Ergebnis 1 bis 41 von 41

Thema: Pickford, Jordan (Sunderland)

  1. #1

    Standard Pickford, Jordan (Sunderland)

    Wer von euch hatte diesen Keeper auf dem Radar? Mir sagte er bis heute nicht viel.
    torwart.de-Team

  2. #2

    Standard

    FC Everton: Jordan Pickford Wechsel fix? - 09:30

    torwart.de-News

    Der englische Klub, FC Everton, hat laut eines Berichts der englischen „BBC“ Einigkeit mit Premier League-Absteiger AFC Sunderland hinsichtlich des Transfers von „Black Cat“-Torwart Jordan Pickford erzielt, der einen Vertrag bis 2020 haben soll.
    Der Hammer: Demnach will der Klub rund 34 Millionen Euro Ablöse für den 23-jährigen Torwart bezahlen. Damit wäre er teurer als de Gea oder Manuel Neuer! Der 23-jährige wurde auch von anderen Klubs in der Premier League beobachtet.
    torwart.de-Team

  3. #3

    Standard

    Spurensuche: Wer ist der 40 Millionen Mann Jordan Pickford?







    Selbst bei torwart.de in der Redaktion verursachte der Name "Jordan Pickford" erst einmal für Verwunderung. Nur eingefleischte England-Fans kennen ihn. Er spielt (noch) bei AFC Sunderland und kann zum teuersten Keeper aller Zeiten werden.

    https://www.torwart.de/England-Jorda...d.12553.0.html
    torwart.de-Team

  4. #4

    Standard

    England: Mit Jordan Pickford ins Finale?

    Unabhänig vom Ausgang dieser WM, Jordan Pickford hat sich im Achtelfinale gegen Kolumbien unsterblich gemacht! Der Keeper gewann nahezu im Alleingang das Elfmeterschießen. Und auch gegen Schweden zeigte er beim 2:0 Sieg, dass England sich im Tor nicht mehr verstecken muss! Mehrmals parierte er auf der Linie großartig! mehr
    torwart.de-Team

  5. #5
    Internationale Klasse Avatar von TW-MiK
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Hörstel
    Beiträge
    1.733

    Standard

    Bitte Threadnamen anpassen. Spielt ja jetzt schon länger bei Everton...

  6. #6
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Die Elfmeterparade habe ich ihm wirklich gegönnt und auch gegen Schweden hat er zweimal toll reagiert. In die Weltklasse würde ich ihn aber noch nicht einstufen.

  7. #7
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Heute Welt morgen Kreis - Klasse.

    So ist das leider heute mit den Medien. Da ist auch jeder Jugendspieler eine Wunderkind bzw. ein Juwel



    der Wächter

  8. #8
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    468

    Standard

    Ob hier mit zweierlei Maß bei der Leistungsbeurteilung dieses Keepers gemessen wurde? Diese Frage konnte man sich durchaus beim gestrigen Spiel gegen Kroatien stellen? Denn wenn ein Torwart hinter einer sehr tief gestaffelten Abwehr nach Balleroberung die Kugel fast immer so weit wie möglich in die gegnerische Hälfte drischt, dass ein großes Loch zwischen der eigenen Defensive und der Offensive klafft, dann geht es hier wohl nicht allein um den technischen Paß, sondern auch um die taktische Sinnhaftigkeit dieser Entscheidung? Es war nur eine Frage der Zeit, wann seine Vorderleute aufgrund der langen Laufwege den konditionellen Tribut zahlen mußten. Auch und gerade, weil der Torwart eine Schlüsselfunktion hat, das gesamte Spielfeld überblicken kann, ist er mitverantwortlich für kluge Spieleröffnungen.

    Nicht nur beim 2. Tor, sondern auch bei einigen anderen Aktionen sah der junge Keeper unentschlossen aus. Es ging schließlich auch für ihn um viel. Aber warum sollen nur seine Mitspieler nervös sein dürfen?

    Aber ich möchte den Keeper gern auch in Schutz nehmen! Denn vielerorts wird nach wie vor isoliert und nicht spielnah trainiert, sodass sie im Training nicht alle wichtigen Erfahrungen sammeln können für den Wettkampf.

    Tauscht endlich Pylonen, Hütchen, Stangen, ect. als wichtige Signalgeber gegen echte lebenige Spieler aus. So, wie ihr es mit der Mannschaft macht, ist es gut! Denn im Spiel ist fast alles in Bewegung, aber euer Trainingsmaterial ist es nicht. Um zu wissen, wie die Mitspieler und Gegner "ticken" muß man auch die Torleute alles machen lassen, was die Mitspieler machen dürfen. Um zu verstehen, was man macht bzw. besser nicht macht, macht man es!

    Vielfach enden die Trainingsübungen mit dem Torschuß, weshalb man nach solchen Aktionen ein "abschalten" der Mitspieler feststellt. Doch im Wettkampf landen (beim guten Keeper) nur sehr wenig Bälle im Tor, sodass die Übung eigentlich erst mit der wettkampfnahen Spieleröffnung als abgeschlossen gilt. Wie aber soll ein Keeper das lernen, wenn er nur durch Trainingstore werfen oder schießen darf? Denn die bewegen sich ja nicht. Auch gibt es dabei keine Gegner, die plötzlich den Laufweg des Mitspielers kreuzen.

    Selbst die Analyse über erfolgreiche Spieleröffnungen stimmt nicht immer. Denn es wird dabei meist vergessen, dass die Mitspieler bzw. die Gegner bei der Ballverarbeitung entscheidend mitwirken.

    Spricht nicht so viel über die Torleute, sondern hört ihnen einfach mal zu. Denn dann werdet ihr feststellen, dass eure Sichtweise häufig nicht mit der übereinstimmt, wie sie vom Keeper bei seinen Aktionen wahrgenommen wird.
    Wichtig ist es über den Punkt: "unhaltbar" oder "haltbar" hinaus eine Analyse zu machen. Denn es geht vielmehr darum zunächst über Varianten mit höherer Erfolgswahrscheinlichkeit zu sprechen und die dann realitätsnah zu trainieren, damit ein Bezug zwischen "vorher" und "nachher" möglich ist. Denn es geht nicht um ein Bild, was in der Phantasie des Trainers entsteht, sondern um die Summe der Bewegungsabläufe, die unterschiedlich wahrgenommen und interpretiert werden wollen.

  9. #9

    Standard

    Dennoch: Er hat eine gute Ausstrahlung und Selbstbewusstsein. Das ist bei einem britischen Keeper ja schon mal etwas wert...
    torwart.de-Team

  10. #10
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    468

    Standard

    Ja, das stimmt alles schon! Auf der "Insel" legt man sehr viel Wert auf diese Eigenschaften. Schauspielertypen werden dort sehr viel gnadenloser ausgepfiffen als in den Stadien anderer Nationen. Auch mir gefällt diese Ausstrahlung. Meine Kritik richtete sich teilweise aber auch in Fähigkeiten, die andere in ihn hinein interpretieren wollten.

    Wenn er sich jedoch mit der Weltspitze vergleichen lassen möchte, dann haben ihm einige Torhüter, die nicht mal in dieser WM spielen durften, einiges voraus! Aber er hat die besten Jahre noch vor sich!

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von twtrainer Beitrag anzeigen
    Ja, das stimmt alles schon! Auf der "Insel" legt man sehr viel Wert auf diese Eigenschaften. Schauspielertypen werden dort sehr viel gnadenloser ausgepfiffen als in den Stadien anderer Nationen. Auch mir gefällt diese Ausstrahlung. Meine Kritik richtete sich teilweise aber auch in Fähigkeiten, die andere in ihn hinein interpretieren wollten.

    Wenn er sich jedoch mit der Weltspitze vergleichen lassen möchte, dann haben ihm einige Torhüter, die nicht mal in dieser WM spielen durften, einiges voraus! Aber er hat die besten Jahre noch vor sich!
    Für mich war er dennoch (die große) Überraschung dieser WM!
    torwart.de-Team

  12. #12
    Nationale Klasse Avatar von motörmatze
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Ottenham City
    Beiträge
    752

    Standard

    Gordon Banks hat endlich einen würdigen Nachfolger - dieser Brit' ist wahrlich fit!

  13. #13
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Dummer Fehler gegen den FC Klopp der die Mannschaft um 2 Punkte gebracht hat.




    der Wächter

  14. #14
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Hat aber vorher mehrfach mit guten Reaktionen ein Gegentor verhindert. Wahrscheinlich wäre der Ball drüber gegangen, wenn Pickford nicht die Hände danach ausgestreckt hätte. Unglücklich.

  15. #15
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Zitat Zitat von eugen Beitrag anzeigen
    Hat aber vorher mehrfach mit guten Reaktionen ein Gegentor verhindert. Wahrscheinlich wäre der Ball drüber gegangen, wenn Pickford nicht die Hände danach ausgestreckt hätte. Unglücklich.


    Stimmt, aber was bleibt ist der Fehler, leider



    der Wächter

  16. #16
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zuletzt beim 2-6 gegen Tottenham mit heftigen Aussetzern und mehreren Beinschüssen. Ich hoffe, Pickford fängt jetzt nicht wie andere englische Nationaltorhüter (Seaman, Hart) an, nach anfänglich guten Leistungen plötzlich zum Pannenkeeper zu werden:
    https://www.youtube.com/watch?v=wIwpCSX8euM
    Geändert von eugen (02.01.2019 um 14:27 Uhr)

  17. #17
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Momentan immer mit einigen Wacklern:
    http://www.kicker.de/news/video/2035...ter-siegt.html

  18. #18
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Pickford scheint sich sich leider immer mehr in der Pannentradition englischer Nationalkeeper einzureihen. Gegen Newcastle leistete er sich zum wiederholten Male in dieser Saison schwere Schnitzer, die in diesem Fall zu einem Elfmeter und zwei Gegentoren führten.
    http://www.kicker.de/news/video/2037...newcastle.html

  19. #19
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Den Fehler beim 11er noch ausgebügelt aber dann. Ich denke mal er ist gleich nach Spielende an den Getränkestand und hat eine Schachtel geholt.



    der Wächter

  20. #20
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Im KICKER war zu lesen, dass Pickford aufgrund mehrere Patzer bei Everton seinen Nummer-1-Status in der Nationalelf zu verlieren droht. Weiß jemand mehr?

  21. #21
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Wie seht ihr die Szene mit Pickfords angeblichen Foul? Ich sehe es eher als unglücklichen Zusammenstoß:
    https://www.youtube.com/watch?v=b2nKYMDNKKw

    P.S. Eine gute Parade von Pickford, aber auch eine unglückliche Reaktion aber der Treffer wurde wegen abseits nicht gegeben. Ich hoffe Pickford baut nicht ab wie früher alle englischen Nationaltorhüter (James, Green, Hart, Robinson, Seaman etc.)
    Geändert von eugen (21.06.2021 um 16:30 Uhr)

  22. #22
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    23.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    208

    Standard

    Obwohl ich es eigentlich oft mit der "Torhüter-Brille" sehe, ist das aus meiner Sicht eine glasklare rote Karte.

    JP nimmt hier eine schwere Verletzung des Gegenspielers in Kauf (ist ja auch tatsächlich dazu gekommen).
    Aus meiner Sicht kann man so nicht einsteigen.

    Zum p.s.: Ich habe es zwar selbst nicht verfolgen können, aber jetzt schon ganz häufig gelesen, dass er völlig außer Form sein soll.
    Sieht also doch nach dem üblichen Gang der englischen Keeper aus...

    Weiß jemand mehr über seine derzeitigen Leistungen?

  23. #23
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Laut KICKER soll bei Pickford die einstige Sicherheit fast völlig verlorengegangen sein. Hier ein schlimmer Patzer am 4. Spieltag vom Spiel gegen Brighton & Hove:
    https://www.youtube.com/watch?v=wgMBAxdwEgQ
    Es bleibt das seltsame Phänomen, je erfahrener die englischen Nationaltorhüter werden, um so mehr häufen sich die Pannen
    Geändert von eugen (20.10.2020 um 12:29 Uhr)

  24. #24
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Wirkt bei der EM bislang sicher und souverän, ich hoffe für ihn, dass es so bleibt.

  25. #25
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Glückwunsch an Jordan Pickford, der weiterhin ohne Gegentor bleibt und mit zwei starken Paraden einer der Garanten des 2-0-Sieges über die Regenbogenmannschaft war.

  26. #26
    Legende Avatar von Bela.B
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    8.080

    Standard

    Mich hat vor allem beeindruckt, wie er den Ball von Müller vorbei geguckt hat, das kann auch nicht jeder bzw. Müller zu dem ungenauen Schuss verleitet hat.
    ohne Gegenstimmen gewählter Torwart.de User der Jahre 2016 und 2017.
    Danke an alle Beteiligten.

    Es gibt nur einen Gott
    BELAFARINROD

  27. #27
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Pickford hat mir gegen Dänemark überhaupt nicht gefallen. Bei dem Freistoß hat er sich übertölpeln lassen und mit einem Zwischenschritt oder besserem Stellungsspiel hätte er den Schuss gehalten anstatt für die Galerie zu fliegen. Hinzukamen mehrere Fehlpässe und Fehlabwürfe, die die Mannschaft in Bedrängnis brachten und ich habe immer Angst, dass Pickford bei seinen hektischen Abschlägen mal über den Ball tritt. Insgesamt wirkte Pickford sehr angespannt, hibbelig und zappelig und ist, im Gegensatz zu Schmeichel, kein Torwart, der Ruhe auf die Mannschaft ausstrahlt. Auf der Linie allerdings wie immer stark. Ich hoffe nicht, dass sich Pickford im Finale in die Reihe der englischen Torhütertragodien einreiht, das Potenzial dazu hat er.

  28. #28
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Ich finde ihn auch nicht super, für Englische Verhältnisse ist er gut. Seine gute Bilanz mit den wenigen Gegentoren ist das Ergebnis sehr,
    sehr guter Abwehrarbeit.



    der Wächter

  29. #29
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Hat ein ordentliches Spiel gemacht und im 11 er Schießen 2 gehalten.

    Aber er schreit bei JEDEM Schuss der Richtung Tor geht seine Abwehr zusammen.


    https://www.youtube.com/watch?v=RuT79QaNrm8




    der Wächter

  30. #30
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    England samt "Experten" soll nochmal was von "Torwartproblemen" schwafeln. Jordan Pickford hat sich den Ar... aufgerissen und mit zwei gehaltenen Elfmeter ein Zeichen gesetzt und dann wird er von drei Nervenbündeln mit leichtfertig verschossenen Elfmetern im Stich gelassen. War hinter Donnarumma der beste Torwart der EM.

  31. #31
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von derwaechter Beitrag anzeigen
    ...
    Aber er schreit bei JEDEM Schuss der Richtung Tor geht seine Abwehr zusammen.
    ...
    Mir kam es so vor, als habe er stets und ständig seine Abwehr zusammen geschrien, egal bei welcher Gelegenheit. Während des gesamten Turniers. Völlig aufgedreht. Und ich frag mich ob der nicht sogar mit seiner nervlichen Anspannung etwas überfordert war. Fast schon angsterfüllt und das damit halt kompensiert hat. Oder ist der immer so?

    In einer Szene beim Endspiel (2. HZ) will er einen langen Abstoß machen und rastet förmlich aus, weil seine Vorderleute nicht schnell genug nach vorne eilen. Wie Rumpelstilzchen. Kurz vor dem Kick folgt dann schnell noch eine beruhigende Geste (Handflächen nach unten). Häh?

    Aber auf der Linie immer prima gehalten, manchmal in der Raumverteidigung aber nicht so souverän, fand ich.

    Gruß,
    Olli

  32. #32
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Ich kenne dieses Verhalten noch aus meiner Zeit als Torwart. Mit dieser Rumbrüllerei kompensiert man die Anspannung und ist dadurch gleichzeitig wacher und damit besser.

  33. #33
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Aber es ist ein schmaler Grad, bis man seinen Mitspielern damit auf den Sack geht, oder?
    Ich war mit 20 auch so, aber damit habe ich eher mich selbst aus der Ruhe gebracht. Geholfen hat das niemandem.

  34. #34
    Amateurtorwart
    Registriert seit
    23.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    208

    Standard

    Auch mir gefällt diese hibbelige, aufgeregte Spielweise nicht. Sein gestriger Gegenüber hat die gegenteilige Spielweise gezeigt.

    ABER: Natürlich hilft dieses Selbst-Pushen dabei, immer "hellwach" zu sein. Ergänzend kann es ein Ventil sein, die eigene Nervosität zu bekämpfen.
    Auch mir hat das während meiner aktiven Zeit immer geholfen.

    Es sollte aber so dosiert sein, dass man immer noch Sicherheit ausstrahlt - und nicht die eigene Mannschaft in Unruhe versetzt.

    Ist sicher schwierig - und auch typbedingt.

    Im Fall von Pickford hat es bei der EM dafür gesorgt, dass er aus meiner Sicht eine starke Leistung abgeliefert hat. Auch schienen seine Vorderleute mit dieser Spielweise gut klarzukommen.

  35. #35
    Nationale Klasse Avatar von motörmatze
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Ottenham City
    Beiträge
    752

    Standard

    Für "englische" Verhältnisse hat Pickford eine sehr gute EM gespielt - dass er etwas mehr rumschreit, sei zu vernachlässigen, solange er seine Leistung bringt - was er durchaus hat. Bei Kahn hat auch keiner groß gemeckert, wenn der laut wurde, und der hat seine Jungs gelegentlich nicht nur verbal geschüttelt.
    Ach ja, noch was: davon zu sprechen, dass er von drei Nervenbündeln im Stich gelassen wurde, halte ich für äußerst kleingeistig - mit 19 oder 20 Jahren den entscheidenden Elfer vor 60.000 Zuschauern zu schießen, nötigt Respekt ab! So ziemlich jeder hier im Forum hätte sich beim Weg von der Mittellinie eingenässt...

  36. #36
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von motörmatze Beitrag anzeigen
    Für "englische" Verhältnisse hat Pickford eine sehr gute EM gespielt - dass er etwas mehr rumschreit, sei zu vernachlässigen, solange er seine Leistung bringt - was er durchaus hat. Bei Kahn hat auch keiner groß gemeckert, wenn der laut wurde, und der hat seine Jungs gelegentlich nicht nur verbal geschüttelt.
    Ach ja, noch was: davon zu sprechen, dass er von drei Nervenbündeln im Stich gelassen wurde, halte ich für äußerst kleingeistig - mit 19 oder 20 Jahren den entscheidenden Elfer vor 60.000 Zuschauern zu schießen, nötigt Respekt ab! So ziemlich jeder hier im Forum hätte sich beim Weg von der Mittellinie eingenässt...
    Im Gegensatz zu uns sind das aber Profis, die das Elfmeterschießen täglich trainieren, da kann ich mehr erwarten als so ein Desaster. Die größte Schuld daran aber trägt Southgate, der die Drei Nervenbündel niemals hätte nominieren dürfen, aber das ist eigentlich eine andere Geschichte.

  37. #37
    Nationale Klasse Avatar von motörmatze
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Ottenham City
    Beiträge
    752

    Standard

    Ich bezweifle, dass man ein Final-11m-Schießen mit all seinen Gegebenheiten trainieren kann. Und laut Southgate waren die Jungs im Training die sichersten Schützen. Aber ja, das ist eine andere Geschichte...

  38. #38
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    957

    Standard

    Das die Spieler im Nachhinein sagen sie wollten nicht schießen ist typisch für diese Art Insta Profis. Sicher hoch talentiert leider ohne Eier.



    der Wächter

  39. #39
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    01.10.2020
    Beiträge
    35

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=rBY5wORQ74Q

    Interessanter Einblick in sein Training beim englischen Team. Bei der Euro hat man erneut sehr klar gesehen, dass er seine Stärke ganz klar bei allem hat was aus 5-16 Metern auf seinen Kasten kommt. Leider hat man auch oft genug gesehen, dass er technisch nicht unbedingt der sauberste ist und leider so gut wir gar nicht übergreift (wie im Deutschlandspiel). Insgesamt habe ich den Eindruck, dass er deshalb irgendwie nie so ganz zu überzeugen weiß, auch wenn er nochmal deutlich stärker geworden ist. Wie geht es euch da und wie findet ihr das Training vom englischen Goalicoach?

  40. #40
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.269
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Zitat Zitat von Mulde Beitrag anzeigen
    Wie geht es euch da und wie findet ihr das Training vom englischen Goalicoach?
    Naja, wenn ich also eine Einheit sehe, kann ich mir kein Urteil bilden. Ich weiß gar nicht, WAS er trainiert hat, ob es überhaupt Training war, oder er die Jungs nur locker bewegt hat... das ist immer schwer. Denn Übungseinheiten haben in der Regel immer ein Ziel und man hat coachingspunkte - auch in England.... und davon sehe ich nichts und weiß nur vom Zusehen nichts, daher kann ich das nicht beurteilen
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  41. #41
    Nationale Klasse
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.062

    Standard

    Pickford hat beim überraschenden 1-0-Siege seines abstiegsbedrohten Vereins FC Everton überragend gehalten.
    https://www.youtube.com/watch?v=dh1Ml0cjqhc

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •