Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hallenturniere nach Schulterluxation

  1. #1
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Rheine
    Beiträge
    166

    Standard Hallenturniere nach Schulterluxation

    Moin Leute,

    Hab mir vor knapp 10 Wochen die Schulter ausgekugelt. Dabei hat die Schulterpfanne natürlich gut was abbekommen, ein bisschen Wasser ist in Zwischenräume gelangt und die Bänder waren angerissen. Durchgerissen ist jedoch nichts, daher habe ich in Absprache mit 3 Ärzten von einer Operation abgesehen, da es einfach die kleine Möglichkeit gibt das die Schulter komplett auskuriert. Natürlich kann die etwas ausgeweitete Pfanne Probleme machen, da sich das Gelenk leichter löst aber es gibt die kleine Chance das ich da keine Probleme mehr mit haben werde.

    Ich wurde letzte Woche als auskuriert diagnostiziert, auch wenn die Verletzung natürlich Spuren hinterlassen hat. Von der eh schwachen Muskulatur ist nochmal was abgegangen, was ich jetzt bekämpfe und die Muskulatur und meinen Körper generell jetzt stärke.

    Jetzt stehen Hallenturniere an, und für mich als absoluter Fanatiker stell ich mir natürlich jetzt die Frage ob ich die Stadtmeisterschaften wo immer die Hölle los ist am 1. Januar Wochenende spielen kann. Die Schulter wird jetzt sowieso immer vor Aktivitäten im Tor mit Kinesiotape gestützt, dazu die Muskulatur die ich jetzt aufbaue.

    Glaubt ihr das die Gefahr dort in irgendeiner Weise überhöht ist? Durch einen dumpfen Aufprall sollte die Schulter ja mein ich, eh nicht rausfliegen, zumal die Schulter mir beim Übergreifen, sprich in der Rotationsbewegung rausgeflogen ist, die dort ja sehr wenig bis gar nicht beansprucht wird.

    Da ich mir gerne alles schön und locker rede und gerne bei Verletzungen auf die Zähne beiße würde ich mir das schon zutrauen, dennoch reden wir hier über was anderes als Zerrungen, Bänderdehnungen etc. Daher will ich einfach fundierte Torwarterfahrungen und Meinung mit einbeziehen. Glaubt ihr ich kann die Dinger 1 Monat nach Freigabe zum Sport und 3 1/2 Monate nach Zeitpunkt der Verletzung mitnehmen, mit der üblichen Gefahr wie im normalen Training? Oder besteht in der Halle erhöhte Verletzungsgefahr der Schulter?

    Danke für die Antworten.

    P.s: Das ganze ist mit Handy abgetippt, verzeiht mir Schreibfehler.




  2. #2
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    Servus....
    also wenn du langsam wieder die Schultermuskulatur aufbaust seh ich da keine Problem,
    da die Muskulatur es auch noch zusammenhält ...
    klar eine 100% Sicherheit gibt es nie ... aber wenn du langsam anfängst spricht nichts dagegen.
    Versuch einfach beim Training wieder langsam mitzumachen und wenn schmerzen auftreten
    diese eventuell nochmals mit einem Arzt abklären wenn sie andauern. Hoffe ich konnte dir etwas helfen
    Es ist im Grunde deine Entscheidung die du selbst treffen musst ... Viel Glück

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    Hi,

    also erstmal muss man meiner Meinung nach klar sagen das nur wirklich DU entscheiden kannst was deine Schulter verträgt! Jede Verletzung ist anders und jeder Körper reagiert unterschiedlich auf Verletzungen.
    Es gibt Leute die haben nach einem Kreuzbandriss nie wieder Probleme damit, Andere müssen deswegen ihre Karriere beenden!
    Von daher kann ich dir auch nur meine persönliche Erfahrung geben.

    Ich hatte vor fast einem Jahr ebenfalls eine Schulterluxation, bei der die Pfanne eingerissen ist und mit Ankern genäht werden musste. Ich merke noch heute das die Schulter empfindlicher ist, muss sie immer sehr gut warm machen und immer wieder die Falltechniken bewusst trainieren.
    Bei dir sind es jetzt gerade mal knapp 10 Wochen vergangen und du sagst selbst das die Muskulatur noch nicht die Alte ist, daher ist meiner Meinung nach das Risiko doch erhöht.
    In der Halle geht alles sehr schnell und es ist meiner Meinung nach nicht immer möglich sauber zu landen.

    Du solltest dir daher vielleicht überlegen ob dir die Halle wirklich so wichtig ist!? Im Grunde genommen ist die Hallensaison ja nur eine Überbrückungszeit bis es draußen wieder los geht.
    Ich bin mir sicher du würdest dich grün und blau ärgern wenn die Schulter wieder was abbekommt und du somit die Vorbereitung und vielleicht den Anfang der Rückserie verpasst.

    Wie gesagt ist nur meine Meinung!

    Lg,

    SVKeeper

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •