Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Feldspieler ins Tor oder mit Schiene im Tor "stehen"? Erfahrungen erwünscht.

  1. #1
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    4

    Standard Feldspieler ins Tor oder mit Schiene im Tor "stehen"? Erfahrungen erwünscht.

    Moin zusammen,

    wir haben Sonntag das letzte Spiel vor der Pause - und stehen vor der folgenden Situation, bzw ich stehe vor folgender Entscheidung:

    Wir haben 5 Torhüter für 2 Mannschaften (Zwei alte Herren plus einem, der sonst auch n guten 6er spielt). Die AH sind schon im Urlaub, einer hat einen gebrochenen Arm, ein weiterer bekommt Antibiotika und hängt mit Grippe im Bett und dann wäre da noch ich, der etatmäßige Keeper, der sich vor drei Wochen einen Kapselriss zugezogen hat. Von 40 regulären Spielern sind Sonntag ungelogen 24 (!) fit, wir bekommen also genau zwei Mannschaften gestellt.

    Ich hab eigentlich die klare Ansage vom Arzt, dass ich nicht spielen soll. Er könnte mir aber für Sonntag eine Schiene geben, den Fuß komplett tapen, damit wäre der quasi absolut fixiert, sprich ich müsste komplett aus dem Knie und Bein arbeiten.

    Mein Trainer (der völlig verzweifelt ist) meinte, ich solle sagen, ob ich quasi im Tor rum humpeln will (und ich meine humpeln, der Fuß wäre ja stillgelegt) oder wir einen Feldspieler ins Tor stellen, der noch nie im Tor gespielt hat. Die Mannschaft weiß um die Situation und auch, dass ich mir Sonntag quasi mit Garantie saudumme Gegentore fange, sobald die einmal auf die Seite schießen, die stillgelegt ist.

    So ist die Situation - mal sowas gehabt? Was hat mehr Aussicht auf Erfolg?

  2. #2
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.092
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Die Aussichten auf Erfolg sind - das sich ein Torwart mit dem fixierten Fuss durch saudumme Aktion das Kreuzband reißt oder den Meniskus verklemmt....

    Oder der Feldspieler geht rein, und der Trainer merkt: Torwart kann nicht jeder und Ihr müsst drei Punkte lassen...
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  3. #3
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Pfreimd
    Beiträge
    167

    Standard

    Sorry, ich will dich/deinen Trainer oder deinen Arzt weder beleidigen, noch belehren oder sonst was in der Art

    Aber was ist das den für eine sau dumme Frage?!

    Option A:
    Du spielst, der Gegner sieht beim Einlaufen schon das da ein Fuß"behinderter" kommt der nichtmal ein Schritt machen kann.
    Was denkst du was passiert?
    Jeder Ball wird aus 40 Meter iwie aufs Tor gebracht und ist drin...
    Du knickst einmal weg (was ja ständig passiert) und reißt dir Kreuzband, Miniskus oder sonst was und kannst deine Karriere u.U. komplett an den Nagel hängen

    Option B:
    Feldspieler spielt im Tor und macht vllt seine Sache ganz ordentlich
    Natürlich sollte man nicht den blindesten der Blinden nehmen.
    Im schlimmsten Fall verliert ihr das Spiel (was bei Option A ja zu 99,999999% sowieso der Fall ist)


    Also ist das für mich mal garkeine Überlegung wert!
    Natürlich spiele ich NICHT mit (schwerer) Verletzung.

    Zudem muss ich sagen, wenn dein Trainer es in Erwägung zieht das ein verletzter Spieler spielt oder es gar verlangt, sollte er mal über sich nachdenken...
    Schließlich hat ein Trainer auch eine gewisse Fürsorgepflicht für seine Spieler!
    Und Kreisliga (in der du laut Profil spielst) ist jetzt nicht gerade die Veranstaltung bei der es um zig Millionen € geht!

    Wie gesagt, keine Belehrung, kein Angriff, kein Befehl oder sonst was.
    Nur meine ehrliche Meinung.
    Nur weiß es jeder von uns, manchmal braucht es jemanden der einen die Meinung richtig sagt, weil man immer spielen will, egal wie es einen geht.

  4. #4
    Blickfeld Avatar von motörmatze
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Ottenham City
    Beiträge
    694

    Standard

    Du solltest dich an die Ansage deines Arztes halten - er aber genauso, anstatt dir die dumme Option mit der Schiene/dem Tapeverband anzubieten.
    Wenn ihr zwei Teams habt, geht der vermeintlich beste Ersatzmann bei der Ersten ins Tor & die Zweite wird es auch überleben - und ein verlorenes Spiel bedeutet nicht das Ende der Welt...
    Geändert von motörmatze (14.12.2016 um 18:04 Uhr)

  5. #5
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von motörmatze Beitrag anzeigen
    Du solltest dich an die Ansage deines Arztes halten - er aber genauso, anstatt dir die dumme Option mit der Schiene/dem Tapeverband anzubieten.
    Wenn ihr zwei Teams habt, geht der vermeintlich beste Ersatzmann bei der Ersten ins Tor & die Zweite wird es auch überleben - und ein verlorenes Spiel bedeutet nicht das Ende der Welt...
    Hey, das hast du falsch verstanden. Wir haben 5 Keeper für beide Mannschaften - und alle 5 fallen aus . Ich würde das ja nicht in Erwägung ziehen, wenn irgendwer fit wäre. Sonntag hat auch brav unsere Nummer 2 gespielt (nur hat de jetzt Grippe xX).

  6. #6
    Blickfeld Avatar von motörmatze
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Ottenham City
    Beiträge
    694

    Standard

    Der vermeintlich beste Ersatzmann ist derjenige, der am meisten als TW taugt - auch wenn er kein "echter" TW ist.
    Aber es sollte einer sein, der fit ist. Und das solltest du, dein Arzt und der Rest deiner Truppe verstehen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •