Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Unterschied Nike Promo Modell

  1. #1
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    43

    Standard Unterschied Nike Promo Modell

    Guten Tag,
    Ich habe schon einen normalen Nike Vapor Grip 3 und würde mir nun gerne wieder den gleichen Handschuh kaufen, nur mit Innennahtschnitt. Auf den Internetseiten auf denen ich den Nike Vapor Grip mit Innennahtschnitt gefunden habe, ist dieser dann allerdings teurer als der normale Vapor Grip 3 und trägt die Bezeichnung "Nike GK Vapor Grip 3 NC Promo". In der Beschreibung heißt es, das dies das Profimodell sei. Meine Frage ist nun inwiefern sich dieser von dem normalen Vapor unterscheidet, abgesehen von der Schnittform. Ist der Schaum anders, ist er klebriger, langlebiger oder verliert er seine Haftung schneller? Und wie sieht es sonst mit den Unterschieden zwischen den beiden Modellen aus. Wenn hier jemand was zu weiß oder ggf. sogar selber schon Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich über Antworten freuen.

    Mfg
    Jonas

  2. #2
    Torwarttalent
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    114

    Standard

    Der Unterschied liegt im verarbeiteten Material. Insbesondere beim Haftschaum. Der vom Promomodell ist weicher und deutlich griffiger, dafür weniger abriebfest (aber immer noch akzeptabel). Je nachdem welche Charge man erwischt, ist der Latex von der Oberhand minimal dicker/weicher. Der Verschluss ist ebenfalls etwas anders, beim Promomodell ist er aus glattem Latex, welcher sich personalisieren lässt.

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    Weißt du was zu der Langlebigkeit des Grips? Also ist beim Promo-Modell der Grip zu Beginn besser, lässt das aber schneller nach oder bewegt sich dies auf einem ähnlichen Niveau wie beim normalen VG 3?

  4. #4
    Torwarttalent
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    114

    Standard

    Also von Beginn an ist er deutlich griffiger und klebriger als beim Stangenmodell (dessen Haftschaum seit ein paar Jahren ehrlich gesagt eine Frechheit ist). Da er sich schneller abreibt, lässt der "Klebeeffekt" schneller etwas nach, pendelt sich dann aber auf einem konstant sehr guten Level ein. Die Griffigkeit nimmt bei leichtem Abrieb etwas zu und hält dann auch ziemlich lange an. Beim Stangenmodell ist der "Klebeeffekt" schneller weg und die Griffigkeit lässt von Haus aus zu sehr wünschen übrig. Aber das ist alles subjektives Empfinden, andere Leute sehen das vielleicht anders und sind mit dem "normalen" Haftschaum rundum zufrieden (bin da etwas verwöhnt, da ich eigentlich nur Profimodelle spiele und Stangenware nur ab und zu mal anteste).

  5. #5
    Torwarttalent
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    114

    Standard

    Abgesehen davon "hält" der Belag vom Stangenmodell länger, da er nicht so weich ist und sich nicht so schnell abreibt. Eine entsprechende Pflege und Falltechnik lässt aber auch den Profibelag lange genug "leben".

  6. #6
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    Gut danke, hat mir sehr weitergeholfen.
    Ist der Schaum beim Promo Modell auch dicker bzw. bietet er eine bessere Aufpralldämpfung als das Stangenmodell?

  7. #7
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    Und noch eine Frage, wielange hast du den Handschuh getragen, suche einen Handschuh der eine ganze Saison hält (nur Spiele, ca. 15-20) und auch am Ende der Saison noch gute Performance bietet, was z.B. bei meinem aktuellen Ace Zones Pro nicht der Fall ist. Denkst du das wäre mit dem Promo-Modell möglich?

  8. #8
    Torwarttalent
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    114

    Standard

    Die Aufpralldämpfung finde ich ein wenig besser. Je weicher der Latex, um so besser ist die Aufpralldämpfung (bei gleicher Dicke und gleicher Kaschierung).

    Ich trage meine Handschuhe durchschnittlich 2-3 Wochen. Dann werden sie ausgemustert und nur noch zum "bolzen" benutzt oder an die "jungen Wilden" verschenkt, darum kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen;-)
    6 Monate dürften schon drin sein, wenn du sie pfleglich behandelst und sie nur zu Spielen trägst.

  9. #9
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    Okay, diesen Luxus kann ich mir leider nicht erlauben, hast mir trotzdem sehr weitergeholfen, danke!
    Sollten noch mehr Leute Erfahrungen haben freue ich mich aber auch über weitere Meinungen

  10. #10
    Torwarttalent Avatar von Corsaprofi
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Orscholz(Saarland)
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich bin sowohl mit dem Stangenmodell als auch mit dem Profimodell immer sehr zufrieden gewesen.
    Das Profimodell hat wie schon erwähnt einen weicheren Schaum der am Anfang besser klebt.
    Allerdings lässt der nach einigen Spielen merklich nach.
    Das große Plus beim Profimodell ist,das du den auch als Rollfinger/Negativ Schnitt bekommst...Ein Traum
    Aber auch der Tragekomfort beim Stangenmodell ist sehr gut, da er auch relativ eng anliegt.
    Ich persönlich spiele auf einem Hartplatz und kann sagen dass das letzte Profimodell(der Neongelbe) bei mir 20 Spiele ausgehalten hat,auch wenn der Grip wie schon gesagt nach einiger zeit merklich nachlässt.
    Das Stangenmodell nutze ich im Torwarttraining.Dieses findet auf einem Kunstrasen statt.Da das Training sehr variabel ist und ich die Handschuhe auch nicht immer schone(Falltechnik ist bei mir auch nicht immer das gelbe vom Ei),sehen die
    Handschuhe an den Handballen schon sehr abgenutzt aus.Habe das Stangenmodell jetzt auch schon ca 5 Monate in gebrauch.
    Aus meiner Erfahrung raus solltest du mit beiden Handschuhen mindestens 6 Monate auskommen.

  11. #11
    Welttorhüter
    User des Jahres 2010
    Avatar von Manuel
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    nähe Stuttgart
    Beiträge
    4.846

    Standard

    Das mit dem nachlassen kann ich nicht bestätigen.
    Muss aber dazu sagen, dass ich erst ein Modell mit dem "Promo-Haftschaum" hatte.

    Das sah nach relativ kurzer Zeit schon abgerieben aus wie andere Handschuhe nach viel längerer Einsatzzeit, aber geklebt hat der konstant gut.
    Ich würde dem Belag eine Einsatzzeit von 20 Spielen "attestieren".


  12. #12
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1

    Standard

    andere Verarbeitung und anderer haftschaum. will mir auch nike holen hab aber das Problem das die so dünn aussehen. irre ich mich oder ist das echt so

  13. #13
    Torwarttalent Avatar von Corsaprofi
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Orscholz(Saarland)
    Beiträge
    95

    Standard

    Kann ich nicht bestätigen.
    Der Adidas Ace Zones und auch die Uhlsportmodelle sind wesentlich dünner.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •