Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Taktikschulung D-Jugend

  1. #1
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    20.10.2014
    Beiträge
    10

    Standard Taktikschulung D-Jugend

    Hallo miteinander,
    ich werde ab kommender Saison erstmals eine D-Jugend in der Gruppenliga übernehmen. Also nach der E und F Jugend in der Kreisklasse, meine erste "ernsthaftere" Station als Trainer.

    Jetzt bin ich momentan am Planen, wie ich das ganze Projekt angehe.
    Sollte man in der D-Jugend schon Wert auf eine taktische Ausbildung legen oder noch das Augenmerk auf die fußballerische Ausbildung und das eigentliche Fußballtraining legen?
    Geändert von kbuhlmann (29.05.2015 um 13:12 Uhr)

  2. #2
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.092
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    D-Jugend = erstes "goldenes Lernalter".
    Also viele technische Dinge machen, viele koordinative Übungen.. Grundlagen der Taktik kann man schulen, aber Gewicht sollte hier auf eine solide technische Ausbildung gelegt werden.
    Denn was nutzt Dir all die Taktik, wenn dein Spieler schlicht keine korrekte Ball An- und Mitnahme beherrscht, oder die nicht in der Lage sind, einen entsprechenden Pass mit der nötigen Schärfe präzise über 10 Meter zu spielen?
    Hier stehen Vervollkommnung dieser Techniken auf dem Programm, weil ohne diese Formen funktioniert einfach keine Taktik, denn dann muss diese Sache präzise und sicher sitzen, damit ich den Ball spielen kann und mich ohne Ball korrekt bewege... je sicher die Technik, desto rascher erfolgen Ballannahme und WEitergabe, desto besser bewegt sich der Spieler, zum Anspiel, bei der Weitergabe und nach dem Abspiel.
    Man kann diese Dinge zwar in bestimmten taktischen Mustern schulen, muss aber aufpassen, daß der Wert eben auf der technischen Ausführung liegt, anstelle auf den korrekten Laufwegen oder der korrekten schnellen Bewegung.
    Daher: Technik vor Taktik - wobei man letzteres nicht allgemein auslassen sollte... je schneller die Technik sitzt, desto mehr kann man in Richtung Taktik aufdrehen....
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    12.12.2014
    Beiträge
    11

    Standard

    Ja ich finde auch, dass man ruhig schon ab der D-Jugend anfangen sollte taktische Grundzüge durchzusprechen. Gerade wenn Sie das erste Jahr im Großfeld spielen. Also lieber zu früh als zu spät

  4. #4
    Torwarttalent Avatar von VfL Keeper
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    83

    Standard

    Stehe gerade vor einer sehr ähnlichen Situation. Ich trainiere momentan eine C-Jugend, die zum Großteil das erste Jahr C-Jugend spielt. Nun haben wir schon seit 6 Wochen Vorbereitung und in drei Wochen das erste Punktspiel. Mit Grundlagen der Viererkette haben wir bereits begonnen und auch Übungen zum Doppeln gemacht. Ich wollte in der nächsten Woche mal mit Pressing beginnen. Da wir in einer unteren Spieklasse spielen, sollte es die einfachste Methode sein, sich ein Pressingopfer zu suchen und gezielt einen Spieler zu attackieren. Ich frage mich allerdings schon seit einigen Wochen, wie weit man mit den Jungs gehen sollte. Ist halt ne 3. C-Jugend aus der Kreisklasse.

  5. #5
    Amateurtorwart Avatar von TW_SCA
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    172

    Standard

    Ich würd generell n Angriffspressing spielen lassen. Die Kids haben einfach Bock auf die Kugel und einen großen Unterschied zu einem mittelfeldpressing mit situativem Angriffspressing macht es auch nicht.

  6. #6
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    27.07.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschkließen. Ich würde den Fokus auf Technik setzen aber n bischen Taktik miteinfließen lassen.

  7. #7
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    25.09.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    Das klingt sehr gut und schön!








    sony xperia z5 compact tasche
    Geändert von trickser999 (07.10.2015 um 10:09 Uhr)
    Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es vergeblich, sie anderswo zu suchen. iphone zubehör

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •