Hi Leute!

Kurze Vorgeschichte zu meiner Frage:

Ich darf nach längerer Verletzungspause (Kreuzbandriss Mitte August) wieder damit anfangen, erste Übungen mit Ball, sowohl am Fuß als auch in den Händen, zu machen. Da ich ein wenig abergläubig bin, hab ich sowohl die brandneuen Handschuhe (erstes Spiel damit gleich die Verletzung), als auch meine Fußballschuhe weggeschmissen bzw. meine Fußballschuhe hergeschenkt. Da meine Trainingshandschuhe nach knapp 5 Monaten auch sehr sprÖde waren, gingen sie ebenfalls in die Tonne.

Jetzt zu meiner Frage:

Ich habe eigentlich meine ganze "Karriere" lang mit Rollfinger gespielt, aber irgendwie fühlen sich die beim anprobieren nicht mehr richtig an, fühle mich in Innennaht mittlerweile sehr wohl. Da ich von früher noch weiß, dass sich bei mir der kleine Finger beim Fangen gerne verdreht, würde mich interessieren was ihr bevorzugt. Haftschaumschichtel oder Meshschichtel zwischen den Fingern. Habe ein wenig Zweifel bei Handschuhen mit Mesh zwischen den Fingern, würde aber gerne eure Erfahrungen dazu hören. Achtet ihr darauf oder ist es euch eher gleichgültig?

Hab auch eine Umfrage dazu erstellt, würde mich freuen wenn ihr auch erläutert wieso ihr so abstimmt, wie ihr abstimmt.