwangsläufig auch darüber. Die Frage ist nun die, warum der Frauenfußball nicht dementsprechend vermarktet wird, oder zumindest nicht so sehr.
    Ich stelle jetzt nur Vermutungen an, aber Vermarktung hängt auch viel mit erwarteten Einnahmen zusammen. Man geht in der Industrie wahrscheinlich davon aus, dass man nicht genug an der WM verdienen würde. In den größeren Geschäften hier in Leipzig kann man natürlich Fanutensilien erstehen und kleinere Werbekampagnen wurden ja auch gestartet, nur fehlt die Akzeptanz.

  32. #32
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    Ich stelle jetzt nur Vermutungen an, aber Vermarktung hängt auch viel mit erwarteten Einnahmen zusammen. Man geht in der Industrie wahrscheinlich davon aus, dass man nicht genug an der WM verdienen würde. In den größeren Geschäften hier in Leipzig kann man natürlich Fanutensilien erstehen und kleinere Werbekampagnen wurden ja auch gestartet, nur fehlt die Akzeptanz.
    Trotzdem stellt sich ja immer noch die Frage, warum man das Potenzial für Einnahmen nicht auch in der WM der Frauen sieht. Es scheint fast so zu sein, als würde die Vermutung vorherrschen, dass man sich im nationalen Vergleich als Zuschauer nur von Männern ausreichend vertreten fühlt, sodass die erwartbaren Einnahmen eben nicht ein ganzes Land, sondern "nur" die Fußball-SPORT-Fans betreffen.

  33. #33
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Ich glaube du denkst viel zu kompliziert. Wenn du folgenden Satz hörst/liest: "Am Samstag findet das Fußball WM Eröffnungsspiel statt", denkst du dann an Frauen oder Männer? ich schätze das eine große Mehrheit erstmal an Männer denkt. Diejenigen, die sehr Fußball interessiert sind, werden eventuell im zweiten Gedanken auf Frauen kommen, aber nicht die breite Masse. Die U17 WM ist eben auch die U17 WM.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •