Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Weiß, Lisa (Essen)

  1. #1

    Standard Weiß, Lisa (Essen)

    L.Weiß: "Nummer eins in Deutschland als Ziel!"

    Lisa Weiß begann ihre Karriere beim SV Lohausen. Im Jahre 2006 wechselte sie zum Bundesligisten FCR 2001 Duisburg, wo sie jedoch nicht zum Einsatz kam. Nach nur einem Jahr wechselte sie zur SG Essen-Schönebeck. Am 7. Oktober 2007 gab sie ihr Bundesligadebüt im Spiel gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Bis heute kämpft sie immer noch um die Position der Nummer eins im deutschen Tor. torwart.de hat bei der symphatischen Torfrau nachgefragt! mehr
    torwart.de-Team

  2. #2
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    8.893
    Blog-Einträge
    161

    Standard

    Naja, wenn es Lisa geht wie Alisa Vetterlein, dann wird es nix mit Nummer eins.
    Denn beim DFB geht es inzwischen auch darum, daß man eine Mindestgröße als "Gut" erachtet und nicht, wer welche Bälle hält. Man nimmt in Kauf, daß große Torfrauen irgendwo nicht in die Ecke kommen, nicht mehr das Kreuzeck erreichen... aber man sucht diese raus, weil angeblich aufgrund der Größe diese Menschen just diese Bällen holen müßten, aber nicht tun...
    Und Vetterlein war zu klein... obwohl sie eine supergute Torfrau war...

    Aber Leistung misst man in cm
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •