Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Produkttest: Adidas Response Pro Stealth

  1. #1
    torwart.de-Team
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    25.816
    Blog-Einträge
    41

    Standard Produkttest: Adidas Response Pro Stealth

    Seit etwa zwei Jahren bietet Adidas interessierten Torhütern die Möglichkeit, sich ihre Torwarthandschuhe individuell selbst zu gestalten. Das unter dem Namen mi adidas laufende Angebot stellt unter anderem den Haftschaum, den Schnitt und natürlich die Farbgebung zur Wahl. Als besonderen Service für seine Kunden hat torwart.de einige interessante Modelle zusammengestellt und bietet diese zu besonderen Konditionen zum Kauf an. Der Adidas Response Pro Stealth kombiniert den beliebten Innennaht-Schnitt mit Haftschaum-Schichteln und dem ausschließlich über mi adidas verfügbaren Allround Super Soft. Das so entstandene Produkt bietet eine interessante Alternative zum Stangenmodell des Adidas Response Pro. torwart.de hat den Adidas Response Pro Stealth intensiv getestet und eine Antwort darauf gefunden, ob der Allround Super Soft es mit dem Allround Extreme aufnehmen kann.


    Optisch wird der Adidas Response Pro Stealth seinem Namen mehr als gerecht. Das englische Wort „Stealth“ steht für Heimlichkeit und wird häufig auch in Verbindung mit Tarnflugzeugen verwendet. Dementsprechend ist beinahe die komplette Oberhand in Schwarz gehalten. Lediglich die Einsätze auf Ring- und Mittelfinger, das Adidas-Logo sowie der Response-Schriftzug sind weiß und setzen optisch ansprechende Akzente. Die Oberhand besteht komplett aus geprägtem Haftschaum und erscheint durch die wabenähnliche Struktur auf dem Daumen und auf dem Handrücken in optischer Hinsicht zunächst etwas ungewohnt. Hierzu ist jedoch anzumerken, dass es sich dabei keineswegs nur um ein Designelement handelt. Vielmehr sorgen die Prägungen für eine sehr gute Flexibilität im Bereich des Daumens und erhöhen somit den Tragekomfort. Die Oberhand ist sehr gut gedämpft und eignet sich hervorragend für die Ballabwehr mit der Faust. Der griffige Haftschaum ermöglicht zudem eine gute Ballkontrolle. Direkt über dem Handgelenk befindet sich kein Haftschaum, sondern lediglich atmungsaktives Mesh-Material – die so genannte ClimaCool-Technologie. Dadurch werden Wärme und Feuchtigkeit aus dem Inneren des Handschuhs nach außen abgeführt.

    Wie eingehend bereits erwähnt, verfügt der Adidas Response Pro Stealth über den beliebten Innennaht-Schnitt, auf den vor allem in Deutschland sehr viele Profitorhüter schwören. Ein großer Vorteil dieses Schnitts ist die enge Passform und das sich dadurch ergebende sehr gute Ballgefühl. Die Passform ist insgesamt allerdings ein wenig weiter als beispielsweise bei der sehr eng anliegenden Uhlsport Fangmaschine HN Pro; der typische Tragekomfort eines Innennaht-Modells wird dadurch jedoch in keiner Weise beeinträchtigt. Neben der Passform spielt auch der Wohlfühlfaktor bei Torwarthandschuhen eine entscheidende Rolle. Dieser fällt beim getesteten Modell sehr positiv auf; das Innenleben ist weich und sorgt für einen guten Tragekomfort. Während beim Stangenmodell Schichtel aus Mesh-Material zum Einsatz kommen, verfügt der Adidas Response Pro Stealth über Haftschaum-Schichtel. Welche Variante besser ist, lässt sich nicht allgemeingültig bestimmen; vielmehr handelt es sich hierbei um eine Geschmackssache. Der Vorteil von Haftschaum-Schichteln kommt vor allem dann zum Tragen, wenn sich die Finger des Torwarthandschuhs beim Fangen verdrehen. In diesem Falle ist stets garantiert, dass sich genügend Haftschaum am Ball befindet und dieser nicht so leicht durchrutschen kann. Da dieses Phänomen jedoch auch beim Stangenmodell nur äußerst selten auftritt, kann man das Vorhandensein von Haftschaum-Schichteln nur bedingt als besonderes Kaufargument für den Adidas Response Pro Stealth anführen. Letztendlich muss jeder Torhüter selbst entscheiden, welche Variante er bevorzugt. Feststellen lässt sich allerdings, dass das von torwart.de zusammengestellte Sondermodell etwas enger als das Stangenmodell sitzt. Dies hängt wiederum mit der Wahl der Schichtel zusammen, da Mesh-Material dehnbarer als Haftschaum ist. An der Unterseite des Daumens ist der Haftschaum übergeklappt, sodass an dieser Stelle eine Naht überflüssig wird. Dies erhöht den Tragekomfort und verbessert die Passform des Daumens. Störende Nähte im Daumenbereich haben bis zur Veröffentlichung des Adidas Response Pro im letzten Jahr immer wieder eine Rolle gespielt, wenn es um Handschuhe von Adidas ging. Dass man sich diesem Problem ernsthaft angenommen und letztendlich eine gute Lösung gefunden hat, spricht für den Hersteller aus Herzogenaurach. An der oberen Seite des Daumens befindet sich eine Außennaht, die im vorderen Bereich vom übergeklappten Haftschaum der Innenhand überlagert wird. Insgesamt sind der Schnitt, die Passform und der Tragekomfort des neuen Adidas Response Pro hervorragend.

    Anders als das Stangenmodell verfügt der Adidas Response Pro Stealth nicht über den neuartigen Stretch-Verschluss, sondern über einen klassischen Latex-Riegel. Wie schon bei der Frage nach dem optimalen Material für die Schichtel gibt es auch bei der Bewertung dieser beiden Verschluss-Varianten kein „gut“ oder „schlecht“. Auch hier hat jeder Torhüter seinen eigenen Geschmack. Der Latex-Riegel stabilisiert das Handgelenk etwas weniger, lässt sich jedoch besser als der Stretch-Verschluss fixieren, der bei vielen Torhütern nicht mittig schließt. Darüber hinaus kommt eine komplett umlaufende Bandage zum Einsatz, die einen leichten Einstieg gewährt und für einen guten Sitz sorgt.

    Die für viele interessierte Torhüter sicherlich spannendste Frage beschäftigt sich mit dem Haftschaum des Adidas Response Pro Stealth. Der Allround Super Soft ist nicht Bestandteil der Stangenkollektion und für Normalsterbliche nur über die Plattform mi adidas verfügbar. Nachdem bekannt wurde, dass dieser Haftschaum dort exklusiv angeboten wird, entstanden die wildesten Gerüchte. Am hartnäckigsten hielt sich die Behauptung, dass es sich beim Allround Super Soft um den ominösen Profihaftschaum, mit dem quasi jeder von Adidas ausgerüstete Torhüter spielt, handelt. Umso gespannter waren wir auf den Praxistest. Wir können es kurz machen: Die Behauptung, dass es sich beim Allround Super Soft um den Profihaftschaum handelt, lässt sich von unserer Seite aus weder bejahen noch verneinen. Es lässt sich jedoch festhalten, dass der Allround Super Soft weicher und gleichzeitig griffiger ist als der Allround Extreme. Sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe kann der Haftschaum überzeugen und lässt die Konkurrenz aus dem eigenen Hause spürbar hinter sich. Und auch vor anderen Top-Haftschäumen auf dem Markt muss sich der Allround Super Soft nicht verstecken. Nicht abschließend beantworten können wir die Frage nach der Langlebigkeit des Haftschaums. Diese Fragestellung bezieht sich vor allem auf eines der Hauptprobleme des Allround Extreme: Nach einer gewissen Zeit lässt die Griffigkeit spürbar nach, selbst ohne sichtbare Abnutzung. Wir haben den Allround Super Soft einen Monat lang intensiv getestet und können ein ähnliches Phänomen bisher nicht feststellen – gänzlich ausschließen lässt es sich zum derzeitigen Zeitpunkt allerdings auch nicht. Eine häufige Problematik von besonders weichen Haftschäumen ist die geringe Abriebfestigkeit. Zwar gehört der Allround Super Soft – wie der Name schon vermuten lässt – ebenfalls zu der Kategorie, eine sichtbare Abnutzung ist nach einmonatigem Testen auf Naturrasen und Kunstrasen der neueren Kategorie allerdings noch nicht zu erkennen. Die Befürchtung, dass der Haftschaum durch seine besondere Griffigkeit an Abriebfestigkeit einbüßt, kann dementsprechend nicht geteilt werden. Insgesamt schneidet der Adidas Response Pro Stealth im Hinblick auf die Wahl des Haftschaums besser ab als der Adidas Response Pro, was durchaus als Überraschung angesehen werden kann. Dass der Allround Super Soft lediglich über mi adidas verfügbar ist, mag Taktik sein; dennoch wäre es ein guter Schachzug von Adidas, diesen Haftschaum auch in Verbindung mit den Stangenmodellen anzubieten. Schließlich will man sicherlich nicht den Anschluss an die Wettbewerber verlieren.

    Als Fazit lässt sich festhalten, dass der Adidas Response Pro Stealth auf ganzer Linie überzeugen kann und durch den besseren Haftschaum sogar den Adidas Response Pro schlägt. Innennaht-Liebhaber, die Wert auf einen sehr hohen Tragekomfort und Haftschaum-Schichtel legen, können mit diesem Topmodell nichts falsch machen. Der Preis von 79,90 Euro liegt zwar deutlich über dem des Stangenmodells, Qualität und exklusive Bestandteile haben jedoch nun einmal ihren Preis.


    Auswertung:

    Oberhand:
    Verschluss und Einstieg:
    Haftschaum: (Grip bei Trockenheit: ; Grip bei Nässe: ; Abrieb: )
    Verarbeitung:
    Tragekomfort:

    Gesamt:
    Farblegende: Moderator | Privatperson

  2. #2
    User des Jahres 2012 und 2013
    Welttorhüter
    Avatar von HannSchuach
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    Niedernsill (Österreich / Salzburg)
    Beiträge
    3.093
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Danke für diesen Test Pauli!

    Wäre durchwegs eine Überlegung wert, sich diesen HS zuzulegen

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    Vielen Dank für diese aufschlussreichen Informationen !
    Ich hätte allerdings noch eine Frage zur Passform, wie eng anliegend sind die Handschuhe ?
    Wenn du beispielsweise die Response Fingertip als Vergleich heranziehen würdest ?

  4. #4
    Torwarttalent
    Registriert seit
    07.02.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    super jetzt wo ich den Response pro ic habe
    egal ist auch ein super Handschuh
    wie immer ein suuuuuuper Testbericht und ein ganz großes Dankeschön von mir dafür

  5. #5
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    Lässt der Grip so krass wie beim Allround Extreme nach?

  6. #6
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    [...]Nicht abschließend beantworten können wir die Frage nach der Langlebigkeit des Haftschaums. Diese Fragestellung bezieht sich vor allem auf eines der Hauptprobleme des Allround Extreme: Nach einer gewissen Zeit lässt die Griffigkeit spürbar nach[...]


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •