Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schmerzen in der Hand

  1. #1
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Idee Schmerzen in der Hand

    Hay.... naja hatten gestern Training und ich war mal wieder etwas übereifrig und streckte einfach meinen Arm aus und ließ den Ball dadran abknallen.... so weit so gut bis ich das nochmals machte und da ich im Training kein Fingersave trage "bog" es mir meine Finger um... seitdem habe ich leichte schmerzen ... warscheinlich Prellung ABER kann ich irgenwie auch meine Finger tapen oder habe ich da gar kein Ball gefühl mehr???
    Danke fürs antworten

  2. #2
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.103
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Also,
    Du kannst deinen Finger tappen, dass machen viele... das wichtigste ist aber, daß man immer 100% zum Ball geht, ist man nur einmal 'Schlumpel'... also lässig, locker und nicht genügend angespannt, steigt das Verletzungsrisiko, weil die Stützkraft der Muskulatur nicht voll ausgebildet ist.

    Und bei Verletzungen jeder Art fragt man nicht im Forum, sondern eigentlich geht man damit gleich mal zum Arzt
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    Danke für die Antwort ...aber zum Arzt gehe ich nicht da ich fast jeden Tag das gleiche Problem habe

  4. #4
    Amateurtorwart Avatar von Dietlinger
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    260

    Standard

    Zitat Zitat von Junior TW Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort ...aber zum Arzt gehe ich nicht da ich fast jeden Tag das gleiche Problem habe
    Gerade dann solltest du mal zum Arzt gehen, den dauerhafte Schmerzen sind nicht normal.

  5. #5
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    ja aber ich mache doch immer wieder den selben Fehler... und wenn ich ihn mal "auslasse" dann tut auch nichts weh

  6. #6
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Dann wäre vielleicht die Lösung zum Arzt zu gehen und gleichzeitig genau diesen Fehler mit gezielten Übungen versuchen zu vermeiden in Zukunft. Trainiere dich Mal vor oder nach der offiziellen Trainingszeit über mehrere Trainings gezielt, damit du aus dem Reflex den Ball anders annimmst. Kann ja nicht die Lösung sein, dass du die Schmerzen hin nimmst, weil es halt normal ist und du es immer falsch machst. Irgendwann verzeiht dir das der Körper nicht mehr einfach so. Würde dir daher dringend raten was dagegen zu unternehmen!

  7. #7
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    okay ... war heute beim Sportarzt und des kann nicht feststellen

  8. #8
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    Roth
    Beiträge
    415

    Standard

    Das ist ja auch 2 Monate her ?

  9. #9
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    ja aber ich habe es ja immer noch


  10. #10
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.103
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Ich tendiere dazu, auch hier wieder die Frage zu stellen, mit welcher Technik Du arbeitest... denn wenn es weder Knochen noch Muskeln sind, kann es sein, daß eine Nervenreizung eingetreten ist, zumeist aufgrund falscher Bewegungen...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  11. #11
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    wie meinst du das mit Technik ?? Sorry meine unwissenheit ist leider noch zu groß... ich spiele zwar schon 5 Jahren... aber ja,....

  12. #12
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.103
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Naja, es gibt halt bestimmte Techniken.
    Wenn Du da vielleicht nicht sauber arbeitest, zu wenig Spannung hast, nicht den Körper dahinter hast, etc. dann kann es zu Verletzungen kommen.

    Du schreibt leider nicht, wie es genau passiert ist - aber wenn Du z.B. in der Nahdistanz einen Ball halten musst, die Hand nicht korrekt gehalten hast, ja sogar ggf. der Arm ohne Spannung in die Überstreckung geschossen wurde, kann es sogar zu Frakturen kommen... Das passiert immer dann, wenn man nicht korrekt gegen den Ball arbeitet und nicht mit den Mitteln und Möglichkeiten der sauberen Technik der Torhüter gearbeitet hat.
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  13. #13
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    Aber müsste einem ein Sportarzt nicht auch genau diese Faktoren nennen können und nicht einfach sagen, dass er nichts feststellen kann?

  14. #14
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.103
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Nicht alle Ärzte sind klasse.
    Zudem darf man nicht vergessen, daß Sportarzt auch nur so ein X-bel Titel ist. Letztendlich kann sich jeder Arzt über Qualifikation zum Sportmediziner weiterbilden - daß heißt aber dann nicht, daß er auch wirklich Sportverletzungen sicher deuten kann.
    Im Zweifel geht man besser zu einem Facharzt, also in der Regel sind es Orthopäden. Das sind die Jungs für Knochen und Bewegliche Strukturen. Der hat zwar wenig bis keine Ahnung von Verdauung, dem Nervensystem, den Augen und der Schwangerschaft - dafür ist man bei den meisten Prellungen, Verrenkungen, etc. dort sehr gut aufgehoben.
    Kommt der nicht weiter, bekommt man Überweisungen zu Radiologen, die dann Bilder machen, zum Neurologen (das sind die, die Nervenverbindungen kennen) oder eben in die Chirurgie, also zu denen, die Aufschneiden und Reparieren sollen.

    Und wir sind halt ein Forum - wir wissen nicht bei welchem Arzt jemand war, wie gut er ist, ja und ob er überhaupt war... wir wissen nicht, was der Arzt diganostiziert hat und was er gesagt hat... und das sind so viele Unsicherheitsfaktoren, daß es unmöglich ist, hier jemand wirklich sicher zu helfen.
    Zudem ist auch nur Erfahrungsaustausch erlaubt, denn wir dürfen alle keine Diagnosen stellen - selbst wenn man Arzt wäre... ein Arzt muss den Patienten sehen, ja anfassen.
    Es gibt nur eine einzige Ausnahme und das sind die Ärzte der Quaratänestelle des Hamburger Hafens im Zentrum für Tropenkrankheiten. Das sind mit die einzigen, die über Funk helfen... aber nur soweit, um zu entscheiden, ob das Schiff in den Hafen darf oder nicht - also ob der Arzt an Bord gehen muss, oder ob der Patient doch am Hafen abgeholt werden kann... und diese Ärzte sind aufgrund der Erfahrungen in Notfällen gern angerufen, aber: Trotz deren Erfahrung sind auch diese Ärzte nicht in der Lage, per Funk zu heilen - sondern nur soweit zu helfen, bis ein Arzt den Patienten erreicht...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  15. #15
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    also es ist geklärt, es ist so das meine Knochen leichterbrechen,da ich einen Calcium mangel habe... deswegen hatte ich immer auch schmerzen weil immer dann ein Haarriss entstanden ist. Danke Steffen das du mir geholfen hast GLG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •