Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Energieriegel

  1. #1
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    13.12.2020
    Beiträge
    5

    Standard Energieriegel

    Hey, manchmal passiert, es dass ich während eines Spieles das Gefühl habe wenig Energie zu haben und irgendwann weniger konzentriert bin. Ein Freund hat vorgeschlagen vor dem Spiel einen Energieriegel zu Essen. Was meint ihr davon? Bringt das wirklich etwas?

    Ich habe schon in diesen Artikel https://www.supplementbibel.de/energieriegel-test/ etwas darüber gelesen, aber ihr habt das sicher auch mal probiert? Oder sind anderen Riegel oder besser? Oder wurdet ihr etwas ganz anderes vorschlagen? Danke!

  2. #2
    torwart.de-Team Avatar von Steffen
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    9.223
    Blog-Einträge
    167

    Standard

    Wenn es Dir hilft, ist es sicherlich eine tolle Idee.
    Ansonsten sind Supplements für Amateursportler schlicht Schwachfug, weil diese alles nötige durch eine gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung erreichen können.
    Denn wenn dies nicht möglich wäre, würde ich als bestes Beispiel der schlechten Ernährung bestimmt nicht existieren
    Lassen wir das, war nie eine Leuchte...

  3. #3
    Freizeitkeeper
    Registriert seit
    11.02.2021
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey,

    Ich denke, dass Energieriegel eine großartige Option für dich sind, um deine Energie zu behalten, während man ein Spiel spielt. Was ich auch tue, um mit Energie zu bleiben, ist, eine Frucht vor dem Spiel zu essen. Normalerweise esse ich eine Banane. Ich tue dies fast die ganze Zeit und es hilft mir, mein Tempo zu halten und konzentriert zu bleiben. Und natürlich immer gut hydratisiert vor und während des Spiels zu bleiben, wenn möglich.

    Mit freundlichen Grüßen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •