Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Das Jahrhunderspiel - Deutschland vs. Italien

  1. #1
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.109
    Blog-Einträge
    167

    Standard Das Jahrhunderspiel - Deutschland vs. Italien

    Hallo,
    was für ein Aufgebot heute im Waldstadion Frankfurt am Main.
    Oliver Kahn, Jens Lehman, Oliver Reck... von Manni Binz, Olaf Thon, Tante Käthe und anderen ganz zu schweigen.
    Ich habe nette Bilder gemacht und werde morgen sicherlich auch zu den Torleuten bissi was schreiben.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  2. #2
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    34

    Standard

    War Oli Kahn denn im Tor???

  3. #3
    Amateurtorwart Avatar von Zicros
    Registriert seit
    14.05.2009
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    255

    Standard

    Nein war er nicht... leider
    Erste Halbzeit stand Jens Lehmann im Tor, in der zweiten Oliver Reck.

  4. #4
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    1.039

    Standard

    Fand es ziemlich cool, die alten Recken spielen zu sehen - vorallem auch Matthäus, der wieder gebrannt hat wie zu seinen besten Zeiten!
    Bei Kahn ging es zwecks Hüfte nicht. Ob das allerdings was degeneratives ist, was nicht mehr besser wird.

    Habe ihn ja noch nie nach seinem Karriereende bei einem Spiel gesehen.

  5. #5
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.109
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Also, hier mal die Aufstellung von gestern:

    Tor: Kahn, Lehmann, Reck
    Abwehr: Brehme, Kohler, Buchwald, Reuter, Berthold, Wörns, Binz, Pflügler
    Nachnominiert: Rehmer
    Mittelfeld: Ballack, Scholl, Littbarski, Matthäus, Thon, Häßler, Schneider, Basler
    Nachnominiert: Bein, Ricken, Gaudino, Wosz
    Sturm: Völler, Kirsten, Bobic, Riedle, Jancker

    Oliver Kahn musste kurzfristig wegen Hüftproblemen absagen. Aber er war da und assistierte Tante Käthe als Trainer. Denn auch Rudi Völler spielte nicht, sondern war der Teamchef der Mannschaft.
    Alles in allem war es ein recht dröges Spiel der deutschen Mannschaft. Jens Lehmann spielte die erste Hälfte und ich hatte das Glück, Ihn beim Aufwärmen beobachten zu können. Sind auch Bilder entstanden, nur von Block 15M ist es zum Tor doch zu weit für richtig gute Bilder. Aber Jens hat sich rund 30 Minuten intensiv aufgewärmt, sein Gegenüber Tacconi ist ein wenig gelaufen, dann hat er sich nach guter AH Manier ein paar Bälle in die Hände schießen lassen, fertig war er.
    Jens hingegen dehnte sich ausgiebig, dabei fällt einem seine extrem gute Beweglichkeit auf - er wirkte topfit. Mit ein paar Bällen locker zum Laufen und oben Fangen ging's los - dann Bälle auf Brust/Kopfhöhe, dann flach vor die Füsse. Dann lockere Schüsse flach zur Seite und Jens ging recht geschmeidig zu Boden, auch wenn er bei weiteren Bällen doch Übung missen lies.
    Dann kamen die Flanken - danach war Jens warm.
    Das war auch nötig, denn bereits in der 2. Minute musste er nach einem Fehler des Innenverteidigung - wo der Spieler stocksteif den Ball dem Italiener vor die Füsse stolperte - mit einer guten Reaktion retten.
    Auch einen netten Ausflug hatte er, wo er gegen den doch deutlich schnelleren und ballsicheren Sturm der Azzurri einen Ball ablief...
    Ansonsten war es doch eher ruhig.
    Leider versagte die deutsche Offensive völlig. Man rumpelte sich nach vorn, mit zum Teil haarsträubenden Missverständnissen und Fehlpässen, die die agieler und rascher agierenden Italiener immer wieder gefährlich vor das das deutsche Tor brachten.
    Wollten einige der deutschen Stürmer sogar durch drei Verteidiger dribbeln, anstelle gute deutsche Tugenden unter Beweis zu stellen, wie eben gefährliche Distanzschüsse, die man schlicht vermisste. Einzig ein Freistoß von Häßler ließ in der ersten Hälfte Tacconi zu einer Glanzparade abheben, als dieser den Ball aus dem Kreuzeck angelte. Jens Lehmann musste chancenlousehen, wie ein Querpass dann das 0:1 einleitete.
    Er verletzte sich dabei leicht, konnte aber weiter spielen... Jens Lehmann musste chancenlos zusehen, wie ein Querpass dann das 0:1 einleitete.
    Dies war auch der Halbzeitstand. Nun wechselte der deutsche Torhüter und Oliver Reck spielte die zweite Hälfte. Er wärmte sich in ungefähr so auf, wie der italienische Schlussmann, musste aber auch gleich in der 50. Minute mit einer guten Fussabwehr im 1 gegen 1 zeigen, daß auch er keine Tore kassieren mochte. Es lief im deutschen Sturm nicht wirklich besser, auch wenn man es noch zum Ausgleich schaffte... aber grandios war das deutsche Spiel nicht.
    Die Italiener wirkten eingespielter, als hätten diesen öfters bereits so gespielt, wirkten daher abgestimmt, spritziger und schneller. Hingegen trabte die Mannschaft der Deutschen eher über das Feld, nur wenige Spurts waren zu befinden, und daher waren auch einige, gut gemeinte Pässe die Torgefährlich hätten werden können, einfach unerreichbar für die eher träge agierende deutsche Offensive.
    Die deutsche Mannschaft war von BILD und ran Fans nominiert und gewählt worden - so vermisste man einige jüngere Spieler, so daß Michael Ballack nahezu als spurtstärkster, agilster Spieler im weißen Trikot förmlich aus dem Rahmen fiel.
    Man muss vielleicht feststellen, das Oliver Reck das blaue Trikot sehr eng trug, es war sehr körperbetont und so wirkte er aufgrund des deutlich grauen Haares wie sein einstiger Vater - nur etwas steifer.

    Im Elfmeterschießen sah man dann auch ein paar Paraden von Oliver - aber leider erfolglos, hingegen konnte Tacconi den sehr ungenau geschossenen Strafstoß parrieren und Italien gewann 5:6 im Elfmeterschießen - verdient muss man sagen.
    Deutschland war einfach der AH Auswahl von Italien nicht gewachsen und die Fans hatten meines Erachtens auch nicht unbedingt die beste Mannschaft nominiert... somit war es keine Rache, sondern, es war für mich lächerlich...
    Zum Glück hatte ich Freikarten...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  6. #6
    Amateurtorwart Avatar von chriskurz
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    nähe Würzburg
    Beiträge
    233

    Standard

    Der letzte Satz hätte für das ganze Spiel gereicht...
    Da lob ich mir ein schönes schnelles Kreisliga Spiel, müder Kick da, und sowas kommt auch noch im Fernsehen...
    Fliegende Menschen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •