Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 450 von 521

Thema: Wellenreuther, Timon (Willlem II Tilburg, Niederlande)

  1. #401
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    337

    Standard

    "Leno macht 1 big save und hat pures Glück dabei. Wellenreuther hat 3 big save"

    kann hier leider nich zitieren, somit geht's so. Also die 3 hab ich wohl verschwitzt, ich hoffe es ist in der Zusammenfassung. ABER, wie auch immer. Wen interessiert Glück oder Pech. Fakten interessieren, und Fakt ist mein oben geschriebener Satz. Das wars.

  2. #402
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Kopfschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:23 Uhr)

  3. #403
    Nationale Klasse Avatar von ryx0riz0r
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Wenzenbach
    Beiträge
    757
    Blog-Einträge
    10

    Standard

    Schalke wird keine Titel gewinnen, das hat aber mit Wellenreuther nix zu tun. Für Schalke geht es erstmal darum, dass man konstant ins internationale Geschäft kommt, was bei der Konkurrenz nicht so einfach ist. Wellenreuther hat in der Saisonphase keine Zeit sich zu entwickeln, er muss liefern. Er macht das für seine Situation stellenweise recht ordentlich, aber überzeugen tut er im Moment nicht.

    Das Problem ist, es wird heir von Leistungsstärke und Leistungsvermögen gesprochen. Das ist ja alles schön und gut und vielleicht auch richtig, aber ich kann auf der Torwartposition nicht mit meinem Potenzial glänzen, wenn ich es nicht zeige. Was hilft mir ein Ferrari, der nur 120 läuft und alle 30 km stehen bleibt? Genau deswegen wird Wellenreuther auch nicht mehr so lange spielen, denke ich.
    Geändert von ryx0riz0r (21.03.2015 um 22:55 Uhr)
    “Mach' das Beste aus dir selbst, denn das ist alles, was du hast.”



  4. #404
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    337

    Standard

    Aber nicht nur in diesem Spiel lieber xirram. Bin gespannt auf sportstudio nun

  5. #405
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    337

    Standard

    Ich weis ich bewege mich jetzt auf dünnes Eis, aber: von mir keine Schuld am Gegentreffer - populistisches Gerede ist das für mich. Ich gebe zu zuerst richtete ich mich nach einer einzigen Wiederholung. Hier sage ich: nix zu machen.

    Eins noch. Balsam auf die Seele, Welle lässt sich 2x entscheidend bei Eckbällen fallen und pflückt die Dinger locker flockig.

    Edit: ach und nein - ich richte mich nicht nach der fundiertem Aussage eines Horst Held

  6. #406
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Weißt du xirram, du begehst einen grundsätzlichen Fehler, den ich schon sehr oft bei Jugendtrainern und Spielern festgestellt habe. Das Potential ist fast vollkommen uninteressant bei der Entscheidung ob man spielt oder nicht. Wichtig ist nur, ob man im Moment besser ist. Nicht etwas schwächer aber mit Riesenpotential, nicht gleich gut, sondern besser und zwar deutlich besser. Das ist nicht zwangsweise fair, gerade auf der Torhüterposition, aber so ist das im Seniorenbereich nunmal.
    Für Wellenreuther bedeutet das also: egal wie hoch sein Potential auch immer sein möge, ist für die Frage, ob er den Durchbruch schafft, vollkommen uninteressant. Er muss besser sein, als die restlichen Keeper bei Schalke. Das ist zur Zeit nicht der Fall. Verpasst Schalke nun auch noch die CL Quali, wird der Druck in der nächsten Saison noch höher. In so einer Situation dann auf einen Wellenreuther zu setzen, wird schwierig für den Trainer. Dafür ist er zur Zeit einfach noch nicht gut genug.

    Zum Spiel heute:
    Hab nur die Zusammenfassung gerade im Sportstudio gesehen. Ich bin ja durchaus kritisch, aber hier Wellenreuther etwas vorzuwerfen ist doch schon sehr hart. Klar sieht er da unglücklich aus, aber eigentlich steht er schon sehr aufrecht. Den Sommer macht er da definitiv nicht. Solche Schüsse kannst du eigentlich nur mit dem Gesicht halten, also wenn du angeschossen wirst.
    Im ZDF gabs dann noch zwei Ecken zu sehen, wo man glauben könnte, er würde hier mitlesen. Bei beiden Ecke schiebt er nicht drauf, sondern findet seine Position frühzeitig auf der Linie und kann beide halten. Gut das er nicht draufschiebt, sonst klingelt es mindestens 1 mal zusätzlich.

    Bei Lenos Big Save müsste dir xirram ja eigentlich das Herz aufgehen. Perfektes draufschieben mit einem hervorragendem Ballangriff abgeschlossen.

  7. #407
    Blickfeld Avatar von robinson
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    730

    Standard

    ich bin von Löw enttäuscht!!! Warum nimmt er ihn nicht in den Kader für die anstehenden Länderspiele??? Allein das Potenzial reicht dazu das er bei einem Weltmeister im Tor steht!!! Unglaublich!!! Jetzt mal ohne Ironie, wie soll Schalke denn Titel gewinnen wenn der Torwart jede Woche einen Bock schiesst? Wellenreuther erinnert mich langsam an einen tw namens Ünlü.
    Ich spiele beim FC Bayern München, der Rest interessiert mich nicht!

  8. #408
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Kopfschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:23 Uhr)

  9. #409
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    kopfschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:22 Uhr)

  10. #410
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Die Schalker sehen das so, schließlich spielt Wellenreuther nur, weil sich die Nummer 1 und die Nummer 2 verletzt haben. Er war die ganz klare Nummer 3, nichts anderes. Das sollte und darf man nicht vergessen. Inwiefern sich nun seine Position im internen Rating verbessert hat, können wir von außen ja gar nicht beurteilen.

    Ansonsten weißt du doch sicher wo die Threads zu Leno und Trapp zu finden sind. Bei Trapp gibt es da aber auch imo nichts zu diskutieren. Das sieht ein Blinder mit Krückstock, dass er da einfach viel zu zögerlich ist. Bei Leno hab ich zumindest in der ZDF Zusammenfassung keinerlei Fehler gesehen. Insofern freue ich mich auf deine Analyse, sobald du Videomaterial hast.

  11. #411
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Kpschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:22 Uhr)

  12. #412
    Blickfeld Avatar von Vice
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    506

    Standard

    Es wäre trotzdem schön, wenn du uns an deinen Beobachtungen teilhaben lassen könntest. Auch in der Sport1-Zusammenfassung waren keine Fehler von Leno zu sehen. Nicht jeder kann sich Sky leisten und die Spiele aufzeichnen und nicht jeder hat die Zeit, die Szenen mühsam herauszusuchen, in denen du vielleicht einen Fehler siehst. Wenn wir darüber nicht diskutieren können, bleibt es schlicht bei deiner Behauptung.

    BTT: Ich sehe da keinen Fehler von Wellenreuther, das ist einfach nur gut gemacht von Bellarabi.
    tl;dr

  13. #413
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von xirram Beitrag anzeigen
    Lol. Anadur . Seit wann verwende ich Videomaterial? Da bin ich gar nicht fähig zu daß hier reinzustellen. Die Fehler von Leno waren deutlich zu sehen.

    Spätestens am Montag gibt es die Bundesligavideos bei Bild frei zugänglich für alle. Insofern sollte das kein wirkliches Problem für dich darstellen deine Argumente und Analyse mit Bildern zu hinterlegen.

  14. #414
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.985

    Standard

    Meine Güte wie xirram hier wieder versucht jeden seine Meinung aufzuschwatzen:_D
    Arbeitest du bei einer Versicherung oder was:-D


    big saves:-D
    Hör ma Freund der Sonne, wenn er die nicht hält, hat er nichts in nem Kader bei einem BL Verein nichts zu suchen, der international spielen will.
    Wellenreuther war gestern nicht überzeugender als Wellenreuther, aber daür brauch man Fußballsachverstand, vllt, bringt dir der Osterhase ja bald etwas vorbei:-)

    Zum Gegentor: Ich sage nicht, dass der Ball unhaltbar war, dass war er nicht. Aber von einem Torwartfehler hierzu sprechen, ist meiner Ansicht nach nicht zutreffend.

    So und da bald Fährmann wieder spielt, muss uich mal mein Kontigent raushauen

    Kapitel 9, Vers 4 ff.
    Scheiß auf diese Remoneedingens, abeeeeeer:
    "Bevor Wellenreuther Nationaltorhüter wird, bekommst du hier ein grünes Kästchen"

    Bela out:_)
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  15. #415
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    kopschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:22 Uhr)

  16. #416
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    72

    Standard

    Unglaublich beim 1:0 einen Fehler zu attestieren. Wenn du bei dem Ball rechtzeitig die Arme hoch bekommst dann wärst du nicht dagewesen wenn der Ball flach neben den Pfosten geschoben wird. Klar ist sieht es immer dumm aus wenn der Ball an dieser Stelle reingeht aber da Is nichts zu machen. Als torwart musst du da etwas tiefer stehen als gewöhnlich. Mit diesem Schuss muss kein Torwart rechnen. Der schlägt aus dem nichts wie ne Bombe unter der Latte ein. Klar ist der nicht absolut unhaltbar aber es ist niemals ein Fehler. Unterm Strich kann sich Schalke bei timon bedanken dass es n einmal geklingelt hat. Hat in zwei schwierigen Situationen perfekt reagiert und zum Schluss noch einmal Klasse im 1gg1 gehalten. Die Matteo wird mit ihm gestern absolut zufrieden gewesen sein.

  17. #417
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    Roth
    Beiträge
    415

    Standard

    Zitat Zitat von xirram Beitrag anzeigen
    MIT Fährmann im Tor hätte S04 sogar noch weniger Punkte.
    Das kann doch nicht wirklich dein Ernst sein?
    Schalke war nach der Hinrunde, welche Fährmann komplett gespielt hat auf Platz 5 und hatte einen Punkt Rückstand auf Platz 3.
    Nun haben Sie nach der halben Rückrunde 5 Punkte Rückstand und dass, obwohl die Mannschaft durch Nastasic sogar noch verstärkt wurde.

    Wellenreuther hat bisher folgende Punkte gekostet:
    Werder 2 Punkte
    Hertha vermutlich 3 Punkte
    wie du selber sagst ein Torwartfehler gestern also 1 Punkt gegen Leverkusen.
    und, wenn man so möchte Frankfurt 1 Punkt.

    Und du willst uns ernsthaft erzählen, mit Fährmann hätte man weniger Punkte?
    Egal was du nimmst, nimm weniger.
    Geändert von Nils1993 (22.03.2015 um 15:02 Uhr)

  18. #418
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.985

    Standard

    Nils, hast du xiram noch nicht verstanden.
    Es kommt nicht darauf an, ob du Tore verhinderst oder nicht, sondern lediglich welche Torwartphilosophie du vertrittst.
    Verteidigst du die Philospohie, die xirram Welle unterstellt, dann kannst du pro Spiel 2 x patzen, da ja ein Torwartspiel durch konsequentes Rausschieben 5 Tore pro Spiel verhinderst.

    Aber lasst meinen xirramchen in Ruhe, holt eure Kinder ins Forum, dann müsst ihr nicht mehr in den Circus, wenn ihr nen Clown sehen wollt:-)



    Xirram: Siehst du die Torwartphilospohie, die du hier beschreibst, als die in deinen Augen am optimalste oder als die einzig richtige Lösung an?
    Ist ein Torwart wie Welle, der diese Philosophie verinnert automatisch besser als ein Torwart, der eine andere Philosphie vertritt.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  19. #419
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    kopfschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:21 Uhr)

  20. #420
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Kopschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:21 Uhr)

  21. #421
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.144
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Also, ich weiß nicht, wo man Bernd Leno "Weltklasse" unterstellen würde, aber ... da waren vielleicht ein paar gute Paraden dabei, doch letztendlich entscheidet war im Spiel das 0:1...

    meine Notizen zum Spiel sehen so aus:

    11:50 Bernd Leno, Ballangriff zur Ecke, wichtige Parade
    11:54 nachfolgender Eckball, Leno sicher
    16:34 Wellenreuther sicher geholt
    33:43 Welle gegen Kiesling sicher, aber warum holt er die Flanke nicht?
    34:50 Standzone Hr Wellenreuther - 0:1

    37:34 Bernd Leno mit beiden, bissi spät, aber war noch dran… Fäusten, Glück gehabt
    39:44 Welle Befreiungsschlag, gut

    50:10 Glück für Leno, er hier nicht drückt sondern nur die Beine wegwirft.
    53:20 oho, Glück für Leverkusen, denn das kann man als Rückpass werten. Es war nur kein wirklicher Pass, sondern ein Stoppfehler, aber da hätte Leno den Ball besser geschlagen
    54:50 Eckball, Welle bleibt auf der Linie, Riesling köpft diesen an, Wellenreuther kann den Ball klären
    63:50 Freistoß an den 5er, Wellenreuther sicher
    68:30 Den darf Leno zur Ecke klären, aber wird nachgeklärt, gut... schnell unten.
    69:40 Leno mit einer Faust, sehr wichtig
    70:20 Leno 30 Meter vor dem Tor, warum die Grätsche, aber schnell zurück so daß der lange Ball sicher aufgenommen werden kann. Wichtig den Ball abzulaufen
    90:00 +1:30 Welle in die Grätsche im 1g1, gut
    Sorry, aber das Gegentor ist - wenn man das Zonenspiel 100%ig anwendet - ein klarer Fehler. Im Stand deckt Wellenreuther 100% des Tores ab, er muss daher in einer eher aufrechten Stellung stehen, nicht tief gehen. Diese aufrechtetere Stellung nimmt der Hüter auch nur in der Standzone ein, denn nur dann benutzt er unten die Füsse und oben die Hände - er darf hier nicht tief stehen.
    Wellenreuther gibt den hohen Stand auf und öffnet damit den oberen Bereich des Tores. Das ist nicht technisch unschön, daß ist taktisch unklug. Wenn er diese hohe Stellung aufgibt, muss er den Stürmer mehr unter Druck setzen, also näher und viel heftiger raufschieben, damit durch diese Bewegung das virtuelle Tor von der Höhe niedriger wird in damit die tiefe Blockstellung erfolgreich bleibt.
    Hier aber... nunja...

    Also, wenn man Wellenreuther hier etwas attestieren will, dann daß dieses Tor bei anderen Torleuten mit mehr Erfahrung so wohl kaum gefallen wäre - siehe Neuer bei der WM... nee, also wenn Wellenreuther wirklich das Tw Spiel auf eine neue Ebene heben soll oder man das in Ihm sieht, dann muss man hier mal mit aller Deutlichkeit schreiben, daß er hier sich einen großen Bock erlaubt hat und das kostete Schalke die Punkte.
    Nimmt man aber an, daß der Kerl jung und unerfahren ist - dann ist es ein Flüchtigkeitsfehler aufgrund Erfahrungsmangel... aber auch in Indiz dafür, daß er noch nicht reif ist.
    Egal wie man es dreht, daß ist ein Fehler, der seiner Mannschaft wertvolle Punkte genommen hat.

    Nochmals: Standzone, da darf er nicht rein - basta!
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  22. #422
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.09.2009
    Ort
    Roth
    Beiträge
    415

    Standard

    Zitat Zitat von xirram Beitrag anzeigen
    Euer Trugschluss liegt daran das ihr die vermeintlichen Fehler seht und nicht welche Tore Fährmann durch inaktive Spiel auch und und kassiert hätte.
    Also du tust hier ja so, als hätte Schalke mit Fährmann in der Hinrunde regelmäßig 5 Dinger oder mehr bekommen.
    Schalke hatte in der Hinrunde 21 Gegentore, wieviele hätten sie denn mit Wellenreuther gehabt?
    4 Stück, wie Bayern?

  23. #423
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    Kopfschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:21 Uhr)

  24. #424
    Blickfeld Avatar von Vice
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von xirram Beitrag anzeigen
    Ja, der Analyse muss man im grossen und ganzen zustimmen. Muss aber erwähnen das S04 nicht die Klasse hat und hier hatte Leno ziemlich fahrendes Spiel und die daraus resultierenden Fehler zu einem Tor umzumünzen.
    Bitte überarbeiten. Keine Ahnung, was du mit deinem zweiten Satz sagen willst.
    tl;dr

  25. #425
    Blickfeld Avatar von ilportier
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Schweiz (Basel)
    Beiträge
    739

    Standard

    Oke xirram sollen wir jetzt bei jedem Torwart der ein Fehler macht nur nachdenken wie ein anderer Keeper da reagiert hätte? Und nicht den Fehler disskutieren? Laut deinen aussagen müsste ja das so sein, oder?
    Und wenn das der Fall ist, dann muss ich dir leider jegliche Kompetenz über das Torwartspiel abnehmen.
    Oder wie sollen die neuen Meldungen heissen wenn ein keeper ein Ei reinlässt?

  26. #426
    Gesperrt
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    1.823
    Blog-Einträge
    19

    Standard

    kopfschüttel
    Geändert von xirram (26.03.2015 um 07:20 Uhr)

  27. #427
    Blickfeld Avatar von robinson
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    730

    Standard

    Deswegen ist er auch wieder raus wenn Fährmann fit ist ;-)
    Ich spiele beim FC Bayern München, der Rest interessiert mich nicht!

  28. #428
    Amateurtorwart Avatar von Cavary
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    301

    Standard

    Irgendwie habe ich das Gefühl, als ob Wellenreuther zum Lord Bendtner der Torhüter aufgebaut werden soll...

  29. #429
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.985

    Standard

    Zitat Zitat von Cavary Beitrag anzeigen
    Irgendwie habe ich das Gefühl, als ob Wellenreuther zum Lord Bendtner der Torhüter aufgebaut werden soll...
    Aufklärung bitte.
    Stehe gerade auf dem Schlauch:-)
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  30. #430
    Amateurtorwart Avatar von Cavary
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    301

    Standard

    @Bela

    In diversen internationalen Foren ist Lord Bendtner sowas wie ein Chuck Norris des Fußballs, da gibt es dann so Kommentare wie "Lord Bendtner lässt eine Mannschaft gewinnen, wenn er nur auf der Ersatzbank sitzt" und solchen Kram.

  31. #431
    Blickfeld Avatar von Vice
    Registriert seit
    30.08.2009
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von xirram Beitrag anzeigen
    Natürlich muss und darf man hier über die Tore diskitieren, aber bei Welle einfach jedes Tor zum Fehler zu erklären ist lächerlich und aufgrund seines anderen und besseren Torwartspiels anders zu bewerten und das wird hier nicht verstanden und oder ignoriert.
    Das verstehe ich tatsächlich nicht. Ich soll die Gegentore von Wellenreuther also anders analysieren, weil er insgesamt eine andere Spielanlage/Philosophie hat? Oder muss ich das so verstehen, dass die Gegentore durch seine Patzer nicht so schlimm sind, weil ja in anderen Situationen des Spiels Tore verhindert wurden, die bei anderen gefallen wären?
    Dem kann und will ich mich nicht anschließen. Ziel ist es, jedes Gegentor zu verhindern. Da ist die Philosophie egal. Wer effektiv ist, ist gut. Und da hat beispielsweise ein Yann Sommer noch erhebliche Vorteile vor Wellenreuther. Nicht, weil seine Technik so perfekt wäre, sondern einfach, weil er seinen Kasten sauber hält.
    tl;dr

  32. #432
    Internationale Klasse Avatar von Icewolf
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.926

    Standard

    Zitat Zitat von Vice Beitrag anzeigen
    [...]
    Dem kann und will ich mich nicht anschließen. Ziel ist es, jedes Gegentor zu verhindern. Da ist die Philosophie egal. Wer effektiv ist, ist gut. Und da hat beispielsweise ein Yann Sommer noch erhebliche Vorteile vor Wellenreuther. Nicht, weil seine Technik so perfekt wäre, sondern einfach, weil er seinen Kasten sauber hält.
    Es geht ja um die moderne Lehre, die besagt, wenn ein 3 km/h Ball in die Mitte geschossen wird, muss man erstmal mit erhobenen Armen zum linken Pfosten rennen. Dort legt man sich hin und macht eine Rolle vorwärts zur Tormitte. Wird der Purzelbaum sauber ausgeführt, stoppt man den Ball mit der linken Ar.chbacke.
    Rollt man zu weit oder nicht weit genug, ist die Rolle vorwärts durch den Torwart-Trainer penibelst zu schulen.
    Den Ball vorwärts aufzunehmen oder mit der Innenseite anzunehmen macht man heute nicht mehr, das ist oldschool.
    Es kann auch zu Situaionen kommen, in denen der Ball mit mehr als 3 km/h getreten wird, wenn Du dann noch am linken Pfosten mit den Armen in der Luft wedelst, während der Ball über die Torlinie rollt, hast Du trotzdem alles richtig gemacht, denn die moderne Lehre will es so.
    Klar soweit?
    Die Qualität des Breierzeugnisses ist reziprok proportional abhängig von der Quantität der partizipierten Köche.

  33. #433
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    7.985

    Standard

    Zitat Zitat von Cavary Beitrag anzeigen
    @Bela

    In diversen internationalen Foren ist Lord Bendtner sowas wie ein Chuck Norris des Fußballs, da gibt es dann so Kommentare wie "Lord Bendtner lässt eine Mannschaft gewinnen, wenn er nur auf der Ersatzbank sitzt" und solchen Kram.
    Der weiße Hans Sarpei:-)

    Also wenn Bendtner wie Hans Sarpei ist,
    Wellenreuther wie Bendtner ist, dann macht TW ja auch bald bei dieem Let's Damce-Mist mit und dann
    analsyisert bald xirram jede Let's Dance Show und macht alle Gegner schlecht, da sein Schützling ja die moderne Tanzphilosophie verfolgt, wo man beim Walzer auch mal durch konsequentes Rausschieben in eine Rumba gerät:-)
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  34. #434
    Blickfeld Avatar von ilportier
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Schweiz (Basel)
    Beiträge
    739

    Standard

    Hahahah so in ungefähr.
    Nein, sarkasmus sollte Grenzen haben, jedoch fällt es schwer die Beiträge ernst zu nehmen, das kann nur ein Joke sein.
    Meiner Meinung nach ist Sommer nicht vergleichbar mit Wellenreuther, da sind Welten dazwischen.

  35. #435
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Naja der User "xirram" ist ja jetzt gesperrt (keine Ahnung wie lange), dann kann man sich ja jetzt wieder aufs wesentliche konzentrieren.

    Dann lese ich hier auch wieder gerne mit - kann zwar kaum was dazu beitragen, da ich nicht so viel Ahnung von der Materie habe, aber wenigstens sollte es sich nun wieder angenehmer lesen - auch ohne, dass man sich hier über mehrere verschiedene Threads "bekriegt".


  36. #436
    Blickfeld Avatar von ilportier
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Schweiz (Basel)
    Beiträge
    739

    Standard

    War auch zu viel des guten, das Forum sollte nicht für "Psychospiele" genutzt werden.
    Um auf das Thema zurück zu kommen, bin gespannt wies mit Wellenreuther weiter geht.

  37. #437
    Amateurtorwart Avatar von Cavary
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    301

    Standard

    Naja, jetzt ist Wellenreuther erst einmal zum ersten Mal im Aufgebot der U20 Nationalmannschaft (neben Daniel Mesenhöler von Köln und Marvin Schwäbe von Hoffenheim). Mal schauen, wie sich das entwickelt.

    http://www.dfb.de/u-20-maenner/team-...er/?no_cache=1

  38. #438
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    337

    Standard

    Ich hatte mich nach der Beobachtung Hoffenheim-S04 A Junioren Finals 2014 mal darauf festgelegt dass Schwäbe erfolgreicher sein wird weil er einen sehr viel besseren Eindruck gemacht hat. Das wird scih ejtzt wohl in die andere Richtung drehen, ABER Hr. Schwäbe sollte trotzdem auf dem Zettel bleiben meines Erachtens. Schaumermal

  39. #439
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    So, mal kurz meinen Senf zum Spiel:
    Ich finde nicht, dass man das Gegentor Wellenreuther als Fehler ankreiden kann. Calhanoglu schießt den Ball aus dieser Situation einfach perfekt auf die Bude. Dass Wellenreuther nach passieren des Balles auf die Knie fällt...mein Gott, da hätte er auch einen Purzelbaum schlagen können. Das war für mich nicht die Ursache des Gegentores.
    Ansonsten hat Wellenreuther grundsätzlich, im Gegensatz zu den letzten Spielen ein überzeugendes Spiel abgeliefert. Die Bälle, die er gehalten hat, muss ein BuLi-Keeper alles in Allem halten, aber leicht waren die sicherlich nicht. Und nach dem Gerede um seine Person wird Wellenreuther so eine Leistung trotz Niederlage und Gegentor sicherlich gut tun.
    Für mich war Wellenreuther in diesem einen Spiel ebenfalls besser als Leno, bei dem man mE sein Unbehagen, die Linie zu verlassen deutlich gesehen hat.
    Nutzt in der Endabrechnung alles nix, Leverkusen gewinnt und hat nur ein kleines Polster auf Schalke.

  40. #440
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    72

    Standard

    Wellenreuther hatte ein ziemlich schweres Spiel zu Spielen. Der Druck der vergangenen Spiele im Hinterkopf und fast nur unangenehme Bälle aufs Tor. Die bei denen er 2 mal perfekt da war, sehr Reaktionsschnell und dan Rest über Sicher. Dann gegen Ende noch einmal Schalke mit einer sehr guten 1gg1 Situation im Spiel gehalten. Das Gegentor... Niemals ein Torwartfehler. Damit muss kein Keeper in so einer Situation rechnen. Wenn ein Torwart den Ball hält, sieht er in der gleichen Situation alt aus falls der Ball flach neben den Pfosten geschoben wird. Und genau auf sowas sollte sich ein Keeper in so einer Situation konzentrieren. Aufs Stellungsspiel falls der Ball nach innen kommt, und darauf dass ihn der Spieler nicht ins Kurze oder Lange vorbeischiebt. Und deshalb steht so gut wie jeder bei solchen Situationen etwas tiefer. Wenn der Ball hoch kommt kann man immer noch die Faust hochreisen. Aber mit so einem Schuss kannst du nicht rechnen, musst du auch nicht. Perfekt geschossen, unter den Giebel gebombt, in der Zeit bekommt man nicht mal die Arme hocherissen. Egal wo er einschlägt. Nie und nimmer ein Fehler. Würde sogar fast sagen.. In dieser Situation fast nicht zu halten. Und ich bin generell jemand der bei so gut wie jedem Ball auch im Nachhinein einen Weg sucht.

  41. #441
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.144
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Vazilito23,
    doch man kann es Wellenreuther anrechnen, denn hier wurde Wellenreuther ein vorbildliches Zonenspiel angedichtet.
    Das Tor fällt in der sogenannten Standzone - es ist, wo ich nicht unbedingt als Linientreuer Tw Trainer zum Zonenspiel - wirklich mit dem theopraktischen Modell des Zonenspiels aus der Erfahrung einfach völlig konform bin, ein Tor das da nicht fallen darf.
    Hier hast Du also Torwart eine möglichst aufrechte Stellung einzunehmen und die Hände sogar ruhig ein wenig höher zu nehmen.
    Leider kann man es aufgrund dynamischer Webadressen nicht verlinken, aber in den Trainer/Trainings Datenbanken des DFB gibt es zu diesem Thema sogar ein Online Webinar mit Jörg Daniel just zu diesem Thema, wo man einen Nachwuchstorhüter sieht und dessen Bewegungen kritisiert bekommt . Da werden diese Situationen einfach mal demonstriert.
    Da sieht man, daß in der Standzone, wenn man hier korrekt agiert, nahezu gar kein Ball ins Tor gehen kann. Schwierig sind Bälle direkt neben den Kopf und wirklich hart und genau in die unteren Ecken, wo aber die Hände hinkommen im Aussenbereich, ist es unheimlich schwer bis unmöglich.
    Erfordert aber Training
    Sven Walzer, Tw Trainer auf dem Torwart.de Camp 2014 hatte dazu sogar eine völlig eigene Station, wo man genau das trainieren konnte und sollte. Sehr wichtig!

    Wellenreuther löst diese Situation allerdings suboptimal....

    Machen wir doch wieder eine kleine Video Analyse:

    Bundesliga Highlights - Schalke gegen Leverkusen

    Also, das Tor sieht man sehr schön, ich denke, die beste Einstellung ist ab 0:37 zu nehmen, weil hier der Winkel genau passt, daß wir fast hinter Wellenreuther stehen, also nicht hinter dem Tor, sondern seitliche Achse.
    Los geht es bei 0:39!
    Achte auf Wellenreuthers Grundstellung. Für ein 1gg1 ist das in Ordnung, nur dann muss er raus, muss drauf schieben und und darf nicht stehen bleiben, denn für Standzone sind die Hände zu tief. Diese Grundstellung ist daher schon oben angemerkt worden und das ist einfach - vorausgesetzt man geht nach Zonenspiel - inkorrekt. Hier muss er den Schneid haben, sich aufrechter stellen, sich auf Füsse und Hände wie ein Handballtorwart verlassen und dann auf die Reaktion.
    Kein Handballtorwart geht in so eine Duckerposition ... der steht aufrecht, damit er mit allen vier Gliedmaßen möglichst den kleinen und schnellen Ball abwehren kann, und das sind oft nicht mal zwei Meter bei einem Sprungwurf.
    Also, entweder raufschieben - tut er nicht, also Grundposition inkorrekt, weil Standzone.

    0:40 Frame 9 beginnt leider die Überblendung, doch lassen wir das uns bis zu dem Moment verfolgen, wo wir Wellenreuther wieder sehen können, das ist bei 0:41 frame 12

    Da haben wir Wellenreuther genau am linken Bildrand, etwas verwaschen aber erkennbar, im Bild. Der Ball ist da genau über (!!!!) seinen Händen. Schaut man sich die Position allerdings an, so ist da Wellenreuther schon in einer Art Blockstellung.
    Also ein Knie auf dem Boden, weil Mitte zu, das andere aufgestellt und die Hände sind aufgrund des Abschlusses über dem Kopf.

    Sorry, Vazilito23, aber was macht er da?

    Eine Blockstellung nehme ich nur dann ein, wenn ich sehr nahe, also ca. 2 Meter vom Stürmer entfernt bin und das Tor rund 4 bis 5 Meter mindestes verlassen habe (Regelungen des erweiterten DFB Zonenspiels, wie es durch den Fussballverband Niederrhein gelehrt wird).
    Calhanoglu steht ausserhalb des 5 Meters Raums, Abstand Pfosten zur 5 Meter Linie = 5,5 Meter, Wellenreuther steht am kurzen Pfosten, vielleicht einen halben Meter davor. Spult man ein Stück zurück, so steht der Offensive rund 6 bis 6,5 Meter vom kurzen Pfosten weg, also sprechen wir von einem Abschluss aus rund 6-7 Meters direkt auf das Tor.
    Und Wellenreuther?
    Richtig, geht als Calhanoglu in die Sbschusstellung geht in eine Blockposition!
    Das kannst Du wie gesagt machen, wenn Du vor deinem Tor mit rund 2-3 Meter Abstand zum Stürmer dich aufgebaut hast, aber in der Standzone - NEVER EVER!

    Da hast Du am Pfosten zu stehen, ein wenig Abstand zum Pfosten, so aber, daß der Fuss diesen Abdecken kann und Du mit der Hand diesen erreichen könntest, aber Du stehst recht aufrecht und locker.
    Blockstellung? Verboten, weil damit oben unter der Latte alles auf geht... Wellenreuther sinkt hier, und wie oben geschrieben bei 0:41 frame 12 in die Blockstellung und macht damit den Weg für den Ball frei - TOR!

    Im Standbild, nochmals die Position 0:41 frame 12 des Videos, kann man das herrlichst erkennen!!! Welle unten, Ball oben und der Abstand ist nicht mal eine Hantierte über den Händen von Wellenreuther.
    Steht Wellenreuther aufrecht, bekommt er das Ding, ohne Ausnahme, weil das Ding dann knapp auf Kopfhöhe (!!!) angeschossen kommt. Denn macht er weg, gar keine Frage. Denn klärt er.
    Beide Fäuste hoch, ab und weg damit, am Besten ins Seitenaus und gut.

    So sinkt er runter - und gibt den oberen Torbereich frei - der Ball geht auch genau dort rein - Bude!

    Daher, egal wie sehr man Wellenreuther mag - das Ding darf da nicht rein.
    Hier kann man immer nur zum Vergleich Manuel Neuer zur WM ziehen, nicht wegen Neuer, sondern wegen den Situationen.
    Schau mal: WM 2014 Manuel Neuer Fanschnitt

    Hier, Situation im Video 3:38... Das war gegen Frankreich, Standzone. Keine Blockstellung, eher aufrecht.
    Mein Liebling für die Situation, 3:59, auch gegen Frankreich, Karim Benzema, gleiche Distanz, nahe gleicher Schusswinkel. Schau genau hin!!!
    Neuer reißt eine Hand hoch und klärt den Kracher.

    Verstehst Du den Unterschied? Wellenreuther verhält sich hier einfach unklug! Nichts gegen den jungen Mann, darum geht es doch gar nicht. Es geht darum, daß er hier eine falsche Entscheidung trifft und man mit Gegenbeispielen zeigt, wie man das besser lösen kann und lösen soll.
    Auch wir, als Torleute, wir lernen doch daraus. Wir müssen hier lernen, daß die Blockstellung in dieser Form schlicht nicht funktionieren kann und daher so nicht eingesetzt werden kann und darf.
    Und wir deutlich sehen, Blockstellung, wir werden kleiner, der Ball geht oben rein, keine Blockstellung, oben ist zu, der Ball wird abgewehrt.
    Das ist die Begründung, warum es ein Tw Fehler ist.

    Kannst der Argumentation zumindest folgen, auch wenn Du eine andere Meinung hast?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  42. #442
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    72

    Standard

    @Steffen. blockstellung und das alles hin oder her. Es geht hier um millisekunden und du setzt voraus dass in dieser Zeit ein Mensch Nur richtige Entsscheidungen trifft. Das sind Dinge die aus dem Automatismus kommen müssen in dieser Zeit. Ich erwarte nicht davon dass sich ein Keeper in solchen Situationen statt auf den Ball, auf die Höhe der Hände konzentriert. natürlich ist dieser Ball theoretisch gut haltbar Steffen, aber das ist für mich zu viel Theorie und zu wenig Praxis. Auch wenn Statistiken etwas anderes behaupten finde ich, dass ein Torwart in dieser Situation etwas tiefer in den Knien stehn sollte als gewöhnlich. Für mich ist in dieser Situation Primär wichtig:

    1. Im richtigen Moment Druck machen zu Können falls der Spieler näher zum Tor ziehen Sollte.
    2. sich darauf Konzentrieren dass der Ball nicht ins kurze oder lange Eck geschoben werden kann.
    3. darauf gefasst sein dass der Ball nach innen gezogen wird und evtl. Gleich das Stellungsspiel anzugleichen.

    Falls der Ball dann hoch aufs Tor gezogen wird, bekommt man in der Regel immernoch die Fäuste nach oben. Es stimmt das wenn man sich weiter oben orientiert dieser Ball auch evtl haltbar wird, allerdings wird der Ball dan ebenso schwer zu halten falls der Schütze noch ein Paar Meter geht er plaziert und flach Den Ball entweder nach innen zieht oder plaziert aufs Tor abschließen würde, was meine erachtens wesentlich entscheidender ist. Zumal hier jede Statistik nicht hilft da der Ball aufgrund seiner ageschwindigkeit und Platziertheit meiner Ansicht nach einfach nicht zu halten ist. Das reicht nichtmal um die Fäuste hochzureißen. Selbst wenn er aber hier eine etwas zu Tiefe Position einnimmt, reicht das immernochnicht ihm das Tor anzukreiden. Da ist schon ein deutlicher Fehler notwendig. Der Sinn dieser Detailanalyse und die Verallgemeinerung, (aus solchen Stellungen hält ein Torwart solche Bälle so) usw. Erschließt sich mir nicht. Jeder Tirwart steht anders und hat andere Eigenarten, aus bestimmten Situationen heraus reagiert auch jeder Anders. Diese "falschen" Details die du in dieser Situation siehst, solche Dinge kann man in so gut wie jede Antion finden, ob gut oder schlecht.

  43. #443
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    429

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen Beitrag anzeigen
    Kannst der Argumentation zumindest folgen, auch wenn Du eine andere Meinung hast?
    Mehr als das! Ich muss meine Meinung im Bezug auf das Gegentor sogar revidieren und mich für diese anschauliche Analyse bedanken. Der Unterschied ist sogar mehr als deutlich, wobei ich dabei bleibe, dass der Ball auch dann nicht zwingend 100% ein MUSS-Ball war. Aber man sieht deutlich, welche Nachteile die Blockstellung bei dieser Entfernung einfach mit sich bringt und deshalb nicht anzuwenden ist.

    Ich bin übrigens alles andere, als ein Wellenreuther-Fan, aber den Rest meines vorangegangenen Postings lasse ich so stehen

  44. #444
    Nationale Klasse Avatar von Anadur
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    Zitat Zitat von GKeeper93 Beitrag anzeigen
    @Steffen. blockstellung und das alles hin oder her. Es geht hier um millisekunden und du setzt voraus dass in dieser Zeit ein Mensch Nur richtige Entsscheidungen trifft. Das sind Dinge die aus dem Automatismus kommen müssen in dieser Zeit. Ich erwarte nicht davon dass sich ein Keeper in solchen Situationen statt auf den Ball, auf die Höhe der Hände konzentriert. natürlich ist dieser Ball theoretisch gut haltbar Steffen, aber das ist für mich zu viel Theorie und zu wenig Praxis. Auch wenn Statistiken etwas anderes behaupten finde ich, dass ein Torwart in dieser Situation etwas tiefer in den Knien stehn sollte als gewöhnlich. Für mich ist in dieser Situation Primär wichtig:

    1. Im richtigen Moment Druck machen zu Können falls der Spieler näher zum Tor ziehen Sollte.
    2. sich darauf Konzentrieren dass der Ball nicht ins kurze oder lange Eck geschoben werden kann.
    3. darauf gefasst sein dass der Ball nach innen gezogen wird und evtl. Gleich das Stellungsspiel anzugleichen.

    Falls der Ball dann hoch aufs Tor gezogen wird, bekommt man in der Regel immernoch die Fäuste nach oben. Es stimmt das wenn man sich weiter oben orientiert dieser Ball auch evtl haltbar wird, allerdings wird der Ball dan ebenso schwer zu halten falls der Schütze noch ein Paar Meter geht er plaziert und flach Den Ball entweder nach innen zieht oder plaziert aufs Tor abschließen würde, was meine erachtens wesentlich entscheidender ist. Zumal hier jede Statistik nicht hilft da der Ball aufgrund seiner ageschwindigkeit und Platziertheit meiner Ansicht nach einfach nicht zu halten ist. Das reicht nichtmal um die Fäuste hochzureißen. Selbst wenn er aber hier eine etwas zu Tiefe Position einnimmt, reicht das immernochnicht ihm das Tor anzukreiden. Da ist schon ein deutlicher Fehler notwendig. Der Sinn dieser Detailanalyse und die Verallgemeinerung, (aus solchen Stellungen hält ein Torwart solche Bälle so) usw. Erschließt sich mir nicht. Jeder Tirwart steht anders und hat andere Eigenarten, aus bestimmten Situationen heraus reagiert auch jeder Anders. Diese "falschen" Details die du in dieser Situation siehst, solche Dinge kann man in so gut wie jede Antion finden, ob gut oder schlecht.

    Bitte, bevor du weiter schreibst, schau dir doch mal das Video zum Stellungsspiel unter http://seminare.fussballtraining.com...tellungsspiel/ an.
    Gerade weil es um Millisekunden geht, ist das richtige Stellungsspiel entscheidend.

  45. #445
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    72

    Standard

    Danke, Ich kenne dieses Video sogar. Aber wie gesagt. In der Praxis reagiert jeder Torwart individuell aus bestimmten Stellungen heraus. Diese Videos sind deshalb auch als Leitfaden zu verstehen. Ter Stegen gehört zu den wenigen vom DFB nominierten Torhütern, aber laut dessen Seminaren macht er in diesem Bereich so gut wie alles falsch. Ich sage es nochmal. auserdem bist du in den Normalen Situationen dieser Art auf die sich das bezieht mit so einem Schusstarken Spieler konfrontiert der direkt auf Welles kurzes eck zuhält. In dem Moment weis er: was kommt wird zu 90 % schnell, präzise und gefärlich. Also muss er mit was rechnen. Und das wahrscheinlichste ist ein flacher ball mit dem er das Zentrum sucht oder aufs Tor abschließt. Wäre er in dieser Situation nicht so flach gestanden, hätte er auf so einen Ball unmöglich reagieren können. Nicht bei so einem Schütze und genau das wusste er. Das was dann kam war einfach perfekt abgeschlossen. Damit muss man nicht reagieren können.

  46. #446
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.144
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Sorry, GKeeper93... aber damit gehe ich nicht konform.
    Das musst und kannst Du trainieren, indem dann bei schnellen flachen Schüssen nicht die Hände, sondern die Füsse eingesetzt werden...
    Stehst Du tief, sind die Hände unten, kannst Du mit den Füssen nichts anfangen. Zudem und das wird überdeutlich, sind die Hände tief, kommen diese bei einem Schuss kaum rechtzeitig hoch. Das geht zwar, ja, ist aber einfach doppelt so schwer, weil doppelt so lange der Weg.

    Die Standzone ist daher essentiell - und mehr als eine Verhaltensregel. Du kannst da gern ein wenig rumprobieren, aber das aufrechtere Stehen und eher wie ein Handballtorwart agieren, ist hier wirklich sinnvoller, was die Quote der Torverhinderung angeht, zudem kommt man auch leichter in eine 2. Goal Verteidigung, weil man beweglicher und leichtfüssiger ist.

    Aber Du musst diese Meinung nicht teilen, aber Du wirst die wenigsten von deiner Meinung überzeugen, die Du gern behalten darfst

    Vazilito23,
    schön, daß Du meine Argumente nachvollziehen konntest. Es geht mir nicht darum, Dich oder jemand anderen zu überzeugen, sondern einfach die zeigen, warum man so argumentiert. Dann kann man es verstehen - und letztendlich, vielleicht kann man dann ein wenig die Sache anders beurteilen oder mit den Augen des anderen sehen. Letzteres hilft, und kann den eigenen Standpunkt verändern, wenn man damit ein wenig 'rumspielt'.
    Über die Sache mit dem MUSS Ball kann man trefflich streiten, doch jetzt einfach mal die Klasse voraus gesetzt, also Bundesliga mit dem Anspruch von Schalke eigentlich auch Champignons Liga kicken zu wollen, da sollte man diese Dinger einfach "wegmachen"...
    Denn das ist was man in der Klasse erwartet... klar, es geht einfach immer mal einer rein, doch darum sind wir hier... wir beleuchten das, besprechen das... und wenn der dann doch haltbar war, nunja, wir finden es meistens raus.
    Somit, wenn Wellenreuther da ganz oben mitmischen will und vor allem seine Konkurrenz auf die Plätze der Bank verweisen will, dann sind genau DAS eben die Bälle, die Du dann halten MUSST.
    Denn Du musst ja beweisen, daß du der neue Hecht im Teich bist, der notfalls auch einen anderen Hecht mal wegschnappt... verstehst, wie ich meine?
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  47. #447
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    25

    Standard

    Da stimme ich Steffen voll und ganz zu, wenn Welle vorankommen will dann muss er auch mal aussergewöhnliche und schwere Dinger halten und sich somit von seiner Konkurrenz absetzen, nur gleichgut zu sein wie ein Stammspieler reicht eben meist nicht um an diesem vorbei zu kommen....

  48. #448
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich akzeptiere deine Meinung voll und ganz Steffen und kann sie auch nachvollziehen, habe aber eine andere. in unteren Spielklassen ist das auch okay aber ich halte absolut garnichts davon auf diesem Niveau Schüsse mit den Füßen abzuwehren. Vor allem weil man ziemlich schlecht beeinflussen kann wo der Ball hingeht. Im schlimmsten Fall direkt zum schützen zurück und du als Torwart bist auf dem Boden. Auserdem bist du mit den Händen wenn du etwas tiefer agierst durchaus in der Lage scharfe, flache Flanken nach innen abzuwehren. Das wird mit den Füßen richtig schwierig. Und das finde ich ist in diesen Situationen die größte Gefahr. Aber trotzdem stimmt es das man so einen Ball trotzdem halten kann in der Bundesliga aber nicht so wie der geschossen war.

  49. #449
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.144
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    GKeeper93,
    Du solltest vielleicht die Leute hier nicht unterschätzen. Ich für meinen Teil arbeite nicht in der Kreisliga, sondern muss zum Teil eng und direkt mit der DFB (nicht dem Landesverband) zusammen arbeiten.
    Und was da vorgestellt wird, sieht man eben bei Zieler, Marc-André ter Stegen, Manuel Neuer, war bei Schalke in der U16 bis zur U19 zu Zeiten von Thomas Schlieck völlig typisch, gehört zur Ausbildung beim VfB Stuttgart, sowie den DFB Junioren/Junniorinnen Auswahlmannschaften.

    Du kannst also nicht einfach sagen: "Joa, in den unteren Spielklassen..."

    Wellenreuther spielt jetzt in der höchsten Liga - und dort wird das gefordert, definitiv
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  50. #450
    Torwarttalent
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    72

    Standard

    Ich Bewerte die Leute hier nach ihren Aussagen nicht nach ihren Berufen. Und du brauchst mir nicht erzählen was in Auswahlmannschaften trainiert wird in Auswahlmannschaften war ich selbst zu genüge unterwegs. Was mich betrifft hatte schon viele Torwart Trainer ich spiele seit ich 5 bin Fußball, seit ich 6 bin im Tor. Ich habe lange Zeit in der Jugend Oberliga gespielt und meinen aktuellen Verein müsstest du kennen, wenn du einigermaßen mit dem Deutschen Fußball bewandert bist, was bei dir ja außer Frage steht. Aber ich schreibe das normalerweise nicht hier. Warum? Weil es es meine Argumente nicht aufwertet und ich anderweitig auch nicht hier bin um Schwanzlängen zu zu Vergleichen. Dazu gibt's die Dusche. Aber wenn du meine Aussage, über niederklassigere Vereine meinst, ich hab nie behauptet du würdest in der Kreisliga spielen. Niederklassiger ist in diesem Fall niedriger als die Bundesliga. Aber das ist auch wie gesagt irrelevant weil um zu hören was Sinn ergibt und was nicht muss ich nicht erst auf den Lebenslauf schauen. Es soll schon Trainer gegeben haben die in der Championsleague Fehler gemacht haben aber es gibt genauso Hobbykicker die sehr viel Ahnung von Fußball haben. Ich sprech dir auch weder Kompetenz, noch irgendetwas anderes ab ich hab dich schließlich noch nicht arbeiten sehen. Trotzdem habe ich eine andere Meinung. Was nicht bedeutet das ich deine Aussagen als falsch abtue ich vertrete lediglich meine Art des Torwartspiels die von vielen kompetenten Leuten geprägt wurde, Ich persönlich als ziemlich modern bezeichnen und vielen zu gefallen scheint. Aber wie gesagt es gibt unzählige verschiedene Philosphien im Torwartspiel, es gibt keine perfekte und was mich bis jetzt stark gemacht hat, war das ich meiner im Grunde immer treu geblieben bin. Und meine ist was dieses Thema angeht, eben eine andere. Aber jetzt zum wichtigen. Nein ter Stegen steht oft sehr in den Knien, lässt sich aus dieser Stellung auch bei bestimmten flachen Bällen, ziemlich effektiv zur Seite klappen was bei anderen DFB Keepern so gut wie nicht zu sehen ist auf diese Art und weise. Und im DFB Torwarttraining auch nicht so praktiziert wird. Lehmann ist nicht der einzige, der ter Stegens Technik schon als Falsch deklariert hat, das macht sie aber nicht weniger effektiv und der DFB scheint das zu mindest in diesen speziellen Bereichen zu tollerieren sonst wär er nicht bei der U21 dabei. Und nein. Seit der B-Jugend wurde es mir intensiv abgewöhnt flache Schüsse mit dem Fuß zu halten. Hab das außer bei den HSV Torhütern nochnie als Korrekte Standartmethode Praktiziert gesehen.

    im übrigen geb ich die sogar Recht bezüglich dessen, das man in der BL durchaus sowas halten kann. Das macht es aber noch nicht zu einem Fehler, wie es hier teilweise behauptet wird.
    Geändert von GKeeper93 (25.03.2015 um 22:50 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •