Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Produktest Reusch Keon Pro M1 Special

  1. #1
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    349

    Standard Produktest Reusch Keon Pro M1 Special

    So endlich habe ich die Zeit gefunden mal einen Produktest über den oben beschriebenen Handschuh zu schreiben. Hatte ich ja auch lange genug versprochen ;-)

    20140911_121020.jpg
    20140911_121114.jpg

    nachdem ich lange Uhlsport getragen habe, immer wieder Probleme mit dem Einrissen des Haftschaums zwischen Zeigefinger und Daumen hatte, wollte ich mal zurück zu Reusch, da ich der Marke lange keine Chance gegeben habe.

    Schon beim ersten Anprobieren war ich sehr angetan von dem Handschuh. Die Nähte wirkten top verarbeitet. Alles sehr sauber gearbeitet und vernäht.
    Auch der Tragekomfort wusste sofort zu gefallen.

    Die Aussenhand ist fast komplett aus Latex und sorgt somit für eine gute Balllontrolle beim Fausten, sowie einer guten Dämpfung. Der restliche äussere Handschuhkörper ist aus Mesh, daher wird man sehr gut belüftet und die Hände bleiben angenehm trocken.

    Die Bandage besteht aus einer Art Stretchstoff, welcher sich sehr angenehm auf der Haut anfühlt und den Handschuh sicher am Handgelenk fixiert. Darüber kommt ein umlaufender Latexriegel zum Einsatz.

    Der Schnitt ist ein Rollfinger Schnitt und nennt sich bei Reusch Special. Die Eigenschaften sind denke ich soweit bekannt. Problem bei diesem Schnitt ist, dass eventuelle Einrissen des Haftschaums an den separat angenähten Fingern. Dieses Problem ist bei mir eingetreten, wie man an den Bildern sehen kann, aber die Funktion wird hier in keinster Weise eingeschränkt. Die Finger sind so super vernäht, dass ich auch keine Angst habe, dass sie weiter einreißen könnten:
    20140911_121052.jpg


    nun zum Herzstück eines jeden Handschuhs: der Haftschaum.
    Der Handschuh hat den M1 Belag, ein ziemlich alter Belag, aber für mich ein sehr guter!
    Sofort nach dem Auswaschen, war der Belag super griffig und vermittelt ein gutes Gefühl.
    Mit hohem Abrieb hatte ich nicht zu kämpfen, allerdings merkt man, dass der Belag eventuelle Steine von Aschenplätzen oder Granulat von Kunstrasen nicht besonders mag. Da sind mir nach längerem benutzen Stücke aus dem Belag gebrochen. Trotzdem klebt der Haftschaum auch dort sehr gut.
    Einiziger Kritikpunkt ist, dass der M1 merklich schwächer wird, wenns regnet. Trotzdem tut er auch da noch seinen Dienst!
    20140911_121139.jpg

    Mein Fazit:

    Ich bin sehr sehr begeistert von der Verarbeitung und der Qualität der Handschuhe. Nach wie vor keine kaputten oder eingerissen Nähte. Echt klasse!
    Der Haftschaum ist für mich nach wie vor einer der besten auf dem Markt. Angenehm weich und sehr griffig.
    Der Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger ist schön elastisch und somit mein Problem behoben.

    ich kann also uneingeschränkt eine Kaufempfehlung für diese Handschuhe aussprechen. Ich war lange weg von Reusch, aber die Qualität hat mich echt überzeugt!
    Geändert von schnapper84 (11.09.2014 um 11:45 Uhr)

  2. #2
    Internationale Klasse Avatar von TW-MiK
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Hörstel
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Schöner Bericht

  3. #3
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Marktoberdorf
    Beiträge
    825

    Standard

    danke für den Bericht, sehr gut geschrieben

  4. #4
    Blickfeld Avatar von motörmatze
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Ottenham City
    Beiträge
    743

    Standard

    Dafür, dass du den HS auf Asche & Kunstrasen spielst, schaut er doch echt gut aus! Da sieht man mal wieder, dass Reusch lange nicht so ne schlechte Qualität liefert, wie hier einge immer wieder behaupten.

  5. #5
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    349

    Standard

    Danke danke!

    Schade nur, dass das Handy die Wörter automatisch umwandelt. Hatte keine Lust die ganze Groß und Kleinschreibung noch zu verbessern.

    Habe den Handschuh die gesamte Vorbereitung getragen (beginn 11.7-17.8. ). Da hatten wir 3x Training die Woche. Dann 4 Testspiele und 1 Tunier auf Asche. Habe ihn nach der Vorbereitung noch ca. 2 Wochen regelmäßig getragen (Training 2x die Woche und 2 Saisonspiele).
    Jetzt habe ich aktuell doch sehr viel gefallen an meinem Waorani X1 gefunden. Zur Zeit spiele ich den rauf und runter.
    Den Keon Special, trage ich nun ausschließlich bei Spielen Auswärts auf Asche. Fahre damit super.

    @motörmatze: Ich kann nur von miraus sprechen, aber mich hat Reusch aktuell total überzeugt was die Qualität angeht!

  6. #6
    Torwarttalent
    Registriert seit
    30.01.2013
    Ort
    Markranstädt
    Beiträge
    72

    Standard

    Klasse Test!
    Etwas kurz gehalten, aber sehr informativ

  7. #7
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    211

    Standard

    Zitat Zitat von schnapper84 Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich aktuell doch sehr viel gefallen an meinem Waorani X1 gefunden. Zur Zeit spiele ich den rauf und runter.
    Kannst du dazu evtl. was im Reusch-Haftschäume-Thread schreiben? Würde mich doch interessieren wie deine Eindrücke jetzt vom X1 sind, nachdem du den ja eigentlich loswerden wolltest

  8. #8
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    349

    Standard

    Zitat Zitat von Distel Beitrag anzeigen
    Kannst du dazu evtl. was im Reusch-Haftschäume-Thread schreiben? Würde mich doch interessieren wie deine Eindrücke jetzt vom X1 sind, nachdem du den ja eigentlich loswerden wolltest
    Ja klar, kann ich machen!
    Werde mir nachher mal die Zeit nehmen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •